Skip to main content

Full text of "Internationaler Sozialisten-Kongress zu Stuttgart, 18. bis 24. August 1907"

See other formats


HX 
13 
1585 
1907c 



WWJW 





M1>A(!)Ä 



Fnternationaler 
Sozialisten-IKongreß 



Stuttgart 1907 

vom 1$. bis 24. Hugust 



j^ preis 50 Pfennig ^ 



\ 



= Berlin 1907 = 



\. 



Tcrlag: 



Buchhandlung Torwarts, Berlin 

(Raus QJcber, Berlin) 



Digitized by the Internet Archive 

in 2011 with funding from 

University of Toronto 



http://www.archive.org/details/internationaleOOinte 



Internationaler 

SozlalifteD-IKongreß 



SU 

Stuttgart 



18. m 24. 3luguft 1907 




Q3er(ag: 93uc^^anblu..^ — ., ,,, _,.,... benftr. 69 

i^ani QSeber, 93erUn) 



^orbemetfung. 



'^a§> ^rotofoU über hie 2Serf)anbIungen he§> Sniernationalen 
@oäiaItftenfongreffe§ in (Stuttgart Wivb ^ierniit beroffentlidit. S)te 
2lu§füf)rungen ber dlehmv finb gtoar nid)t [tGnogrQpI)ijd) aufgenommen, 
bod) l^aben bie auf ©runb ftenogra:p^ifc^er Sluf^eid^nungen f)ergeftellten 
„35orn)ärt§"=^crtd^te bor ber 2)ru(flegung be§ ^rotofolls bcn beutfdjen 
D^ebnern gur ^orreftur borgelegen. 

SBtr glauben mit ber SSeröffentlid^ung audö bte^mal ben SSünfdöen 
tneiter ^arteüreife gu entfpred)en, unb bie §erau§gaBe eine§ offiziellen 
beutfd^en ^^rotofoH^ he§> Snternationaleu 33ureau§ baniit erübrigt 311 
f)aben. 

®em ^rotofoll finb angefügt: 1. ©in ^erid)t über bie 93?affen» 
üerfammlungen auf bem (Sannftatter 2Safen. 2. ®er 33eri(^t üBer bie 
Snter:|DarIamentarifdöe ^onferens. 3. ®ie SBeric^te ber fünf gur 3Sor= 
beratung ber ejn.^elnen fünfte ber Si^agegorbnung eingefe^ten .^om= 
miffii_ 




Der Verlag. 



7c 




^a^ internationale SOlaffenmeeting 
auf bem ^annftatter ^afen. 



?rm Soniitaa bcii 18. 5(uoujt faiib ein gi^ofeeg mcctinQ ftatt, Ü6cr bcffcn 
58criaiif luir bcm a3er{djt be§ „SSorluärrg" bie nadjfolgcnbcn 5Iu§füf)runGcii 
cntncl)nicn: 

Sic Qxoijc 'iSolWmihQchunQ, bie anlä'BIicf) be§ internationalen ^ongreffeg 
nad)niittaö§ um '/25 Ul^r itiren Slnfancj natjm, ift glänsenb beriaufen. 3ii 
Saufenben jtrömten bie ^Irbeiter mit it)ren grauen unb ^inbern nac^ ben 
Söiefen in ber ^ceciarnieberung, bcm (Stuttgart=(^annftattcr ^oI!§feft|)Ia^. StOer 
nidjt nur hie Arbeiter, fonbern aud) em grofeer STeil beg (Stuttgarter a3ürger= 
tum§ mar auf ben S3etnen, unb nic^t nur üu§ Stuttgart, fonbern aug ber 
näljercn unb meiteren Umgebung iuar biet SSoI! nad) ber fd}mä6i[c^en ^au|?t-- 
\tabt get'ommcn. ^a, au§ gang iKürttcmberg maren ^Deputationen bon ben 
|3oIitifd}cn C-rganifationen unb (^emerffdjaftcn entfanbt. ^ielfad), Ijatten biefo 
5lborbnungcn tl)re ^^aljuen unb eine iDtufi!t'a|3eae mitgebradjt, unb fo entfaltete 
ftd) ein feftlid)e§ bunt beSuegte§ 3:.reiben. 

Huf bem geftpla^e maren fed)§ ^^ribünen erriditet; grofee ^ierlüagen 
ftellten ba§. ^obium bar, auf bem ein rotbrapierte§ ^ebnerpult fomie ein STifif) 
für ben „^räfibenten ber SJoüäberfammlung im freien" unb für bie ^ebner 
aufgefteEt tnarcn. ^eidj geftidte gar)ncn ber 2öaf)Iberetne unb ber (Stuttgarter 
©emerffc^aftcn gaben einen tmr!ung§boIIen ^intergrunb für bie D^e'bner ah, 
^n mufterr)after Orbnung fd)arte fid} bie äJJenge um bie eingelnen (Smpotm 
unb bclvaf)itc aud) bort bie ^^ulje, lüo bon ben SBorten ber ^cbner nid)t§ me^r 
3U berfte:^en luar. 2Sär)renb auf ben (Strafen gur gefttoiefe ein ftar!e§ ^oligei^ 
aufgebot ben ä)iaffenber!er)r in a3al)nen t)ielt, mar auf ben Söiefen felbft tetnj 
^oligei gu fer)en unb bk 60 000 äTcenfdjen befea^rten bon felbft eine aufeer= 
orbentIid)e S)i§äi|3ltn. 

2lm 9^ad)mittag l^aite fic^ ber ^immel etlrag beluöüt unb bie ^i^e mar 
nid)t brüdenb. äb'äl}renb ber Oveben aber brad) bie (Sonne burd^, e§ muröe 
r)eifeer unb ging nidjt ol)ne fleine Olinmad^töanfäae ah. Sann tüar aber fofort 
bie freiluiüige (Sanitätsfolonne bei ber §anb unb bie gange ^eranftaltung i[t 
ol^ne mefentlid)e UnfäÜe berlaufen. ©ciftige ©etränfe, bafür Tratte ba§> Komitee 
(Sorge getragen, burften auf bem ^^la^e nid)t feil geriaCten merben. ©o tuac 
ba§> ©ange ein großes ©elingen. 

Um 41/2 Hf)r erfd:)oß ein 3:rom|)etcnfignaI, ba§ ben S3eginn be§ S^eetingg 
angeigtc; ba§ ©ummen unb (Surren ber nadj :3e^ntaufenben gä:^Ienben Menge 
machte einer IautIo]en ©tille ^lat3. 

3luf ber crften 2:riOünc fütjrte ben 5ßorfi^ ©cnoffe (Sinfler. Wit brau= 
fenben ^odjrufen unb nid)t enbenlDoIIenbem 23eifaü begrübt, meift er auf bie 
33ebeutung bcs Xage§ r)in, ber fo ungeheuere IDtaffen auf biefem ^la^ ^u^ 
fammengerufcn "^at. (Sr troEe nid}t lange auSeinanberfe^en, marum e§ hi^^ 
jc^t nic^t mijglic^ gemefen fei, in Seutfd^Ianb einen internationalen S^ongreis 

1*= 



_ 4 — 

abguljaltcn. ^c^i Xjabe man c§ geiüagt, unb bafe biefer ^ongrefe in ©tuttgan 
gelinge, mü[fe hie pteußifdie O^egierung anfe^en al§ eine SInttüort auf i^vc 
reaftionäre ^olitü. (©türmifd^er S3etfoIt.) ^n Stuttgart tuerben bie $ßer= 
treter be§ ^Proletariats aller Sänber neue SBaffen fd)mieben unb neue Söege 
iDeifcn für ben ^ampf gur 93efreiung ber arbeitenben klaffe aller Sänber auö 
bem ;^soc^ ölonomifc^er S(u§I3eutung unb poIitifdEjer 9iecf)tIofig!eit. (3)onnernber 
Beifall,) S)iefe mädjtige, faurrt gu überfe^enbe 5i^erfammlung ift auä) ein Stu§= 
f(f)nitt au§ bem Ö3ilb bon ber niebergerittenen ©ogialbcmofratie. (SSraufenber 
93eifaK.) Siefc 5ÖerfammIung ift ein 23ilb ber Strbeit, bie bie ©ogialbemolratic 
feit ben legten 2i)a^Icn geleiftet Ijat, ein S3ilb bon bem gelr)altigen Slntuacfifen 
ber |)oIitifd^en unb getüer!fd§aftlid)en Organifationen unb tüiberlegt auf ha^ 
fd^Iagenbfte bie Slnfidjt berer, hit geglaubt ijaben, ba^ ber 25. Januar ber 5ln= 
fang bom @nbe ber beutfd)en ©ogialbemofratie fei. (23eifaII.) Unferen au»= 
iänbif(f)en ^^rübern !i3nnen tüir bie üßerjid^erung geben, ba^ unfere beutfd^e 
$|Sartci ©c^ultcr an Sd)ulter mit ben Slrbeitern aller Sänber !äm|)fen iDirb. 
S)ie beutf(f)e ©ügialbcmofratie tüirb nta)t ru^en unb raflen, bi§ ber (Sieg ber 
Slrbeit an il)re ga^ne geheftet ift. (©türmifdjer 23eifaII.) 2Bir bilben l^eute 
eine 58erfammlung, lüie fie Stuttgart luafirfd^einlid) nie gefe^en, unb 2[)^iIIioncn 
bon beutfc£)en ^2(rbeiterl)eräen beöauern auf§ tieffte, an biefer gelraltigcn 
S)emDnftration nidjt teilnehmen gu lönnen. S)ie Stuttgarter ©enoffen fiub 
!§eute berufen, aU S3orort ber beutfc^en Sogialbemofratie ben au§Iänbifd)en 
trübem bie ^anb gu reichen. (Stürmifdger S3eifaE.) 

^aureS = ^ a r i § . mit Iebl)aftcn §od)rufen unb „Vive Jaures" empfangen 
(überfe^t bon ^aui§>lt)), gibt feiner greube über bie mächtige S5erfammlung 
2lu§brud, tvie er nod) nie eine gefefjen 'i)ahe, @r tüoHe ber Solibarität §Iu§brud 
geben, tüeldie bie 2)eutfdjen unb bie grangofen, tüie überl)au|3t bie ^Proletarier 
aßer Sänber miteinanber berbinben. Sie !äm|3fen für bie f|öd)ften ^beale, bie 
e§ jemals gegeben ^at: für grei^eit, ©leid^^cit unb 33rüberlid)!eit! (Stürmifd^er 
SSeifall.) S3efonber§ freue er fid), als SSertreter ber grangofen bie S)eutfd)en bc= 
grüben gu fonnen, bie fid^ gegenfeitig biel Unheil gugefügt ^aben unb fid^ bodi 
gegenfeitig fotuiel fd^ulbig finb. ^od^erfreut fei er barüber, biefe SSerfammlung im 
Sanbe Sd^tüaben begrüben gu !önnen, ba§ ber beutfd)en Kultur fobiel gegeben 
fjahe, bem Sanbe, in bem griebricf) Sdjitter geboren fei, ben bie f^rangofen al'^ 
Sfirenbürger ber frangöfifdien iEepubli! begrübt fiaben, bem ©eburtSlanbe be3 
au§gcgeid)neten ^^()ilofo|j^en ^egel, ber ba§' fogialiftifd^e S)enfen fo ftar! b:= 
fruchtet liabe. (Stürmifd)er SSeifall.) @r freue fidf) über bie Solibarität ber 
Slrbeiterllaffe gmeier 5ööl!er, bie fo großes geleiftet ^aben. ^^re 5ßerbmbung 
geige, ba^ baS SSort: ?lrbeiter aller Sänber bereinigt (&ud)l SöaTfirl^eit tüerbe. 
SSenn er nad^ granfreid) gurüdfeljre, toerbe er berid)ten bon bem lierrlid^en 
Sd)aufpiel, baS I}ier geboten iDorben fei, unb bie grangofen toürben fid^ be= 
mutzen, cS ben ®eutfdl)en nad)gumac6)cn. 

^ier fängt ^aureS unter ftürmifdliem StpplauS |)lö^lid) an, beutfcE) gu reben. 

SBenn ber beutfdlie ^eid)S!anglcr geru!)e, il)n, ^aureS, gu em:pfangen, bann 
trerbe er i^m fügen, ba]^ eS i^m nid}t gelungen fei, bie beutfdf)e Sogialbemo= 
!ratie gu gertrümmern. 2}lit ga'eube unb Stolg überbringe er im 3^amcn oer 
frangöfifd^en ©enoffen ber bcutfdien Sogialbemofratie bie I)erglidl)ften ©rüfje. 
(Stürmifd^er 93eifall.) 2Bir mollcn gujammen ^anb in ^anb arbeiten im 
äam|:)fe um bie 23efeitigung beS .StapitaliSmuS. (ßeb^after ^eifaü.) Unfec 
Sieg tüirb ein Sieg fein ber SO'Jenfdj^eit, ber .Kultur, beS ^^ortfdirittS unb ber 
grei^eit. ^oä) bie internationale Sogialbemofratie. (Stürmifdjer, anr)altenbcr 
23eifall.) 

SSrattttttö = StDdt)olm gibt ein S3ilb über ^artei= unb ®etüer!fd£)aftS= 
betüegung in S^orlDcgcn unb bcrtneift auf ben (5influf3, ben bie Sogialbemo^ 
!ratie bei bem fcl)tDebifd)=:norlDcgifd)en ^onflüt ausgeübt r)at. @r überbringt 
©ruße aus bem Sanbe ber SJ^itternadjtSfonne. (^iöeifall.) 



— o — 

5l^JncbüuaIb = I^mi l a ii b [djilbcut in bcöciitcrtcr $(nfpvadC)c bic Sürt[d)icittc 
bc§ Gü^ialiSnutS in fönfllanb in bcu leisten ^sfl^)rcu iiub mit crorcifciibcn 
SKortcn bic ßcibcn, bic ha§ 5]^rülctaiint unter bciu Srurfc cincg Kapitalismus 
nuö^^u[tcr)cn I)a()c, bcu bcr l)od}cntluiitc(tjtc, aber bcm ^^^ufammcnbrud) aud) atii 
näd)ftcn [ci. (Stürmi[d)cr U3cifan.} 

Simons = ^^ c r c i n i n t c G t a a t c u fpradj ebenfalls unter grofsem 
5(|)pIauS. 

2)ie Sdjlui^rebe r)ielt 

©iniicr: (£r öanÜ bcn Diebnern unb erjudjt bie ^ii^^'^rcr, fotüeit fte nod» 
nid)t politifd) unb (^elncrlfdjaftlid) orGani[icrt jinb, baS SScrabfäumtc nadigu^ 
I)oIen, bie .Stopfe unb bergen gu reiiülutionicren, bamit, luenn unS ^itlten, bie 
mir jar)r3eI)nteIano für bie ^bealc beS SogialiSmuS gefämpft fiaben, bie ga!^ne 
bcreinft cnlfinft, neue Streiter an bie ©teile treten, ^od) bic internationale 
rcbolutionäre (Boäialbcmolratie! (Stürmifdjc .^odjrufc.) 

5(uf bcr 3iwcttcn Xribünc füf^rte ben 5öorfi^ 

.^Inva 3ctHn. Unter grofeer ^eiter!eit unb Iebl)aftem 23eifalt bcr Um- 
ftcl^enben micS fie einleitcnb barauf !^in, ba'i^ auf biefem !^Ia^c, mo gcmöfinlid) 
bie fapitaliftifdien .'(^Taffcn i^r KriegSljCer einegergicrcn, I)eute bie rote ^nter^ 
nationale e^ergiert. 2)ie S^xt merbe fommcn, mo fie nid)t nur cjergiere, fon^^ 
bern aud^ marfd)icre unb fd)Iag,e. (5Brabo!) 

58on ftürmifd)em SSeifaH begrübt, na^m barauf baS SBort bcr gü^rer bcr 
bcIgifcE)cn ©ogialbemofratie 

SSanberüelbc = 23 r ii f f e I (übcrfe^t bon Üiofa Sugemburg): S)?t 
internationale ©ogialiSmuS blidt mit ^Betöunberung auf bie beutfd^e ©ogial» 
bemo!ratie, bercn ©rij^e unb ®eh)alt mieber in biefer impofanten S3eranfta{= 
tung gum SluSbrud lommt. 3" biefer C^röfee unb ©etualt bcr ©ogialbemo^ 
!ratie fiat auc6| ungelnoEt beigetragen unfer S^obfeinb, bcr Kapitalismus, bcr 
burc^ feine §luSbeutung bcr SP^affcn aud^ bic Kämpfer gur 23efreiung biefer 
SJJaffcn crgcugt. (^ebr)afte ^iiftimmung.) Scr Kapitalismus berfälirt mit 
bcm ^Proletariat, iüie jener Tlann in bcr englifdjcn ©rgä^Iung mit ben gmei 
Ka^en, bie er in einen ©ad ftedte, bamit fie fid) gegenfcitig gerfleifd^tcn. Sie 
SIrbciter bcr berfdiiebcneu Sönber aber gerfleifd^cn fid) nid)t, fie bereinigen 
fid^ gur gcmcinfamen 23c!ämpfung ifjrcS HnterbrüdcrS. Dlcbncr fd)Iicfet mit 
einem bcgeiftert aufgenommenen i^odt) auf bie internationale bi3I!crbefreienbc 
©ogialbemofratic. 

^roclftra = ^0 l lan b: ^eute ift ein großer XaQ. @S ift ©leltrigität in 
bcr £uft, cS lue^^t ©cmttterluft, bon bcn Tribünen !ommen bie ©cbanfcnbli^e 
unb auf bie 23lt^e folgt bcr ©onncr auS Suren Kehlen unb ^ergen. (Reiter* 
!eit 'unb 23eifall.) 2Öir leben nid)t me^r in bcr S^itr too bie unterbrüdten 
3?Jaffen als SlrbcitSbicI) für bie ^errfcl)cnbcn fronten, tno fie il}r gangeS 
Seben, il^rc (^efunbl]cit, ir}rc (Sittlid)I'eit, il^re geiftigc (Sntioidelung bcm SRolod) 
Kapitalismus opferten, ^eute I)abcn fid^ bic Slrbcitcr aufgerid£)tct, fie füf)tcn 
fid^ als S??enfd^en, fie Ijabcn einen Krieg entfad)t gegen bie $ßerteibigcr bcr 
l^errfdjcnbcn ©efcKfdiaftSorbnung unb baburc^ ift ein permanentes ©ctüittcr 
entftanben. SBir galten l^ier eine KricgS^griebenS=Konfcreng ah (ipeitcrfeit 
unb Beifall), bcnn bcr triebe, bcn tuir erftreben, bic gcorbncte ®cfcllfd)aft, in 
bcr CS feine reid^cn 3^id^tStucr unb feinen 3ubicltucr geben foll (fc^r gut!), 
er mufe erobert inerben mit ben SSaffen bcS ö)cifteS, bcr Drganifation, bie ^^r 
gefdlimiebct unb bie mir 5tbgefanbtcn beS internationalen Proletariats @udi 
lehren tuoEen, mit ©rfolg gu gebraud^cn. S?ei biefer KriegS=gricbcnS=Konfercng 
benfe id^ als ipoHänber unmiKfürlid^ an bie 2Bort=tyriebenS=Konfereng im 
^oag (grofec ^eiterfeit), einberufen bon bcm größten <Sd)cufal unferer 2^\t 
(ftürmifdjc ^i^ft^inrnung), bcm Raupte beS SlbfolutiSmuS, unter beffcn S^amcu 
aU bie ©reucl in JRufelanb berübt •mcrbcn. S)cr SSerlauf bcr Konfereng ^at 
betüicfen, ba^ eS fid) nur um eine Komöbie ^anbelt. ©nglanb ^attc bcfanntlid) 



— 6 — 

bie 5(I3rüftung beantragt. S)cn cnglifd^en ÖiBgefaubten ift c§ nun iDirllicf) bei'^ 
gönnt geiuefen, einen Stntrag ber)U]§ ©tubium ber ^rage einer teillDcifen (5nt= 
traffnung — borgulefen (grofee ^eiterfeit) unter ber bon .<perrn 58üIolü 
crfunbenen ^ingufügung, e§ bürfe bann nidjt me^r barüber gc^^ 
fprodjen iuerben. (©rneute grofee ^eiterleit.) Sen magren S3öl!erfriebcn 
hjirb nur ha^ internationale 5|;^rületariat mit ber SSerlnirflidiung feiner ^beale 
l^erbeifü^ren. (Seb^after 23eifaII.) ^ä) möcCite fdjiiefeen mit einem 23ilbe au^ 
ber (Sicgfrieb[age. Siug fein.en brex SÖaffcn, ber genof]en[d)afilid)en, ber g?-- 
trier![d)aftlid)en unb ber politifc^en ^^etnegung, tüirb ber ©iegfrieb beg 5]Srole= 
tariatS jid) ba^ redjte 2Botan§[d)lr)ert fd)niiebcn, um ben S)ra(^en gafier beö 
^a|3itali§mu» gu überlüinben unb il)m feine (Sd)ä^e bon ©olb unb ©belftein 
gu entreißen. ((5türmifd)er SSeifall.) 

2(I§ Ic^ter Diebner toeift 

DJudanotüilfc^ = ^ a r i § (ruf jifdjer ©ogialrebolutionär) auf bie 23ebeutung 
ber ruffifd)en Diebolution ^in. Sl^or fursem l^oaren gUDei :^aifer gufammcn. SBüö 
fie auf !^oI}er (£>ee berabrebet I)aben, iDeif3 niemanb. SÖir, bie man bie ^onfpi= 
ratoren, bie 33erfd)mörer nennt, ber^anbeln in boller £)effentlid)!eit unb ber= 
lünben unfer 2^cl: bie Arbeiter ber gangen iföelt gu befreien. (Sebfiafter 23ei.= 
faß.) ^d) banle ^l)nen für bie «Solibarität, bie ©ie bem ruffifd^en Proletariat 
in feinem fdilDeren Stampfe beriefen I)aben. i^oc^ bie beutfdie, i)od) bie ruffifd}c 
rebolutionäre ©ogialbemolratie! (©türmifd^e 3uyiiii^wtung.) 

9Aava 3et^itt« 2ßir !önnen hic§i SJieeting nid)t mürbiger abfd}liefeen alx^ 
bamit, ba^ inir be§ gröisten ®rcigni[fe§ unferer 'S^it, ber ruffifcgen 9tebolutiou 
gebenlen, bie ba§> $8orfpiel ift gu einer Dki^e bon Dtebolutionen, in benen ba'^ 
Proletariat aUer Sänber feine S^etten bredien unb eine SBelt erobern Ujirb. 
@§ lebe bie ruffifd)e ^ebolution, e§ lebe bie fäm^^fenbe internationale! 

^it brttte Xriöüne, auf ber ^i^ömelüurg bcvi ^orfi^ für)rte, mar bie S r i = 
büne ber Sllten. 

25atHttnt = 5|^ a r i § , bon ftürmifdiem 23eifaE begrübt (in beutfdjer ©prad)ß) : 
@r erinnerte baran, ba% er 1870 X'übingen, too er ftubierte, berloffen muffte, 
als ber Strieg ausgebrochen mar. ©ine grofee greube fei e§ für if)n, bor ben 
9'Zad}f olgern, ben (5öl)nen unb S^ödjtcrn jener (Generation, f|)red)en gu fönnen. 
^eutfd)lanb unb granfreid) müßten fid) iüeit beffer !ennen lernen; fie mürben 
bann gute greunbe fein, (©türmifdicr 33eifall.) S^iefe greube erfülle i^n, 
menn er bie gähnen ber gro|3cn lGemer!fd)aften fei)e, bie bie @^re S)eutfd)-- 
lanbS feien. («Stürmifd^er S3eifaE.) ©in anbereS, größeres, mächtigeres 
S)eutf(^lanb unb eine anbere, größere, mäd)tigere Slrbeitcrbemegung, als er 
fie berlaffen, treffe er je^t an. "^le frangi3fif(^e 5lrbeiterbemegung fei bem 
SSeif^iel ber beutfdien gefolgt, ©eit ^^ilmflerbam gibt eS nur eine eingigc 
fogialiftifdie ^^aztci granfreic^S. Slud) in granfreic^ :i)ätten bie ©egner bie 
Süge bon ber ^JJieberlage ber beutfdien Sogialbemofratie bei ben legten SBafilen 
berbreitet. Slber bie (Stimmen :^ätten fid) um 250 000 bermelirt, unb bie 
nid)t geiüä^^lten öul)rcr feien fo maxtig mie bor^er. 5)Jid)t ber 5^arlamentartS^ 
muS fei bie ^auptfad)e, fonbern bie SSolfStümlidjIeit einer 23emegung. (Set)= 
^after 23eifalt.) gür bie fogialiftifdjen Parteien aller Sänber fei eS gut, fid) 
gu fennen, S)iefem Bined bienten bie internationalen ^ongreffe. S)ie ©ogial= 
bemofratie S)eutfd}lanbS unb ^ranireidjS feien ^ruberparteien unb ioürbcn cS 
bleiben, (©lürmifdjer 23eifaG.) ^-ßaiaant fdjliefet mit einem begeiftert auf= 
genommenen ipod^ auf bie beutfd)G, bie frangijfifd)e ©ogialbemofratie unb auf 
bie internationale. 

^I)m folgte ^l)nbman=Sonbon, ber ben größten ^eil feiner Diebe gleid^fattS 
in beutfdjer ©pradie tjielt 3Xucl) er fagte, in ©nglanb I)abe cS nad) ben legten 
beutfdien SKaljlen gebeifecn, bie beutfdje Sogialbemolratie fei tot (grofec 
^eitcrfeit), aber gang geftorben fei fie offenbar nod) nidjt. (förneutc ^eiterfeit.) 
UeberaU in ber Sßelt riabe bie ©ogialbemotratie in ben legten brei ^ar)rt:n 



Öio|3c Jyout[cr)rtttc (U'madjt. Sic ^Btiinniuug im S3oIfc ift nier)r al§ bal^ 
*-J5arIaincnt. 2)aü ^^arlamcnt I)at bis jc^t nid incr)c flctari, um bic Stcaftion 
gu Ucrr)inbcvH, als bcu r^oiifdjritt 311 bc^ünitincn. {iicl)l)a[tc ^Suftimuuuifl.i 
©r fei mit 93crn[tcin nid)t immct bccfclbcn iUiciming, aber fidjet fei c§, baf^ 
ein yjJaini luic cu l)eute Qcnan jo Diel (£in[luf3 f}abe, al§ lücnn er nod) ber 
Vlböcorbiicic uoii 93rcölau lunrc. (ifcl)C)a|te :^'^iiftimmun(|.) IjCtc ©icß be: 
3u!unft ift bcr SOj^ialbeiiioti-nttc iid)cr. (*5tiu-mifd)cr äk'ifaü.) SaS I)eutic5C 
en^Iifd^e Siolf I)at |cine pülitifdjcn ^reüjciteii nid)t felbft erfämpft, fonbeni 
ererbt. .S^euie l)ai cy neue 3'^^^^)^'^^'^'^ 3^ erfämpfeii. !3)aS englifdie S3ol* 
lLninfd)t feinen ^\ucq 3lr)ifd)en bcn 'Golfern. (©türmifd)er 23ei[all.) (£r fei 
nad) Seutfdjianb gcCommen, um ben beul[d)cn 5(rbeitern bie frieblid)c, brüber^ 
Iid)e C^iefinnuno unb bie Siebe bcr englifdjcn Strbeiter gu übermitteln. 2)ie 
(Boginlbemotratic luirb bcn ^v^'^'-'L'cn unter bcn ^4i5iJIfern gur 2ßa^rf)ett madien. 
((5türmifd)er, lincDerI;oIter 23eifaII.) 

®er Ic^te ^Hebner luar, lüie 23ömelburg itju nannte, unfer lieber, guter, 
alter ©rcultd)=3iirid). ^n luenigcn 21'agcn finb e§ 42 ^al)re r)er, ha fafe audi 
eine <3d)ar üon un§ in ber Sieberr}aUc. ^ie mar eiU)a§> fleiner bamalg, bie 
2ieberr)aUe unb bic ©djar. (.<peiterkit.) Unb ficute finb auf biefem ^tiefen- 
:pla^e nur gluei ii)tann, bie bort gefcffcn gaben, grcunb 33ebel unb id). SSielfad) 
r)at c§ I)cute gctiDut: bie ©ogialbemofratic ift ber g'ricbc. S)a§ toolten unfere 
©egner aber gar nidit glauben, (s^eiterfeit.) ©ie fagen bon un§, mir feien 
9lu|)pige unb yiaubau^e. (§eiter!eit.) Sie Sßolilmeinenben aber fommen unb 
fagen, tuir foEten bic Slrbctter moralifdier mad)en. (.<peiter!eit.) Sagu bienen 
aber nid^t SJtoralprebigtcn, fonbern mer}r freie 'S^it, beffere SBo^nungen, 
beffere§ offen unb S^rinfen für bie S(rbeiter. (Sebt)after SSeifall.) 2ßir ^ah'en 
in bie Hrbeiterfd^aft ba§> große fdionc ä)^enfc^^eit§ibeal einer 3u^unft§^ 
gefeüfdiaft gepflanzt, ^n SJJillioncn bon opergen ftedt btefe§ ^beal tief ein- 
getüurgelt, unb feine ^l^oligei, !ein ©trafgefe^ !ann e§ fierauSreifeen. 
(©türmifd)er 23eifaE.) @§ liegt im E'Jcnfdjcn^eräen tief begraben, ha§ ©e^nen 
nad) einem @Iüd, nad) einer (Bcfellfdiaft, in ber e§> leine ^nec^tfd^aft, feine 
5tu§beutung gibt, nad) einer ®efellfd)aft, bie allen benen, bie e^rlid) unD 
fleißig arbeiten, bie (Sorge für be§> Scben§ S^otburft abnimmt. (23eifaE.^ 
Siefes ©e^nen ftedt fclbft in benen brin, bie fic^ beffen ^eute nod) nidit 
bemufsl finb. Stefe§ ^iel ftäfjlt unfere .<^raft. ;^d) l)abe ba§> ©lud ge^^abt, 
bcn gclualtigcn ^iiufftieg ber 5Irbeitcr!Iaffe in btefen biergig ,^al)ren gu fe^en. 
©0 Irie bie ;(3uben unter bem allen 3J^ofe§, ber aud^ fo ein SKü^Ier, ^e^er 
unb ©treilfü^rer tnar, (ftürmif(^e ^eiterfeit) biergig ^a^re burd^ bie ^ffiüfte 
gegogen finb, bebor fic in§ gelobte Sanb !amen, fo r)at aud^ bie 5lrbeitei^ 
betücgung il)r Kanaan. l^Ibcr fic mirb ba§ ^ficilige Sanb erobern, lr)o bie 
5J2enfd^^eit auferftc'^en tuirb gur 3:'eilnal)me an bem f)eiligen ©rbteil bec 
Kultur! (©türmifd)er 23eifall.; Unfer !^eilige§, großem ©nbgiel lebe ^od)! 
(©türmifd)e ^od)rufe!) 

SSernftettt, ber al§ Ueberfe^er nidE)t eingutreten brandete, gab unter großem 
Seifalt ben S3erfammelten tDarmi}ergig gcgeic^nete Seben§bilber ber brer 
^ebner, bann fd)lof3 ^ümelburp mit begeifterten Störten bie ^ßerfammlung mit 
einem ^od) auf bic internationale, bi3l!erbefreienbe ©ogialbemofratic. 

9(uf ber ötertcn Xribüne präjibierte 

S3cbcL ®r leitete bie ^erfammlung mit einigen Söorten ein: @§ ift bicy- 
mal gum erflenmal, ba'^ mir in Scutfd)lanb einen internationalen ^ongref5 
l^aben. 5lber ba^^ ift nicE)t unfere ©d^ulb, fonbern bie ber traurigen S3er^ält= 
niffe im Seutfd^en Dieidic. ^^r in SBürttemberg feib beffer baran. ^ier ^at 
c§ ba§ ^ol! berftanben, fid) ein bemo!ratifdE)e§ SSerein§= unb SSei- 
fammlung§rcd)t gu erl)allcn. 2Bir Ijabcn nur bcn Icbfiaften Söunfd), ba'^ Cif- 
un§ im ^erbft gelingt, minbeften» ein ebenfo gute» für gang Seutfc^lanb gu 
erringen. 



— 8 — 

.^piöauit = ämcxila überbringt bie ©rüfec ber fcgialifttfcf^en Partei ber 
SSereintgten (Staaten. @ine fialbc Million fogialiftifdjer ^Proletarier jenfeitS 
be§ OgeanS ift ben bcutf(f)en @enc[fen banfbar, nidjt nur toeil fie i^nen bü 
t"^eorctif(f)en SBaffen geliefert I)aben, fonbern auä) n3eil beutfcfie Slrbeiter bie 
Pioniere ber fogialiftifdCien S3elDegung in Slmerüa tcaren. Sänge igeit Inaren 
fie aücrbingS ouc^ bie einzigen S;räger be§ v5ogiaIi§mu§. S)ie amerifanifd^en 
SIrbeiter fdjienen bem ©ogialiömuS gang ungugänglicf), ifire tüirtfcfiaftlidie 
l^oge lüar berl)öltni§mäfeig gut, it)r S)en!bermögen ber^ältniSmäfeig fc^Ied^t, 
fo konnten fie fid) für ben (SogialiSmuS nid)t ertüärmen. Slber feit^er ift ber 
ftiHe frieblidje SIgrarflaat gur braufenben g^abrüftätte geworben. SBir ^aberr 
nun ben ©i^jfel ber ^i^^l^ifötion erklommen: 2ßir ^aben 2;ruft§, bie ba^ 
2BeItaII umf:panncn, toir £)aben SP'Jiltiarbäre — aber tüir ^aben auc^ ©lenb, 
.<punger unb R5erbred)en. 2öir ^aben eine 9^e|)ubli! mit faft unbefd)rän!ter 
poIitifd)er ^^reiljcit, aber unfere ^epubli! ift boä) feine S)cmo!ratie, fonbern 
eine ^a:pitaIl}cgemonie, toir Iiaben t'eine SSoItSregierung, fonbern eine ^errfd^aft 
bc§ ©elbbeutelg. Unfer -Bourgeois f)errfd)t abfoluter aU ber 3ör bon 9^uf;= 
lanb ober ber ©ultan ber ^ürfei. ^2Iber ber amerüanifdie SIrbeiter fiat gu 
benfcn begonnen, ber amerifantfd)e 5Irbeiter befinbet fic^ auf bem 2ßeg gum 
©ogialiSmug. ^er D^iefe ftredt feine mäd)tigen ©lieber, unb balb toirb er 
über ben Dgean Iiinüber feinen ©onnertritt berne'^men laffen. (Seb^aftei 
^5eifaE.) 

grau dlß\(inb=S^^'oiU' ^ ollanb: ^mmer toteber muffen tviz ^oHänbcr 
barauf I}inn:)cifen, raic btel H^ir Der beutfdien ©ogialbemofratie berbanlen. 
S-er ©ogiaügmuS ift überall, hjo ber ^a|;italt§mu§ ift; er erobert immer me^r 
bie gange SBelt, aber xn fo üeincn ©taaten toie ^ollanb, mürbe ba^ ^Proletariat 
UTkeHblic^ langfam ben 2Beg gefunben ^alen, menn toir nidit ba§ grofee 23eif|3iel 
unb bie moralifdie unb materielle Unterfiüi^ung unferer 23rüber gehabt I}ätten. 
SP^el^rmalö bilbete jtd) bei un§ eine Slrbeiteibetoegung, aber jebesmal !am fie 
ttneber auf S^lbtoege. S)a !^aben Irtr un§ mieber geftärit an (Surer Tafttf, 
an (Suren Stegen. 5Jcit allen fogialbemofratifc^en Parteien füblen toir unc 
folibarifd), am brüberlidiften berlnüpft füfilen mir un§ aber mit @ud). UnD 
hne e§ in ber ^43ergangenl)eit Jrar, fo mirb e§ gelnife aud) in Qufunft fein. 
Sßenn aEerbing§ S)eutfc9lanb immer me^r feine fü^renbe (Stellung berliert 
fo ift ba§ nidjt barum, tucil e§ 3urüdget}t, fonbern loeil bie anberen ebenfalls 
gu ©roBmäd^ten ^eranlDad^fen. 2Bir, ber fleine 3^ac^bar, ber jüngere 23rubec, 
trerben un§ burd^ (£ure ^aten geftär!t, burd£) ©ure (Siege unb — ma§ bii 
(S^egner Sf^iebcrlagen nennen — erhoben füllen. (Sebl^after SSeifall.) 

SIbIcr = JÖ5 i en; SBenn toir Defterreid^er gu @ud^ fommen, füllen Imr 
un§ immer fo gu ipaufe — mie gu ^aufe. (£§ ge^t un§ (Sogialbemofraten 
giDar überalt fo. ^2tber brüben im ^ongrefefaal ift mir boä) gang meri'tüürbig 
gumute geiüorben. S'^apoleon I. ^at fidE) einmal in (Erfurt ein X^eatex eiv- 
gerid£)tet mtt einem gangen 5|^arterre bon Königen, ©ebänbigte, unterbrüdt-i 
.'^önigletn, bie bor bem mäd^tigen Eroberer auf bem 23aud^e lagen. SBir geigen 
ber SBelt ein biel größere» ©d^auf^^iel, ein (Sd^aufpiel, tnte e§ bie SBelt nod) 
nid^t gefegen: ein parterre bon Kämpfern, bon benen jeber ein Seben boK 
Slufopferung, boß 23egeifterung, boll Eingebung barftcllt. Oefterreid^ ift ein 
armes Sanb unb menn ^t)r bon Oefterreid) rebet, l^fleget ^^r bie 2ld£)feln gu 
guden: aä), ba§ ioilbe Sanb! (i;;)eiter!eit.) Slber id^ !ann (Sud) berichten, fo 
fd)limm, mie eS einmal mar, ift e§ ^eute nid)t mel^r. SBaS burd^ ^af)rl)unbertc 
bon einem berrottcten Diegime an ben S3öl!crn Ceftcrreid^S berbrod)en mürbe, 
bon einem beutegierigen ?lbel unb bann bom mobernen ©elbfad, ba§ ift gum 
Steil burc^ ba§ moberne Proletariat gutgemad)t morben; ein ^Proletariat, ba§, 
einen fdUreren 5^'am:pf fübrt, aber i^n als einen ^ampf um fein Seben fül^ren 
mufe! 5Sir I^aben gugleid) mit (Suc^ Si^ürttembergern ba§> SBa^lred^t errungen; 
allerbingS luar e» ein bifedfien fd)lnerer bei unS. SSie grofe ber SBiberftanb bei 



— 9 — 

Gucfi oclucfcn fem niaij, uoii bei ©clunlt bor alten icaftiüiinucu Wäd)ie in 
iOcftcn-cid) I)abt ^i)t bod) feinen '^eßiiff. C^nblid) nadj Innöeiu .^'anip[ tarn 
für unä bcu ^Uiflcnblidf, Idü bic 5[^ernunft jieöen nuif3te. Ttan l)at un§ ba?j 
2Bar)Ircd)t nid)t bIof5 beör)alt) cteneOcn, iDeil luiu fü ftarf lüaren, fonbcrn iDcil 
bcr Staat am ^^eicecfen roar (.S^eitcifeit). lleberaK, luo Siiaf)nftnn r)en:fd)t, bt^ 
ftcHt bic Gooialbcmotratie allem bic ifoflif, bic Vernunft, bie SiotlDcnbigfeit 
bar. Sic Sorte, luenen bcren luir jaljrelann t)erfülr|t, auf SJionate unb ^al)re 
in Werfer öeluorfcn luorbcn Uuircn, I)aOcn luir unS nun auf einmal bou hcn 
Ferren SKinifter al§ neucftc 2Bei§I)cit fagen laffcn bürfcn (SSeifall), um) 
fd)liefilid) r)at and) bcr alte .STaifcr tinneferjcn, baf5 bic 2)emofratcn, auf bic er 
fonft nid)t gu tjören oeluü'fjnt luar, redjt ^aben (^eitcrfeit) — unb 5ufammen 
^aben tuir bie Gadie fertig gebradjt. (2ebt}afte ^eiterfcit.) Sann mufeten 
mir aücrbingS nod) em boHe» ^aC^r (iklüe!)r bei gufe fte^en, in jebcm SD^oment 
bereit, Io§5ufd)Iaöen. 3)a§ 2ßar)IredU in Ccfterreid) luurbc nid)t im ^arlamcnt.^ 
erfäm^jft, fonbern auf ben ©trafen bcr ©ttibte Defterrcid)§. {S^eh^afie^: 
93eifan.) 2Bir bauten ber bcutfdien 3o5talbemo!ratic bie ©rsie^ung, ben 9^at 
bei ben erften ©dirittcn, luir I)aben bon iljr aud) gelernt, befonnen gu fein UU'') 
!Iar über baQ S'^tl, U)eiter gu marfd)icren. Ser (Sieg hei ben legten Sßa^Icn 
ift bie ^^rud^t bon jal)relanger pringil^tcllcr ©rgicfiung bcr 9JJaffen. 5ßormaI§ 
l^ie% e§ bei un^: leine 9tut)e in Defterreidj, bi§ ba§ aügemeine 2Ba!^Ired)t 
errungen ift! ^c^t !^aben tüir ba§ 3Ba^IreclE)t — unb nun erft red)t feine diu^zl 
(©türmifcfjer SÖeifaH.) 

3um ©c^luf5 forberte S3ebct gur eifrigen Organifation§arbett auf unb 
fdjlofe mit einem ^od) auf bie ©ogialbemoiTatie, in ba§ bie SJerfammlung be= 
geiftert einftimmie. 

9Iuf bcr 5. Tribüne für)rte (Stuttgarts SSertreter im 9^eid)§tage ^ilbcnbranh 

ben ^orfi^. ©r gab ba§> SKort 

5ruf cclc s S3 e I g t e n , ber in feiner häufig bom S3eifal( unterbrodicnen 
dicbe ausführte, ba^ er gtüar ber Station nad) ^Belgier fei, ba^ er fid) aber überaß 
beimifd) fülile beim arbeitenben SSoIfe. (Stärfer al§ 9^affe unb SSatcrIanb fei 
bie ®emeinfam!eit ber ^jroletarifdien ^ntereffen unb bider al§ 93Iut ba^ 
93anb ber fo5iaIijltfd}en Hebcrgeugung. Sarum 'i)abe ba§> ^Proletariat aller 
Sänber bem S^ölfer^afe unb ber S'iaffenber^e^ung ben ^rieg erflärt unb Jüerbe 
ber gangen SBelt ben gerieben bringen. 

9Zcmcc (^ f d^ e d) c) fc^ilberte ben ^ampf ber Defterreidicr aUer 9Zationen 
um ba§> allgcmetne 2öat)Ircd)t. Sie i3fterrcid)ifd^e Slrbeitcrfd^aft I)abe ben die= 
gierungen gegeigt, ba^ fie auf ber (Strafe ebenfo i^re 5|5flid)t tun iric im 
Parlamente. (5o ^dbe fid) ba§> 5|?roIetariat bic 3J^inifter ergogcn, ba'^ fie ?'^ 
bod) nod) lieber im ^^arlament al§ auf ben (Strafen fä^en. (^eitcrfeit unb 
23eifaE.) ^m ^ambf um ba§> aUgcmetne SBaI)Ired)t l}abe bie öflcrreid)if(^e 
Sogialbcmolratie aller ^u^^S^^t unb Stationen fic^ bic Äraft errungen, bic :» 
je^t im 2öaI)Ifamf>fc bemiefen ^abc. 

ßnubfen = S ä n c m a r ! geigte, tuietücit bie SIrbettcr aller Sänber, inS^ 
befonbcre in ben Meinftaaten be§ f!anbinabifd)en 3Jorben§, bon Scutfd^Iant) 
gelernt Tratten unb lr)tebicl fie ben ^praltücrn unb ben S;!^eoreti!ern ber 
bcutfdien |?roIctarifd^en SSctcegung feit 2Dcarj ücrbanfen. @r Ijalte e§ für feine 
erfte 5pflid}t, ber beutfd)cn (5ogiaIbemo!ratie ben San! ber ^nternationatc 
cu§gufbrecf)en unb gcbcn!e in erfter Sinie il^rer SSerbienfte, toenn er mit einetu 
^od) auf bie ^nternattonale fd^Iicfec. 

2n§ S3ertreter ber ruffifc^en 3ogiaIbcmo!ratte gab ©enoffe 

SSottnoff ber SSerfammlung bie SSerfid)crung, ba^ ber ruffifd£)c ^aifcrablcr 
nid)t clüig bom bergen be§ ruffifd}cn ^^oIfe§ freffen trerbc. Ser nädjftc 
rebolutionäre ©eneralftrci! in iiRufelanb iDcrbe ben S^^-'^^i^ii^ gerfd^mettern. 
(^ubclnber 33cifaß.) 



— 10 — 

S^ac^bem ^r. ^xanf bie Diebe berbeutfd)t ^atie, fdjloß ^ilbcnOranb mit 
einer anfeuernben Stufpradie bie Serie bcr Ovebner auf biefer 2;ribüne ab. 

5luf bcr fcdjftcn 2;i"iliünc ^^räjibierte ©euofje ilcöicn. (5ie tüor aufeer ben 
beutfd)en ©enojjcn audj) bon Italienern unb ^olen bi(f)t umbrängt, foHten bori) 
r)ier S^crrt unb X>a§äi)u§H fpredjen. (StürmifcTje Olufe „(Jbbiba gerri!" er= 
fd)oüen, al§ nad) ben 23egrüfeung§lnorten be§> SSorft^enben gerri ba§> Sßort 
ergriff. 

i^crri = ix^ t ö U e n; ^d) fomme au§ bem £anbe ber ©onne, in bem e§ bod) 
fo biet @Ienb unb Hnterbrüdung gibt. Slber bie Sanbarbeiter unb bie ^rol:',=^ 
tarier ber %^ahut finb ertDad)t, unb fo jung bie fogtaliftifc^e Strbeiterbetnegung 
in Italien aud) ift, fic tjat it^re internationalen ^^flid)ten ftet§ treu erfüllt, 
^m Sanbe ©aribalbiS läfet fid) bie greifieit nid)t unterbrüden. (©türmifdier 
S3eifaK.) Unb ül§> ber ^atr^Wlöxhct, ber fein ^i^olf l)infd)lad)ten unb foltern 
läfet, ben S3oben ^taltenS betreten iDollte, r)at fie it)m ein bonnernbeS $ßero 
entgegengerufen. S)er 3^^ burfte feinen gufe nid)t auf ben S3oben einey 
freien Sanbe§ fe^en. (©türmifd^er S3eifall.) 

S)ann tuenbet fid) ©nrico gerri in ttalientfd)er ©prac^e an feine 
anlnefenbcn 2anb§leute, unb ermaljute fie, fid) in treuer ©olibarität ben @e^ 
iüer!fd)aften 5)eutfd)lanb§ anäufc^tief^en. ipeute, Ino in stalten 300 000 2lr= 
beiter getcerlfc^aftlid) unb 40 000 politifc!) organiftert feien, bürfe ieir, 
italienifd^er l^lrbeiter mefir ©treifbrec^er fein. (Saute 23rabo! unb ^od)rufc 
auf gerri.) S)er Diebner fd)liefet beutfd) mit bem 2lu§rufe: „§od) bie inter- 
nationale ©ogialbemofratie!" 

S^ad^bem (»übcfum gerri§ berebte Sßorte berbeutfd)t Iiat, ergreift 

^a§äl)tt§It = D e ft e r r e i d) für bie $^olen ha^ SKort: ^n einem ferner» 
Sanbe lebt ein unglüdlidieS SJolL 58on ilim bringe id) ©ud^ ben 23rubergruf5, 
benn e§ lr}ill ©djulter an ©d^ulter mit ©ud) fämpfen. (jBrabo!) 3)^it grofeet 
©rtüartung bin id| I}ierf)er gefommen, benn auf ber ^ageSorbnung fle^t bie 
grage be§ H)^iiitari§mug. SBir leiben unter bem ^od)e be§ 2[)?ilitari§m'u?N 
S3ei un§ in Diuffifd)=^^olen X)ai ber 2*^^ fß^rie ©olbaten, bie in Dftafien itire 
gaf)ne mit (Sdjmad) hebeät !^atten, gu S3ranbftiftung unb Sl^orb gegen bi-^ 
me^rlofen Proletarier angeftiftet. (©türmifd)e ^urufe.) 23egreifen ©ie, mtl 
melc^er SBut, mit meld)em ipafe mir biefen S)atitari§mu§ berfolgen. Slber audi 
in S)eutfd)lanb ift biefe§ Safter tief cingefreffen. 2lud) für fie gilt e§, ha^ 
SSolf gu befreien, inbem man ha§ SSoI! bemaffnet. (©türmifd)er $8eifaff.- 
2)iefem 2[)^ilttari§mu£' deinen STuann unb feinen ©rofc^en. (Slnlialtenber 
^eifaH.) HnD bcsmegen mill man un§ mit bem 2Borte bon ben baterlanbä= 
lofen ©cf eilen befcpimpfen unb befdjmu^en. ^a§> ift ha§> SSaterlanb? Sa§ 
ftnb bie grünen g^luren, bie ^-Paläfie, bie gabrilen, bie (5d)ienenftränge, bie 
gange ^iöilifation. Unb tüer ^at ha§> atfe§ gefdiaffen, tueffen 2lrm unb Sterben 
l^aben fid) angefpannt, ha§> alle§ gu bauen unb gu fdjmüden? 5)a§ maren 
mir, baS: mar ba§> arbeitenbe ?öolf, ba§> ijt ba§> Proletariat. Unb menn Wii 
ba§ SSaterlanb mit bem (5d}meiße unferer .^änbe erbaut ^aben, mem gel)ört 
bann ba§: '^aterlanb? Un§, un» allein, nid)t ben 5]Sarafiten unb nid)t ben 
betreuten Saugenid)tfen, nid)t ben .Intriganten unb Diplomaten. S;em obbadi 
lofen SSolfe ba§ ^aterlanb alsg (Stätte menfd)lid)er Söürbc unb Suft gu er^ 
obern, ba§> ift ba§> S^tl be§ ©Dgiali§mu§. (©türmifd)er, oft mieberfjolter, 
langanl}altenber äJeifaE.) 

S)ritter Diebner mar ber altbeluär)rte ■^'ül)rer ber ruffifd)cn ©ogialbemü= 
l'ratic 

^Icd)anciv. dx fdjtlbcrte ben fdjmeren, opferbollen Stampf ber ruffifd):n 
Diebolutionäre mit einem Staate, bcr fid) mit allen S?Jitteln moberner Kultur 
unb Unfultur bertetbige. ©Icid^moljl Ijabe ba§> ruffifd)e ^Proletariat mit bem 
©eneralftrei! bem ;8ai:cn bie SSerfajfung entriffen, bie er gmar gebrodjen ^ah-c. 
bie il)n aber bod) binbe. Die ruffifdje Diebolution l)abe nid)i fo rafdj gefiegt, 



— u -- 

li ic luaiidjcu öläubigc Cptiinift Woiji öc()ofjt f)abc. 5lOcr: ]c läiiQci bic 9^cbü- 
Iiitioii baurc, h{:iio ttcfcu ßrcifo [ic. yiid;t bic Ci;i-i:id)tuni] bor fü(^ialijtifd)c:i 
JKc)3ublit' fei il)L- ^^icl, luic jnandje Dcucbtc füjialiftij'djen ©djciftjteUci: iiiio 
Sd)iift[tcncrnincn luo()I behauptet Ijabcu, füiibcrn bic ©djaffiuin bcr bürgcr- 
Iid)cii 5u-cir)citcn, bic bic C^k-iinbbcbinrtuug [cicu für bcn fcicblidjcu gortßang 
bcr proIctttri]d}cu (Sinanäipntion^bciucoung. '^tcfc aber trerbe bie 9f{cbüIution 
crrcid)cn, imb il)u Sieg lucrbc ein Sieg bcy internationalen Proletariats fein. 
(Stünnifd^cr ^L^eifaU, in bcn fid) bvanfcnbc .^odjrnfe anf bie rnffifdjcn ^rcil)eit§- 
!äm|)fet ntifdjcn.) 

m§> Ici^lcr i)icbncr fpradj 

iVJnvccU (>*ori)in = '4^ « r i §. ©r begann mit einer föntfd)ulbigung für bjn 
cr!ran!ten ^nle§ ©ucebe, für bcn er ctngcfprungen fei. (£r äat)Ie mit fein-^r 
©efnnbljcit, feinem Seben, feinet Scben§ ^2(rbcit, bie ftet§ nur bem $öol!e ge= 
luibmct luar. (33rabo!) S)ie 33üurgeoi)ie I)abc 5iutfd)en granfreid) unb S)eutfd)^ 
lanb ba§ ungel)cure ä)^ii|3Uerftänbnt§ gefd)affen unb unterhalten.. Slber tDeb<^c 
unfere Später nod) ^l)rc 5öäter, ruft (iad)in au§, finb fd)ulb an jenem un= 
glüdlidjcn Kriege. Sie Slrbetter iuerben fid) nie berlüirren laffen burd) h',i 
d}aubiniflifd)en ^reibereten. ©tc rufen in proletarifd^er ©olibarität: ^ri.uj 
bem bülfcrmorbenben Kriege! (^ubelnbc 3iif^ii^iii^ung.) 

hierauf \d)lo^ 

Scgicn mit bem 2tu§brude Iebl)after g-reube über btefen mad)tbo(Ien U3e- 
meiS |)roIetarifdjcr föinigfeit unb internationaler ©olibarität bie SSerfammtung. 
Unter ftürmifdjen ^od)rufcn auf bie internationale be§ Proletariats gingen 
bie berfammclten 3<^^)rit^ufenbe auSeinanber. 

'auf bem gauäcn g^eftplai^ mar lein <Sd}u^mann gu fetjcn; nur bie Orbner 
ber Partei malteten ru^ig unb tjöflid) ifireS StmteS. Stud^ in ben ©trafen 
Igelten fid) bie ^^^oligiften ftreng gurüd unb mad)ten pd)ften§ einmal ben 2Bcg 
frei für bie gefd)loffenen 3üge ber ^^arteigenoffen au§ ber Umgegenb, bie biel-- 
fad^ mit flingenbem Spiel abgogen. S)ie S^^affen aber gogen in berfelben 
Diu^e unb Orbnung oh, mie fic gefotnmen luaren, fro^ betregt bon bem ©tol^c 
über bie 5^raft ber proletarifd;en ^^Iftion unb ber g^reube über bie trefflid^ 
berlaufene S)emünftration für 58öl!erfrieben unb SSolfSbefreiung. 



— 12 — 



Sntcrnattonaler 6 o^ialiften = ^ongte^ 

in Stuttgart 



Eröffnungsfitzung. 

2lm ©onntog, hcn 18. Sluguft, fanb im großen ©aal ber „Siebcrfialle" hie 
feierlid^e Eröffnung be§ ^ongreffeS itatt. ®er ©aal ift ber ein[ad3=f(f)Ucl£)te 
S^a^men für bie§ ti:)eltgef(f)i(f)tltd)e ©d^aufpiel, er irtrlt nur burdE) bie ®ri3fee 
unb Harmonie feiner iD^af)e. @ine auf bieredtgen ^^^feilern ruBenbe breite 
©alerie läuft in I)alber ^ö'^e um brei (Beiten be§ mäd)tigen ^ed^tecfS. S)ie 
bierte ©eile, eine ber ©djmalfeiten, toirb t)on einer riefigen 2}Jufifeftrabe ein= 
genommen, beren ^inlergrunb eine Crgel öilbet. S)ie Befonbere 2lu§fd)müdung, 
bie ber ©aal für ben ^ongrefe err)alten t)at, ift einfach unb gefd)ma(iboIt; eine 
rote Draperie l)tht bie ©ftrabe l)erbor, auf ber ba§> ^räfibium fi^en lüirb. 2\nU 
unb red)t§ auf biefer ^ül)ne flcl)en auf roten 5|:^oftamenten hit ^iefenbüften 
bon SKar^* unb 5^affalle. 5^Ieine rot umralimte ©djilber an ben SBänben er= 
innern an bie borangegangenen internationalen ."^ongreffe: ^^ari§ 1889; 
23rüffel 1891; 3ürid) 1893; Sonbon 1896; ^ari^ 1900 unb Slmfterbam 1904. 
5Id(^ eine fdjmale rote Draperie an ber Drgel, fonft fein farbiger ©d)mud unb 
!eine ^arteifa^nen. Safür aber überaE 23Iumen, ^Blumen auf bem ^orftanb^s 
tifd^e unb bem 'Xi\(i^e ber Ueberfe^er, 93Iumen auf aßen SÜfd^en ber ©ele* 
gierten. 

gür biefe finb fedjymal fedjS lange S^ifdje aufgeftetit, hie ben gangen ©aal 
füHen. Slber aud) ber breite ©ang unter ber ©alerie !^at mit Sifd)en bid^t be= 
fe^t iDerben müjfen, um. für faft 1000 5^ongrefeteiIneI}mer ^la^ gu fdjaffen. ^iz 
^lä^e für bie delegierten finb fo gelegt, hd% S)eutfdjlanb bie gange ^nter= 
nationale umfpannt, ha"^ alfo bie au§länbifdf)en delegierten bie S?Jitte 
einnehmen unb ring§^erum unfere beutfd£)en ©enoffen fi^en. 

S;ie iDeiten S;ribünen finb um 10 U^r überfüllt; feit SBoc^en finb bie @in«= 
lafefarten fämtlic^ bergeben, ^iüifdjen 10 unb 11 Ulir treffen bie delegierten 
ein. i^a'it aüe ©pradjen ber SBelt tönen burdjeinanber. ©änger unb ©ängc= 
rinnen füllen bie föftrabe unb lurg bor 11 Hb^r neljmen hie SJiitglieber bes intdr= 
nationalen 23ureau§ auf bem 5|5Dbium ^la^. Um 11 ll^r beginnt bie geftlid)!eit mit 
einem feierlid)en (i;i)orgefang unter Crgelbegleitung: „(Sin fefte 23urg ift unfer 
23unb." ©er Xe^t i\t bon ^alob Sluborf, bie 3?Jelobie bie bc§ alten Sut^er= 
liebes. Unter Seitung beS i)JJnfT!bireltorg SSrenner tragen hie ©efangbereine 
„SaffaEia" unb „^rei^a" unb ein eigens gu biefem 2^ede gebilbeter grauen« 
d^or ha^ Sieb !raftboll bor. 

2ll§ hie ^i3ne berraufd)t [uih, eröffnet SJonbcrUcIbc bie SSerfianblungen. 

SSorfi^enber 93anbcrlicIbc=$Belgien: ^m S^Jamen be§ .internationalen fogia= 
liftifc^en 33ureauc- erllare id) ben 6. ^ongrefe ber 2. internationale für er= 
öffnet unb gebe ha§ SBort unferem ^yreunb unb (^enoffen Sluguft S3ebel. 



— 18 ~ 

5lkl»c(=2)cut[d)Iaiib (mit ftiinuiidjcm, iiiifit cnbcnluüricubcm .<oäiibcf'Iatfc(jcn 
cmpfanocu) : 5|jaL-lci= iiub Mant|)iöCHo|icii! ^s^n ytamcii bcc beutfdjcu ©oäia(= 
bcnio!ratic !^eifee id) ©ic in 'Scut[djianb unb in Stuttgart tuiüfümmcn unb bc^ 
fliüf^c Sic alte auf bii§ X-}CVj^iid)\tc. (^§ ijt ^um CL-[tcu 5DiaIc, ba[^ luiu in S)cutft^- 
lanb einen internationalen Monijrej^ abIjaUen. ^^{(lerbino^ l)atte bereite bie 
alte internationale befd)Ioficn, im Sommer 1870 in Wain^ einen internatio= 
naien ^onnue[5 abäutjaltcn. ^^ibcr ba fam ber unGlüdfciigc .^trieg ^mifdj-.'n 
S)eut[d3ranb unb i^ranfreidi, unb bcr .^lünore|3 luurbe unmöglid), nidjt nur j-iir 
biefcg, fonbern aud) für bie näd)ften ^al^re. S)a§ neue 2)eutfd)e Dleid) trurbe 
tein JHeidj bcr ^'reir)cit unb bc§ 9icd)t§. Sofort nad) feiner Sdjaffung ging c§ 
mit ?lu§nar)megcfe|en unb mit Sllaffenjuftiä gegen bie iljm berf)afeten ^^^erfonen 
unb ^ßortcien bor, unb fo nerftanb e» fid) bon felbft, ha^ ein internationaler 
So3iaIiftcnfongrcJ3 auf abfcfjbare 2^it für S)eutfd)Ianb gur llnmüglid)!eit luurbe. 
2Bir ^aben lange gctuartet, bi§ luir e§ geluagt Ijabcn, bie internationale nad) 
S)eutfd)lanb einäulabcn. Unb al» \viz in Slmfterbam bie ©inlabung an Sie er= 
gelten licf^cn, gab e§ bei ;v3l)ncn mand) Slopffd)ütteln unb mand)e§ 23eben!en, ob 
c§ ratfam fei, im Seutfd)cn Otcidie gu tagen, ha§ in bcgug auf bürgerlid)c 
grei^eit fid) bi§ babin im 5lu§lanbe gcrabe nid^t be§ beften 9^ufe§ erfreute. 
SBir ^aben c§ bennodj gelragt. äBir hJoEten e§ barauf anfommen laffen, ob man 
ftd^ lüirflid) bor ber gangen ilulturföelt blamieren unb ben internationalen 
SogialiftenfongrcB in ©eutfdjlanb unmöglidj mad)en tuürbe. " greilid) nad) 
S3erlin gu gel)cn, trugen mir teinerlei ©elüfte: Unter ben l^lugen be§ dürften 
23ülotD unb bcr SSerliner ^oligci gu tagen, Waz nid)t nad) unferem @efd)mad, 
(^eiter!eit.) SBir bad)ten un§ aber, ba§, lDa§ in 23erlin nid)t mi3glid) fei, 
bielleid}t in Stuttgart gcr)2n Irürbc, unb Sie fe^cn, e§ ift gegangen: 2Bir I)aben 
l^eute eine 33erfammlung bor un§, fo glängenb unb fo grof5artig, mie fie nod) 
nie ein internationaler Sogialiftenlongrefe aufgulneifcn gehabt '^at (23rabo!j 
greilid) im Saufe ber legten ^a!^re finb ^^nen tvo^ nod) mand)mal mit died)t SQz= 
ben!en aufgeftiegcn, ob Scutfdjlanb ba^^ rcdjie Sanb für einen internationalen 
Sogialiftentongref^ iDÖre. ©erabe jc^t bor gmei^afiren, al§ bie unfeligeSP^arolfo* 
affäre bie gange .^ulturmclt in Sltem !)ielt, befdjloffen bie ^Berliner 5]5artei= 
■genoffen, unferen greunb ^aure§ eingulaben, bamit er bor beutfd^en 5prole= 
tariern im 3Zamcn bcr frangöftfd)en Proletarier für ben ^rieben fpräd)e. S)arauf 
fe^te ?^ürft S3ülo'ro alle§ baran, biefen 2J2ann, bem er felbft !urg gubor im 
2)eutfd)en ^icid^Stage feine ^5od)adj)tung auSgcfproc^en l)atte, md)i nad) ®eutfci^= 
lanb I)ineingulaffcn unb lief5 ifim fogar butd) ben beutfdjcn ©cfanbten mit ber 
2lu§meifung bro^en. (^Pfuirufe.) Slber ^^r mifet ha^ bod^ fd)on aße. (^ettcr= 
lz\i,) ^ebenfaE§ toax ha^ lein gute§ S3orgeid)en für ben ^ongrefe. S)em S3ei= 
fpiele 23erlin§ folgte ha^ benachbarte 5larl§ru^e. 2lm felben Sage iDie in 
23erlin foEte in S^cnftong, mo brei Sänber ancinanberftofecn, eine grofee S)emon= 
ftration für ben ^rieben ftattfinben, bei ber 21 bie r, ©reulid^, 2^obe^ = 
d^ i n i unb id) ha^ SSort ergreifen foUten. Slbcr ha^ unrül)mlid)e 23eifpiel 
bon S3erlin fanb in .^arl§ru!^e 3^ad^o^mung; aud) in ^onftang tüurbe bie Sßtx.^ 
fammlung berboten, nur Ratten tüir bort ben S3orteil, in ber freunbnadE)bar= 
lid)en Sd)lüeig ha^^ fagcn gu lönncn, loaS un§ auf beutfd)em 23oben unmöglich 
gemacljt morben toar. 

SBeiter mad)te Sie unb un§ bebenflidf) ha^ SSerl^alten ber |)reufeifd£)=beut= 
fd)en D^cgierung gegenüber unferen gcäd)teten rufftfcl)en ©enoffcn. ^^nen 
allen ift nod) bie D^ebe be§ dürften S3ülom bon ben Sd£)norrern unb S3cr= 
fd^mörern im @ebäd}tni§, Sie alle miffen, mie S)u^enbe unb 5lberbu^enbc, 
gule^t .^unberte bon ruffifd)en Stubenten unb 5lrbeitcrn in rüdftcl)t§lofefter 
SSeife au§ 5|SreuBen auSgclbiefen luurben. ®a§ maren alles 2?Jomente, bie 
n)oI)l bei ^r)uen ^Jtißtrauen ermeden fonnten, ob mir bcnnocE) l^ier in S)cutfd^= 
lanb tagen tonnten. 2ßir I)aben e» gemagt — um mit .^utten gu reben unb 
mir f)offcn, ba'^ biefer ^ongrefe in glang>ioller unb für bie gange proletarifdje 



— 14 — 

SBelt erfoIgrcid)er SSeife fein iSnbe finbcn luirb. ©efien tüxr bod}, in mckf) 
mäd)tigcr äßcife ber ©ebanfc bcr internationale in ber gangen ^ulturlüelt 
aSoben QefaBt I}at. 2Bo immer bie !apitaliftifd)e äßirtfct)att§orbnung 23oben 
fanb, 'oa i)at aud) alSbalb bie ,^bee be§ ©ogiaügmuS SBurgel gefaBt. Sßir 
fet:)en I)eute eine internationale a3etnegung für ben menfd}Iid)en gortfdjritt bon 
einer ©roßartigfeit bor un§, iuie bie ©efdjidjte ber ä)Zenfd)'f)eit nod) niemals 
2lel^nlidje§ aufgutoeifen f}atte. 

2Bir traben fett Slmftcrbam auf ben berfdjiebenen ©ebieten fef)r er^eblidjc 
gortfdjrittc gemad)t. gür alle biejenigen, biz ba§> ©lud Ratten, in Slmfterbam 
anmefenb §u fein, tüar c§> toofil ber tüirfunggbotlfte Slugenblid, baf^, al§ b(ii 
(Eröffnung jcneS StongreffeS ber SSorft^cnbe auf ha§> furd)tbare (Sd)lad)ten im 
fernen £)ften glnifdjen ^apan unb Ötufelanb t)inröie§, in biefem 2[J^omcnt bcr 
SSertreter üon ^apou, 5^atatiama, unb ber 33ertreter bon D^u^lanb, 
$P l e d) a n in , fid) brüberlid^ bie ^önbe reid)ten al§ ein 93etüei§ für bie 
©olibarität bcr Slrbciterllaffe ber beiben £änbcr. (^>Brabo.) 2öir liatten bann 
in Slmftcrbam bie Debatte über bie grage ber Slnteilna^me bon ©ogial^ 
bcmofratcn an ber 9iegicrung. 2öir befanben un§ in ftarfen 3)Zeinung§= 
bcrfd)icben[}citcn unb gingen mit bem ©cbanten auSeinanber, ha^ e§ fdjmerlid) 
gelungen fei, unter unferen frangöfifdien 23rübern bie ©in^eitlic^!eit ^ergu- 
ftellen. §Iber fie!)e, gu unfercr aller freubiger lleberraf(^ung ift ba§> grof3e SÖerl 
bcnnod) gelungen. Ser 6amen bon 2lm|terbam I}at grüdjte getragen, unfere 
fiangöfifd)en 33rübcr I)aben gemeinfam. einen gewaltigen Sßa^lfampf gefüf)rt, 
au§ bem fie fiegreld) berborgegangen finb, fie l)aben bie 2^^^ i^rex WanbaU 
bon 37 auf 54 ertjö^t unb glcidjgcitig ctne bebeutenbe 5i?ermel)rung iljrer 
(Stimmen aufguineifen. (5Brabo.) Unmittelbar an bie§ fd)öne ®rei^gni§ fnüpfte 
fid^ ein anbercS. 3^^^ erftenmal in ber engujd)en Wrbeilcrbelüegung trat bie 
englifd)c SIrbeitertlaffc gegenüber ben bürgerlidjcn 5|Sarteien al§ felbftänbige 
Arbeiterpartei in ben Söa^lfampf. Unb ti)a§ niemanb in bem 33Zafec ertnartct 
i^atte, audj bicfcr ^ampf tourbc glorreid^ gu (Snbe gefülirt unb gum erften WaU. 
tonnten 82 delegierte be§ cngliidjen H^roletariatg al§ felbftänbige 5lrbeiter= 
Partei in baS' englifd^e ^^^^arlament eingieljen. (SebljafteS QSrabo.) @§ f)at 
ctrDa§, lange gebauert, bi§ ba§> i3fonomifd) fortgefd^rittenftc Sanb ©uropag in 
biefer SSeife fein Proletariat al§ felbftänbige ^^artci aufmarfd^ieren fa^. Slber, 
^{)r englifdien ^^reunbe, @uer Einfang lr)ar ein guter, unb tt)a§ folgte, l^at 
un§ noc^ me^r gefreut. Stud) traf ein, ma§ id) in 5lmfterbam borau§fagtc, 
ba^ bei einem ©iege bcr englifdjcn Slrbeiter bie englifd)e D^egierung fidjer 
einen ©ogialiften in§ SD^inifterium nelimen merbe — id) nannte bamalS 
bereits ^o^n 23urn§ — , bod) 'i)at biefe ^ongeffion nit^t bermod)t, unfere 
englifdien grcunbe aud) nur um eine» §aare§ 23reite bon il)rer S^ampfcStalti! 
abgubringen. (ä)rabo!) V(n biefe ©lege in grati^reid^ unb ©nglanb reii)tc 
fic^ an ber ©ieg in ginnlanb. S)ort :^aben c§ unfere ^^reunbe berftanben, ein 
unter bem garifdien D^egime, ba§> feinem eigenen SSolfe nid)t bie geringften 9^ed)te 
bergönnt, gegebenes merlmürbig rabifaleS 2öa^lrcd)t fo auSgunu^en, ba^ nict)t 
nur eine ftarfe männlid)e graftion, fonbern audi 9 fogialiftifdjc ^^rauen in ba§> 
finnifdje Parlament ilircn ©ingug {)alten tonnten, (^rabo!) 5lber bamit 
marcn bie ©iege ber internationale nod) nidjt gu @nbe: e§ folgte bie grofee 
©c^lad)t in Ceficrreid). Unfere öjtcrreicliifdjcn ©enoffen, bie ial)relang mit 
§eroi§mu§ unb 23egeifterung ben ^ampf um ba§> (5timmred)t geführt Iiatten, fie 
gogen mit 87 ©enoffen al§ ttärffte fogialiftifdie graftion ber SÖelt in ba^ öfter» 
reid)ifd)e Parlament ein. (©iürmifd)cr Beifall.) SBcitcr l)aben unfere ^reunbc 
in .«pollanb unb ebenfo in ber Sdjmeig bei ben S^ommunallnaljlen glängenbe 
gortfd^ritte gemad)t, ein ^JßctneiS, ba% überall bie internationale marfd)iert. 

(Sd)einbar eine SluSna'^me babon mad)t ba§> Scutfd}e Ü^eid), bie beutfd^e 
©ogialbemofratie. ^d) fjabe ^ier nid)t auf bie ©rünbe etngugel)en, meldte bie 



— 15 — 

iincrluartcie ÖtuflöfiinG bc^ JKcidj^taßcS im Ic<3ten isIBintcr {)crOcifü()i;tcn. ÄUc 
I)abcn einen 2Bal)Iiainp[ gu 13c[tcl)en Qcl)aht, Wie nod) niemals [eit bcm S3efter)en 
beö nLn'bbeiitfd)en nnb beutfrf)cn ^){cid)ölaf|e§. ))t\d}t nur bie Qcfamten t)ürfler= 
lidien H>arteien — ha^i ift [elbflüciftänblidj — , fonbcun audj bie Dieoierunoen 
bc§ J)kid)cö nnb bec (^ingelftaaten mitfamt bcn fommunalcn 5öcrtretungcn 
finb in hcn 2ynI)Ifampf n^'H^-'n iniö einfietreten. 2^aS CJnbrefuItat luar, luie 
ey nadj bie[em ÜlHil)Ifampfe nidjt anbevö erwartet merben fonnte. 2BüI)t 
ftcigcrten luir bie ^^^^1)1 unfecer Stimmen bon 3 S^Jillionen auf HV4, SJäüionen, 
atcr bie [\a{)l unfercr "iWanbate fnnf Don 79 auf 43. 31}?an I)at beg()aIO im 
ÜH'iiiner >3d)lüi|e \)oii einem i)ueberueiten bet So^ialbemofratie oefl^rodjen. 
greunbe nnb ^artcigcnoffen aUcr fiänber! ^d) üerfidjcrc (Sud)I SKir 
f ü I) I e n n n § n i d) t n i e b e r q e r i 1 1 e n , IP i r f i 1^ e n f f e ft im 
©attel mic je. (©türmifdjec ^^eifaü.) 3^/4 iD^iUionen (Stimmen nad) 
fold) einem SKar)nampf, ha§ bebeutet 3 250 000 cifcnl)arte SO^änner. ä)?änncL, 
auf bie man [id) in jeber ©cfal^r berlaffen fann, eine Strmee bcr ^ropaganba, 
lüie fie Gröf3er nirgenbö üorI)anbcn ift. IHud) unfcre Öiegner Ijabcn insmifdjcn 
eingcfelfien, ha'^ c§ ein ^uf^ö^f^cg tvax, ba'j;^ fie nid}t barauf redincn bürfen, 
un§ in biefer Sßeife gu beficgen, unb e§ ift gut, ha'^ fie biefe ©d'enntni§ Tjaben. 
2öir aEe, h\§> gum legten 5J2ann, märten fel)nlid)ft barauf, bie Sdjarte bom 
25. Januar unb 5. gebruar auSgume^en (ficbt^after 33eifall) unb bedauern 
Iebr)aft, ba'^ lüir tüal)rfd}einlid) erft 1912 ben näd)ften 2Bal^Ifam|3f burd)= 
fäm|)fcn fi3nncn. ®af3 bie beutfc^e Sogialbcmofratie nad) tuie bor auf i^^rem 
^'often ift, geigt ber glängenbe StuSfall ber Hamburger 93ürgcrfd)aft§liDat)Ien 
unb bcr bal)erifd6en i?anbtag§mat}rcn, geigt aud) befonber§ bie im SBal^I^ 
treifc unfereS leiber berftorbenen ^^^arteigenoffen 2(uer flattgefiabte ^ady 
wa^l. gerner ift im legten ^a^re bie 3a^I ber organifierten ©enoffen unb 
©enoffinnen bon 384 000 auf 530 000 gemad)fen. SaS ift ein ^umadjg 
bcn 146 000 ober um 38 ^^ r g. (^eifoK.) ^n gleidjer Söcife ift bie ^artei= 
preffe getuadifcn, in gleidier SBeife tuudjfen tro^ ber getualtigen opferreid)en 
.Stampfe bie finangicCen S)?ittel ber Partei. @§ ift bod) etl^aS (£rl}ebenbe§ für 
eine „niebergerittene" Partei, menn i^r ^affierer in bem legten ^onat über 
eine 93eitrag§fumme bon 170 000 Mt. quittieren !ann. (^rabo!) gerner finb 
bie beutfdien @etüer!fd)aften bon 700 000 SKitgliebern im ^al)rc 
1900 auf über 1 800 000 in biefem ^a^re angemad)fen. S)a§ ift ein loloffale^ 
2Sad)§tum ber proletarifc^en Gräfte, bo3 faum ein 23eifpiel finben bürfte. 
So alfo fiel)t bie niebergerittene 5]Sartci au§! ©laubte man mirflid^, ba'^ mir 
niebergeritten feien, trarum treigern fid) bann gürft 93üIotü unb fein §err fo 
I)artnädig, für ben preufeifc^en Sanbtag ba§ allgemeine, gleiche, birefte Sßal)!^ 
rcd)t gu geben, aBbann !i3nnte man ba§ S^^ieberreiten bon neuem berfudjen. 
(^eiterfeit.) 2lber 23üIolt)§ offigiöfe§ Organ erllärt in begeic^nenber SIngft, 
ba'^ ba§ S^erlangen nad) bem allgemeinen 2ßa!^lred)t eine „^agb gu 5|Sferbe nad) 
milben ©änfcn" fei. (.^eiterfeit.) ^d) fann ^r)nen alfo berfidiern, ba'^, tüo 
immer in ben näd^ften ^a^xen für bie beutfd^e Sogialbemofratie fid) ®elegen= 
r^eit bieten iuirb, il)r Sd)tr)ert gu fd)n)ingen, fie fid) aU bie alte ermeifen tuirb. 
5lm @nbe fd^abet e§ aud^ nic^t, tuenn nad) fo bielen Siegen einmal eine 3^ieber= 
läge !ommt. (^eiterfeit.) @§ ift ja menfcblid) begreiflid), ba^ bauernbe Siege 
leid)t etra§ übermütig mad)en. ^at bod) fc^on unfer Slltmeifter ©oet^e gefagt: 
3'Jid)t§ ift fd^merer gu ertragen, al§ eine 9^eil)e bon guten ^agen. (^eiterfeit.j 
9iun, n?ir j^aben einmal einen trüben 3^ag gehabt, aber fd^on fd£)eint bie Sonne 
mieber, fogar gu biefem 5^ongre^. (^eiterfeit.) @§ fd£)eint, e§ fte^t felbft bcr 
£)lt)mp mit un§ im 23unbe. ((Erneute ^eiter!eit.) 

^n ben SSereinigten Staaten bon 9?orbamerifa ^at ein ffanbalöfer 
^rogefe gegen unferen ©enoffen <p a t) tu o b ftattgefunben. Sie ^err= 
fdjcnbe .klaffe ^at aUeS aufgeboten, um biefen unfd^ulbigen SD^ann tregcn 
iP?orbe§ berurtetlen gu laffen. Selbft ber Seiter ber großen Stepubli! f)ai fid) 



— 16 — 

bagu ^ergegeBen, il^n aU „unerlDÜnfdC)ten" 23ürger gu begeirfinen. Ser ^rogeß 
^ai mit ber gläuäeuben greif |ired)ung be§ ©enojfen ^atitüoob geenbel. ^ber 
bor ollem I)at er bic ^Irbeiter ber SSereintgten (Btaaien aufgerüttelt, fie auf 
t)ie ©d^äbcn ber großen S^epubli! aufmerf'fam gemacht, bie tro^ atter ^led^te 
i:nb grei^citen auf bem ^4^^apier für ha^ Proletariat auä) Ulm greifjeit unb 
leine ©ere(f)tig!eit gur SSerfügung ^at 2Bir hoffen, ba^ haä butä) biejen 
^rogefe aufgerüttelte Slrbeiterbol! 2tmeri!a§ ebenfo macfittioll in bic :politif(^e 
®efd)icl)te ber 9ie|3ubli! eingreifen tüirb, tüie ha§ englifdje ^Proletariat e§ be= 
gönnen I)at. ^eute fe^en tüir bei un§ eine fo ftarle amerüanifd^e S)eIegatxon 
tüie niemals frül^er. (SSrabo!) 

S^ad) aE biefem lönnen tüir mit boHem D^^ecfite fagen: 

^ie linier nationale marfd}iertl (Sie getüinnt mit jebcm 
^a^re neuen S3oben. S^ biefem ^ongreffe finb bereits SSertreter aller fünf 
©rbteile erfd)icnen; e§ luirb nid)t me^r lange bauern, bi§ aud^ alle Staaten 
ber SBelt burd^ ibre S)elegierten bertreten finb. ©o fe^en trir eine gemaltige, 
über bie gange ©rbe berbreitete ^attci bor un§, bie bormärtS ftürmt unb meiß, 
ma§ fie tüill. hoffen toir, ba^ bie Slrbeiten biefeS ^ongreffeS meiter bagu 
beitragen, bie internationale gu ftärfen unb gu kräftigen, unb ben großen ^been 
unb S^^^^^' ^^^ f^^ erftrebt, neue Slnl^änger gu merben. 2Ki3ge biefer ^ongrefe 
l^ier in (Stuttgart ein anbereS 23eif^iel internationaler ©efinnung geben als 
bie internationale ber Ovegierungen, bie im ^aag bereinigt ift (Sebl)after 
S3eifaE) unb bercn SSertreter (Si^ungen über ©i^ungen abgalten. ©d)liefelid§ 
^at ber Ireifeenbe 23erg ein 2WäuSlein geboren, unb bieEeid)t ift biefeS S^äuSlein 
nod) totgeboren. (£)eiter!eit.) 2Bir aber tüoHen freubig unb gielbemufet an 
bie Slrbeit gelten unb bag SSefte leiften, maS mir leiften !önnen. 3um S^^^^^ 
^:^rer ;8uftimmung aber bitte ic^ (Sie, mit mir einguftimmen in ben 9^uf: 
S) i e böner = , bie m e n f d) 1^ e i t S b e f r e i e n b e internationale 
fie lebe j^od)! (©türmifdjer, bielfad) mieberl^olter Beifall.) 

S)ie delegierten ftimmen begeiftert breimal in ben ^od^ruf ein. ?lud) bie 
Ueberfe^ung ber ^^ebelfd^en Siebe burd) Mara Lettin, bie ftürmifd^ begrüfet 
mirb, unb (Smit^ mirb lebfiaft afllamiert. 

S5anbcniclbe=33elgien: 2Bir ^Belgier ^aben bxz grofee (£l^re, als SSetno^ner 
beS !leinften SanbeS, ben ©i^ bes internationalen 23ureauS in unferer Witte 
gu Iiaben. ^d) tjabe nun bon bem internationalen 23ureau ben Sluftrag er= 
fialten, bem ®enoffen 23ebel für feine 33egrüBungSmorte gu ban!en, bem be= 
rüfimtcften SSeteranen, id) mitt nid)t fagen ber älteften fogialiftifd^en 5]Sartei 
über^^aupt, Jdo^I aber ber älteften Partei, bit fid^ ber internationale ange= 
fdbloffcn. 23ebel Ijat met^r toie einen ©ieg unb eine S'^ieberlage erlebt, aber 
gemife ift ber heutige ^ag, an bem er l^ier bie fo grofe geiborbene ^nternatio= 
nale begrübt I}at, einer ber fd^onften feines SebenS. 2öie t)at fid) bod^ aGeS ge= 
änbert feit ben i^a^firen, lüo er als junger gü^rer mit Siebfnedjt gufammcn 
an bie ©^n^e ber beutfc^en ©ogialbemofratie trat. SSor 36 ^a^ren mar bie 
Commune befiegt, 93 e b e l mar mit 2ieb!ned^t im ©efängniS, meil er 
mutig gegen bie Slnncjion bon @lfafe=Sotr)ringen ^roteft erl^oben I)atte. ^aum 
ein 3el}ntel ber SBä^ler folgten ber roten gar}ne. 2ßie anberS ift eS nun l^eute! 
^eute finb 25 berfdljiebene Stationen ^ier auf bem ^ongrefe bertreten, auS 
aÜen Steilen ber SKelt, auS © u r o p a bon © t o d I) o l m bis 5JJ a b r i b , bon 
£onbon bis g^eterSburg. 3^orbamerila i)at feine delegierten, 
auc^ 93olibia, 2lrgentinien, ^anaba, ^^ritifd) = ^olumbien 
finb bertreten. 2t f i e n t)at nur einen delegierten, aber er Inirb unS für ben 
nädiften ^ongrefe gal)lreid)e anbere "delegierte Ijerbeifü^ren; benn er ftammt 
aus :Sapan, auS biefem :^errlid}en S3olfc, baS bon ©uropa nid)t nur feine 
Kanonen, feine ©d)iffe unb feine ^snbuftrien angenommen ^at, fonbern aud^ 
baS „ ^ a |3 i t a l" bon Maxi^ unb bie ^^ringipien beS maffen!ampfeS unb 



bct ^lal'j'enoröanifatton. Slug- ?! u ft r a I i c n eljenfan§ ift ein S)cle9iertec 
ba bon ber iüngft Qocinigtcu foäialiftifdjcn Arbeiterpartei. 2(u§ 51 f r i f a [inb 
glunr ?eine ©eleoierten ber armen, bon fieopolb IL au§oebcuteten Sf^eger ha, 
niol)! aber Selegiertc ber lüeifeen Slrbeiter, hie gegen bie Slugbeutnng ber 
S)iamant= unb ©olbbarone an!ämpfen. ^arl V. fagtc einft, in feinem dleid^e 
gel^e bie Sonne nidjt nnter; luir ©oäialiften fönnen mit mef)r dicd)t fagen, 
h a'\i inncrl)alb ber Üänber, tuo bie rote gafine lue^t, bie 
Sonne n i d) t n n t e r g e t) t. (Stürmifdjcr S3ei[aII.) 

SBir ^aben nidjt nur oberflädjlid) un[er ^^elb behaut, fonbern aud^ in bie 
^iefe. S)a§ geljt auö bcm bloßen SSergleid) ber Sage bon 1904 unb ]^eute ^er= 
bor. :^n Hmfterbam bor brei ^al)rcn lüaren unfere franaöfifdien (^enoffen 
nod^ in mel)rere feinblidjc Sager gefpalten, bie Oefterreidjer jtanben bor bem 
Kampfe für ha^ allgemeine Stimmred)t, in 9iuf5lanb ^atte gerabe ber blutige 
^rieg gegen ^apan begonnen, beffen ?^^oIgen fein SJJenfdj afjncn fonnte. ^n 
€^nglanb konnten hie ^onferbatiben pfinenb fagen, ber ©03iali§mu§ fei in 
©nglanb fein ^mportartüel. Unb Ijeute, ha finb bie frangöfifdien ©enoffen gu 
einer grofeen Partei bereinigt; im internationalen SSureau fi^t neben 
SS a i 1 1 a n t , bem traderen alten S3eteranen ber Commune, brüberlic^ bereint 
^ a u r e § , ine Hoffnung be§ ©ogialiSmuS. ^m englifdien 5)5arlament ft^en 
me^^r Proletarier al§ in irgenbeinem anberen. ©erabe fo ^at bie qeWexU 
fd^aftlid^e 23en)egung einen großartigen Sluffc^toung genommen, gerabe in 
2)eutfd)Ianb. S3ebel ^atte e§ nid)t nötig, bon einer S^ieberlage unferer beutfd)en 
S3rüber gu fpred^en. S)a§ roar feine S^iieberlage, fonbern nur eine ©tappe auf 
bem Tlax\d) gum ©iege. S)a§ betoeift fd^on ber großartige Sluffd^toung ber 
Organifation. (53rabo!) 

^n gran!reid§, in (Snglanb, in ©eutfd)Ianb, überall gel^t e§ borträrt§, 
UeberaU bringt ber (SoäiaIi§mu§ fiegreid) bor. ^n ginnlanb, Sd^lüeben, 
SBürttemberg unb Maliern, in Defterreid^ ^aben unfere 93rüber ben ^errlid^ftcn 
Sieg erfod^ten unb ha§ allgemeine StimmredE)t fid^ erfämpft. S)ie öfter* 
reid^ifd^en ©enoffen ^aben un§ gelehrt, ha^ in i^rem national gerfpaltenen 
D^eid^e, too bie bürgerlidjen Parteien ftd£) nid£)t bertragen fönnen, bie ^roIe= 
tarier aöein eine ein^eitlid£)e S^affc bilben. (Seb^afteS 93rabo!) 

Tlit bangem ^ergen fdjauen toir nad^ Dften, lipo bie D^luffen unb ^olcn 
Tiod^ unter bem garifd^en ^od§e feufgen, unb iüir fenben ben ^elh en = 
mutigen grei^eit§!ämpfern bort unfern innig ftcn 
SSrubergrufe. (Sebl^afteg 93rabo! unb ^änbeflatfdfien.) <Beii brei ^al^ren 
fämpfen fie unbergagt unb laffen fie 93Iut unb ®ut für i^re 3}?enfd^enrec^te. 
S^e^r tüie einmal l^aben luir für fie gebangt, mel^r tüie einmal l^aben Irir ge= 
bofft, ber Sieg fei enblid) nal^e. Seiber aber ^at ftd£) unfere Hoffnung nid^t 
gang berlDirÜic^t. ©er ^ati^mu^ ift gum ^obe getroffen, aber bie SSeftie ift 
Ttod) nid^t berenbet. Hber ^aben tüir SSertrauenl S)ie ruffifd£)e S^lebolution 
bauert erft brei ^al)re, njö^renb bie frangöfifd^e ^tebolution bon 1789 bi§ 1815 
Qebauert l)at, S)ie Siebolutionen finb um fo länger, je tiefge^enber fie finb, 
©ie englifdtie 9^eboIution 1688 !^at bie 93ourgeoifie an§ $)tuber gebradf)t, bie 
frangöfifdEie 9flebolution 1789 l^at ber bürgerlid£)en ®emo!ratie ben 2Beg gebahnt. 
SBir hoffen, ha'^ hie ruffifd^e S^lebolution nidjt nur eine bürgerlid£)=bemofra= 
tifdje D^ebolution fein, fonbern ha^ fie hie Signatur be§ fogialt* 
ftifd^en Proletariats tragen tbirb. (Seb^afte§ S3rabo I Sanger, 
anl^altenber SSeifaß.) 

Hngä^Iige Opfer ^at bie Ütebolu^on fdjon geforbert, mit SÖIut finb bie 
xuffifdEien ©efilbe ber grei^eit über unb über getränft; l^art ift ber ^ampf. 
Hnferc Stjmpall^ten ge^en in erfter Sinie gu biefen 3)?ärttjrern, bie bort 
in ben ruffifd^en ©efängniffen fd£)mad^ten. (Seb^^afteS S3rabo!) 

2 



— 18 — 

SIber t^r E)Zärtfc)rertum ijt nic^t umfonft. ®te mit i^rem S3Iut getränÜe 
(Boai h)trb !^ertlid)e ?^rüd)te tragen, ^ebe D^etolution forbert ii)re 3}Järtt)rei:, 
SSor na^e an 3it)eitaufenb^al)ren ^at auä) eine ^etregung begonnen, bie bte 
(*3cgner im 23Iut gu ertränfen fudjten. ^unberte bon 2?Järtt)rern ftarben ben 
S;ob für il^ren neuen ©laubenl Stber fdion am (£nbc be§ gtreilen ^a^r^unbert§ 
!onnte ein dbriftlic^er S3i[c^of fageii: „®ie (I^riften jinb eine unge* 
löeure ma\k". 

SBir l^aben audE) unfere 3Jtättt)xex, unb aud^ lt)ir finb ^eute eine ungel^eure 
S)?aff e. 8 big 10 SJ^iUionen Proletarier ftel^en j^inter 
u n §. (S3rabo !) 

^n il}rem .^iamen banle ic^ ber beutfd^en ©ogialbemofratie für il^rc 
©aftfreunbfrfjaft. ©ie toar un§ oft eine SD^a^nerin im (Streit, ©ie l)ai un5 
bie ftraffe Drganifntion gelehrt, bie bon einem ^o'^en ^bcale, einem ibeali= 
ftifd^en ©djrtiunge getragen toirb. ^df) begrübe ©ie lEierglid^jt. 

Unfere Sagung gereid^t n\d)t aßein ben ©ogialiften gur ^reubc; äße 
biejenigcn, bie nic^t jju unferer Partei gehören, bie aber ben SBeltfrieben 
lt>ünfc^en, feigen mit ^^berfic^t nad) (Stuttgart. Sebel f)ai bereite bie lln= 
frud^tbarfeit ber ^aager ^onfereng d^arafterifiert. 21I§ fie gufammengetreten, 
begrüßte man fie aI§i^rieben§!onferen3;;^ute aber ift fie gu einer ^riegSfonfereng 
gelüorben ! (Sad^en.) SBir finb ber eingig tual^re SBeltr. 
longrefe, tüir allein bringen bie Proletarier aKer Sänber einanber näl^er; 
benn irir lehren fie, ba^ fie aße S3rüber finb. SBir bereinigen unter bem 
roten 93anner ©elbe, (Bd^toarge unb SBeifee, S)eutfrf)e unb j^rongofen, Sf^uffen 
unb Japaner, (&uxopäex, Hfrüaner, Hfiatenl Unfer^beal umfd^Iiefet 
bie gange SBelt. Hnb tüir toerben bie gonge SBelt er = 
Obern! (93rabo!) ©er Kapitalismus ift ber Krieg! ®er 
(sogialiSmuSaber ift ber ^rieben! (Sebl^af te§ S3rat)o I unb 
S3eifaa!latfdl)en.) 

' S)ie lleberfe^erin, ©enoffin D^ofa Sujembu r g, tuirb mit lebl^aflem 
TÖeifaUflatfc^en begrüfet. 

5luf Hebels ^orfd^Iag tüirb hierauf toie in Slmfterbam bie Seitung ber 
tCerl^anblungen bem internationalen Bureau übertragen. 

95anbert)elbc madC^t namenS be§ 93ureau§ folgenben SSorfdEilag: 
SP^orgen, WontaQ, um 9 U^x, treten bie eingelnen nationalen ©eftionen 
in il^ren ;3immern gufammen unb prüfen i^re Tlanbate. ^ebe ernennt einen 
©efretär, ber fofort mit bem ©efretär be§ internationalen 23ureau§ in 
gü^lung tritt unb il^m bie ^räfenglifte unb bie ettoaigen angenommenen 
^tefolutionen überreid^t, nebft beren Ueberfe^ungen. 

Um 10 U^r tritt ha§ internationale 93urectu gufammen, um al§ le^te 
^nftang über bie angefod£)tenen 3)^anbate gu entfd^eiben. 

S)ann muffen aud^ bie Kommiffionen gebilbet tüerben, je eine 
für bie fünf fünfte ber SogeSorbnung. Vlaä) S3efd^lufe be§ SureauS !ann 
jebe Station pdE)ften§ bier delegierte in jebe Kommiffion frf)ic!en. 

©ie ©«Iretäre ber Kommiffionen "^aben bem ©e!retär b€§ ^nternotionalen 
SSureouS bie angenommenen D^lefolutionen nebft i^^rer Ueberfe^ung gu über^ 
geben. 

S)a§ internationale 23ureau tritt jeben 5^ag um 9 U^r gufammen. S)ie 
$lcnar f i^ungen finben bon 10 U^r morgen§ bis 1 U^^r, unb bon 
3 bis 5 U^r, ebentueH 7 Ul^r, ftatt, gür bie S)auer beS KongreffeS mirb 
baS ^räfibium ben beutfd^en ©enoffen übertragen. S^m ftänbigen SSor= 
fi^enben beS KongreffeS toirb ©etioffe ©inger beftimmt. 



— 19 — 

2)ic bom 23urcau borgcfdjIaQene ^robiforifdie 

^tagcSorbnung 
lautet: 

1. S)cr SRiIitart§nui§ unb bic internationalen ^onflüte. 

2. 2)ie 23e3icl^unöcn 5n)ifd)cn bcn politifd^en Parteien unb hen ©einer!» 
fdjaften. 

3. ©ic ^olonialfraoc 

4. ©ie (Sin= unb ^luStranberung ber Slrbeiter. 

5. f^rauenftimmrcdjt. 

Siefe Sa0c§orbnung tuirb otine Söiberfprud^ gencl^migt mit ber 
3WafegaI)e, ba^ i)ie eingclnen 5ßun!te in ber Sf^ei^enfolge gur SSer^anblung 
!ommen, tüic bie einzelnen (5e!tionen mit il^ren ^Beratungen fertig trerben. 

hierauf irerben bie SSerfianblungen auf ©ienStag 10 U^r berlagt, 

ed)Iufe 11/2 U^r. 



Zweiter l/er^andlungstag 

®ien§tag, hen 20. Süiguft. — 3Sormittag§=^<Si^ung. 

SSorfi^enber Singer eröffnet bie (Si^ung um 10 U^r öormittag^ unb 
mad)t eine 9teil^e gef(^äftlid)er ä)?itteihiugen. ®§ follen gu ben ©i^ung^tagen 
nur gugelaffen lüerben i>ie delegierten, bie treffe unh bie mit ©inlabungS' 
farten öerfe^enen ©äfte. ®ie ^artei|.ire[fe l^at il^ren ^la^ auf ber 33üt)ne 
genommen, bie bürgerliche treffe fi^t unten im ©aale. 5In bem ^räfibententifc^ 
nel^men bie SWitglieber be§ internationalen ©ogiatiftifdjen S3ureau§ 'ißia)^. "S)a 
bie ^ommiffionen t^re Slröeiten nod) nid)t öeenbigt l^aben, lt)irb ber l^eutige 
S^iad^mittag fi^ung§frei get)alten. ®od) njerben bie ^'ommiffionen erfud)t, i^re 
Slrbeiten fo ^u bcfdjleunigen, ba'i^ bon morgen ah ununterbrochen ^lenarfi^ungen 
ftattfinben fönncn. Um 6 lll^r abenb§ tritt t)a§ internationale 93ureau ^ur 
enbgüttigen (Jntfctieibung über bie angefod^tenen SD^anbate gufammen, fo bal^ 
bon morgen an nur delegierte mit gültigen SJJanbaten an hen SSer^anblungen 
teilnel)men tonnen. 

(5§ ift eine gange D^eil^e bon S3egrüfeung§f(^reibcn unb ^S^ele* 
grammen beim ^ongrefe eingegangen, bie ber ©efretär be§ internationalen 
©ogialiftifci^en 23ureau§, ©enoffe ^u^§man§sS3rüffeI/ in ben brei 
^ongrefefpradien berlicft. 

griebrid^ Seiner, ber SJJitbegrünber ber a!len internationalen 
bon 18G4, l^at einen 93rief gefanbt, in bem er feinet l^ol^en S3efriebigung 
über bie ^ortfcfiritte ber internationalen fogialiftifd^en Setoegung ouSfprtc^t 
unb ber Uebergeugung 2lu§brud berleifit, ba^ ber ©ieg nidjt me^r fern fet. 
(fieb^after 93eifaE.) — S m Tl an = ©ibnet) entfd)ulbigt ha^ fernbleiben 
eine§ 5ßertreter§ ber ©ogialbemolraten 2luftralien§ unb übermittelt bem 
^ongrefe in beren ^i^amen märmfte ©rüf^e. 

S)ie jogialiftifdie '^^Sartei ^uba§ beglücfmünfci^t bie öfterreid)ifd^en ©enoffen 
3U il^rem großartigen SSal^lftege. (23rabo!) 

©ie Organifation ber englifcfien ^ugenbbetnegung für f03ialift{fd}e (Sonn* 
taggfd^ulen fenbet ebenfalls ein ©lüdfDunfcf)fd)reiben. Sie bänifd^e (Social* 
bemo!ratie labet ben näd^ften Kongreß nad) ^open^agen ein. 

SBeitere 93egrüfeung§telegramme finb eingegangen bon bem 5tfd^ed|ifd^en 
SSerbanb ber SP^ül^lenarbeiter unb ben SSerfid)erung§angefteÜten £)efterreid)§, 
bon 7000 5lrbeitern in S^iflig, bon ber polnifd^^fogialbemofratifd^en grauen* 
crganifatiun in Sd^lefien, au§ ©d^obja in Slrmenien, bon ben ©enoffen beg 
^ergogtumS Coburg, au§ ^ol^anne§burg in 5Cran§baal, ttu§ ©ad)fen, au» 



— 20 — 

fReabixiQ in ©nglonb, bon ber ©o^ialbemocratic ^^eberation au§ 23a!u, au§ bem 
14. fäd^fifc^en 9f{ei(^§tag§it)a^lfreife, bon ber SBa!^Ired)t§bemonftration in ?lag^= 
ßarol^ in Ungarn, bom Parteitag ber aargauifcJien ©ogialbemoJratie, bon ben 
beutfd^en ©ogialbemofraten in ©ao ^aolo in 23rajilien, bon ber 5ß. 'i^. (5., boxi 
ben ©ogialbemof roten in Siber|30oI, S3ufareft unb ©oblong (93ö^men), bon ben 
englifd^en ©ogiolbemolroten, bon ben ^orteigenoffen ^empeI^of§ unb SJdorien* 
borf§, bon bem norlüegifd^en S)elegierlen .^onfen, ber burtfi eine 2lu§f|3errung 
bon 8000 '5lr6eitern in ^riftionio gurütfgel^olten toirb, bon ben orgonijierten 
@olbf(f)mieben 2Wogbeburg§, bon ber bulgorifdien @enerol!ommij[iün ber 
®eh}er!f(^aften, ou§ $pi^iIi|)po|)eI, bom 7. ©d)Ic§lt)Tg=^oIfteinif(i)en 9^eid)§tag§= 
lt}o!^I!rei§, bon ben beutfc§=öjterreici^ifrf)en unb ungarifd)en ©ogiolbemofroten 
ber ©d^tneig, bon ber ©enerolberfommlung beg SBo^^üreifeS 2^eItolü=93ee§!otü, 
au§ g)or!f^ire, Strioon in Ungorn, ou§ ^erne, ou§ 23oiIo, bom S^ieberlönbifd^en 
3immermann§bunb, bom 9^eid^§tog§n)o^l!rei§ S)re§ben=SiItftobt, bon ben 
S3Iumenorbeiterinnen in S)re§ben, bon ben ruffifd)en ©ogiolbemolroten in 
Slmerüo ufto. 

S)ie 5ß r ö f e n g li ft e ift borbe^oltlid^ ber ^ßrüfung ber ongefoc^tenen 
S^Jonbote tüie folgt feftgefteßt toorben: ginnlonb 2, polnifd^e ©ogiolbemo!roten 
12, ^3olnif(f)e fogiolijtifd^e ^ßortei: erfte groltion 5-S)eIegierte, g5. ^. ©., gtüeite 
groftion 6 i)elegierte, rujfifd^e Sogiolbemo!rotie 37 S)elegierte, ruffifd^e 
©ogiolrebolutionöre 21, ©dtitoeben 19, 3^ormegen 8, S)änemor! 17, ©nglonb 123, 
^oEonb 9, 93elgien 27, 5J)eutfd^Ionb 300, Oefterreirf) 75, Ungorn 25, S3ö:^men 41, 
gronfreid^ 78, ©d^treig 21, Italien 13, ©ponien 6, ^Belgien, gtoeite groftion 5, 
JHumönien 4, ©übofrifo 1, ^opon 1, 5luftroIien 1, SSereinigte ©tooten bon 
S^orbomerüo 20, ^Argentinien 3, ©erbien 1 delegierter, inSgefomt 886 S)ele= 
öierte. 

^ierouf tritt ber ^ongrefe in bie ^oge§orbnung ein. gunöd^ft iüerben bie 
bon bem ^nternotionolen 93ureou feit bem legten ^nternotionolen ^ongref? 
gefügten unb berfonbten D^efclutionen bom ^ongrefe bebottelo§ beftötigt, ebenfo 
bQ§ D^eglement für bog ^nternotionole ^ureou unb bie ^nter|)orIomentorifd^e 
^onfereng. 

S)ie SSerteilung ber ©timmen on bie eingelnen S^otionen toirb 
gemöfe bem S3orfd)Ioge be§ ^J3ureou§ toie folgt borgenommen: ©§ erl^olten 
©timmen: ©eutfcfilonb, Oefterreid), g^ronfreid), ©rofebritonnien, 9^ufelonb je 
20, ^tolien 15, SSereinigte ©tooten 14, 93elgien 12, S)änemor!, 5]3olen unb 
©d^roeig je 10, Sluftrolien, ginnlonb, ^oßonb unb ©d^tneben je 8, ©ponien, 
Ungarn unb S'loripegen \e 6, ©übafrifo, Slrgentinien, 93ulgorien, ^opon, 
S^lumönien unb ©erbten je 4, Sujemburg 2. 

@§ ift ein 5^ r 1 e ft ber e n g l i f d§ e n S) e l e g i e r t e n eingegongen 
gegen ben SSorfd^log be§ 93ureou§, ben Slntrog ber ^nbepenbent Sabour 5^art^ 
über bie ^uloffung ou§ hem ©runbe obgule^nen, meil er im formeEen SBiber« 
f|>rud^ gu bem bom ^arifer ^ongre^ 1900 beftötigten 25efc^lufe ber S3rüffeler 
i^onfereng ftel^e. ®er SIntrag ber ^nbepenbent i?abour ^artt) lautet bat)in, bofe 
bo§ Sleglement be§ internationalen ^ongreffeö in ber SBeife amcnbiert tvexbe, 
boB eine geit>ert[d^aftlic^e S3ereinigung bona fide ober eine geiüerffd)aftlid^e 
göberotion ober eine ©e!tion ber internationalen Slrbeiterbetoegung mit ben 
einer fold^en 3utöfiung entfpred^enben Slnrediten unb SSorgügen gur ^^eiliml^me 
am ;^ongrefe gngela[ien inerbe, unter ber 93ebingung aber, ba'^ biefer 93erbanb 
ober biefe göberotion fic^ für bie politifc^e 2l!tion in SSerbinbung mit ben 
fogialiftifc^en Parteien erflärt. 

3JJttcbonalb=2onbon begrünbet ben Slntrog ber ^nbepenbent £obour ^orti). 
©r tüolle feine oßgemeiue 2)i§luffion l^erborrufen, fonbern nur eine flarc 
©rtlärang barüber l^aben, mie ber Ä^ongrefe fid) gu ber 3"I^^itfung ber neu* 
gegrünbeten Slrbeiterportei (ßabour ^artl)) fteHe. 5lu§ ber 2lutiüort bey S3ureau§ 
fd^eine e§ il^m, aU o6,ba§ 93ureau nid^t gong ridl)tig berftanben liabe, um ma§ 



— 21 — 

Cy fic^ einentlid) Tianblc. ®ic "SMiinc Inn^" fo- ^^^ „iv^nbcpcnbcnt i^abour ^artt)^ 
[)abc feit niinbcflciiy 3cl)n ^a()rcu bafür n^'i^iJ^ft bnh bic 2!rabe^nnion5, bic 
©ciücrfj'd^nftcit ine()r ^^^ur (icinciulnnicn politifd)eu SIrbcit mit ber foj^ialbemo^ 
frnti[d)cu ^>pnrtci l)cunnnc,^ü(]cn luciben. Tiiefe VHrbeit fei tiict)t of)ne Grfolfl gc» 
lUieben, bcr feinen ^Jluöbrncf in ber ^'onftituierunc^ ber Öabonr ^sartt) (^efun bcn 
Iinbc : Triefe l^nbc nun ir)rerfcitö bcn brinnenben SBnnfcf), al§ bonöerectjticiteS 
©lieb i^nr fo^^ialiftifd^en internationale ,v'nclaffßn ^^u tüerben. 1)aä ^nter* 
nationale 33urcan r)abc jcbod) flej^en ben entfpredjenben ^^Tntrac] ber „^nbepenbent 
i^abonr ^4-^artl)" cntfd^ieben , lueil feiner 2(nfid)t narfi bie Hiit'iff""^ bcrftofeen 
iDÜrbc flehen bic 3"^t^1^""n^^cfti"^"^""fl'''n» ^^e ^^^ .ftonc^refs in 23rüffcl cnttüorfen 
l^abc, unb bie in ^ari§ beftätic^t luorben feien, ^iefe Hnfid^t be§ 93ureau§ ift 
aber nnrid)tic]. '2)ie @eiücr£fd)aften in ©nglanb l^aben in hen legten ^al^ren bie 
^Jotlüenbiflfeit ber poIitifd)en §l!tion eingefe^en. ©ie f)abzn fid) entfdjieben auf 
ben 93oben be^ politifdjen Maffenfampfeö gefteKt. ®ic fiabour ^^artt) l^abe bic 
9Serfid)crung abgegeben, bafs fic eine uon allen bürgertidien ^arteten unab£)ängigc 
unb felbftänbigc gartet fein luode. S)ie Sluffaffung be§ ©enoffen Queld^, t)a^ 
bic ©elüertfdiaften nid)t§ al§ )3olitifi{)e ^Jarteibertretung fein bürften, fei bon 
einer i^al^re^Sfonfereng mit grofeer S)?el^rf)eit gurücfgelüiefen Itjorben. Sflcbner 
beantragt fdiliefslid), bie 9lefoIution ber ^nbepenbent Sabour S^axit) an ba^ 
internationale S3nreau ^ur nodjmaligen Prüfung in ©emeinfc^aft mit ben 
cnglifdien ©enoffen gurüdgutreifen. 

S3orfi^enber Singer : tiefer Stntrag, ber !einerlei materielle ©ntfc^eibung 
trifft, bielmel^r bie ^rage an ha§ internationale 33ureau erneut gur Prüfung 
beriüeifen lüiH, luirb bom internationalen 93ureau aJgeptiert unb fielet mit gur 
^i§!nffion. 

£lucI(^=Sonbon (©odalbemocratic geberation): Serjenige, ber ha^ 
Slmenbement ber ^nbepenbent i^abour ^artl) ablehnt, änbert nidit etlua irgenb 
ctlüaö an ben Dtegulatiben, bie früber bon internationalen fogialiftifd^en ^'ongreffen 
befd)loffen rtJorben finb, fonbern ptt fie in ber alten ^orm unb im alten ©innc 
aufredet. 2öir l^aben nid)t§ gegen bie 3utafiwn9 ^^'^ @etüer!fd)aften, bie nai^ 
bem ©tatut j^um internationalen ^ongrefj ebenfo ^^ugelaffen Serben muffen, tote 
bie politifdien Organifationen. 9?ur eine§ muffen fi(^ bie ^rabe == Union§ flar 
mad)en: Itjenn fie l^ierl^er lommen, fommen fie gu einem fogialiftifdien Sl^ongrefe- 
Unb hjenn fie fic^ an einem fogialiftifd^en ^ongrefe beteiligen, fo berlnüpfen fie 
fid^ unauflö§lid) mit ben ^bten unb mit ben ^ringipien be§ (SogialiSmu^. (©cl^r 
gut.) (Sie übernel^men bie SScrpfIi(^tung, lüenn (Sie nad^ ©nglanb gurüdfel^ren, 
für b^n ©ogiali§mu§ gu arbeiten unb gu tt?ir!en. 2Bir l^aben nun in ©nglanb 
bie Sabour ^artt) gefragt, ob fie fogialiftifd^ fei, fie l^at aber nid^t gcanttoortet. 
^ört ! prt I) SBarum legt fie bann überhaupt SBert barauf, auf bem Sogialiften= 
fongrefe bertreten gu fein? Wan tann nid^t in Stuttgart einem (Sogialiftenfongrefe 
beitüoi^nen unb in ©nglanb in SBal^lmanifeflen fagen, ba'^ e§ feinen Maffenlampf 
gibt. ((Se^r gut!) ®ie Sabour ^artt) l^at fid) bireft getücigert, bie fogialiftifd^en 
i|?ringipien anguert'ennen. ©ie lel^nt fogar bie S^ieformen ah, bie gu bem 
3iele be§ (Sogiali§mu§, ber boüfommenen 93efreiung ber Slrbeitertlaffen bor 
jeber Sluöbeutung, l^infül^ren. (^örtl l^örtl) S)ie ßabour ^artt) f^at überhaupt 
fein Programm, toir fennen e§ febenfaH^ nid)t. ©ie Sabour ^artt) l^at nur 
eine S3afi§, ben ^ampf für ^alliatibmitteldEien. (Sie ift eine au§gegeid^netc 
Strbeiterpartei, aber feine fogialiftifdtie Partei. SSir tüoHen niemanb egfommuni* 
gieren, toir nel^men bon febem delegierten an, ba'^ er "bona fide Sogialbemofrat 
ift, aber lüir fonnen nid)t gugunften einer ©ruppe, bie unter falfd^er ?^Iaggc 
fegelt, bie (Statuten ber internationale änbern. ((Selir rid)tig 1) 2ßir bcrlangen 
bie boQe unb unberfürj^te 8lufred)tertialtung ber 3iilöfi""9^^eftimmungen al§ 
©runbfa^ aller internationalen ^^ongreffe. (öeb^after SSeifall.) 

:Srötn9=S3urnIe^ ((Socialbemocrotic f^eberation) : SBir l^aben nidfitB gegen 
bic erneute Prüfung ber j^rage ber 3iii'iff"i^9 öer ßabour ^artt), aber tuir 



— 22 — 

glauBcn ntc^t, ba^, nac^bem ba§ S3ureau bic grage fd^on mel^rfad^ grünblid^ 
'geprüft l^at e§ 3U einem anbeten Dlejultat al§ bem ber St6ttjeifung n?trb fommen 
lönnen. SBir Verlangen ba^ Q3cfenntni§ 3um ^laffcnfampf unb ^nm (Sozialismus. 
Sie 2a5our ^^5artt^ lel^nt öeibeS ab. ©ine S^lei^e il^rcr l^erüorragenbften 
SWitglteber i^at fid^ gegen ben gefe^lidien 2I(f)tftunbcntag erftärt, um fic^ ein 
^anbat gu er[d^leic^en. {^ört I ^öct I) SSä^renb bie gange SBelt tjom Kampfe 
bec roten mit ber fd^njargen internationalen burd^toöt tüirb, f^abtn au§ 
9)?anbat§Iüftern^eit SIbgeorbncte ber Sabour ^artt) in ber (Sd^ulfragc eine 
5?erßcugung bor ber SSerpfaffung ber 35olf§f(^uIe gemacht. (§örtl öörti) ^a, bie 
H)?itglieber ber fiabour ^artt) f)a6en gegen ben ©d^u^ ber ©(i)it)ä duften ber 
^djiüad^en, ber Stermften unb S(u§gebeutetften, gegen ben ©c^u^ ber ^inber 
bes Proletariats gestimmt, (^ört, prt I) ^d^ fomme auS einer nja^ren ^öüe 
ber ^inberauSbeütung in ber englifdien ^egtilinbuftrie, unb l^ier bern^eigert eine 
Slrbeiterpartei ben ^inbern einen ^d^ui^, n)ie i^n felbft ba§ gal^me beutfd^e 
^inberfd^u^gefe^ gehjä^rt 1 SBarum ba§ aüc^ I SBeil ba§ eingige giel ber 
i^abour ^artl) ift : 9??anDate gu genjinnen. ®aS geftattet ben öuguS fcfter 
©runbfä^e nid^t. ©ie ^üren beS internationalen ^'ongreffeS ftel^cn rtjett offen, 
aber nur benen, bie fid^ rürffid^tStoS gum ©ogialiSmuS unb ^laffenfampf befennen, 
nur [ie l^aben ba^ dieä^t, Seite an Seite mit bem organifierten fogialbemo* 
!ratifdf)en ^Proletariat affer ßänber für bie 93efreiung ber S)2enf(^l^eit gu fämpfen. 
(Stürmifd^er 93eifan.) 

3?attbert)ctbe=93rüffel: ^d^ !ann nid£)t im tarnen be§ internationalen 
(Sogialiftifdien 93ureauS fpred^en, tüdf)l aber im S^amen ber ©enoffen S3ebel, 
©inger, Sßaiffant, ^roelftra, ^illquit unb ^nubfen, mit benen iä) Sfiütffprad^e 
genommen f)abo. ©ie übereinftimmenbe S)?einung aller biefer ©enoffen ging 
bal^in, baj3 eine Slenberung ber Hufna^mebebingungen gum internationalen 
Ä'ongrefe, bie ein S3e!enntniS gum ^laffenfampf unb gum politifd^en, ba^ Reifet 
parlamentartfd^en ^ampf berlangen, n i d) t möglidl) ift. SBürbe man biefe SSor* 
auSfe^ungen faöen loffen, fo irürbe man bon neuem anfangen muffen, tuie bei 
bem SluSfc^lufe ber Slnarc^iften in ßonbon unb S3rüffel. ®ie genannten ©enof^n 
glauben aber au^, ba^ bie Sabour ^artt) biefe Slufnal^mebebingungen erfüllen 
fann, benn gmeifeffoS prebigen bie ^rabc-UnionS täglidl) ben ^laffenfampf gegen 
ba§ Kapital. SBenn fie fid^ gegen ba^ SBort fträuben, fo Ujo^I bcS^alb, metl bie 
^iebner ber Socialbemocratic geberation eS bielfadl) mit „class war" (IJlaffenfrieg) 
ftatt mit „struggle of class" (l^laffenfampf) überfe^en. ^ebenfalls ift ba^ ^nter* 
nationale SSureau gern bereit, erneut eine SSerftänbigung mit ben englifd^en 
©enoffen ber :Öabour ^art^ gu futtien. ^n bie inneren ©treitig!eiten ber englifd^en 
Slrbeiterbehjegung trirb fidi ba§ 93ureau natürlid§ md)t einmifdöen. (Beifall.) 

©in ©d^Iufeantrag ber l^ollänbtfd^en (Seition toirb angenommen. 

^erfönlid^ erflärt 

DueIciÖ bie ^uftimmung ber (Sociolbemocratic ^^eberation gum Slntrag 
SJJacboTialb. 

9Wacbontttb=£onbon proteftiert gegen bie Angriffe, bie gegen feine ^^artei 
erhoben toorben finb, unb behält fid^ bor, an geeigneter (Stelle barauf gu ant= 
tDorten. ©er Slntrag 5??acbonalb auf D^üdEbertoeifung ber 3u = 
laffungSfrage an b a§ internationale S3ureau trirb hierauf 
einftimmigangenommen. 

©inen Slntrag ber italienifd^en (Sogialiften ber (Sd^tüetg 
auf ©infül^rung einer einl^eitlid^en 2?Jitglteb§!arte für 
bie Parteien ber SBelt f dalägt ba§ 93ureau bor, abgulel^nen. 

©roitffter=^ari0 bittet ben ^ongrefe, ba§ internationale 93ureau gu be* 
auftragen, bie aWöglidüfeit ber ©infüt)rung fold^er 3)?itgliebSfarten eingcl^enb 
^u prüfen. 



— 2^ - 

<3tnöcr=23crlin legt btc 5lDIcr)nunn§öi^ünbc be§ internationalen 93uteau3 
bar. ©üldjc internationaten .Starten niüfUi-'n t]cbiiifft luerben. C^y fei bann ein 
ffladjhnid fe^r leidet unb Unbcrnfene fonnten fid^ in bie S^avtc'i ein[ct)Ieid)en. 
Slnbererfcit^ aOer fönnc cö feinem ©cfretär j^nj^cnnitet luerben, bie ^nnbert* 
tanfenbc bon ^'arten ,^u nnter[rf)reiDen. (5olrf)e rein abminiftrntiüen fragen 
foflten Uom ^lonj^refe üßerl^anpt nid)t erörtert irerben. (3uftimmnng.) 

9'JcnnHbcI = ^ari^i fielet in ber oinlieitlic^en 2)Jitglieböfarte hen crften SUn* 
fang gn einer einf)eitlid)ten internationalen Drganifation. (Sine S^crteilung 
ber Ä\irten bnrdj bie einzelnen nationalen ©efretariate fei fe^r luol)! müglic^. 
%k harten follen nidit oDligatorifd) fein, fonbern mir al§ SWobeQ bienen. ^er 
Stebner bittet, bcn Eintrag nidit fnri:^ert)anb aögnlel^nen, fonbern i[)n mit einer 
befonberen ©mpfe[)tnng bem internationalen S3nrean gu überireifen. 

®tnflcr = 93erlin : ^d) fd)liefee mt(^, um bie Debatte abgiifürgen, bem Sin* 
trage an. '2)a§ ^-cuer, mit bem bie fran^öfifd^en ©enoffen bcn Stntrng bertreten 
l^aben, tüirb fidjer feine 2öir!ung auf ba§ internationale 23ureau nic^t berfe^len. 

^er Äongrefj b e f d^ l i e fe t bemgemäfe. 

©in 3>orfd^lag ber ©ocialbcmocrattc ^eberation (£nglanb§, bie 
fo3taliftifd)en ^arIamentyfra!tionen aller ::2änber mögen gleid^geitig in allen 
(Staaten 58orfc^läge gnr gefe^lid^en ^efttegung eine§ 9Ka£tmalarbett§* 
t a g e § mad^en, beantragt ba^ internationale Bureau, ber ^nterparlamentarifdlien 
5lommiffion gu übern)etfen. ®er Slongrefe b e f d^ It efe t bcmgemäfe bebatteIo§. 

SBeiter beantragt ba^ 93nreau, einen 3?orfd)lag ber fübafrt!antfd)en 
unb frangöftfd^en ©cftionen ^infid)tli(^ be§ dlui^en^ unb ber SBal^l einer 
lünftlid^en, internationalen ^ülfSfprad^e al§ berfrül^t ab' 
gulel^ncn. 

Suca§ = ©übafri!a bittet ben ^räfibenten, btn 2intrag berteibigen gu bürfen. 
®r l^abe bon ben Arbeitern be§ STran^baal ben STuftrag, bor bem ^ongrefe bie 
©d^affung einer internationalen ^ülf§fprad§e gu befürlüorten. ^m S^ran§baal 
feien bie <Spradöfd^lt)ierigfeiten unüberlninblid). ©äbe e§ eine einl^eitlidöe Sprad^e, 
fo toürbe bie Drganifation in ^ol^anne§burg l^unbertmal fo ftar! fein, lüie fie 
je^t ift. (Sr fü^le fid^ nid^t fremb, aber er ttjürbe fid^ bod^ fel^r freuen, njenn 
er fid^ mit ben beutfdien ©enoffen beffer berftänbigen tonnte. SSie fd^ön toäre e§, 
ttjenn alle (Senoffen eine <Bpxaä)e fprädben. 

^uä) biefer Antrag tcirb bem internationalen SSureau über* 
tu i e f e n. 

S)amit toaren bie Strbeiten ber l^eutigen (Si^ung erlebigt. S)ie näd^ftc 
Si^ung finbet S^itttood^ frü^ 10 U^r \tatt © i n g e r jd^liefet bie ©i^ung 
turä nad^ 1 H^r. 



Dritter l/erl)andlung$ta9 

mtttüod), hen 21. 5Iuguft. — 3Sörmtttag§=(5tfeung. 

«Singer eröffnet bie ©i^ung furg nad) 10 U^r mit folgenber SP^itteilung : 
©eftern l^at in ber S^ö^c ein grofeeS 23ranbunglüd ftattgefunben. ©in JHei^c 
armer Seute l^aben fd^toer gelitten, ibre ipäufer finb il^nen burd^ ba^ ber= 
l^eerenbe ©lement gerftört tüorben, fie finb um ^ah unb ®ut gefommen. S)a§ 
internationale Bureau, in beffen S^Jamen id^ jc^t fpred^e, fd^Iögt bem ^ongrefe 
bor, gum S^i^^n be§ 2?Zitgefü^I» bcn HnglüdlidEien 500 gran! au§ ber ^affe 
ber internationale gu betüißigen. (^eifaK.) 



— 24 — 

^ierouf hJtrb in btc Stagegorbnuitg eingetreten, unb gtoar foll gu* 
nädjft bie 

ßotottialfrooc 

be^anbelt h?erben. S)a3u liegen folgenbe 9^ e f o l u t i o n e n bot : 
Sic Iftefolution ber ^ommiffion§me^rI)eit lautet: 

„S)er Äongrefe fteGt feft, bofe ber 3^u^en ober bie SRottoenbigfeit ber 
Kolonien im allgemeinen — befonber§ aber für bie SlrbeiterÜajfe — ftarf 
übertrie&en toirb. ©r bertüirft aber nirfjt pringipieE unb für alle Reiten jebe 
^olonialpolitif, bie unter fo^ialiftifc^em D^legime gibilifatorifd^ hJirb lüirfen 
!önnen. 

©r beftätigt bon neuem bie 9flefoIutionen bon 5|5ari§ (1900) unb Stmfter=^ 
bam (1904) über bie ^olonialfrage unb bertüirft no(f)maI§ bie je^ige 
^olcnifationSmel^obe, bie, il^rem SBefen nad) fapitaliftifd), leinen anberen 
2tocd i)at, al§ frembe S?öl!er gu erobern unb frembe Polier gu untertnerfen, 
um fie fd)onung§lo§ gum S^Ju^en einer berfd^tüinbenben Sl^inber^eit au0= 
gubeuten, tüäl^renb gleirfigeitig im. eigenen Sanbe bie Saften ber Proletarier 
fteigen. 

Sll§ i^einb ieber Ausbeutung be§ SJienfd^en burd^ ben S)Jenfd^en unb al^ 
Jßerteibiger aller Hnterbrücften ol^ne Unterfdiieb ber D^laffe, berurteilt ber 
^ongrefe biefe ^oliti! be§ D^aubeS unb ber Eroberung, bie nur bie fdiamlofe 
?lntoenbung be§ dledjt§> be§ ©tarieren ift unb ba^ ?fic(i)i ber befiegten SSöller 
mit ?^üfeen tritt. 

S)ie ^olonial^olitil bermel^rt bie ©efa^r IriegerifdEier SSertüidelung 
giüifdien ben lolonifierenben (Staaten unb fteigert il^re ^J3elaftung burc^ ^eer 
unb flotte. 

ginangiett betrachtet folten bie SluSgaben für bie Kolonien, ebenfo fold^e, 
bie ber ^m^)eriali§mu§ berfd^ulbet, aU aud) foI(f)e, bie im ^ntereffe ber 
ölonomifdien (Sntinidelung ber Kolonien gemacht tnerben, bon benen getragen 
Serben, bie allein bon ber Slu§|)Iünberung frember ßänber S^u^en giel^en 
unb beren S^leic^tümer au§ i^nen ftammen. 

S)er ^ongrefe erllärt fd^Iiefelid^, ha^ bie fogialiftifd^en Slbgeorbneten bie 
^flid^t l^aben, in aßen ^Parlamenten unberfö^^nlidE) biefe Sl^et^obc ber 
fd^onungSlofen SluSbeutung unb ^ned^tfd^aft gu belämpfen, bie in allen 
beftel^enben Kolonien t)errfd)t. 

Qu biefem ^tüede I}aben fie für Sieformen eingutreten, um ha§ 2o§ ber 
©ingeborenen gu berbeffern, l^aben fie jebe 5ßerle^ung ber dicä^te ber ®in= 
gebornen, i^re 2Xu§beutung unb i^re SSerfllabung gu ber^^inbern, unb l^aben 
fie mit aßen gu ©ebote fte^enben S^Zitteln an il^rer ©rgtel^ung gur lln= 
abpngigleit gu arbeiten. 

3u biefem 2^^^^ foßen bie 5lbgeorbneten ber fogialiftifdien Parteien 
il^ren ^Regierungen borfdilagen, einen internationalen SSertrag gu fclfiliefeen, 
um ein ^olonialred^t gu fdiaffen, ba§ bie 9led)te ber eingeborenen fdiü^t 
unb bon ben bertragfd^Iiefeenben «Staaten gegenfeitig garantiert tuirb." 

S)agu liegt bon ber fogialbemolratifd^en Partei ^ollanbS 
ein Slmenbement bor, ben ©d)Iufepaffu§ ber D^efolution 
ausfallen gu laffenbon „gu biefem B^Jed" bi§ inllufibe „gegenfeitig 
garantiert lütrb". 

SSon ber 3?Jinberi)eit ber ^ommiffion liegt folgenber, bon ben 
©enoffen ßebebour, SBurm, be la ^orte, 93raclc unb Karsli 
untergeic^neter Eintrag bor: 

1. Slbfa^lguftreid^en. 



— 25 — 

2. HU 9i6fa^ 1 e insu fügen: 

„Scr ^^onQrcfj ijt ber 2lnfid)t, bafe bic fa^italiftifd)c ^olonialpoliti! 
i^^cem inncrftcn SBcfcn nad) gur S^ncd)tung, S^atiQ^aibdi ober Slugrottung 
ber einQcborcnen S3ct)ölfcrunG bct ^olonialgebiete führen mufe. 

Sie 3ibiIi[atorifd)e 2Jiiffion, auf bie fid) bie fopitaliftifdie ©efeUfdiaft 
beruft, bient il^r nur al§ S)edmantcl für bie (£roberunQ§= unb 2(u§beutungS= 
gelüfte. ®rft bie fogialiftifdje ©efellfd^aft mirb allen 5ööl!ern bie 2)^öglid)feit 
bieten, fid) gur boUen 5^ultur gu entfalten. 

©ie fapitaliflifdie ^^olonialpolitü, ftatt bie 5torie!tib!räfte ^u fteigern, 
gerftört burd) SScrftlabung unb Jöerelenbung ber ©ingeborenen Wie burd) 
niörbcrifd)e bcrlDÜftenbc Kriege ben natürlid^en Sleidjtum ber fiänber, in bie 
fie il^re SP^etl^oben berpflangt. ©ie berlangfamt ober ber^inbert baburd) felbft 
bie ©nltüidelung beg ^anbelS unb be§ Slbfa^e§ ber ^nbuftrieprobu!te ber 
gibilifierten Staaten. 

S)cr ^ongrefe berurteilt hie barbarifdien 2?2et^oben !a^3italiftifd)er 
^olonifation unb berlangt im ^ntereffe ber Entfaltung ber ^robuftib!räfte 
eine 5ßoIiti!, bie bic frieblidje fulturefte ©ntlüidelung getuäfirleiftet unb bic 
Söobcnfdjä^e ber ©rbe in ben Sienfl ber ^i3f)erentlr)idelung ber gefamten 
Srjcnfc^^ett fteöt." 

3. Sen legten Slbfa^guftreidien. 

SSon ben englifd^en S)elegierten liegt fd^liefelid) nod) folgenbc 
SHefoIution bor, bie fid^ mit ber Slu^übung ber englifd^en 
^errfd^aft in ^nbien befafet '^at: 

„^n ©rtüägung, ha^ e§ bem ^beal einer ©efeHfd^aftSorbnung ent= 
f^jrid^t, ha'^ fein 5ßol! irgenb einer befpotifd^en ober tt}rannifd)en ^legierungS» 
form untertüorfen ift, fpricfit ber ^ongre^ feine Uebergeugung ba^in au§ 
ba^ bie 5lufred^ter^altung ber englifdtien ^errfdiaft in ^nbien ein tca^reö 
Unglüd für ^nbien ift unb feinem tuol^lberftanbenen ,^ntereffe im pd^ften 
SKafje gulüiberläuft, unb erflärt e§ für bie J^flicfit alter greunbe ber 
^reil^eit in ber gangen SBelt, bie SSetoegung gu förbern, bie gum 3ißlß 
l^at bie Befreiung be§ fünften 3:^eile§ ber 3)?enfd)^eit, ber in biefem unglücf= 
lidjen fianbe iro^nt." 

S)a bie englifd^en unb frangöfifd^en ©elegterten nur in fel^r geringer 
Slnga^I antoefcnb jtnb, lüirb auf SBunfd) be0 D^leferenten, be§ ©enoffen ban ^ol, 
bie @i^ung auf eine SSiertelftunbe ausgefeilt. 

©ingcr teilt nad^ 2Biebereri3ffnung ber ©i^ung mit, ba^ ber ^ongrefe 
am SSormittag nur ba^ ^Referat ban ^ol§ in ben brei ^ongrefefprad^en 
entgegene^men folte, ba eine Slngal^I S)elegationen nod^ bor ber S)i§fuffion 
über biefe t^rage $8efpred£)ungen abgalten iDoöten. 

SSerid^terftatier t>an Üot: ^d) toerbe mic^ ftreng an bie Slufgaben eine§ 
®erid^terftatter§ galten, benn tüir finb I)ier nid^t ^ergefommen, um fdE)öne 
Dieben gu pren unb un§ an !räftig=präd^tigen Setlamationen gu erfreuen, 
fcnbern um SSefc^lüffe gu faffen, bie für bie S^afti! ber internationalen (Bogial= 
bemotratie beftimmenb fein foEen. ^d) iüerbe bafier tein SBort berlieren 
über ^unlte, über bie tüir alle einig finb, über bie SSerurteilung ber ®in= 
geborenenmife^anblungen unb über bie unerbittlidEie S3e!ämpfung be§ gangen 
!olonialen Kapitalismus überl^aupt. ^d^ tüerbe nur über bie ©treitpunfte 
fpred£)en, bie in ber Kommiffion gu fo lebhaften SluSeinanberfe^ungen ge= 
fül^rt l^aben unb bie niebergelegt finb in ben beiben ^^nen borliegenben 
3tefolutionen ber ^Kajortlät unb ber S^inorität. ^n ber Kommiffion l^aben 
ftd£) gtoei 5tenbengen gegenübergeftanben, eine negatibe unb eine pofitibe, bi2 
eine tl^eorctifdE), bie anbere prattifdl) unb a!tib. 5l!tibe ^ßolitü, eine 5|5oliti! ber 
5l!tTon gu betreiben ift unferc ^flidjt. SSor 1870, als tüir nodl) eine !leine ©ruppc 



</ 



— 26 — 

löaren, als tvh nod^ an bie ^ataftrOf)^ent^eorie glaubten, ha gelten tüix. e§ 
für au§rei(f)enb, gegen ben Kapitalismus lebiglic^ gu proteflieren, unferen 
Slnl^öngern i^re fd^recflictien Reiben bor Slugen gu galten unb tl^nen im 
fc^acfen ©egenfa^ bagu ha§ 5parabie§ ber ^^tunft t)or Stugen gu führen, 
i^e^t Ijaben toir bie ^pflic^t crfannt, gegen ben ^Kapitalismus auc^ gu ^anbeln. 
81 uc^ in ber Kolonialpoliti! müfjen toir ein D^eformprogramm ^aben. S)ie 
grofee SJJe^r^eit ber Kommiffion iiat eine D^efolutton angenommen, bie Don 
einem rein negatiben ©tanbpun!t abfielet unb eine fogialiftifc^e 5^oIonial= 
politi! forbert. 2luS ber Dkfolution ber S)^inorität fpridit eine bumpfe SSer= 
glüeiflung. ©ie ift nidjt nur unbejtimmt in i^ren 5luSbrüc!en, fonbern fielet 
aud^ in fd^ärfftem 2Biberfpru(f) mit ben S^atfacfien unb ber SBa^rl^eit. ^d^ 
öerfte^e nid^t, iDie ein benfenber unb tl^eoretifd^ gebilbeter ©ogialbemolrat 
bie 9iefoIution untergeidtinen !onnte. Sebebour tüirb boc^ aud^ übergeugt 
babon fein, ha^ ber KopitaliSmuS in ©uropa eine Sflotiüenbigfcit ift, eine 
notlrenbige unb unbermeiblid^e ©ntlüidelungSftufe. 8oEte baS gleiche nic^t 
aud^ für ben Kapitalismus in ben Kolonien gutreff enb fein? Sebebour 
erklärt bie folonialen ©reuel für einen integrierenben SSeftanbteil ber fapi* 
taliftifc^en Kolonialpoliti! unb forbert gum 5|$roteft gegen bie foloniale 23ars 
barei auf. SBenn tüir biefen internationalen Kongrefe ernft nehmen, fo 
muffen lt)ir mel^r tun als ^rotefte ergeben. S)aS l^aben toir in ber fräftigften 
SBeife fc^on auf ben bort)erger)enben internationalen Kongreffen unb auf 
ben nationalen Parteitagen getan. ©einife, bie folonialen ©reuel finb 
fd^retflid^, aber eS ift nid£)t tDal)r, ha^ iüir unfär}ig finb, fie gu unterbrüden 
unb bie Kolonialpolitif gu berbeffern. 2ßir ^oßänber finb eines ber älteften 
Kolonialbölfer. Slber tbir ^aben eS erreid^t, ba^ man je^t in ben l^oEänbifd^en 
Kolonien nid^t me^r aEtäglidL) morbet, martert, brennt unb plünbert. 
SebebourS 2utun\i§pläm finb reid^Iid^ utopiftifdE). @r lüeife bod^ fidler nid^t, 
ba^ eine gufünftige Kolonialpolitit nad^ menfd^Iid^en ©runbfä^en immer gang 
frieblid^ fein iüirb. ^d) iDÜrbe eS fe^r bebauern, toenn eine fo grofee Station 
ibie bie beutfdEie fid^ im SSertrauen auf fo utopifd^e ^läne in ben ©d^moü* 
iDinfel fteßen unb für bie ©egentoart auf bie blofee S^egalion befd^ränfen 
lüürbe. S)ie 3lefoIution ber S)?inorität leugnet iüeiter bie S)^öglid^!eit, burd^ 
bie !apitaliftifc^e Kolonialpolitif bie $ßrobuftibfräfte ber Kolonien gu ent« 
roidEeln. S)aS berfte^e id^ bon ein^m ben!enben H)^enfd^en überhaupt nidjt. 
Tlan benfe boä) nur einen Slugenblid an bie Kolonifation ber S3ereinigten 
(Staaten bon S'lorbamerifa. €)^ne bie Kolonifation HmerüaS lüürben bort 
i^eute bod^ bie ©ingeborenen in ben bürftigften fultureEen SSeri^ältniffen lebiin. 
58Sill Sebebour ber gegentbärtigen ©efeUfd^aftSorbnung ettoa bie unentbel^r* 
lid^en ^^ol^ftoffe entgiel^en, bie bie Kolonien i^x. bieten fönnen? SBill er auc^ 
nur für bie ©egeniüart auf bie unermefelid^en 9^eid£)tümer ber Kolonien ber= 
gid^ten? SBoEen btejenigen beutfd^en, frangöfifd£)en unb polnifd^en S)elegierten, 
bie bie SKinberT^eitSrefolution untergeidinet l^aben, bie 58eranttr)ortung bafür 
übernel^men, baS ge^entbärtige koloniale ©tiftem cinfad^ auf gul^ eben? ©o= 
lange bie ä)^enfc£)^eit beftc^t, 'i)at eS Kolonien gegeben, unb id^ glaube, eS 
toirb fie noc^ red^t lange geben, eS tbirb fogar nid^t biele Sogialiften geben, 
tbeld^e bie Kolonien für bie gutünftige ©efeEfc^aftSorbnung für unnötig 
galten. 5lber über biefe j^rage brauchen tbir "^eute nidit gu biSlutieren. S'lur 
baS frage id^ Sebebour, ob er je^t unter bem lapitaliftifc^en Siegime ben 
Mut ^ätie, bxe Kolonien aufgugeben. 

SSieHeid^t fagt er unS aud), toaS er bann mit ber Ueberbebölferung 
©uropaS anfangen tüiU, in toeld^en Säubern fidE) bie Seute, bxe auShjanbern 
muffen, tl^re ©tätte fudEien foEen, toenn nid£)t in ben Kolonien. SBaS tt»tH 
Sebebour mit bem tüad^fenben ©rtrag ber europäifd^en ^nbuftrie anfangen, 
tbenn er i^m nid^t in ben Kolonien neue 5lbfa^gebiete fd^affen tritt? Unb 



— 27 — 

lüill er fid) als ©o^ialbcmofrat ctlua bcr ^4^fliiijt cntaie^cn, ftänbig an ber 
r)ör)ercn 93iIbuno unb SBeitcrbilbuiifl ber surüdgcDIicOcncn Golfer gu arbeiten? 
5iacrbing§ fdieint mir in bcr ä)^cI)rl)cit§rc[oIution bcr 5|3ai'iiig über ben ©d)a^ 
bcr ©inocbcrcnjn unb über mlccnatiünale ^^crträge luenig glücflid). Xiefe 
bi|)Iomati|cl^cn ^crabrcbuiiocn, auf bic mir feinen föinflufe ^aben, F)aben ftet§ 
ber JJteaftion ocbient. Ski§ bclocifcn bie förfa^rungen ber legten ^al^re gang 
bcutlirf). e§ fijnnte aud) bebenflidj fein, mit bem (5d)ul^e bcr (Eingeborenen 
auf eine internationale Dkgclung gu iDarten. S)ie internationale Siegelung 
bietet nod) eine Ireitere ®efar)r. ^d^ bitte (Sie ba^^cr, ben legten Slbfa^ ber 
3??el)rI)eit§refoIution gu ftrcidjcn. ^d) ge^e in ber ^2(ner!ennung ber bürger= 
lid^en 5ToIoniaIpoIiti! nid^t fo Weit \üie S3cbel, ber am 1. ©egember be§ borigen 
^ol^re» im S>eutfd;en 9^eic^§tage erüärt l)at: „©§ ift ein großer Unterfc^ieb, 
irie ^olonialpoliti! getrieben luirb. Slommcn bie SSertreter Jolonificrenber 
fiänber gu frcmben Säubern alB 93efreier unb 93ilbner, um il)nen bie ©r= 
rungenfd^often ber gibilifation unb Slultur gu bringen, um fte 3U fultibierten 
3??enfd^en 3U ersici^en, bann finb mir ©ogialbemofraten bie erften, bie eine 
foId)e ^olonialpoliti! im meiteften SP^afee gu unterftü^en bereit mären." 23ebel 
gel^t alfo bon ber 5tnna^me au§, ba'^ aud) im bürgerlid)cn 'Btaat fd)on bie 
Äa|)italiften eine ^uüurmiffion erfüllen fönnten. SBir ^aben für unfere 
JKefoIution eine borftd^tigere, für Sebebour unb feine greunbe liebensmürbigere 
j^orm gemä^It unb gteid^mo^I t)at bie SD^inber^eit unfere Sflefolution abgelel^nt. 
3^un tonn man ja eine 9^efoIution ablelfinen. 2lber man berfiinbert bamit 
^oä) nid^t, ba^ Kolonien ejiftieren. S)er gange ©rbbaH ift geteilt unter bie 
kolonialen 3?Jäc§te. Wit biefer S^atfadje mufe auä) Sebebour rechnen, ©ie 
fogialiftifd^e 5ßartei ]^at bie ^flidt)t, aud^ in ber folonialen j^rage gu ^anbeln. 
S)ie beutfdie (Sogialbemofratie l^at bie ^flid)t, bie grofee Waä^t, bie fte ^at, 
aud^ in ber folonialen i^rage gur ©eltung gu bringen, ^m ^a^re 1900 
I)atte ber internationale ^ongrefe in 5^ari§ bie ©ogialiften aller Sänber auf= 
geforbert, bie folonialcn f^ragen gu ftubieren, ein ^olonial|)rogramm gu ent= 
merfen. ^d^ frctge ^i^ beutfd^e ©ogialbemofratie: 2Bo ift (Euer ^olontal= 
Programm? ^^r ^abt immer nur mit bem ^ergen gegen bie ®raufam= 
ieiten unb Ungered^tigleiten ber ^olonialpoliti! protefliert, unb id) 'i^abe 
Sebebourg marml^ergige dlebe mit lebliaftefter Slnteilnal^me gelefen. 5lber 
e§ ift traurig, ba§ auSgufpredEien : ©etan ^abt ^l^r nid)t§ für bie ©ntmidelung 
ber beutfdljen Kolonien, ©eiftig ift bie beutfd)e ©ogialbemofratie in ber ^olo= 
nialfrage nid^t auf ber ^öl^e gemefen. SBo finb (Sure (Sd^riften, (Sure ©d^rift= 
fteßer, bie über bie ^olonialfrage gefdEirieben !^ätten? SBer bon (5ud^ ift in bie 
Kolonien gegangen, um bort bie $ßert)ältniffe gu ftubieren? (£§ märe Sure 
^flid^t gemefen, nid^t nur Dppofition gu mad^en, fonbern auc^ gu l^anbeln. 5lber 
^i)t i)dbt e§ nid^t getan, ebenfomenig mie ^^ranfreid^. S^ur ba^ fleine ^oHanb 
l)Qi feine ^flid^t getan unb ein SD^inimalprogramm für bie Kolonien, eine 
5trt fogialiftifdier ^olonialpolitif entmprfen. 

SBenn (Bie unfere S^lefolution annehmen, fo tun (Sie ben erften Sd^r*itt 
üuä) gur ^erfteüung eines beutfd)en SP^inimalprogrammS, gu einer fogia« 
liftifd^en .^olonialpolitü. ^dj bebaure befonberS im ^ntereffe S)eutfd^Ianb§, 
ba"^ bie ©ogtalbemofratie bort fid) barauf befd^ränft ^at, bie 3fJotmenbig!eit 
unb S^ü^lid^!eit bon i^olonien gu beftreiten. ©ie ^aben im legten SBa^lfampfe 
gefeiten, mie burd^ ben ©ebanfen bon ber 3^ü^lid)feit ber .Kolonien bie SJJaffen 
5t)pnotificrt morben finb: bie Kleinbürger unb felbft bie ^nbuftriearbeiter. 
3u ^unberttaufenben finb ©ernburgS S3rofd^üren in§ £anb ]^inau§geflottert. 
(^er Ueberfe^er fagt: „S^e§ ©enoffen S)ernburg" — ftürmifdie ^eiterfeit — , 
morauf Sebebour unter erneuter ^eiterfeit bagmifd^en ruft: „(So !ann e§ ja 
nod^ fornmenl") ^d^ meife. ba^ S)ernburg§ 3al)len unridjtig finb, unb id^ meife, 
ba^ meber ber beutfd^e ipanbel, nod^ feine ^nbuftrie bom 33efi|e ber Kolonien ab= 



— 28 — 

Mriöt. 2(ber man tann boä) an<i) nic^t fagen, ha^ bie Kolonien für ^anbel 
imb ^nbuflrie in ber ^J&eli gang gleidEigüIlig tüären. ^rf) Qzbe gu, bafe bie 
^nbuftrie ^oUanbS rüdEftänbtg ift, ireil e§ Kolonien ^at {^ört! :^ört!) Slnftalt 
in ber ein^eimifd)en ^nbuftrie legen bie l^oEänbifd^en Slapitaliften il)r ©elb 
in ben .Kolonien an. 2)ie Profite, bie ^oHanb au§ feinen SSergtrerfen unb au§ 
feiner gifdtierei giel^t, finb biel tüxditiger für bie ^oEänbifd)en 5lrBeiter, aU 
bie ^Profite au§ ber SluSbeutung ber Kolonien, ^eine 30 000 Slrbeiter arbeiten 
m ^oKanb für ben folonialen @£t)ort. S^ie Summe i^rer ^a^^reglö^ne be- 
trägt etlua 35 SJ^iEionen Waxi, icäl^renb bie ©el^älter ber S3eamten in ben 
Kolonien 315 S^iUionen Wad betragen. S)ie fapitaliftifdie Äolonialpoliti! 
'i)at nur bie Sluöbeutung ber ©ingeborenenftämme im Sluge. ^^r müfeten mir 
eine fosialiftifcEie ©ingeborenen|)oliti! entgegenftellen. ^ie ^apitaliften 
lennen nur ba^ 9^ec^t be§ ©tarieren. SBir (Sogialbemofraten moHen aud) ba^ 
dxeä^t ber ©ingeborenen gur Geltung bringen. S)ie beiben Kriege ber legten 
3eit finb au§ ber ^olonialpoliti! lEierborgegangen. S3ei einem Kriege ätnifd^cn 
^a:pan unb Slmerüa mürbe e§ fid^ um bie ^errfd^aft im (Stillen Ogean l^anbeln,. 
unb aud^ ein ^rieg gioifdien S:eutfd§Ianb unb gran!reid£) Jönnte nur foloniale 
Urfadjen l^aben. £;alt|er märe e§ bie erfte ^flid)t ber beutfd^en ©ogialbemo* 
fratie, fic^ gegen ben ^m:periali§mu§ gu menben, mie oud^ bie englifdien Slr= 
beiter ben Imperialismus SljamberlainS be!ämpft l^aben. S§ ift bie ^flid^t 
ber ©ogialbemofratie S)eutfd£)Ianb§, bie ^olonialfrage nä^er gu prüfen unb 
ein ^Programm für bie ^olonialpoliti! oufgufteßen. 2Bir muffen bie SBege 
geid^nen, auf benen einerfeitS bie SluSbeutung ber (gingeborenen in ben 
Kolonien eingefc^ränft unb anbererfeits il^r ^Iturftanb gelioben merben !ann, 
um fie gu gleidjberedtitigten SJ^enfd^en gu madien. ?Tufgabe be§ ^ongreffeS ift 
e§, bafür gu forgen, ia^ ben SJJiEionen unglüdlidEjer ©ingeborenen burd^ pra!= 
tifd^e SIrbeit ber ©ogialbemolratie bie Hoffnung auf eine beffere ^ufunft ge= 
öffnet toirb. (SSeifaH hei ben ©nglänbern unb ^oKänbern.) 
•hierauf tritt um 1 U^r bte iDlittagSpaufe ein. 

9^ad§mtttag§^(Si^ung. 

(Singer eröffnet bie 9^ad)mittagSfi^ung furg nad) 3 Ul^r unb eröffnet bie- 
'£)i§!iiffion über bie Stefolutioncn gur ^olonialfrage. !£)ie 9tefoIution ber ©ng? 
länber über bie englifc^e ^errfd^aft in ^nbien foH befonberS hexaien merben. 

Cluclcö = £ n b n bon ber (Socialbemolratic geberation tritt für 
bie 9lefolution ber SP^inorität ein. (£r menbet fid^ bor aEem gegen ben 
erften 9lbfa^ ber S)^e^rl^eitSref olution , ber teine pringipieHe Slble^nung ber 
^oloiüatpoliti! bebeute, fonbern nur au§fpred)e, ba'^ ber S^u^en ber Kolonien 
übertrieben merbe. SSon ben Sflegierungen fönne man aber einen (Sd)u^ ber 
^roletarierintereffen nie erlüarten. 

(Jbuarb S3eruftcin: ^(^ fpredie für bie Stefolution ber SWel^rl^eit. ©§ fann 
fid) für un§ nidit barum I)anbeln, bie fapitaliftifd^e ^olonialpoliti! gu ber* 
teibigen. ^ir aCe finb ifire ©egner, unb e§ l^anbelt fid^ für un§ nur barum, trie 
mir biefcr ©egnerfd^aft HuSbrud geben. Mit ber fteigenben SWad^t ber (Sogial« 
bcmofratie in ben eingelnen Säubern fteigt i^re SSerantmortung. SBir bürfen 
teS^alb audt) in ber ^olonialpoliti! nid^t einen rein negatiben (Stanbpun!t ein= 
neiimen, fonbern mir muffen eine pofitib fogialiftifdie ^olonialpoliti! treiben^ 
(S3rabol) 2Bir muffen bon ber utopifd^en ^bec abfommen, bie ba^in ge^t, bie 
^tolonien turgmeg gu berlaffen. S)ie le^te ^onfec|ueng biefcr ^InfdEiauung märe, 
ba^ man bie ^bereinigten <Btaaicn ben ^nbianern gurüdgäbe. (Hnrul^e.) ^ic 
Kolonien finb ba. ©amit mufe man fid) abfinben. ©ine gemiffe 93ormunbfd^aft 
ber ^ulturbölfcr gegenüber 3^id^tfulturböl!ern ift eine S'Jotmenbigfeit, bie au^ 
(Sogialiften anertennen foHten. Saffalte unb SKarj ^abcn ba^ auä) erlannt. 3?Jarj 
fd^reibt im britten 93anbe feines „5lapitalS": „S^ie ©rbc geprt nid)t einem 



— 29 - 

cin^iflcii )8oUc, füubeiii bei; )!}JUn]d)()cit, unb icbe§ ^^olf (jat fie gum 23eften ber 
2r2cnfd)r}eit gu bermaltcn." — Unb 2a\\aUz fagt einmal: „®a§ JRcd^t cineS 
JlNoltcg auf cißcnc (Entlnirfchiuö i[t ebcnfoluenio ein abfoIutcS 9^tcd)t, luie e§ 
übcrljaupt cin§ gibt. (£§ i[t an bic 33ebinöunö G^f»"Pft ^c^^ eine (Sntlüirfelung 
ha i[t. ^sölfer aber, bie fid) nid^t entlüidtcln, bürfen mit S^ec^t bon SSöÜern, 
bie eine Alultnrcntluidclung TjaOcn, ic nad}bcm unterlüorfcn lüerben." ^ud) 
frül^ere internationale il-ongrcffe I)at)cn ba§ anertannt. ©teilen tüir un§ bod) 
auf ben iöoben ber realen ^atfac^en, unb bann muffen icir bagu tommen, 
ber fapitaliftifdjcn Stolonialpoliti! eine fo^ialiftifd^e entgegenäufei^cn. Sin 
grofser STeil unfercä 2Birtfd)aftglüefcn§ baut fic^ auf ber ©eiüinnung bon 
^robuftcn au§ ben 5^oIonien auf, mit benen bie Eingeborenen gar nid)t§ 
• anzufangen iDufjtcn. 8Ut§ allen biefen C^künben muffen luir bie 9tefotulion ber 
9??e^r[)cit anneljnicn. 

2(n beut testen 51bfai^ tuürbe iä) perfönlid^ nic^t feft^alten, tüenn aud^ bie 
Stufforberung an bie 9flegierungen, ein internationale^ Äolonialrec^t gu 
fc^affen, nic^t bcbingt, ha^ luir un§ naä)^ex all bem untertüerfen, tüa§ bon 
i^nen befdjloffen tüirb. SBir l^aben eine gange D^leilie internationaler SSerträge, 
bie, fo mangell^aft fie fein mögen, bod^ immerl)in einen f^ortfc^ritt bebeuten. 
^nfofern ift e§ gang gut, ba^ aud} bicfer ©ebante in ber 9lefolution ^u§brudE 
Qefunben Ijat. S)ie belgifd^c (Sogialbemolratie I}at bie Slnnejion be§ SionQo nid^t 
beS^^alb bertnorfen, meil fie nid^t etma bie ^eranth^ortung ber belgifd^en 
^bgeorbneten für ba^ SBo^l ber ^Zeger anerkannte, fonbern im ^inblid auf 
internationale ^om|)lt!ationen. ^ebenfalls ftel)t feft, ba'Q e§ beffer iüäre, hienn 
ber 5longo unter ber ^errfc^aft eine§ ^arlament§ ftänbe, in ba^ bie Hrbeitler= 
flaffe il)re SSertreter fenbet, als toenn er bon einer rein !apitaliftifd)en ^ribat= 
gefeüfd^aft ausgebeutet tüixb, ^ä) bitte ©ie alfo, bie 2?Jet)r^eitSrefolution an= 
gune^men. (S3eifall unb 3if<^en.j 

Scbcbour (mit S3eifalt empfangen) bertritt bie S^iefolution ber Minovi= 
tat, 'S)ie ©enoffen bon ©djtüeben unb ^Jortüegen unb ©enoffe SDZontefiore laffen 
burdö mid^ erHären, ba^ fie ebenfalls für biefe iEefolution eintreten. SSan ^ol 
hat uns S)eutfc^en ben ^orluurf gemad^t, ba'^ toir im Parlament nur geni3rgelt 
unb berneint unb nidjtS ^ofitibeS gearbeitet Ratten. SllS ein ®dE)o biefer SSor^ 
Ibürfe Hang eS auS ben Porten beS ^artetgenoffen SSernftein l^erauS. ^n ber 
^at ^ahen tnir aber gang in bem (Sinne, mie eS unS ban ^ol patronifierenb 
empfahl, pofitib gearbeitet, ^d; bertoeife auf ben ©d^lufefa^ ber bon unS bem 
.^ongrefe borgelegten ©d^rift, tuo eS l^eifet, ba^, ba bie ©ogialbemofratie als 
Sl^inberl^eitSpartei in S)eutfc^lanb il^re grunbfä^lid^e Slble^nung ber 
fapitaliftifd^en ^olonialpoliti! gurgeit nod^ ntd^t gur ©eltung bringen 
lann, muß fie berfud^en, fortlaufenb burdE) !ritifierenbe unb !on= 
troEierenbe ^Betätigung im Parlament unb in ber 5]Sreffe bie Hebel möglid^ft 
abgufdEimädfien, bie bem SSolfe in feiner ^lei)x^eit unb bem Proletariat inS= 
befonbere auS ben lolonialen abenteuern ertuadifen. ^iä)t minber brängt fid^ 
uns bie ^flid^t auf, bie unterbrüdten unb ausgebeuteten (Eingeborenen in ben 
Kolonien nad) S^iöglidöfeit gu fd^ü^en. S3on biefem (SJefid£)tSpun!te auS ^aben 
tnir fortgefe^t gu ben berfdt)tebenen fragen ber beutfd^en ^olonialpolitif 
(Stellung genommen, (^örtl prti) 3^^«^ SSetüeife bafür, bofe ivit toirflid^ 
pofitib mitgearbeitet l^aben, erinnere id£| aud^ baran, ba^ toit toirffam auf= 
{getreten finb gegen bie Beraubung ber ©ingeborenen an i^rem San^e. ©in 
(gintreten, baS fpegiell in Sogo gu einem gelttiffen (Srfolge fül^rte. ^aS ift 
unfere pofitibe Sätig!eit, ©enoffe ban ^ol. (ban ^ol: ^d^ fjahe nad^ (Eurem 
^Programm gefragt I) 2Benn id) 5^atfad)e an S'atfad^e rei^e unb geige, toaS 
tüir für ben (Sd£|u^ ber (Eingeborenen tun, ift ein fpegieKeS t^eoretifclieS 5|5ro= 
gramm tüo^l bon untergeorbneter ^ebeutung. (Ein foldfieS Programm !ann 
aud^ nid^t auS bem Slermel gefd^üttelt irerben. SBir müßten gunäd^ft auf bem 
^Parteitag bie ^^rage biSfutiercn, grünblid^er, als eS bisl^er mi3glid^ toar, unb 



— 30 



bann toerben tcir auä) ein Programm ^aben. SBir iüenben un§ bor allem aeaen 
ben erften (^a^ ber m^tl)eit§ze\omxon, in ber bie prinai^ieüe 5lnerfennuna 
be§ 3^u^cn§ ber Kolonien aucf) für bie Slrbeiter enthalten ift. S^erfelfie bon 
m ber ber Jßater biefer ^efolution ift, ^at feftgefteai, bafe bie ^olonialpoliti! 
^oUanbg eriten§ em IXxiQlüd für bie eingeborenen unb 3h)eiten§ ein Unalü(f 
für bte Jrbetter toar. (^örtl ^örtl) S^a§ mufete ban ^ol auf ©runb feiner 
JerfonlKfien (£rrar}rungen in ben rjottänbifcfien Kolonien fonftatieren. STrofe- 
tcm bringt er eme 9iefoIution ein unb mirft un§ bann ^nfonfequena bor. 
SBenn ban ^ol itc^ gegen ben britten Hbfa^ unferer ^efolution toenbet, fo ber. 
toecfifelt er tool)I ^^^robuftibfräfte mit ben 5ßrobuften. ^§ ift fe^r too^I mi3gIiA, 
bafe bie^robufte geilcigcrt icürben, roä^renb bie ^robuftib!räfte baburcb ber= 
mtnbert Incrben. S)enn gu biefen ?robuftib!räften gehört bie ^robu!tion§. 
fa^igfett be§ Sanöe§ unb bie ?Irbeit§!räfte ber Eingeborenen, ^^cb fommc 
nun 3U ^ernftein. SBenn tpir feiner SJJet^obe ber ^oIoniaI|3olitif folaen 
tourben, inuiben tuir balb in ben fapitaliftifd^en ©umpf !ommen. £5(6 erinnere 
baran, ba^ ^ernftein mit einigen gabiern unb englifc^en ©ogialiften im 
S3uren!rtege auf bie <Beite ber engltfd^en ^ingo§ trat, (^örtl ^örtl) (£r toar 
tmpenalitttfd^er al§ felbft bie englifc^en Xiiberalen. ©r trat für bie Unter- 
redung ^ran§baal§ burcfi ©nglanb ein, tüie jener ©enoffe JÖIatAforb, ber ficb 
tca^renb be§ $8urenfriege§ jebcn Menb bon feiner Sod^ter ^ule «ritannia" 
auf bem ^lano borfpielen laffen toottte. (^eiterfeit.) ^at er ba§ tnäbrenb 
l 0«"acn taege§ getan, fo muß ba§ bon un^eilboKer 2Bir!ung auf bie 
gamilie S3Iatc^forb gctoefen fein. ((55rofee ^eiterfeit.) ©§ toar aucb 4rn- 
^em ber feinen SInftanb genommen ^at, al§ ^iautfrf)ou gtoanggmeife bon ben 
putfd^en gepad)tet iDurbe, 3U erflären, ba^ ba§ nicfit ber fd^Iedfitefte ©treicfi 
ber beutfc^en S^tplomatie geioefen fei, tnälirenb ino^I ^eute äße SBelt barüber 
einig Ift bafe biefe ^ac^tung eine ber törtd)teften ^atenS)eutfc^ranb§ toar. ??ürft 
gulo^, ber jic^ ja jebe S)umm^cit eine§ JHebifioniften gern aunu^e maä^i^at 
«ernftein natürlich biegen jeneg 5lugfprudöe§ aU grofee§ Sicfit gefeiert im 
©egenfa^ 3u ^ernftein bermerfe ic^ abfolut bie «ebormunbung anberer 
3^cationen unb ^alte e§ für unmöglid), ba^ ber ^ongrefe eine folcbe «ebor= 
munbung gut^eifet. (:^ebf)after Seifatt.) ^ 

ebuarbJ5)abib: ^ä) bitte ©ie, bie ^tefolution ber STJe^r^eit anguneBmen 
unb iteOe feft, bafe bie me^eit ber beutfc^en Selegation^inter i^r fte\t S 
Ift ber (Sinn be§ erften STbfa^eS biefer ^efolution? ©r miß in feiner Sßeife 
eine ^e^tfertigung ber fapitaliftifc^en folonialen S?Jet^obe auSfprecben. Siele 
HnterfteHung ineife id^ entfdiieben surüd (23eifaa.) S)a§ fann fc^on be^halh 
ber (Sinn biefeg erften Slbfa^e§ nid^t fein, treil im gtoeiten (Sa^ erflärt tnirb, 
«^ .^T '".^"^^^^ .?.^^^^^'" öegen bie je^ige, b. ^. fapitaliftifd^e foloniale 
^et^obe (©e^r richtig!) ©§ ^anbelt fic^ lebiglid^ barum, auggufprec^en, ba^ 
mir nidfit gegen jebe ^olonialpolitif aU foIdEie im ^^rinaip finb S)a§ aber 
muffen tmr au§fpred^en trenn nic^t unfer ©intreten für eingelne foloniale 
[Reformen boöfommen finnIo§ fein fott. Sebebour erflört bie ^olonialboliti! 
überhaupt nid^t für reformfä^ig unb berfelbe ©enoffe Sebebour ift bamit ein-- 
berftanben, bafe ber ^ongrcfe im gn^eitle^ten Slbfa^ ber JRefoIution erflärt, bav, 
er gum :Brt>ecfe ber 53crbefferung be§ Cofe§ ber Eingeborenen für »Reformen in 
benj^olonien eingutreten ^abe. (öört, ^ört!) 93ei biefer Sogif ^at er fein 
med)t, anbercn Unlogif borgumerfen. SBenn bie S^inorität fagt, an ber 
l^eutigen Äolonialporitif ift abfolut nicfitS gu berbeffern, fie ift unter allen Um« 
ftanben ein ©rfiaben für bie Eingeborenen unb ba§ ßanb, ba§ fie treibt, fo 
mufe biefe a;?inber^eit, tccnn fie fonfequent Iröre, bafür eintreten, ba^ bie 
Kolonien abgcfdiafft tnerbcn. (8e^r rid)tig!) Sebebour ruft mir gu, bag 
Rotten mir aurfil (Seb^afteg ^ört, tiört!) Sann mögen bie englifd^en 
^ameraben, bie für bie ^efolution Sebebour eintreten, in i^ren Parlamenten 
beantragen, i^re Kolonien abgufdiaffen, unb ebenfo bie frangöfifdien ©enoffen. 



— 31 — 

Unb lucnn nun loirflici^ bie 93crtrctcr biefer Stuffajfung in bcr 2aQe wären, 
bic Kolonien al§ foId)c 3U bcfcitiQcn, fo mürbe ha§ I)ci|3cn, biefe ben (5in= 
ßcboucnen gurücfgeben. 3Ba§ irürbc lüol)! bann mit bcn 5loIonicn gefcfiel^en? 
Vlidjt .<pumanität inürbe in if)nen lualten, fonbern fic tüürben in bic 93arbarei 
gurücffaücn. ((5cr)r ridjtio!) S^nn l)at ©cnofjc ficbebour ben Slnfrfiein au 
erluecfcn gefud^t, al§ oD bie Hnfdjauuno, baj^ ein 5ßoIf Dered}tiQt fein fann. 
eine 5TuIturmif)ion in ben Kolonien gu betreiben, im S?2unbe eines ©ogialiftcn 
berluerflid) märe. S)em0egcnüber erinnere id) an bie ßrüärung 23ebel§ am 
1. S)e3cmbcr 1906, in ber er ben ©tanbpunft ber ©oaialbemofratie gur ^olonial^ 
politif barlegte. ©r fagte: „©afe ^olonialpolitif betrieben mirb, ift an unb für 
fid^ fein SSerbred)en. (^ört, !f)ört!) S^olonial^joliti! gu treiben, !ann unter Um= 
ftänben eine ^ulturtat fein. @§ !ommt nur barauf an, mie bie 5toIoniaIpoIiti! 
getrieben mirb. (^ört, I)ört!) SBenn bie SSertreter fultibiertcr S3öl!erfc^aften 
3U ben fremben S3öl!ern al§ f^rcunbe !ommen, aU 2BoI)Itäter, al§ ©rgie^er ber 
3)?enfd}f)eit, um ifinen gu l^elfen, bie ©djä^e if)re§ Sanbe§ im ^ntereffe ber 
©ingeborenen unb ber gangen ^ulturmenfdj^eit gu ]^eben, bann finb mir bamit 
einberftanben." (^i3rt, I)ört!) ©rgiel^en l^eifet bod) bebormunbenl fiebebour 
l^at erÜärt, mir ptten fein 9^ed)t, JuItureH niebriger fte^enbe S3öl!er gu hc= 
bormunben. S)enfelben ©tanb|?un!t mie S3ebel in biefer ©rÜärung ^at aud) bie 
fogialbemofratifdje 9teid)§tag§fraftion in itjrem Stufrufe gu ben SBa{)Ien, bei 
benen e§ fid) um bie ^oloniaI|)oIiti! l^anbelte, eingenommen. Unb ©enoffe 
ficbebour ^at ben Slufruf ber graftion mtt untergeidmet. (^ört, f)ört!) Um 
fo meniger foHte er in fo unfd)öner SBeife $8ernftein SKangel an logifdjem 
S)en!en bormerfen. 2Ba§ bie 5Irti!el $8etnftein§ mäl^renb be§ S3uren!riegeg 
anlangt, fo miH id) gum 58erftänbni§ nur bemerken, ha^ biefe Slrtüel gegen bic 
©nglanbl^e^e in ber beutfd^en $ßreffe gerid)tet maren. Sebebour ^äite beffer 
getan, biefe |?erfönlid)e <Baä)e au§ ber Debatte gu laffen. (©el^r rid^tig!) 
SBenn ©ie nid)t nur i^ragen fteKen, fonbern fonfequent fein mollen, muffen 
©ie ben erften Slbfa^ ber D'lefolution annehmen. 2lud) bie Kolonien muffen 
burd) ben Kapitalismus l^inburd). Slud^ bort fpringt man nid)t auS ber SBiIb= 
l^eit in ben ©ogialiSmuS. (©el^r guti) ®er ©dimergenSmeg burd^ ben ^apu 
taliSmuS mirb ber SKenfd^^eit nirgenbS gefd)enft, unD gerabe nad^ 
ber miffenfd)aftlid)en Slnfd)auung bon Karl 3?2arj ift biefer 2ßeg eine 
SSorauSfe^ung für ein fogialiftifdf) georbneteS SBirtfdiaftSmefen. ®er 
(SogialiSmuS ift in feiner 2Beife nur Kritil. ©r '^at überaß ein pofitibeS ^beal, 
ein 3^^^^/ ^öS nur burd) fdfirittmeife 3ieformen gu erreid)en ift. 5iuS unferem 
pofitiben folonialpolittfdfien ^beal redjtfertigt fid^ unfere reformatorifd^e 
Sätigfeit auf biefem gangen (Schiefe, Sag gibt unferer ^ätigfeit t>a§ grofee 
Uebermältigenbe, bie ©emife!)eit beS ©iegeS. S)al^er bitte idE) (Sie, im ^ntereffe 
ber in ben Kolonien lebenben 2Kitmenfd^en unb bem ^ntereffe beS i^ortfdjrittS 
unferer Kultur biefem pofitiben ^beal ^^re ^J^fiii^n^unö 3U geben. (Seb!t)atter 
SSeifatt.) 

hierauf mirb bie SBeiterbcratung auf S)onner§tag bertagt. 

SSorfi^enber ©ingcr: ^d) l^abe nod^ folgenbe SRitteilung gu mad^en. Hnfer 
©enoffe C/ueldE) ^at in feiner diehc \)ie Vertreter ber eingelnen Sönber bei ber 
^aager Konfereng als Siebe unb D^iäuber begeidjnet. 'iJlad} D^üdfprad^e mit 
Oudd) f)abe id^ gu erüären, ha^ er mit biefer JBegeidjnung nid^t etma bie MiU 
glieber ber ^aager Konfereng perfönlid^ treffen moHte, fonbern bie fonfequent 
aud) auf jener Konfereng bertretenen fapitaliftifdien ^ntereffen begeidinen 
moEte. 



liierter Derl)andlung$tag 

Donnerstag, hen 22. 5Iugnft. — 3Sormtttag§=(St^ung. 

(Stnner eröffnet bie ©i^ung furg nad) 10 Urjr. SSor (Eintritt in bie 
^aöeSorbnung ert)ält ba§ Sßort 

£IueI(^=Sonbon: ©ie ^öertreter ber tnürttemBergifd^en 9^egterung l^aben 
^nftofe genommen an meinen SBorten in ber geftrigen 9^ebe, bie in ber SSeifc 
üfterfe^t luurben, aU ^äit^ iä) bie delegierten ber ^aager ^onfereng S)iebc 
unb 9^üuber genannt, ^c^ I)abe bagu gu bemerken, ha^ iä^ biefe SBorte nic^t 
gebrandet I)abe unb für bie Ueberfc^ung nicfit beranltüortlicf) bin. ^d) ^abe bie 
,<poager ^onfereng genannt „a thief's fupper", tnaS tnörtlid^ aEerbingg über* 
fe^t tuerben fann alS „eine SlbenbgefeCjd^aft bon S)ieben", tva§ tüir (Sogialiften 
in (^nglanb aber aU Qe\völ)nliä)e§ SBort gebraud^en gur SSegeidinung einer 
SSerfammlung, in ber !a|3italijtifd)e ^ntereffen Vertreten tüerben. (£ine per* 
fonlid^e ^enngeic^nung ober S3eleibigung f)abe id) nid)t beabficfitigt. 2Ba§ td^ 
gefagt '^a'be, l^alte id^ aufredet. 

©inner: 2::amit ift für ben .^ongrefe biefer ©egenftanb erlebigt. (3u* 
ftimmung.) S^a§ internationale S3ureau, bem (5ie bie Seitung be§ ^ongreffe§ 
übertragen ^aben, ^at mid) al§ ben ^orfi^cnben ermädfjtigt, bem ^ongrefe 
folgenbe gefd^öftlid£)e Siegelung mitzuteilen. SBenn tüir bie fünf ^un!te, bie 
auf ber ^ageSorbnung fielen, im Plenum erlebigen tcotlen, muffen toir gu 
einer anberen Einteilung lommen. S^a§ internationale 93ureau ^ai beS« 
megen befd^loffen, bie .S^olonialfrage in ber heutigen SSormittagSfi^ung gu er= 
lebigen, .^eute nad^mittag foll über ha§ j^rauentoatdred^t bi§!utiert unb S3e= 
fd)lu|3 gefaxt tüerben. S^Jorgen bormittag follen bie SSegiel^ungen gtuifd^en 
©etüerffd^aften unb polittfd^en 5|5arteien erörtert unb erlebigt irerben. S?Jorgen 
nadimittag foll bie grage ber @in= unb 5lu§it)anberung gur 93eratung !ommen 
unb ber ©onnabenb mirb für bie Si§!uffion ber S3?ilitärfrage referbiert 
bleiben. Um bte§ burcligufü^ren, fdEiIagen irir ^^nen bor, bie Stebegeit für 
9leferenten auf eine l^albe Stunbe unb für S)i§fuffion§rebncr auf ge!^n 
SJiinuten gu bemeffen. ^^erner l^at ha§ 23ureau mid£) ermäd^tigt, bon l^eute 
an nid^t mel^r git)ei S^lebnern berfelben Station ^intereinanber ha§ SBort gu 
geben, fonbern bie 3f^ationcn in ber iHebnerlifte abmed^fcln gu laffen. C^u^ 
fiimmung.) 

S^er Äongrefe erklärt fidC) mit biefen 95orf dalägen einberftanben. 

^uR§mrtn§=S3rüffel berlieft eine grofee Slnga^ bon eingelaufenen 95e= 
gvüfeungsfd^reiben unb 93egrüfeung§t2legrammen. 

©ie englifdie Delegation lahti ben ^ongrefe gu einem 23ierabenb ein, ber 
beute ftattfinben foll. 

hierauf lüirb tn tie Sage§orbnung eingetreten, unb gtcar tbirb fortgefe^t 
hie S)i§!uffion über 

hie ^olonialfraöe. 

Äar§n-^olen: S)en lefeten 5lbfa^ ber H^Jelir^eitgrefolution muffen iüir 
able'^nen. n^eil er gegen ^'^re SD^ajcftät bie Sogt! berftöfet. 3??an !ann ebenfo^- 
iTienig bon einer logtalifttfdien ^olonialpolitif fjjred^en, mie bon einem fogia* 
liftifdien Staate. *S)abib ^at ba§ 9^erf)t ber einen Station, bie anbere gu bebor= 
munben, anerfannt. 5Ba§ eine fold^e ^ebormunbung bebeutet, ha^ toiffen tüir 
^^^olen, bie tuir bom ruffifd^en 'S^^ttn unb ber preufeifd^en S^lcgierung bebor^- 
munbct tüerben. ((Se^r guti) <S^ I)anbelt fid^ ^ier um eine SSegriffSbertoed^fe^ 
lung, mobei fdjon nidE)t mel^r bourgeoife, fonbern iun!erlid)e 93egriffe ^inein= 
fpielen. ??ür feine Stnfd^auung, ha'Q jebeg $8ol! burd^ ben Kapitalismus ^in» 
burd^ muffe, beruft fid^ S)abib auf Waxi;, ^d| beftreite i:^m ha^ S^led^t, haS 
in biefer grage gu tun, benn SWarg fprid)t tnotil babon, ha^ £änber, in benen 



— 3B — 

fapitaliftl|c{)c Hnfämjc uovrjanbcu finb, bicfc (Snttuirfelung bi§ giir bollcn CSnts 
faltiinn iMircI)mncr)cn inüjfen, aber er ^at nie flefagt, baf5 e§ unbebingte 93ors 
aiiSfciiung für a(lc ^i>ölfcr [ci, bic !npitalifti[c0c CEntlDicfcliiiio burd),^umad}en. 
®at)ib faßt, lüir Jönncn iin§ ntd)t im ^^rinäip 0^0^" L)ie iiolonialpolitif er* 
flärcn unb bann nadjl^er füloniale 9ftcformcn madjcn. 2Bir finb im ^ringip 
aud) QC{\cn bcn ä)lilitan§mu§ unb jtimmcn bod) für Diefürmcn inncrr)aID bcS^ 
fclbcn, 3. a?. für bic älnciiär)riöc Sicnitgcit ufh). ^d) meine, c§ gibt für einen 
So5iaIijten and) anbere Kulturen al§ nur bie !a|?italijtifd)e unb euro|)äifd)e. 
!!Ö>ir I)abcn gar feinen GJiunb, mit unfcrcr fogcnannlcn Slultur berart 3U 
protjcn unb fie ben afiatifdjcn 5[>i3Ifern mit if)rer uralten .Shiltur aufgubrängen. 
(23rat)oI) S^obib meinte, bie Kolonien luürben in bie äJarbarei gurüdftnfen, 
mcnn man fie fid) fclbft überlicf^c. Sa§ fdieint mir für ^nbien nod) fel^r 
fraglid). ^ä) ftclle mir bie (EnttDidelung ba fo bor, ba'i^ fid) ber (Einfluß ber 
europüifdien iTuItur übne"f)in gcitenb mad)t unb ba'^ biefe§ Sanb bann unter 
bicfcm Cj;influf5 gur bollen Entfaltung fommcn tüirb. "Skalier bitte iä) ©ie, 
ber S^cfolution ber S^iinbert^eit äuguftimmen. 

9)ittcbonatb=£onbon fprid^t für bie .^nbepcnbent Sabour ^artt). (Sr be= 
tauert, ba^ feine ber Dtefolutionen auf bie fpegiett englifdien 93erf)ältniffe 
91üdfid)t nimmt. S)ie meiften englifdien Kolonien finb bon ©nglänbern be= 
morjnt unb befi^en eine fe^fir tueitge^enbe 2lutonomie. (ginige fiaben fogar 
i^re eigenen 5ißarlamente. S)ie borliegenben 9^efoIutionen begietjen fid^ au§= 
fdjliefelid) auf ^ronlänber. 'Sie Otefolulion ber SKe^rI)eit ift nid£)t prägi§ 
genug. SSir füllten ben SDJut Iiaben, ber Situation flar in§ ^tuge gu fe^en 
unb ein beflimmte§ Programm ber ^olonialpoliti! aufgufteüen. Tlan !ann nid^t 
nur immer negieren, ba§> treibt bie S??affen gule^t einem ?(fterimperiali§mu§ 
in bie Strme. S)ie gröfete 23ebeutung für bie 2Birtfd)aft in ben Kolonien 
fjahen bie SSermaItung§fragen, bie nid^t burd^ bie Parlamente, fonbern tn§= 
geheim burd^ bie SSerix)aItungen geregelt beerben, internationale SSerträge 
auf biefem ©ebiele tocrben fefir tüertboH fein unb beffer luirfen al§ nationale 
^^erträge, bic fd)liefelid£) immer nur nationale .^ntereffen berfolgen. S)ie ^api= 
taliften fönnen aud^ auf bem ^ehieie ber ^olonialpoliti! nidjt alle§ mad)en, 
tüaS fie bloßen, fie bDcrben überaß bon ben Parlamenten tontroßiert. D^lebncr 
lucift barauf I)in, ba^ er am näd^ften 3)cittb)od^ im englifc^cn Parlament mit 
ber englifdjcn 9?egierung ein ernjteS Sßort über bie folonialen S^Jifebräud^e 
reben beerbe unb bittet, bie Dtcfolution ber ^lei)ti}ext angunefimen, um pral= 
tifd^e Slrbeit gu leiften. 

2Srtttfc=5|5ari§ fpridjt für bie Sflefolution ber S>^inberfieit: ban Slol b)irft 
ter 3}?inber^eit bor, fie negiere nur. ®a§ ©cgcnteil ift ber gaß. ®ie S?linber= 
Tjeit ^at bie gefamte pofittbe Slrbcit ber 23?el}r^eit aufgenommen. ITnprägiS ift 
bie S^efolution ber SJJc^rJieit, n)eil fie bie fapitaliftifd^e ^olonialpoliti! nid^t 
abfolut bcrurtcilt. S^ic ©ogialiften muffen aber bie S^olonialpoliti! befämpfen, 
rueil eg eine anbere al§ eine fapitaliftifdje ^olonialpoliti! nicf)t geben fann. 
Sie S^Jajorität bergifet gu fagen, hJie bie fogialiftifdEie ^tolonialpolitü, bie fie 
treiben iDiß, ausfegen b^irb. (2:§ ift bie größte Utopie, bon ben fapitaliftifd^cn 
Sicgierungen gu ertoarten, ba'iß fie fogialiftifd)e ^tolonialpoliti! treiben foßen. 
S^ie Sleuf^crung 33ebel§ tm 9leid)§tage barf nidjt au§ bem Qiif'^i^ii^^i^^oi^Ö 9^= 
liffen tDcrben. ^ebel !^at bamal§ auf bic Slrgumcnte ber S^ertreler be§ ^api= 
tali§mu§ im 9^eid^§tage geantbDortet unb fte aufgeforbert, enblid^ garbe gu be= 
fennen unb (Srnft mit i'firer ^e^auptung gu madicn, fie treiben ^olonialpolitif 
im ^ntereffe ber ©ingeborenen. S)er le^tc Stbfa^ ber 3}le{)rI)eit§refoIution he-- 
beutet bie Slnerfennung aUer ^olonialreidfie ber 2öelt, ja, tfirc (51är!ung. ^ad} 
ü^m foß getoiffermafeen eine gleite ^aager ^onfereng für bie angeblid^ minber= 
iDcrtigen $üJcnfd)en, für bie 93ürger grtieiter klaffe gufammengcrufen toerben, 
b3äf)renb lt)ir ©ogialiften bod^ fonft gleiche 9^ed£)le für aße S}?enfd£)cn forbern. 

3 



— 84 — 

(£in(jcr: Sic f(f)lx>ebifd)e S;elegation teilt mit, ha'^ e§ ein ^rrtum 2ebe= 
bour§ getuefen fei, tnenn er gefagt fiat, bie f(f)lDebifd)e Delegation tüerbe für bie 
Dtefolution ber Sl^inber^eit ftimmen. SSielmefjr f)ätten bie (5d)ir)eben unb i^re 
33ertreter in ber ^ominiffion für bie 2[Re^r^eit§refotution geftimmt unb bie 
©efamtbelegation fei mit bxefer Haltung einberftanben. SSeiter fei ein Sin= 
trag ber frangöfifdjcn Sciegalion eingegangen, ben erften Slbfa^ ber 'Mei^t- 
I]eit§refolution gu ftreid}cn, ferner ein Eintrag ber beutf(f)en Delegation, an 
©teile beS erften ^ifbfa^eS ber 9^efolution ber S>?ajorität folgenbe gaffung gu 
fe^en: 

„^n ber ©rirägung, baf^ ber (2oäiali§mug bie ^robuftibfräfte be§ 
gangen ©rb!reife§ entfalten unb alle SSöller gur ^öd)ften Kultur emporfü^ren 
luill, bertüirft ber ^ongre^ nid^t jebe ^olonialpoliti! pringtpteE, iüeil biefe 
unter fogialiftifdjem Üiegxme gibilifatorifd^ iüirfen !ann." 

Diefe Söfjung tuirb bom ^^erid^terftatter tian ^oi al§ ä>ertrcter ber 
SL^ajorität afgepticrt. 

^avi Uantäti) (mit ftürmifdjem ^^eifall begrübt) : ^d) bin bei ben Be* 
ratungen ber beutfd)en Delegation, in benen biefe neue gaffung be§ erften 
2ibfa^e§ befd)loffen inurbe, nidjt gugegen gcluefen, fonbern idg l)aW fie je^t erft 
tennen gelernt, ^d) bin leiber gegtoungen, n^ie iä) gegen bie erfte gaffung 
fpredien tDoEte, fo mid) aud) gegen biefen neuen Eintrag gu tnenben. (^^rabol) 
2iSot)er tommt e§, ha^ ber ©ebante einer fogialiftifdien ^olonialpoliti! ^ier in 
unferen Greifen fobiel Slnljänger gefunben ^at, tuo e§ mir bod) fd^eint, ha'^ er 
ein boUftänbiger logifd)er Sßiberfprud^ ift? ^d) fd£)reibe ha^ bem Umftanbe gu, 
ha^ biefer @eban!e fo neu ift, er ift plö^lic^ über ^laä)t aufgetaucht. S3i§l^er 
I^aben iuir nod^ nie etroag bon fogialiftifdier ^olonialpolitit geljört. gerner 
fd£)reibe id) e§ bem Itmftanb gu, i'a'^ er mit anberen ©ebanlen berfnüpft ift, 
bie fel^r richtig unb notlnenbig ftnb, aber nur äufeerlidE) mit ber ^olonialpoliti! 
gufammenl)ängen unb tatfüdjlid) gar nidt)t§ niit il)r gu tun ^aben. Darunter 
finb namentlid; gtuei (l^ebanten, bie nid)t bon ber ^anb gu toeifen finb, einmal 
ber ©ebanle, ha'^ tüir bie i^olonien nidit einfad§ ignorieren !önnen, iia'j^ tuir in 
ilinen getoiffe Slufgaben gu erfüEen !^aben unb fobtel al§ möglich für fie pofitib 
tätig fein muffen, ^a^ ^at aber meines SSiffenS nod) niemanb beflritten. 
Die ^[ufgaben, bie Irir tn ben Kolonien l)aben, finb grunbfä^lic^ genau bie= 
felben loie bte in ber ^eimat: Der (Bdqu^ ber SSollSmaffen gegen bie ^u§= 
beutung burd) ben fta|)itali§mu§ unb gegen ben Drud ber ^ureaufratie unb 
beg S^ilitarigmuS, alfo ©ogialpoliti! unb bem.olratifc^e ^olitil. ^a§> ift aber 
ettüüS' gang anbere§ als ^olonialpolitü. .^olonialpolitil hebeuttt bie Eroberung 
unb geroaltfame geft^altung eines überfeeifdEjen SanbeS. '^d) beftrcite, bafj Demo= 
fratie unb (Sogialpoliti! mit Eroberung unb gremb^errfd£)aft ettnaS gu tun 
I)aben. (93rabol) SBeiter tiat man gefagt, luir !^ätten 3^bilifation§|?oliti! gu 
treiben unb müßten ^inau§ger)en gu toilben S3ölferfcl)aften, um bie 3^atur= 
bölter al§ £el)rer unb S3erater gu bilben. ^a, ha^ muffen tüir allerbingS, id) 
ftimme bem, tra§ 23ebel barüber im D^eidiStage gefagt l)at, bollftänbig gu. 2Btr 
finb felbft baran intereffiert, ba^ biefe ^iaturbölter auf eine l)öl)ere ©tufe ge= 
longen, aber id) beftreite, ba^ bagu eine ^olonial|?oliti!, ba^ bagu bie Eroberung 
unb geftlialtung eineS fremben £anbe§ nötig ift. ^a, id) mödt)te fagen, ba^ 
^olonial|)olitif im ©runbe einer ^tbilifationSpoliti! fd)äblid) ift. (<Sel^r 
riditigl) ©§ ift ein toeit berbreiteter ^rrtum, ba^ niebrigftelienbe 93öl!cr ber 
3ibilifation, bie il^nen liö^er fte^enbe SSöller bringen, feinblicE) gegenüber» 
ftel^en. Sitte (Srfaiirung geigt im ©egcntcil, ba^ ba, hpo man ben SBilben 
freunblid^ entgegcnfommt, fie bie SBerfgeuge unb ^ülfSmittel ber ^öl)eren 3ibili= 
fation gern annet)mcn. 5lommt man aber, um fie gu unterbrüden unb gu 
unterjodjcn, follen fie unter bie 33ebormunbung eine§, iDenn aud^ tüol^llüottenben 
Def^3oti§mu§ gebrad)t toerben, fo merben fie mifetrauifd^. Dann bertuerfen fie 



— :^5 — 

mit bcr frcmbcn .^cri-[d)aft and) hie frcnibc i^ultur, bann fomiut cS 311 ^ämpfi^n 
unb ^^scruniftiiiiGcii. So fc()cn iüir, ha\] üOcrall, \vo ^^tolonialpolitif t)cftct)t, cg 
nidit ^yir .«pcbiino, fünbcrn gur ©eprcjjion ber SSölfcr tommt. ?(iid) ein fogia* 
liftifdKö JTicßimc föimtc havan riidjtS önbcrn. (£§ müf^tc ebenfalls bie .Kolonien 
alSgrenibföiper betradjtei? unb miiJ3te bort cine?^rembl)errfd)aft crridjtcn. äßcnn 
rüir Biöiltfaiouifd) auf 9?aturbölfer roirfen luoKcn, fo ift bie erftc 9iotlüenbig= 
feit, baß mir il)r iijcrtrauen öcluinnen. Unb biefcS ocluinnen luir nur baburc^, 
baf^ irir iljucn bie ^yreiljeit Qeben. (33rabol) 33ernftcin luoltte un§ cinreben, 
ha[^ biefc ^olitif ber (Sroberung eine S^^aturnotluenbipfeit fei. ^d) Irar fc^r 
crftaunt, bof^ er l)ier bie Sl^coric berfod)tcn Ijat bon bcn gloei OJruppcn bon 
S?öl!ern, bon bcnen bie eine gum ^crrfd)cn, bie anberc gum 23er)crrfd)tlDerben 
beftimnit fei, baJ5 oö ^^ölfer gäbe, bie ^inber feien unb nid)t imftanbc tnären, 
fid) felbft 3u bernmlten. Sa§ tft nur eine S?ariation be§ alten (5afee§, ber bie 
(i;runbIaoe allen Scfpoti§mu§ bilbet, ha^ ber eine auf bie SSelt fommt mit 
Sporen an ben ^yüf^en, ber anberc mit bem (Sattel auf bem Etüden, um bie 
(?rftcn 3u iraocn. S^a§ ift noc^ ftet§ hie ?lrgumentation jcber Slriftofratie ge^ 
lucfcn, ha§ luar aud) bie ^Injumentation be§ ameri!anifd)en (S!labenl)altcr§ 
im ameritanifd)cn Süben, ber fagte, bie Kultur berul)e auf ber 'Qivang,§= 
arbeit bcr Stlabcn, unb ha^ Sanb tuürbc in bie 23arbarci gurüdfallcn, ircnn 
bie (SlTabcrci bcfeitigt luürbc.' S)iefe Slrgumentation bürfcn toir un§ nid)t 
aneignen. JÖernftein bertef fid) mit Unredit auf Maxi. @eiüif3, SKarg fjat ge= 
fagt, bie (£rbc gebore hcz S?Jenfd)^cit. ®ie SJJenfdjfjcit aber treibt ^cute feine 
ilolonialpolitit. ((5ef)r guil) Wat^ f)ai nid)t gefagt, bie @rbe gehöre ben fapita- 
liftifd)en Stationen. (<Sel)r guti ©ie S^ebegeit ift abgelaufen.) ^d) bitte 
Sie gum Sdjlujs, ben (SinleitungSfafe, ber fo neu ift, ber fo fe^^r im SBiberfprudi 
mit unferem gangen fo^taliftifd^en unb bemo!ratifd)cn Genien ftc^t (Sel^r 
ridjtig!), ber nod) gar nid^t genug überlegt ift, nid)t angune^men. Sie 
muffen un§ menigften§ '^cit geben, biefen Sa^ crft einmal grünblid) gu bi§!u= 
tieren unb orbentlid^ gu überlegen, ©r mufe erft reiflid) in ber ^artcipreffe, 
in ben loiffenfcl^aftlidien Organen unb in ben SSerfammlungen bi§!utiert 
H'crbcn. ^orljer lönncn luir un§ unmiDglid) auf ben gang neuen ©ebanfen 
einer fogialiftifc^en Slolonialpoliti! feftlegen. S;aöer bitte id) Sie, bcn Sln= 
tiag ber 3)eutfdjen abgulel)nen unb bem eintrage ber frangöfifdjen Delegation 
^si)xe 3uftimmung gu geben. (2ebl^after, langanljaltenber S3eifall.) 

<Simön<S:^9?orbameri!a: gür un§ Stmerifaner ift bie ^olonialfrage gang 
befonber§ toiditig, lueil toir im Slnbeginn einer neuen ameri!anifd)en ^olonial= 
politif ftel)en. ©elüife, Slmerifa hat and) ein gange§ ^eer bon Sd)ulle^rern 
nad^ ben ^Ijilippinen gefd^idt, aber biel me^r Solbaten unb Kanonen. (S§ 
l)at auf bcn ^^^liilippinen im Sienfte ber Q^^ilifation ein S3lutbab angerid^tetl 
(^i3rtl l)örtl) Sin !apitaliftifd)er Staat unb ein !apitaliflifd)e§ D^egime be= 
fie^t gum Profit unb mufe be§l^alb burd^ ©gploitation aufrec£)t er'^alten 
bjcrben: burd^ bie Slu§beutung ber ein^eimifdien unb fremben §lrbeit§!räf tc. 
Sa^cr ift aud) bie amerifanifd)c ^olonialpoliti! ein ?lu§fluf^ ber fapitaliftifd)en 
^errfd^aft unb eine fogialiftifd^e ^olonialpolitif ift bem SBefen ber Sad)e 
nad) unbenfbar. TAe fogialiftifdlie ©cfcöfd^aft, bie nid£)t auf bem Profit 
baficrt unb nid)t auf bcr ©jploitation frember Dtaffen beruht, tnirb aud) feine 
5!olonialpolitif I)aben, feine braud^en unb feine treiben fönnen. Söir fe^en 
bo§ fogialiftifd)e Sl)ftem al§ einen 93ruberbunb ber Stationen unb D^affen an, 
aber nid)t fo, ha% ein Seil fjö^^r fte^t alg ber anberc, ha^ ber eine ben anberen 
al§ inferior bel^anbcln fann. ©egenüber 5)abib bcmerfe id^, ha'^ e§> nid)t not= 
nsenbig ift, ha)^ jebe§ Sanb aße Stufen ber fapitaliflifd^en @nth)idelung burd)= 
mad^en muf3, um 'gum ©ipfel ber ^i^ilifation gu gelangen. ^apan 
hat lid) bon felbft nid^t nur gum Kapitalismus, fonbern fdEion gum SogialiS= 
muS cnttüidelt. S^ie Dicfolution ber Tlei)xX)eit tft in unferen Slugen nidfitS 
loeiter als ein S^otum gugunften ÜbofebeltS. S)a tvit bon ber fogialbemofra= 



— 36 — 

tijd}en Partei ein foId)e§ 33otum nicf)t abgeben tüoHen, ftimmen tuir einftimmig 
gegen hie 3^er)rf)eit§refoIution unb gegen ben beutfd^en Eintrag, (fiebfiafter 
S3eifart.) 

Uiouanct=^^ori§: ^ä) bebaure, ba^ bie ^ürge ber 3^^^ ^^ ^^^ ^^c^t ß^= 
laubt, alle Singriffe ^aut§!l)§, 2ebebour§ unb ^rac!e§ gegen bie 23Jef)r^eit§= 
lefolution gurürfguiDeifen. Slber über einen 5pun!t möd^te id^ unfere geehrten 
Ferren ©egner bitten, \\ä) gefälligft au§fpred)en 3u moüen. ©ie fagten, biofe 
e§ eine foäialiftifc^e ^olonialpoliti! mä)t gibt unb bie (Sogialbemofratie nid^tg 
iceiter tun bürfe, al§ in Sljcorie unb ^rajiS bagegen gu :proteftieren. Slber 
na(f)bem (Ste bie barbarifd)e SO^et^obe ber fapitaltftifclien S^olönialpolitil ge= 
nügenb gebranbmarft Ijaben, berlangen ©ie im nädjften Slbfa^ im ^ntereffe ber 
(Entfaltung ber $]Srobu!titi!räfte eine frieblid^c fulturelle ©nttüidelung. S3on 
niem, fagen (Sie bitte, berlangen ©ie ha^l S)oc^ tDoI)l bon ber bürgerlid^en 
@efellfd)üft? Unb inbem ©ie biefe§ SSerlangen ftetten, ha'^ bU f)eutige @efeE= 
fcbiaft an ©teEe il^rer bischerigen !at)italiftif(^en brutalen eine frieblid^e 
^olonialpoliti! treiben foll, tüo§ tun ©ie bamit anberS al§ eine fogialiftifrfie 
^olonialpolitif gu forbern, nad)bem ©ie e§ eben abgelüiefen unb für unmög= 
lirf) erflärt l^aben. Ober iDoüen ©ie bie ^robultibität biefer ßänber, bie 
a3obenf(j^ä^e ber (Srbe in ben S;ienft ber ^ö^erentlridtelung ber ®efamt= 
menfcJ^l^eit ftellen, o^ne biefe Sänber gu befe^en? ©ie berlünben alfo in ber 
S[)^inberI)eit§refolution baB ^ringip ber ^olonialpolitif, o^ne e§ auSgufpred^en. 
(Sie fagen, ba^ bie fapitaliftifc^e i^olonialpolitif häufig il^ren eigenen ^tüedexi 
gutüiberlaufe, inbem fie bie ^ulturfd6ä^e bernicftte, ftatt fie gu enttcideln, ^ä) 
bitte (Sie um §lnnaf)me ber S^Jelir^eitgrefolution unb giel^e gleicEigeitig ben bon 
mir berrütjrenben, aber angefod£)tenen (Srf)lufefa^ gurücf, in bem bie ^^rage eine§ 
internationalen tclonialen 9tcd)t§ be^anbelt luirb, unb tüerbe biefe grage 
fpäter bor bie ^nterparlamentarifd^e ^onfereng bringen. (S3eifaH.) 
S)amit f(f)liefet bie S)i§!uffion. S)aS (Sd^lufetüort erhält 
bau ^ol: ^d) trug mid) mit bem ©ebanfen, auf ba§ Sßort gu ber= 
gid^ten. 5lber nad)bem ^aut§!t) ba§ gange ©etotdit feiner SBiffenfdiaft unb 
internationalen 23erü^mtfieit in bie 2Sagfd)ale getüorfen fiat, mufe id^ ber^^ 
fud)en, feine Slrgumente gu entfräften. 2öir I)aben bon berfdtiiebenen (Seiten 
gel^ört, ba^ an ber folonialen Oefonomie eigentlidl) nid)t§ gu berbeffern fet. 
5i;a§ ift falfd^ unb fte!^t im SBiberfprud^ mit ber ®efdl)id^te ber ^oloniaI= 
politü. 2öir l^aben für unfere j^oEönbtfdl)en Kolonien burd) unfere fogialiftifd)c 
Sintion im $]Sarlament bebeutenbe SSorteile ergielt. SBarum follten toir unfere 
^;ülfe nur ben Arbeitern ©uropa§ unb nid§t aud^ benen ber anberen ©rbteile 
guteil tüerben laffen? Uns fielen bie geb^altigen Gräfte be§ Kapitalismus 
in föuropa gegenüber. SBarum follen tnir nid£)t aud) ben Kampf gegen ben 
aufeereuropäifc£)en Kapitalismus aufnet^men? ?iirgenbS fönnen mir gegenüber 
bem Kapitalismus leid^tere unb größere (Eroberungen mad^en tüie bort. 
£'ebebour r)at baS 23eftreben ber StZajorität realtionär genannt, ^d^ berfte^e 
gar nic^t, tüie er als S^iann ber SBiffenfd^aft nidit anerlennen !ann, ba^ bie 
!apitaliftifd§e ©nttnidelung in ben Kolonien notmenbig ift, e^e an ben (SogialiS^ 
muS gebad)t beerben fann. S)arum arbeiten mir an ber rebolutionären (5nt= 
midelung ber Kolonien, meil mir ben Uebergang bom geubalftaat in ben 
mobernen (Staat, burd^ ben Kapitalismus gum (SogialiSmuS erleid^tern. Ser 
©prung bom 58arbariSmuS gum (SogialiSmuS ift unmöglich. ((Se^r mal^r!) 
^ie gegenteilige 5Infd£)auung ift nid)t nur unmiffenfdfiaftlid^, fonbern fie ift 
bumm unb befd^ränlt. SBarum in (iiotteS S^amen foKen mir nun für biefe 
©ntmidelung nid^t pofitibe f^orberungen auffteßcn fönnen, ebenfo mic 
für bie beS SKilitariSmuS ober ber (Steuergesetzgebung? ©ie (55cnoffen in 
kmerüa finb nod) jung in ber fogialiftifd^en ^emegung. (ES täte mir bitter 
leib, menn fie nid)t i^ren gel)ler einfä^en, in bie Kolonialpoliti! gar nid)t 
eingreifen, fonbern fie allein einem D^toofebelt überlaffcn mürben, ^d^ bitte 



— a? — 

bic amciifauifdjcu ®cuüf[cu o^'^'f^^c im ^ntcicfjc bei* Dcrclcubctcn, lucljutüfcii 
'-^if)ilippiner, in btc .STolonialpülilif aTtib ciii3Uörcifen. (^^raUo!) 9Bir ^aben 
bann r)ciitc Iricbcr ba§ alte ©cfabcl bon bcn 5^tolüuinlorcueln ge()öct, baä 
uor einem iparlamcnt bon (Sogialiftcn nnn \d)on lanfjiDcilig mirb. ^dj l)abe. 
i&l)x\n\:d)t bor ^ant§!l) nl§ S)^?ann unb Stampfer. 5tbec id) !f)ätte nidjt öcfliaubt, 
baf5 er [o nnmifj'en[d)aftlid)c XI)eürien büutraocn !önnte, mie er fic bürgetragen 
I)at. (£r ftellt bie 5tr)e[e auf: „5^oIonialpüIiti! ijt Eroberung, ift ^mperiali§= 
mu§." S)n§ ift eine gang fal[d)c ^ormel. (Sic follten bod) ^(^re ©rammatif 
bcffer feunen! ^ie ^tolonialpoliti! ift jci^t allerbingS imperiali[ti[d), jie mufe 
c§ aber nid^t fein, fie fann aud) bemofratifd) fein, ^ebenfaltg ift e§ fdjiuereS 
llnrcd)t bün iil^auts!^, bie ^ülonialpolitif begrifflid) mit bem ^mperiali§mu§ 
gleidjgufei^en. ^d) Ijoffc, ha"^ er fein Unredjt einfielt unb fid) bemül)en 
mirb, e§ l^iebcr gut gu madjcn. ^aut§!t) l^at gefagt, ba'^ h)ir un§ ba^ 
S^ertrauen ber ©ingeborenen erlüerben müfeten. SBie miE er ba§ SSertrauen 
ber 2?JiIIionen 2??enfci^en mit anberer Hautfarbe gelDinnen, h^enn er nid)t§ 
für fic tut. (©e^r gut!) SBir in ^oEanb fiaben bie ^flidjt unb ba§ dled)t, 
unfere (Srfal^rungen ben ©enoffen anberer Sänbcr mitguteilen. 2Bir ^oIIän= 
bifd^en (Sogialiften tjaben un§ ba§ S3ertrauen bon üWillionen ^abanern er= 
irorben. S3on ber bcutfdjen ©ogialbemofratie aber tüeife man in Slfrüa überhaupt 
nid)t§, iDcil fic bisher eben i^re 5ßflid}t nid^t erfüttt '^ai. 25enn ^^x ©uc^ 
ba^ SScrtrauen ber ©ingeborenen erobern toollt, fo müfet ^^r a!tib in bie 
5toIontaIfrage eingreifen. S^od^ ärger 'i)at e§ ber gelehrte ^aut§!t) gemacEjt, 
al§ er 9'latfd)räge über bie inbuftrieße ©ntmidelung ber S^olonien gab. 2Bir 
foöten bie SJJafd^inen unb SBerfgeuge naä) Slfrüa bringen! S3üd)ert!^eorie! 
S)amit tbtö er ba^ Sanb gibtiifieren! Sßenn tüir nun eine 3?Jafdf)ine gu 
ben SBilben 3sritralafri!a§ bringen, traS tuerben fie bamit tun? SSicIIeidit 
tüerben fie einen ^unbtang barum aufführen (©rofee ^eiterfeit) ober aud) 
bie grofee ^af^l i^rer 5lbgötter um einen berme^ren. (^eiterfeit.) SSielleid^t 
foHen h)ir aud^ nod^ ©uropäer l^infd)iden, bie bie SJlafdEiinen treiben. SBaS 
bie ©ingeborenen mit i!^nen mad^en mürben, ineife id^ nid)t. SIber bielleid)t 
madEicn ^aut§!t) unb id) ben SSerfud^, bielleid^t gel)en 3:^I)eorie unb 5ßragi§ 
2Irm in 2lrm mit ben 2Ber!geugen unb S)^afdt)inen in ba§ tnilbe Sanb. SSieI= 
leidEjt merben bie ©ingeborenen unfere 5ü?afd£)inen gerfd^Iagen, bielleidit merben 
fie un§ aud^ toifdglagen ober fogar freffen unb bann (fid) über ben 23aud^ 
ftrcid^enb) fürdEjte id^, baf3 idf) bor ^aut§!^ ben S3orrang ^abe. (ipeiter!eit.) 
SBenn inir ©uropäer mit 2Ber!geugen unb 2?Jafd^inen ba^in !ommen, mären 
mir bie tre^^rlofen Opfer ber ©ingeborenen- S)e§^alb muffen toir mit SBaffcn 
in ber ^anb bort i)in!ommen, aud) toenn ^aut^t) ba§ ^mperiaIi§:Vtu§ nennt. 
((Se^r Ina^r!) Söeiter, bie ©ingeborenen feufgen je^t unter ber tt)rannifd£)en 
§errfd)aft eingelner dürften, ©ie, bie gegen jene faft lDe^rIo§ finb, lüerben auf 
ba^ Unmenfd)Iidf)fte ausgebeutet. Db unter biefen Umftänben bort ein 
!ämpfenbe§ ^Proletariat erfte^t, ift mir gtreifeUjaft. 2)enn bie ©ingeborenen 
!ennen feine $8ebürfniffe, fie laufen o^ne Kleiber nadt um^er unb nähren 
fid^ bon bem, toaS bie '^atux i^nen bietet. S)a ^aben fie alfo ben Kapitalismus 
in feiner abfd3eulid£)ften g^orm unb !ein 5]SroIetarial, ba§> bagegen fic^ auflehnen 
fbnnte. 3^ein, eS ift unmi3glid^, auf einem S3oben, iüo fein S^led^tSfdbu^ beftef)t 
— meber für bie ©ingeborenen nod) für bie ©inlranberer — naä) 2lrt ^autSfi)S 
mit ber öfonomifd£)en ©ntmidelung fommen gu moüen. SBie fic^ ein ©cle^rter 
gegenüber fogialen 9^ealitäten über eine (Bad)c IfiintiDegfe^en fann, fiaben mir 
f)eute an KautSft) gefeiten, ber in ber Kolonialfrage bom Utopiflen gum 9kbi^ 
ftoniften unb ^mperialiften getnorben ift. (a3eifall.) S)ie 3cit ber 5|5!^rafcu 
foCte enblid) borbei fein. SBir muffen praftifd) arbeiten für bie SP^affe 
ter Strmcn unb StuSgcIjungerten in unferen Kolonien, ^d) r)offe, ba^ ©ie 
bie HJZajoritätSrefoIution mit großer ^cf)x^di annet)men merben. (33eifaII.) 
S)arauf trat bie SP^J i 1 1 a g S p a u f e ein. 



— 88 — 

9ca(f)mitiag§ = ©iljung. 

Siuöcr eröffnet bie ©t^ung um 3 U^r. ^lii^^^^f^ erpit ba§ SBort 

©enofftn Ä'amar au§ 5ßorberinbien: (Sie entbietet ben tiier berfatnmclten 
©ogialijten ben 23rubergrufe bon S^aufenben unb 2iBertaufcnben bon ^nbiern, 
bie unter bem graufamen ^od) ber cnglifdien @eiDalt^errfd)aft feufgen. 
^nbien '^ai fd^lner unter bem englifcfien 5^a|?itali§mu§ gu leiben, ^ier ift 
fü bicl i3on trirtfdjaftlid^en fragen bie Diebe geiDefen. 2BeId)e§ tjt benn bie 
rt»irtfcl}aftli(f)e (Stellung ^nbien§? ^nbien mufe alljä^rlid) 35 Sl^tEionen 5pfunb 
«Sterling an (Snglanb abgeben, bon benen fein geller me^r nad) ^nbien gurüdt= 
fommt. S)ie folgen biefer 2Sirtfd)aft finb bie ^ungerSqualen unb baQ 
grengenlofe (SIenb eine§ 9iiefenboI!e§, eine (SterblidifeitSgiffer, bie in§ lln= 
gel^euerlic^e geftiegen ijt, unb bie gal^IIofen (gj^ibcmien, bie jid) in ^nbien 
eingeniftct l^aben. ^d) trete t}ier bor ha^ S^ribunal ber menfdilic^en ®erec^tig= 
feit. 2Sa§ ift bet ©ogialigmuS, menn er nid)t bie ®ered)tigfeit ift? Unb 
njenn e§ eine ®ered)tigfeit gibt, trarum muffen bann S)^ißionen bon unglüd= 
Iid)en ^nbiern berfd)mac^ten? (ßeb^after 23eifaII.) ^n ^nbien ift ein 
fünftel ber gefamten S3ebölferung ber ®rbe gufammengebra(^t. ^nbien ift 
englifd)e§ ^ronlanb, alfo unteriüorfene§ Sanb, bef|3otifd) regiertet Sanb. 
^ort !^errfd)t eine unerträglid)e ^t)rannei. ^d) bitte ben ^ongrefe, gegen 
biefe fd)äblid)e ^t)rannei ^proteft gu ergeben. (33eifaII.) S)ie inbifd)e ^yrage ift 
aud^ eine toirtfcbaftlidje g^rage. Sefen (Sie bie ©ofumente, bie ©enoffe ^^nbman 
gefammelt ^at, ber fid) 35 ^at^re mit ber inbifd^en g^i^öQ^ einge^^enb hc-- 
fdiäftigt r)at. (Sr ^ot fte an ^x, ^of)n MoxUt) unb onbere englifdie 3Kinifter 
gexid}tct, um fie auf ha§ (SIenb in ^nbien aufmerffam gu machen. Seiber 
obne ©rfolg! ^nbien fann feine S)elegierten auf ben internationalen .^ongrcf3 
fdiidfcn. S)agu ift e§ gu arm. Üiufelanb ift gemife gu bebauern unb trir 
entbieten ben ruffifc^en grei^cit§fäm>j3fern unferen 23rubergrufe. ((Stürmifd)cr 
S3eifaII.) " §lber (Sie fönnen ba Reifen, ^n ^nbien fönnen (Sie nid)t§ tun. 
^d) bitte (Sie, nehmen (Sie unfere D^efolution an. (93eifall.) ®ie ^nbior 
bcriangen i^^re Sl^enfdjenredite, il^re Stutonomie. 2Bir motten unfer (Selbft-- 
beftimmung§red)t, trir berlangen ©ered)tigfeit unb ba§ d\cä)t, un§ felbft gu 
regieren. (Seb^after 23eifall unb ^änbe!Iatfd)en.) 

SSorfi^enber (Singer: ®ie D^^cfolution über bie cnglifdje ^errfdiaft in 
^snbien fann nid)t gur SSer^anblung fommen, tueil fie bem internationalen 
23ureau nid)t borgelegen I^at. ^d) glaube aber au§fpred)en gu fönnen, ha^ 
bie S^enbeng biefer ^efolution fomofil bom Bureau tüie bom ^ongrefe gcbittigt 
mirb. (23rabo!) llebrigen§ Ijaben ja bereite frü!^ere internationale ^ongreffe, 
unb gtnar bie bon 23rüffel unb Slmfterbam, in i'^ren $8efd}lufefaffungen gegen 
bie englifdie (Setualtt^errfdiaft in .^nbien |3roteftiert. Scr Ifieutige 23efci^lufe 
n)ürbe alfo meiter mä)t§ al§ bie 23eftätigung biefer früher gefaxten S3efd^lüffe 
bebeuten. — S)amit ift biefe ^^rage erlebigt. 

@§ folgt bie 21 b ft i m m u n g über bie 9i e f o l u t i o n gur ^ o = 
lonialfrage. 

3unäc^ft tüirb ba§ Slmenbemcnt ber ^Kinorität gur Slbftimmung 
gebrad)t. S) a g e g e n ftimmen ©eutfd^lanb, Defterreic^, 23o^men, 
23elgien, S)dncmarf, 12 Stimmen ber frangöfifdien S)elcs 
g a t i n, 14 ber e n g l i f d) e n, ^ o 11 a n b, 4 (Stimmen bon Italien, 
(S d) m e b e n unb (Sübafrifa. S)afür ftimmen bie öfterreid^ifd^en 
Italiener, bie yiutl)enen, Sluftralien, Slrgentinien, 
S5ulgarien, (S^^anien, 3florbamertfa, ginnlanb, 10 Stimmen 
bon granfrei dl), 6 bon fönglonb, Ungarn, 11 (Stimmen bon 
Italien, ^a|)an, ^olen, 9'tufelanb, 9iumänien, (Serbien 
unb S^ortnegen. S)ie (S d) Ir e i g entljäl't fic^ ber (Stimme. 2)ie 
(Stimme bon S u j e m b u r g ift nidjt bertreten. 



— 81) — 

S n § ?( m c n b c 111 c n t i ft al[o mit 127 g c t^ ii 108 Stimmen 
hei 1 S t i m m c n 1 1} a 1 1 u n ö e 11 a n ö c n o m m c n. 

S)a§ JJicfuItot luirb mit jtürmifc[)cm 33eifaU DcgrüHt. 

Scr ^Intuafi bcr fi-aii^üfifcfjcn SDcIcnation auf 8trcicf)ung bc§ (5iiilcitung§= 
ol'fa^cS in bcr Stcfolution bei iüiaiorität luirb nnnme()r gurüilgeäogen. 

önti Siol mU bicfcn §(ntrao Iricber aufnehme n, bcr Kongreß crflärt 
ba« aber mit großer i)J2cr)rt)cit für u n 3 u I ä f f i g. 

©buttvb ^nuib beantragt getrennte 51 13 ft i m m u n g über (&xn -- 
I c i t u n g unb © d) l u f^ f ä 1^ e ber fo beränberten S^JetjrljeitSrefülution. 

A^tünuit Beantragt e n b l c = 51 b f t i m m u n, g. 

S)er Kongreß cntfdjcibct fid) für bcn 5X n t r a g .<p i 11 q u i t. @§ Inirb 
alfo e n b 1 c abgeftimmt, über ben 2lbfa^ 1 in ber gaffung ber 
2?c i n r i t ä t unb über bic bann folgenben 5lbfä^e ber 3)^aiorität§ = 
refolution, bie inSgefamt nunmehr folgenbe gaffung erhalten ^at: 

„S)cr ^ongrefe ift ber 5tnfid)t, baf3 bie fapitaliftifdje ^olonialpoliti! 
i^rem innerften Söefcn nad) gur S!ned)tung, 3mang§arbeit ober SIu§rottung 
bcr eingeborenen S3ct)öl!crung ber ^olonialgebiete füfjren mufe. S)ie gitjili^ 
fatorifdjc 9Jtiffion, auf bie fid) bie fapitaliftifd)e ©efeüfc^aft beruft, bient 
ir^r nur al§ S)ecfmantel für bie @robcrung§= unb 2(u§beutung§gelüfte. (5rft 
bie fogialiftifdje ®efeßfd)aft tuirb aEen SSöüern bie S)Zf3glid)!eit bieten, fid) 
gur bollcn ."Kultur gu entfalten. 2)ie fapitaliftifdje ^'oIoniaI|3oliti!, ftatt 
bie ^oUeltiblräfte gu fteigern, gerftijrt burd) S3erf!Iat)ung unb S3crelenbung 
ber ©ingeborenen toie burc^ mörberifd)e, tjertüüflenbe Kriege ben natürlidien 
9^eid)lum ber Sänber, in bie fie it)re ^DZctljoben bcrpflangt. ©ic berlang- 
famt ober berT^inbert baburd) felbft bie ©ntSDidelung bc§ ^anbel§ unb be3 
5Ibfa^e§ bcr ^nbuftrie|)robu!te ber gibilificrten (Staaten. S)er ^ongre|3 
üerurteilt bie borbarifc^en S^Jetljoben !apitaliftifd)er ^olonifation unb ber= 
langt im ^ntereffe ber ©ntfaltung ber ^robultiblräfte eine ^ISoIitil, bic 
bie frieblidie !ulturelle ©nttüidelung gctoälirleiftet unb bie 23obcnfd^ä^e ber 
@rbe in ben ©ienft bcr §i3^ercnltridclung bcr gcfamtcn SDtenfdjI^cit ftellt. 

®r beftätigt bon neuem bie Dicfolutionen bon ^aü§ (1900) unD 
SImftcrbam (1904) über bie ^olonialfrage unb berlnirft nodjmalS bie ie^ige 
^olonifationSmet^obe, bie, i^rem Sßcfen nad) !a|3italiftifd), feinen anberen 
3li'ed ^at, al§ frcmbe S3öl!er gu erobern unb frembe SSöIfer gu untere 
merfen, um fie fd)onung§Io§ gum S^u^cn einer berfd^tüinbenben SP^inber^^eit 
auSgubcuten, mö^renb gleidigeitig im eigenen Sanbe bie Saften ber 5]5ro= 
letarier ftcigen. 

2ll§ geinb jcber 2tu§beutung be§ 5JJenfd)en burc^ ben S)Zenfd§en unb 
al§ SSertcibiger alter Unterb'rüdung o^ne Itnterfd^ieb ber Stoffe, berurteilt 
ber ^ongrcfe biefe ^ßolitif be§ dlauhe^ unb ber Eroberung, bie nur bie 
fc^amlofe Slntücnbung be§ 9^ed)t§ be§ ©tarieren ift unb ba^ dieä)t ber 
bcfiegten 58öl!er mit güfeen tritt. 

S)ie ^oIoniaI|3oIili! bermel)rt hie ®cfat)r !riegerifd)er ^öerJnidelung 
glüifdien ben folonifierenben Staaten unb fteigert i!)re 23elaftung burd^ ^eer 
unb glottc. 

ginangieö betrad)tct follen bie 2tu§gaben für bie S^olonicn, cbcnfo foI(%, 
bie ber Imperialismus bcrfdjulbet, al§ auc^ foId)c, bie im ^ntercffe ber 
i3!onomifd)cn ©ntb^idetung ber Kolonien Qemad)t tuerben, bon benen ge= 
tragen Icerben, bie aEcin bon ber StuSpIünberung frembcr Sänber S^u^cn 
giel)cn unb beren D^teid^tümer au§ it)nen ftammen. 

S)er ^ongrefe crllärt fdjliefelic^, ba^ bic fogialiftifdien 9Ibgcorbneten bie 
^^flid^t ^aben, in allen ^Parlamenten unberföljnlid} biefe SJJet^^obc ber 
fd)onung§lofcn Ausbeutung unb ^ned}tfd)aft gu befämpfen, bic in aKen 
befteT)enbcn Kolonien Ijcrrfd^t. 



— 40 — 

3u biefem 2^^^^ ^ahen fic für iHeformen eingutreten, um ha§ So§ 
hex ©ingeborenen gu berbeffern, ^aben fte jebe SSerle^ung ber D^ed^te ber 
©ingeborenen, t^re 2Iu§beutung unb ilire SSerfflabung gu ber^inbern, unb 
l^aben fie mit allen gu ©ebote fte^enben SlZitteln an il^rer ©rgteljung gut 
Unabpngigleit gu orbetten." 

Wit ^ a ftimmen : Seutf(f)Ianb, Oefterreid^, 23ö^men, 
Sluftralten, Slrgentinien, SSelgien, 23ulgarien, S)äne = 
mar!, Spanien, S^orbomerüa, ginnlanb, granfreic^, 
® r febr i t a n n i e n, ^apan, 5]:^oIen, D^ufelanb, ©erbten, 
(Sd^tneben, (SdfiJDeig, S^ortcegen unb ©übafrüa. S)er ©timme 
entplt \i(i) ^ o 11 a n b. 

^n ber beut[d)en S)eIegation entfielt Unrul^e, iüeti © a b i b für fie guerft 
ein S^Jeinbotum abgibt. S)agegen erl^ebt fid^ lebliafter^ßrotefl unb 
(Singer läfet in ber beutfd^en S)eIegation abflimmen. ^iefe entfdEieibet ftd^ 
mit großer iD^e^rl^eit für „^ a". 

S!)ie D'lefolution ift alfo mit allen (Stimmen, mit 
SluSnatjme ber fjollänbifd^en (Stimmenthaltung, ange = 
n m m e n. (ßeblfiafter 23eifaE.) 

(£§ folgt ber glr)eite 5]3un!t ber Sage§orbnung : 

^tt§ ?5raucnfttmmrec^t. 

©agu liegt folgenbe S'lefolution bor : 

„S)er internationale (Sogialiftenfongrefe begrübt mit größter greube, 
ba'^ gum erften SO^ale eine internationale fogialiftifd£)e ^rauen!onfereng in 
(Stuttgart gufammengetreten ift unb erÜärt fid^ mit ben bon i!^r auf= 
gefteEten ^^orberungen folibarifd^. Sie fogialiftifd^ien Parteien aller Sänbcr 
finb berpflid)tet, für bie ©infü^rung be§ aEgemenien graueniDa^Ired^t^ 
energifd) gu !äm|)fen. S)af)er finb inSbefonbere aud£) i^re kämpfe für 
S)emo!ratifierung be§ SBa!f)Ired£)te§ gu ben gefe^gebenben ^i3rperfc^aften in 
(Staat unb ©emeinbe gugunften bc§ Proletariats al§ kämpfe für ha^ 
grauentüa^^Ired^t gu führen, ha§ energifdE) gu forbern unb in ber Stgitation 
tüie im ^Parlament mit S'JadibrudE gu bertreten ift. ^n Säubern, too bie 
©emo!ratifierung be§ S}Jännertüa^Irerf)t§ bereits irjeit borgefd^ritten ober 
boUftänbig erreidf)t ift, l^aben bie fogiaIiftifd£)en $|5arteien ben ^ampf für 
bie ©infü^rung be§ oEgemeinen i^rauenmaf)Ired)tS aufgune^imcn unb in 
58erbinbung. mit i^m felbftberftänblidE» aUe bie ?^orberungen gu berfcd)ten, 
bie tüir im ^ntereffe boEen S3ürgerred^t§ für ba§> männlid^e 5]5roIetariat 
etiüa nod^ gu erl^eben iiaben. ^flid^t ber fogiaIiftifd£)en ^yrauenbelDegung 
in aßen Säubern ift e§, fidE) an aEen ^äm|3fen, tüeldfie bie fogiaIiftifd£)en 
^Parteien für bie S)emo!ratifierung be§ 2Ba^Ired§t§ führen, mit pdifter 
^raftentfaltung gu beteiligen, aber oud^ mit ber nämlid£)en ©nergie bafür 
gu tüir!en, ba^ in biefcn ^äm|?fen bie gorberungen be§ oEgemeinen ^^rauen^ 
ma^Ired^tS nadf) il^rer grunbfä^Iid^en 2Bid^tig!eit unb praftifd^en S^ragtüeite 
ernftlid^ berfoc^ten tuirb. S)er internationale ^ongrefe erfennt an, ba^ 
e§ nid£)t angebrad^t ift, für jebeg Sanb bie genaue 2^xi ongugeben, tuo ein 
2iSa!^Iredf)t§!am|)f angufangen fei, erllärt jebod^, ba'^, tpcnn ein ^am:pf für 
bo§ 2öai)Ired^t gefü^^rt tüirb, er nur nad£) ben fogialiftifdEien 5|5ringi|?ien 
gefür}rt roerben foE, alfo mit ber gorberung beS oEgemeinen SBal^lred^tS 
für ?^rauen unb Sl^änner." 

D^eferentin ift 

^(ttra 3etiftn (bie mit lebhaftem S5eifaE empfangen hpirb) : ^dfi l^abe ^l^ncn 
über bie 58crJianbIungen ber i^rauenftimmred)t§!ommiffion gu beridf)teu unb 
^'Js^^nen ben borliegenben Eintrag gu begrünben, ber aud^ bon ber erften inter= 
nationalen fogialiftifdjcn ^onfereng mit 47 gegen 11 (Stimmen angenommen 



— 41 — 

luoibcu ift. Sic [05ialiftifd)cn ^'^^^i^n lucrtcii baQ J^rniicnjtimmrcd)! nid)t al§> 
bie S'raoc bec S^-'^^Ocn, bereu iiöi'una alt bie fosialeu .Oemiuniffe bcfeitiflt, iDcIdjC 
für bie freie, l)armonifd)e i^cbengciitluideluiifj unb iiebengbetntiflunG bc§ lDeit)= 
lidieu 6icfd)Ied)t§ I)eftcr)cn. 2)cun cy rür)rt nid)t an bie tieffte llrfadjc berfelben: 
an M§ ^pribateiöentum, in lueldjem bie HuSbeutunG unb Unterbrüduug eines 
2)^enfd)en bnrd) einen anbcren 3Jknfd)cn lüurgelt. ®a§ seigt fd)on ein 33Iic! 
auf bie ^aöc bcr politifd) einan3i|)iertcn, a&er fogial unfreien unb au§= 
gebeuteten männlid)en ^4>i"t>tctarier. Sie ^iici^^cnnung bc§ ^il^a^)lred)t§ an ba^ 
lüeiblid}e ®cfd)Ied)t ^ebt nid)t ben ^^laffengcgenfa^ gluifdien StuSbeutern unb 
ausgebeuteten auf, auS bem bie fd)merften foaialen .<ginberniffe für bie freie 
Entfaltung unb ha§ I)armonifd)e ^2lu§Icben ber ijSroIctarierinnen erlcadifen. 
©ie befeitigt aber aud) ntd)t bie ^'onflifte, tneldje au§ ben fogialen @egen= 
fä^en 5lüifd)cn S^ann unb SBeib in bcr fapitaliftifdjen Orbnung für bie grau 
als Slngcljörige it)reS ®efd:)Ied)tS entftet^en. llmgefefirt: bie bolle ^oIitifd)e 
©leidjbcrcditigung beS treiblidien ©cfd^Ied^tS bereitet ben ^oben, auf bem 
biefe 5TonfIi!tc fid) 5u it^rer bellen (Scbärfe auSmadifen lönnen, 5^onfIi!te ber= 
fd^iebcner SIrt, beren hjeittragenbftcr unb fdimcrgenSreidjfter ber ift ghjifdien 
iieruflicl^er SIrbeit unb S^Zutterfd^aft. ^üt unS (Sogialijten !ann basier ba§ 
g'raucntnaljlred^t nid|t tüie für bie bürgerlidjen grauen „ba^ (Subgiel" fein. 
SBir fdjä^en aber feine Eroberung als eine Q:tappe, aufS innigfte gu tüünfd)en 
im ^amf>fe um unfer ©nbaiel. S)aS 2Bal^Ired}t l^ilft ben bürgerltdien grauen 
bie <Sd)ranfen nieberreifeen, bie in ©eftalt ber SSorred)te beS männlid)en @e* 
fd^Ied^tS i^ncn 23iIbungS= unb 3^ätig!eitSmöglid)!eit einengen. ES ruftet bie 
^roletarierinnen in bem ^'ampfe, ben fie für Errringung boHen 3?lenfd)en= 
tumS gegen ^laffenauSbeutung unb ^laffen^etrfd^aft führen. ES befähigt fie, 
in l^ö^erem $0?afec als bisr)er ieilgune^men an bem Kampfe für bie Eroberung 
ber politifdjcn Maä)t burd) baS Proletariat gum Qt^ede ber Uebertoinbung ber 
!a|)italifttfd)en unb gur Slufridjtung ber fogialiftifdien Drbnung, in ber allein 
bie grauenfrage il^re Söfung finbet. 

SBir (Sogialiftcn forbern baS grauentra^lredit nid)t als ein S?aturred)t, 
baS mit ber grau geboren tüirb. 2ßir forbern eS als ein fogialeS 9^ed)t, baS 
begrünbet ift in ber rebolutioniertcn tuirtfc^aftlidien S!ätig!eit, in bem rebo= 
lutionierten gef ellfdiaftlic^en ©ein unb perfönlidiem 23etrufetf ein ber grau. Sie 
bebarfSlDirtfd)aftenbe ^auSfrau ber guten alten Q^it ijt burd^ bte lapttaliftifd^e 
5|Srobu!tion in boS 2lltenftübd)en bertbiefen toorben. Sie berufstätige grau, bor 
allem aber bie lo^narbeitenbe grau, bie mitten im SBirtfdiaftSleben unb 
(Sd)affen ber ©efeUfdiaft fielet, ift an il^rer ©teüe ber S^tjpuS gctüorben, lDeld)er 
bie fogial iniditigfte gorm ber iDciblidien tüirtfd^aftlidien S;^ätig!eit repräfentiert. 
Sie ^erufS= unb ©etücrbeftatifti! aKer !apitaiiftifd)en ßänber fpiegelt ben 
SBanbel trieber. SBaS bie grau früher probuftib innerljalb ber bier ^fäl^le 
fdjaffte, baS biente bem ^onfum, bem 2öof)le ber gamilie. 2BaS llieute auS 
i^ren fleißigen .<pänben quiEt, loaS ii^r §irn erfinnt an S'Ju^en, ^nne^ml{d)!eit 
unb ©d^ön^eit, baS erfd^eint als ^üBare auf btm gefellfd)aftlid^en SBarenmarlt, 
unb bie grau felbft tritt gu S)ZiEionen als S3erläuferin bon SlrbeitSfraft, ber 
iridjtigflen fcgialen SBare, auf bem gefeEfdjaftlid)en SlrbeitSmarfte auf. Samit 
boQgiel^t fid) eine Ü^ebolution i^rer ©teEung in ber gamilie unb in ber ®e= 
feUfd^aft. Sie grau toirb bon bem ^aus:^alt, als ber Quelle i^reS 2ebenS= 
unterljalteS, loSgelöft, fie fann tüirtfd)aftlid^ aufeerl^alb ber gamilie egiftieren, 
fie gewinnt i^re trirtfd^aftlidie ©elbftftänbigfeit bon ber gamilie, bom SP^anne. 
SSielfad^ bietet bie gamile i^r aud> nid)t me^r einen befriebigenben SebenS= 
inl^alt. SBie ber Wann, unter ben gleid)en 23ebingungen tüie er, oft unter nod) 
l^örteren, mufe fie ben ^ampf aufnehmen mit bem feinblidjcn Sebcn, mag il)n 
äufeere ober innere SebenSnot i^r aufbrängen. ^n biefem Kampfe bebarf fie 
boller politifd^er ^eä)te tüie ber Tlann, benn fold^e dieä^te finb SBaffen, mittels 
hexen fie il^re .^ntereffen berteibigen !ann unb berteibigen mufe. 3?Jit il^rem 



_ 42 — 

foäialen ©ein aufammen tüirb auc£) i:^re (5m|3finbung§= unb ©ebanfentnelt 
rebolutioniert, SII§ fc^reienbe Ungereditigleit empfinbet fie bie polittfd^e 
9ied)tIoyig!eit, bie ha§ treifilic^e ©efdjlec^t lange ^al^rl^unberte al§ 
felbjtberftänblid) getragen, ^n langfamem, fdjmergenSreidiem ©ntmicfelungö^ 
gange fteigt bie ?^rau au§ ber @nge be§ alten Familienlebens empor gum 
gorum be§ öffentlidjen SebenS. ©ie forbert ilire öoHe politifdie ®leict)= 
berec^tigung — rt)ie fie im 2BaI)lred)t gum SluSbrud !ommt — al§ fogiale 
SebenSnottüenbigfeit unb al§ fogiale STeünbigfeitSerllärung. S)a§ SBa^lrectit 
ift ha§ notmenbige poUtifdie ^'orrelat ber lDirtfd)aftlid)en ©elbftänbigfeit 
ber ?^rau. 

^an follte meinen, ba^ angejid)t§ biefer Sage ber S)inge ha§ gange 
:politifc^ recbtlofe rt)eiblid)e @efd)led)t in einer ^^alanic für Da§ allgemeine 
grauenmal^lred}t !äm:pfen muffe. S)em ift ieboc^ nid}t fo. S)ie bürgerlid^en 
grauen ftefien nid)t einmal einheitlich unb gefd^loffen l^inter bem ^l^ringip ber 
boHen :politifd)en ©leic^bered^tigung bc§ tüeiblid^en ®efd)lec^t§, gefditceige benn, 
ha^ fie als eine feftgefügte SDZac^t mit atter ©nergie für ha§ allgemeine grauen= 
mafilred^t !äm|3fen. '2)a§ ift im legten ©runbe nid)t ber ©infid)t§lofig!eit, ber 
furgfidjtigen 3:^a!ti! ber gü^^rerinnen im frauenred^tlerifc^en Sager gefc^ulbet, 
mie mandjeS biefe aud) auf bem ^erb^olg l^aben mögen. @§ ift bie unbermeiö= 
lid^e i^olge ber berfd)iebenen fogialen ©d)id)tungen innerhalb ber grauentoeU. 
Unb nid)t blofe ber S''^^^' für ben iia§> 2öa!^lred)t eingefe^t tüirb, aud) ber SBert 
biefeS 9^ed)te§ felbft ift berfdjieben je nad) ber fogial^n (5d}id)t, ber grauen an= 
gepren. S)er Sßert be§ SKal^lredjteS ftel)t im umge!el)rten SSerI)ältni§ gur 
©röfee be§ S3efi^e§. ®r ift am geringften für bie grauen ber oberen 3^^^= 
taufenb, er ift am größten für bie ^roletarierinnen. ©o tuirb aud) ba§> Dringen 
für ha§ grauentt)a!^lred)t bon bem ^laffengegenfa^ unb bem ^laffenfampf 
bel^errfd^t; e§ !ann fein einl^eitlid)e§ Dringen beS gefamten ®efd)led)t§ fein, 
inSbefonbere bann nidjt, tuenn c§> mä)t einem blutlofen ^ßringip, fonbern bem 
eingig fonfretcn, lebenSboEen ^nl^alt beSfelben gilt: bem aügemeinen grauen= 
n)al)lrec^t. 2Bir fönnen ben bürgerlichen grauen nid^t gumuten, über il^ren 
eigenen ©djatten gu f|3ringen. S)ie ^roletarierinnen fönnen ba^er im ^^ampfc 
um ii^r 93ürgerred)t nid)t auf bie Unterftü^ung ber bürgerlid^en grauen gä^len, 
bie ^laffengegenfä^e fc^liefeen au§, ha^ fie fid) ber bürgerlidjen grauenbetoegung 
in il^rem Kampfe anfd^liefeen. SBomit nid)t gefagt fein foö, ba^ fie bie bürger= 
lid)en grauenrec^tlerinnen gurüdtücifen, menn biefe fid) im Kampfe für ba§ 
allgemeine grauentt)al)lred)t hinter unb neben fie felbft fteEen, um bei einem 
@etrenntmarfd)ieren bereint gu fdilagen. §lber bie 5J5roletarierinnen muffen 
flar barüber fein, ba% fie ba§, 2ßa^lred)t nid)t erobern fönnen in einem 
Kampfe be§ meiblid)en ©efd)led)t§ o^ne Unterfd)ieb ber klaffe gegen baS' 
männlidie ©efd^ledjt, fonbern nur im ^laffenfampf aller SluSgebeuteten o^ne 
Hnterfc^ieb be§ ©efd)lcd)t§ gegen aße SluSbeuter, ebenfaüS o^ne Unterfd)ieö 
be§ ©efd§led)t§. 

^n ilirem Kampfe für ba§ allgemeine grauentDaI)lred}t finben bie prole= 
tarifd^en grauen eine ftarfe 23unbe§gcnoffenf(^aft in ben fogialiftifd)en ^Parteien 
aller Sauber. S;a§ ©intreten ber fogialiftifd)en '^axtekn für ba§ grauentDaI)l= 
red)t ift nid)t begrünbet in ibeologifd)en unb et^ifd)en ©rtoägungen. ©§ tüirD 
biftiert bon ber gefd)id)tlid}en ©rfenntniS unb bor aüem bon bem SSerftänbniS 
für bie ^laffenlage, für praftifd^e ^ampfeSbebürfniffe be§ ^Proletariats. 5)iefe» 
fann feine tüirtfd)aftlid)en unb politifdjcn ©d)lad)ten nidjt fdjlagen o^e bie 
2lnteilnal)me feiner grauen, bie gum ^laffenbeJüufetfein crlDad)t, bie gefammelt 
unb gefc^ult unb mit fogialen 5!ampfeSred)tcn auSgcrüftet finb. S)anf ber 
fteigenben SSermenbung ber grauenarbeit in ber ^nbuftrie fönnen in bielcn 
©eluerben So^nbelnegungen nur burd^gefü^rt tüerben, menn aud§ bie 5Xrbeite= 
rinnen als gefdjulte unb organifierte 5ilaffenfämpferinnen an i^nen teil= 
nehmen. Xlnb auä) bie politif(^e 5lrbcit, ber politifdi)e Stampf beS Proletariats 



— 4:5 — 

iuiiß t>OH L)cn ^'raiicii [i^ciciit lucrbcu. ^ic ^iNcrfdiärfuiiö bc§ .^lafl'enf-ampfeS 
3tt)ifd)cn §lii§bcutcni iiiib ^nu^ocbcutctcu fteigcrt bic Uicbeutung, bic bcr C£r= 
mcdfuno bcr ^rau 3um ^laffenDclDiifelfciii unb il^rcu 23cteiIi0unG an bec proIe= 
tari[d)cn (^nianaipationSbclncoimo gutoiumt. Xa§ (5rftarfen ber (yclücrff(i)aft§= 
oroaiiifationcn I^at iiidjt — luic büvoculidjc rjoffniuioöDülIe 3:!orcn ciluartctcii — 
bcn foäialen.i^ricbeu Qcbradjt, fonbcrn bie Hera ber $JUefenau§fperrungen unD 
^icfcn[trci!§. Sic 3icIbcli)iiJ3tc äJütaubcit bc§ ^Proletariats am politifdjcn 
i^ebeii I)at bie fd}ärfftc ^iifpi^ung ber politifdien iläin|3fe 3ur ^^olQe, eine }^u= 
fpi^uno, bic 3U neuen Ätampfe§nietI)oben unb ^ampfeSmitteln fül^rt. ^n 
33eIoien unb öollanb f)at ba§> 5|5roIetariat feinen parlanientarifdjen ^am^^f burd) 
bcn pülitifd)en 2[)^affenftrei! crgänscn niüjfcn. ^n Siufelanb ^lat e§ bie gleidjc 
SBaffe in bcr D^ebolution mit ^ödjftcm ©rfolge er|)robt. Um bie 2ßar;)lred)tS= 
reform in Dcfterrcidj bcn ©cgnern 3u entreißen, mufete ha§, öfterreid)ifd)e 
Proletariat ®clpcl)r bei guf3 ftel}en, ha§ rebolutionäre .Kampfmittel be§ 2JJaffen= 
jtrei!§ bereit t)alten. 9^tiefenftrei!§ unb D^iefenauSfperrungen, bor allem aber re= 
bolutionäre 2P?affGnftrci!§ legen bem Proletariat bic tjöd^ftcn Opfer auf. UnD 
biefe Opfer lann c§ nid)t, ben befi^enben klaffen gleid), auf 2[)Zietlingc ab= 
tüäl^en, e§ !ann fie nid}t au§ einem moI}IgcfüEten ©elbfad beftreiten. @§ 
finb Dpfer, bie jcbeS cin3elne lämpfcnbe ©lieb ber ^Uaffc perfönlid) tragen 
mufe. ©a^er tonnen fie nur gebrad)t trerben, menn auc^ bic grauen be§ 
Proletariats mit gefd)id)tltd)cr @infid)t bon ber 3^ottüenbig!eit unb ber S3e= 
beutung ber Dpfer erfüEt finb. 2ßie bebeutfam, ja unerläfelid) bie ®urdj= 
tränfung beS mciblidjcn Proletariats mit fo3iaIiftifd}er ©cfinnung ift, auS 
ber Dpferfrcubigfeit unb ^clbcnmut fliegt, f)at gerabe ber glän3enbe öfter» 
reid)ifd)e 2ßa^Ircd)tS!ampf ge3eigt. @r I)ätte nid)t fiegreid) burd)gefül)rt trerben 
fönncn, oI}ne bie tätige SD^ittrirfung bcr proIetarifd)en grauen. (£S muß bc= 
fonberS ^erborge^oben tücrben, baf^ bcr ©rfolg unfcrcr öfterreid)ifd)en S3rüber 
gan3 mefentlid) mit ift eine golge ber streue, ber SIrbcitS= unb Dpferfreubigfeit 
unb beS SJJuteS, alS ber ^ampfeStugenben, bie unfere öfterreid)ifd)cn ®e= 
noffinnen im Kampfe betüiefen Ijabcn. (23rabo!) 

SluS ber !ur3 fliggicrten ©ad)Iage folgt, ba'^ ba§ Proletariat ein 
pra!tifd)eS SebenSintereffe an ber poIttifd)en ©leid^bcreditigung be§ mciblidjen 
@efd)Ied)t§ "i^at unb 3um Kampfe für ba§ boöe 23ürgerrcd)t ber grau gebrängt 
mirb. S)iefcr ^ampf rüttelt bie SRaffen bcr grauen auf unb ^ilft fie 3um 
^laffenbetDu^tfcin erstehen. S)ie S^extznnunQ beS 2ßal^Ired)tS an bic grauen 
ift bie SSorauSfe^ung für bie 3iclbemufete Slntcilna^me ber 5]SroIctarierinncn 
am prolctarifc^cn ^laffentam.pfc. 3ugleid) fd)afft fie ben ftäriften 2lnrei3, bie 
©rtücdung, ©ammlung unb ©d)ulung bcS treiblidicn Proletariats mit bem 
glcidjcn @ifer 3u betreiben, tote bic Slufflärung unb sOrganifierung beS männ= 
liefen Proletariats. (Solange bic grau politifd) eine 9^ed)tlDfc ift, gilt fie aud) 
bielfad) für eine S)?ad)tIofe, bcr ©influfe, bcn fie tro^em auf baS politifc^c Scben 
3u üben bermag, tüirb unterfd)ä^t. Sin ber SSörfe bcS parlamentarifd)en SebenS 
f)at nur ber ©timmgettel ^urStücrt. S)ie"" ^'ursfid^tigen, bic im politifdien 
^ampf nur mit S)?anbaten unb ©timmen3af)Ien rechnen, bctrad^ten bie 23e= 
mül^ungen, baS treiblid)e ^Proletariat gum llaffenbemufetcn Seben gu crtucden, 
als eine Strt ^urgtücil, alS einen Su^uS, ben bie ©ogialbemolrattc ftc| nur 
geftatten bürfc, menn ftc Ucbcrflufe an 3cit, ^raft unb H)litteln fiabc. ©ie 
überfeinen baS gtcingcnbe ^laffcnintercffc, iücIdieS baS ^Proletariat baran l^at, 
ba^ bcr ^laffcntampf aud) in ber graueninelt gur Entfaltung lommt unb bie 
^roletarierin i^n sielbctüufet an ber (Seite il^rer trüber auSfidjt. S3on bem 
Slugenblid an, tro bie grau politifd) cmangipicrt ift, eine (Stimme für ein 
SJJanbat gu bcrgebcn ^at, tvixb biefcS ^ntercffe aud) ben ^ur3fid)tigftcn in 
unferen dlc\i)en flax. ©S beginnt baS SBcttrennen aGer Parteien um bie 
<Stimmen ber 5proIetarierinnen, benn bicfc bilben bic We^ti)e\t bcS meibltdien 
(5Jefd)Ied)tS. Sie fogialiftifdjcn Parteien muffen aber bafür forgen, • bafe fie 



— 44 — 

burd^ ifire Wuf!Iärung§arbeit alle bürgerlicfien ^arteten au§ bem gelbe fc^Iagen, 
Unb i^r ^ampf für ba§ 23ürgerred)t be§ SBeibeS tüidt in biefer D^t^tung. 
Sag :^at bie ©efd^id^te be§ 2Ba:^Ired)t§!ampfe§ in gnnnlanb £)etDiefen unb bie 
erjte 2Ba^Ired)t§!am|?agne, bie bort unter bem allgemeinen 2ßa^Ired)t für 
SD^änner unb ^^rauen geführt morben i[t. S)a§ ^^rauenmalfilreclit ift ein t)or= 
3üglid)e§ S?^iltel, 23refd§e gu legen in bie le^te unb bieüeic^t in bie feftefte 
geftung be§ UnberftanbeS ber Sl^affen: in bie )?olitifcf)e ©Iei(f)gültig!eit unb 
9^ü(fftänbig!eit breiter S^ajfen be§ n^eiblid^en 5|5roktariat§. Unb gerabe bicfe 
f^ejtung muffen toir fdjieifen, benn bon il^r au§ tuirb ber proletarifc^e ®egen= 
tDart§!am|)f erfcfibert unb gefdEjäbigt, trirb bie 3u!unft ber klaffe bebro^t. 
(93raboI) 

^n unferen Sagen be§ berfd)ärften ^'Iaffen!ampfe§ erfiebt fid) aber bie 
grage: für mel(f)e§ grauenma^Iredjt foHen bie fogialiftifcfien Parteien fämpfen? 
Um ^al^re gurüd l^ätte fie gegenftanb§Io§ gef(^ienen. ^an ^ätte geantiüortet: 
für ba§ grauentna^Ired^t überl^aupt. S)enn bamalS hjurbe nod^ aud) ein be= 
fd)rän!te§ grauentx)at)Ired)t lebiglid) al§> eine .<^albl^eit, al§ ein ungenügenber 
görtfdiritt, aber immerl^in boc^ al§ eine erfte ©tappe gur politifd^n 
©mangipation be§ tneiblidien ®efd)Ie(^t§ betnertet. ^eute ift biefe l^armlofe 
Sluffaffung nid)t mel^r möglid}. ,^eute muffen bie fogialiftifdien ^Parteien mit 
allem 3^ad)brud erklären, ba'^ fie nur für ha§ allgemeine grauentüa^Ired)t 
tämpfen fönnen, ba^ fie ba§ befd)rän!te ^^rauentüal^lredjt al§ eine SSerfälfc^ung 
unb SSerp^nung be§ 5|3ringip§ ber politifd^en ©Ieid)bered)tigung flipp unb !Iar 
gurüdmeifen. SBaS früiier inftinftib getan mürbe — burdj bie (£infür)rung be§ 
befd^ränften f^rauenmaiilred^tS bie SJJad^tpofition be§ $Befi^e§ gu ftärten — , 
ba§ gef(^iel)t je^t betuufet. 2^ei 3:!enbengen mirkn in ben bürgerlid)en 
Parteien bal^in, ben grunbfä^Iid)en SBtberftanb gegen ba§ grauenmal^Ired^t 
gu bredien. S)ie fteigenbe äußere unb innere SebenSnot großer Greife ber 
bürgerlichen grauentüelt, bie für if)r 23ürgerred§t fämpfen muffen. S)ie 
mad)fenbe gurc^t bor bem poIitifd)en SSormarfc^ be§ lämpfenben 5|5roIetariat». 
S)ie ©infül^rung be§ befc^ränlten grauenma^Ired)t§ erfd)eint in biefer (Situation 
al§ ein rettenber 2tu§meg. S)a§ Proletariat mu^ bie Soften be§ ^rieben» 
gtüifdien ben HJJännern unb f^rauen ber befi^enben klaffen ga^Ien. Sie 
befi^enben klaffen faffen bie ©infü^rung eine§ befd)ränlten grauentna^Ireditg 
in§ 5luge, benn fie belferten biefe§ al§ einen SBaH, ber fie gegen bie an= 
fd^meEenbe politifdie Tlaä)t be§ fämpfenben ^'roletariats fdiü^en foll. S)a§ 
l^aben guerft SSorgänge in S^Jormegen bemiefen. 2II§ bort bem anftürmenben 
5|SroIetariat, ba§> unter f^ütirung ber ©ogialbemofratie fämpfte, ba§ allgemeine 
2Ba^Ired)t gu ben ©emeinbebertretungen nid^t länger berfagt merben lonnte, 
ba tüurbe bie D^ieform buxä) bie ©infüfirung eines befd)rän!ten grauentDal^I= 
red^tg berfd^anbelt. Unummunben mürbe bon bürgerlichen 5poIiti!ern erüärt, 
ba^ ba§ 3enfu§rDa5)Ired£)t für bie grauen ein ®egengelr)idf)t fein foGe gegen 
ba§ allgemeine SBal^Ired^t ber Wänmx. Unb mit ber gleid)en ©rmartung ift 
!ürglid£) in 3?ormegen bie ©infü^rung eine§ befd)rän!ten grauenma!^Ired£)t§ 
gu bem 5)5arlament begrünbet morben. (&§ bleibe ba^ingeftellt, ob ba§> gur (£in= 
fül^rung gelangte befd^ränfte grauenma^Ired^t gerabe in J^ortüegen biefe re= 
aftionären Hoffnungen erfüllen mirb. ®enn 3^ormegen ift em Sanb, in meld^em 
bie alte bäuerlicEie S)emo!ratie nod) eine ^olle fpicit unb bie junge ©ogials 
bemolratie bereite eine 2?2ac6)t getüorben ift. Slber in Säubern mit normaler 
lapitaliftifd^er ©ntmidelung — um biefen StuSbrud gu gebraud^en — trirb ein 
befd^rän!te§ grauentcal^Ired^t, ba§ an S3efit^, ©teuerleiftung, 23ilbung§grab ufm. 
gebunben ift, gur ©tärfung ber poIitifd£)en Wad)i ber befi^enben klaffen fül^ren. 
©al^er finb aud^ in Italien, DefterreidE), granfreid), 93elgien unb 2)eutfd£)Ianb 
©timmen einflufereid)er 5ßoIiti!er laut gemorben, tceldjc gu reaftionären 
:3tt)cden bie ©infü^rung eines befd^ränften grauenma^IredjtS trarm be« 
fürtDorten. ^n ©nglanb fämpft ba§ ®ro§ ber bürgerlid)en grauenbetüegung 



— 45 — 

für ein bcfdjiäuftcS <5rauciUua[)Ircd)t, baQ — irie luicbcrl)oIt crflärt luurbe — 
L)ic (^cfal)r ber einfüI)riuio bc§ allocnicincn SBaljlccdjtg abluenbcn [oü. S)ie 
fogialijtifrijcn 5|.^artcicn muffen bal)cx bei icber ^^orbcrunQ bcg '^xaucx\\val)Ucd)iö 
bcni fdjorf in§ VIugc blidcn, lua§ fidj I)intcr bcr fiofunö berOtröt: gleid)e§ 
politifdjc dlcd-)t für Söcib imb iüt'ann. Unb fic fönncn bcu Sl'ampf nur für ha^ 
allgemeine gn-auenlunl)lredjt aufncr)men, benn bicfcS allein ift ber leben§boQe 
fonfrcte ^Jluöbrnd bc§ H^rinäi|)§ bcr jjolitifc^en ©leidjbered^tigung bc§ gefamten 
meiblid^en (^kfd)Ied)tg. SBir erbliden in bcm befdjränftcn grauenmal)lrec^t 
luenigcr bic crfte Stufe ber ^jolitifd^cn ©mangi^ation bc§ lueibltd^en ®efd)Ied)t§, 
al§ bielme^r bic Ic^te ©tufc bcr poIitifd)en (Smangipation bc§ 23cfit^e§. ©§ 
ift ein ^pribilcgium be§ 23cfii^c§, nid)t ein Hllgcmeinrcd)t. ©§ emangipiert bie 
grau nid)t, tücil fic eine g-rau ift, fonbern obgleid) fic eine f^rau ift; nid)t al§ 
$ßcrfönlid)!cit erfiebt c§ fic gur 5üoIIbürgerin, bielmel^r nur al§ 2:;rägerin bon 
SBermögcn unb ©infommen. (£§ läfet bal^er bie grofee ST^affe be§ n^eiblidjen 
@efd)Icd)t§ ^lolitifd) unfrei unb fd)rcibt i^re Unfreiheit nur auf ein anbereS 
.<^ontD. 5lbcr über bie redjtloS bclaffenen ^roletaricrinncn f)inau§ trifft c§ 
il^re S^Iaffe. (5§ mirft al§ ein 5)5IuraIbotum ber 93efi^enben unb ftärft bcren 
poIitifd)e Wad^t. S)at)er ift e§ aud) ungutreffenb, ba§ befd)rän!te grauenrDal^I= 
rcd)t braflifd) al§ einen ©djritt gur |?oIitifd)en ©mangipation ber 5|3role« 
tarierinnen burd) ba§ aEgemeine Söar^Ircdjt gu belferten. Umgefe^rt: inbem 
c§ bie politifdjc Wad)t ber 93efi^enben fteigert, ftärft e§ bie realtionären Strafte, 
tt)eld)e fid^ ber tücitcren S)emo!ratifierung be§ 2Ba^Ired)t§ gugunften be§ 5proIe= 
tariatS oljne llnlerfd)ieb be§ @efd)lcd)t§ entgegentücrfen. S)agu nod) ein§: e§ 
läfet bie bürgerlichen g^rauen al§ 23efriebigte au§ bem ^am|)fe um bie |)olitifd)e 
®Ieid)berec^tigung bc§ gefamten tüeiblid^en ®efd)led)t§ au§fd)eiben. ^n feinem 
Sanbe nod), mo ba§ befdjränite grauentr)al)lrcd)t gu bcrtcaltenben ober gefe^= 
gebenben ^örpcrfdjaften beftelit, lömpfcn bie |?oIitifd) emangi|:>ierten ^^rauen 
mit aEer ^raft für ba§> SSürgerred^t i^rer ärmeren ©d)tüeftern, für ba§ all= 
gemeine grauenlDa^Ircd)t. ^e met)r übcraH bie Steigung ber D^eaftion tüäd)ft, 
burd) bie (Sinfü^rung eine0 befd)rän!ten grauentra^Ired^tS ein SSoEtücr! gegen 
bie fteigenbe 3iad)i be§ Proletariats gu erridjten, um fo nottüenbiger ift e§, 
bie ^roletarierinnen über bicfen ^i^fotnmenl^ang ber S)inge aufgullären. ©§ 
gilt gu bereuten, ba^ fie fid) unter bei ^arole: ©ered^tigfeit für ba§ tüciblid^e 
@efd)Ied)t gu ^anb= unb (5:pannbienften für ein XXnred^t gegen fi(^ felbft unb 
i^re klaffe mifebraudien laffen. 

Unferegorberung be§grauentrablred)t§ ift feine frauenred)tlerifd)e, bielme^r 
eine H^affen= unb ^laffenforberung be§ Proletariats, ©ie ift ein grunbfä|Iid) 
trie braftifd^ gleid) tuidjtiger organifdjcr ^eil be§ gefamten fogiaIbemofratifd)en 
SBa^^Ired^tSbrogrammg. (£S mufe basier für bie gorberung nid)t blofe jebergeit 
agitiert, fonbern bor aKem aud) in SSerbinbung mit allen 2Bal^Ired)t§fämbfen 
geftritten merben, lneld)e bie fogialiftifd)en Parteien für bie |3oIitifd)e S)emo= 
Iratie füliren. tiefer Sluffaffung entfbredjenb ^at bie Tlei)Tt}t\t ber ^om= 
miffion befd)Ioffen, ba'^ jeber 2Ba^Ircd)t§fambf aud) alg ,*i^ambf für ba§ grauen= 
iüat)Ired)t geführt li^erben mufe. S)a§ D^lec^t ber broIetarifd)en grau inie ba§ 
be§ b^ol^ßicti^^f^cn SJJanneS l^at burd) ben gemeinfamen ^am|)f gu gctüinnen. 
®a§ ^at bor allem ber ^a^Ired^tSfampf in ginnlanb ertüiefen. Sic S?2aiorität 
ber ^ommiffion fonnte ber 2luf faffung nidit be-i|3flic^ten, ba'^ bie gorberung be§ 
grauentra;^Ired)t§ au§ 3^^(fii^öfei9^2it^^üdfid)ten unter Hmftänben bon born= 
l^erein fam|3fIo§ au§ bem SBa^iIrec^tSfelbguge be§ ^Proletariats auSgefd^ieben, 
gurüdgefteKt tnerben bürfe. ®ie befi^enben klaffen ftcl^en jeber SBal^Ired^tS^ 
forberung be§ 5][§roIetariat§ in ©ötterbämmerungSftimmung gegenüber, ©ie 
betrerten audE) bie befcf)eibenfte ©emofratifierung beS 2öa^Irec£)t§ al§ einen 
Slnfang bom @nbe il^rer ^laffenl^errlidEjfeit unb fe^en i^r ben gä{)eften 2Siber= 
ftanb entgegen. ^id)t ber e::^ara!ter unb ber Umfang ber fogiaIiftifd)en ^ai)U 
red^tSforberungen entfd)eibet über ben SluSgang beS ^ampjcs, fonbern ba§ 



- 4G — 

WadqtbexijältniS gtoifd^cn ben auSbeutenben unb ausgebeuteten klaffen. ®§ 
i|t ntd)t unfere !Iuge 23e[d)eiben^eit unb S^Mfeigung, bie un§ (Biege fid^ert, 
fonbern bie ^ad)i be§ ^Proletariats, bie ]^inter unferen gorberungen fielet, 
^n ber ?^oIge erlfiebt fid) bie grage: ijt bie SlufroEung unfereS gefamten 2Bar)l= 
red)t§programmS, ift inSbefonbere bie gorberung be§ grauentra^Ired)t§ gc= 
eignet, bie 5ö?ad)t ber fogialiftifdien Partei, be§ 5|^roIetariat§ gu ftär!en? SBir 
bejal^en biefe ?^rage mit allem @rn[t unb aHem S^adjbrud. ^e grunbfä^Iid)er 
bie ©ogialbemolratie i^re 2Sa:^lred)t§!äm|3fe fül^rt, um fo tiefere unb breitere 
©diid^ten be§ S3ol!e§ tüü'^lt fie auf unb rebolutioniert fte, erfüßt fie mit 3"= 
trauen in ben ©ruft unb bie Xzcue i^rer Slftion, mit 23egeifterung für i!^re 
^ampfeSgiele. Slufeerbem mieber^olt fid), luaS bie alte ^ahel bon ben «Stäben 
ergä^It, bie gum SSünbel bereinigt, nid)t gerbrod^en tuerben lönnen. ^c 30^!= 
reid)er bie politifd) 9ied)tIofen finb, bercn ^ntereffen bie ©ogialbemolratie in 
i^rem 2öa^Ired)t§!ampfe bertritt, ber ©nterbten, bie i!^r ^edjt bon beren ©ieg 
ertüarten, um fo mel)r fdjtoiHt ha§' §eer ber (Streiterinnen unb (Streiter an, 
bie fogialiftifdjen Sd)Iad)ten mitfd)lagen tielfen. Unb mufe nid)t eine f^orbe» 
rung in Ijödjftem 2Kafee biefe SBirfung Traben, bie bem 23ürgerred)t ber ^älfte 
be§ Proletariats, ber gefamten Station gilt, ber ^älfle, rt)eld)e bie 23ürger er= 
gießen foE, aber bon beren Diäte auSgefdiloffen ift unb nun ©inlafe {)eifd)enb 
an bie '^oxe ber Parlamente |)0(^t? S)er 2ßa^lred)t§!ampf, ben bie Sogial» 
bemo!ratie aud) für ha§ dleä)t ber grau fü^rt, getninnt eine breitere S3afiS, 
ein umfaffenbereS ,3^^!' ^^^^ größere 2Bud)t unb Stofefraft. ©r gluingt gu §tu§= 
einanberfet^ungen mit alten tiefgelnurgelten SSorurteilen unb rüttelt ba^er bie 
schaffen auf. Unb fd^liefelic^ trägt er Unfid)erl^eit, ^öertüirrung unb 3^^= 
fplitterung in ba§ Sager unferer geinbe. @r lä^t bie fogialen ©egenfä^e 
gtüifc^en bem 2)^ann unb ber ?^rau ber befi^enben .klaffen mirffam Serben. 
2öir finb beider ber Uebergeugung, ha% im ureigenen ^laffenintereffe be§ ^role= 
tariatS bie fogialiftifd)en ^^arteien über bie pringipieße 2lner!ennung beS 
grauentüa^lred)t§ t)inau§gei)en, ba% fie ben ^ampf für bie Umfe^ung be§ 
^PringipS in bie $ßraj;i§ energifd^ aufnel)men muffen. ®amit foK !eine§tüeg§ 
gefagt fein, ba% bie Sogialbcmo!ratie irgenbeineS Sanbe§ um be§ f^rauenira^l^ 
red)t§ miEen gur Ungeit einen SBaljlreditSfampf bom 'S^^unc brechen foUe. 
©benfotnenig, ba'^ in jebem S;^3a:^lred)t§!ampf ba^^ graucnU?al)lred)t bie au§fd)lag= 
gebenbe D^tolle fpielcn muffe, ba)^ bie 2Ba:^lred)t§!ämpfe gefüljrt irerben unter 
ber Sebife: ba§> grauenmai)lrcd}t ober nid)t§. 2ßeld)e meljr ober minber be= 
beutfame ^oHe ba§ grauentüa^lredjt in ben proletarifdien 2BaI)lred)t§fämpfen 
fpielen tvnb unb gießen mufe, ba§ ^ängt bon ber gefamten gefd^id)tlid)cn Sage 
in ben bcrfd)iebcnen Säubern ah. S)ic fogialiftifdien 5^arteicu muffen m puncto 
SBal^lred^t für aße gorberungen fämpfen, bie fie im ^ntereffe be§ ^Proletariats 
grunbfä^lid) erfjeben, unb fie tragen als SiegcSbeute iieim, mie biel i^re 9J2ad]t 
ben ©egnern gu entreißen bermag. SBorauf eS anfommt, ift, ba^ baS grauen= 
roaljlred^t grunbfä^lid) geforbert unb in ber Slgitation unter ben $UZaffen tüie 
im ^Parlament mit bem ifla(i)b-cuä bertreten tnirb, tueldjer ber ^ebeutung ber 
gorberung entfprid^t. SBir iDiffen, ba^ baburd) in ben meiften Säubern nod^ 
nid)t bon ^eute auf morgen bie Eroberung beS atigemeinen grauentüal^lred}tS 
gefid^ert iDirb. 2Bir finb aber aud) übergeugt, ba'^ baburc^ fem künftiger Sieg 
borbereitet mirb. 5)ie fogialiftifdien grauen aber muffen in bem prolctarifdjen 
Kampfe für baS 93ürgerred)t beS lueiblid)cn ©cfc^ledjtS energifd) treibenbe 
Gräfte fein. Sf^id)t blofe in bem Sinne, ba^ fie felbft fid) mit aller Eingabe an 
ben proletarifd^en 2Ba!^lred)ts!ämpfen beteiligen. SSielmel^r aud^ baDurd^, ba^ fie 
il^nen bie 2??affen ber 5]Sroletarierinnen als übergeugte 3[Ritftreiterinnen gufül^ren. 
^nbem fie bie SWaffen beS toeiblid^en 5|^roletariatS in dleii) unb ©lieb ber 
fämpfenben 23rüber fteKen, erflärten fie betreiSfräftig gtneierlei: S)afe bie 
SKaffen ber grauen felbft baS SBa^ilrec^t tüoKen, unb ba^ bie ^^roletarierinncn 
reif finb für ben rid^tigen ©ebraud^ beS SBal^lredf)tS. Sd)reiten tuir ol^nc Sögen 



boriüärtg iu ben ^am^jf für ba^ ^Tcaucntr)al}Ucd)t. ©r bient bor iiitvcdunQ bc§ 
lüciblidjcn 5ßroIctariatg 311111 üaffciibctuufetcn politifdjcn ßcbcii. Unb i>a§ i]t 
Hüll bcr Ijödjftcii 93cbcutuno für bic Ojcflcnluart unb 3ii'fii"ft bc§ 5|3roIctariat§ 
unb [cinc£i y3cfrciunöötaiupfc§. 9'^id^t bic gcbulbioc ^trcugcSträocLin, bic jtumpf» 
finnißc ©flabin, bie 5icIbctüuJ3tc ^tämpfcrin luirb ein ®cfc^lcd)t bon ftarfcu 
.Stampfern unb 5!ämpfcrinncn crgiclKn. Wii Ijödjftcm 9]ed)te faun gcrabc bic 
(5rau bon fid) fagcn, bnf5 il)r auö il)rcn ©ebeincn Dvädjcr ccftcl)cn, 5Vinber, bie 
fie nid)t blofe mit ben Saften ir)rc§ ©djofecS, bie fie mit ben füfinen ©ebanfcn 
if)rc§ .<pirn§, mit hen Icibcnfdjaftlidjcn SBünfdjcn ifire§ .<peräcn§ genährt f)at, 
Stampfer unb ^Mmpfcrinncn, bic fie nidjt nur eine§ STagcS erfci^cn, nein, bie 
fie an ^ampfc§tuocnben übertreffen. (©türmifd)er 23eifall.) 

^n bcr 2) i § ! u f f i n erl^iclt ba§ SKort 

©enoffin ^icUeticr=^ari§: 33i§ in bie neuefte ^cü l)inein I)at bie i^rau 
auf3crr)alb ber (Sexualität unb ber JD^aterialität überhaupt nid)t ejiftiert. Sie 
l)atte itirc SebenSorunblage im Mam\, unb o^nc ilju luar fie einfadj nid)ty. 
S3ir g'rauen ber mobcrncn '^cit finb biefer 23cbormunbunö üOerbrüffig unb 
berlangen unfere bolle @Ieidjl3ered)tioung. '5)ie 3^aturgefe^e finb !eine un= 
übcrfd)rcitliarc S3arriere. Söenn man fagt, lüir feien minbertrertigc SBefen, 
fo bergif3t man einen ^ar)rtaufcnbc alten S)rud ber ^ined)tfd)aft, unter bem 
mir gelitten Ijaben. ^ebenfaE§ finb tüir fogial nid)t minbermertig, unb |o 
f orbern mir ba^ grauenftimmredit aU SD^ittel im proletarifdien SSefreiungS- 
fampfe. (^cifaC.) 

©enoffin 9JJitrbi)=@ngranb (^^abian ©ocietl^) : Stud) tüir finb für ba^ 
grauenlual)Ired)t, finb aber bereit, ba§ befd)rän!te graueniDal^Ired)t al§ %h= 
fd)Iag§5a^Iung ansuncljmen unb ftimmen in biefcm fünfte bcr D^^efolution 
ber Stommiffion nid)t gu. 2Bir !i3nnen aud) fel^r gut mit ber bürgerlidien 
grauenftimmred^t§gefeEfd}aft augfommen. ®ie fogialiftifdie Partei ^at feit 
25 ^abren ba§> g^rauentoa^Iredit im ^Programm, f)at aber tcenig bafür getan. 
Sic bürgerlid)en grauenftimmred)t§gefeüfd)aften ^aben biel me^r erreid)t. S3Dn 
ben 690 SIbgcorbnetcn be§ Unterljaufcg finb nid}t roenigcr al§> 423 für ba^ 
befd)ränfte grauentüafjlrcd^t. 2Ba§ barum aud^ biefer ^ongrefe befd^Iiefeen 
möge, tnir merben fraft ber Slutonomie ber Stationen mit ben bürgerlidien 
grauenrcdjtlerinnen aufammengcl^en. (S3eifall hei einem S^eil ber ©nglänber.) 

SlbcUjcib ^o^^=2Bien (mit Iebf)aftem ^änbellatfd^en empfangen) : ?II§ 
bie öfterrcid|ifd)en fogialiftifdjen grauen beim internationalen 93ureau ben 
Eintrag einreid)ten, ba§> grauenlnalilredit auf bie Sage§orbnung biefe§ ^on= 
greffeS gu fe^en, I^aben iuir c§> getan, meil tüir in ben bielfad^en 2Sa!f)Ircd)t§= 
fämpfen ber öfterreid}if(^en ©ogialbemofralie, bic leibet gur (Eroberung be§> 
g^rauentüüf)Iredit§ nod) nid)t gefü^^rt l)aben, bie 2öa!)rnel)mung gemad^t l^aben, 
ba^ bie i^rauen, lücnn fie ^eute banf ber Slgitation ber Sogialbcmofratie ba^ 
SBa^^Ired^t befämen, nid)t me^r eine Ieid)te ^eute ber flerüalen reaftionären 
H^arteien fein tüürben, fonbern m grof^en (Sdjaren frei unb felbftbetüufet ba 
i^ren ^la^ einnel^men tüürben, tüo bie dJlännez fämpfen, in ber fogialbemofra^ 
tifdien Slrbeiterpartei. (S3raboI) SBir tüünfdien ba^er, bafj biefer ^ongrcfe 
nid^t nur ba^ t^eoretifd^e S3e!cnntni§ aller Sogialbemofraten für ba§ grauen= 
lüa^Ired)t gum §ru§brud bringt, fonbern ba'^ aud) aUe ©ogialbemolraten biefc 
gorberung pra!tifd^ propagieren, tro^ mand)ex (5d)tüierig!eiten, bie bie poli= 
tifd)e fyrauenbelüegung natürlidE) für bie g^amilie ergeugt. Ser ^ampf um ba§ 
grauenlüat)lred;t mufe getragen fein bon ber Unterftü^ung ber fogialiftifd^en 
Parteien aEer ßänber. (S3eifaII.) gorbern tüir bod£) ba^ g^rauentüa!f)Ired)t 
nid£)t in erfter ßinie au§ frauenredjtlerifd^en ©rtüägungen, obtüol}! tüir e§ al§ 
eine Sdimad^ betrad^ten, ba^ arbeitenben grauen unb 2?Jüttern ba^ einfad^fte 
natürlid^fte StaatSbürgerred^t borent^alten tüirb, fonbern iücil e§ naä) 
unferer ^eiligften unb fefteften llebergeugung bagu bienen mufe, bie ^raft 
besi Proletariats gu ftärfen unb eine mirtfd£)aftlid)e S3efferftettung gu er= 



— 48 — 

!äm|?fen ben S)^üttern, ben ^inbern uiib ber gangen arbeitenben klaffe. ((Se^r 
Qiill) S)te (Sogiarbemofratie barf nid)t trarten, bi§ bie grauen felbft für il^r 
SBoIjIredEjt bemonftrieren, fie mu'ß felbft bie ^^ü^rimg in btefem Kampfe über= 
nef)men, benn er get)t um |jroIctarifd)e dled)ia. S)ie borliegenbe 3ftefoIution 
brückt biefen ©ebanlen au§, fie ift bie f^'rud£)t etne§ 5^om]3romiffe§. 2Bir finb 
bereit, jebeS Sl^Zittel auSgunu^en, unb tüenn bie bürgerlidjen grauen unfere 
^unbgebungen unb unferen S'tampf unterftü^en lüollen, tüerben tüir fie nid^t 
gurürfiDcifen. ©al)er fann icf) ben (Sintoanb ber englif(f)en ©enoffin nidjt ber» 
ftei)en. S)en ^auptftü^punÜ Ijaben tvit natürlich in unferen männlidjcn ®e- 
noffen aller Sänber, bie t)on ber 2lnfid)t burd)brungen fein muffen, ha'^ e§ fid^ 
nid)t um eine f^jegielle grauenangelegenf)eit, fonbern um ein ©tüd be§ all= 
gemeinen |?roIetarifd)en ^^ampfe§ ijanbelt, ha'^ burd) ba^ grauentcai^Iredit aud^ 
bie gen)er!fd}aftlidje Drganifation be§ iueiblidien Proletariats geftärÜ unb bie 
|?oIiti[d)e 5J?adit ber SIrbcitertlaffe er^ö^t tüirb. (Sebf)after 23eifall.) 

S5urrottJ=Sonbon erllärt im S^^amen ber (Sogialbemofratifc^en geberation 
(£nglanb§, ha'^ biefe fid£) in einftimmiger 2tn^ängerfd)aft gur D^lefolution 3^^^^^^ 
befinbet. (^^raüol) 2ßir tüüf^ten nid)t, mit iüeldjem S^ledite man ben grauen, 
hie in S^ufelanb fo mutig unb lobesbereit für bie S^tebolution ge!äm|)ft Ifjaben, 
ba§ 2Bab|Ired£)t bertoeigern luoUte. S)ie ©ogialbemofraten aEer Sänber kennen 
nur ein 2Bal^Ired)t, ba§ gleidje 2Bat}lred^t für alle ©rofejäl^rigen, ba^ nic^t ge= 
bunben ift an 23ilbung ober S3efi^, fonbern berutjt auf bem 9tecf)te ber 5perfön= 
lid^leit als ©lieber ber großen S)^enfd)^eitSfamiIie. ^c£) lonflatiere mit 
(Sd£)am, ha'i^ haS- etngige ßanb, Ifo (Sogialiften gegen biefeS ^ringip berftoßen 
i^aben, ©nglanb ift. ^nbem aber 2?^ife SKurb^ ha^ befd£)rän!te grauenma!^l= 
rec^t berlünbigt, fe^t fie fid) in SBiberfprud) gu ber großen Partei, melc^er 
hie ^nbepenbent Äabour ^artl^ onge^ört, ber neugegrünbeten 2trbeiter|)artei. 
Sjiefe f)at auf il^rem legten ^a^reSfongrefe gu SSelfaft mit 605 000 gegen 
268 000 (Stimmen erllärt, ha^ Tti^ S^urbt) unrecht fiat, ha'^ bie eingebrad)te 
D^lefolution red^t 'ijat, haS' befc£)rän!te grauenrbal)lred)t gu bertüerfen. 2Iuf bem 
^'ongrefe ift baSfelbe benn aud) gefd£)ef)en. ^ife SJZurbt) 'i)at gtüar gefagt: 
„S3effer ein l^albes Saib 23rot, als gar !einS für einen SSer^ungernben!" SBte 
aber, frage ic£), tuenn baS iialbe fiaib S3rot bergiftet ift? Unb für unS 
©ogialiften ift jebeS 2BaI)Ired)t bergiftet, baS ein S3orred£)t ber befi^enben 
klaffe ift unb i:^re S^lac^t ftär!t. Wx. S)idinfon, ber S3ater ber legten 23iII, 
bie ha§ befc£)rän!te graucntba]f)Irec£)t forberte, f)at felbft erllärt, ha^ unter 
biefem befd^ränlten englifdjen grauentr)al)lrec£)t leine eingige Slrbeiterfrau 
ha§ 2ßa^Ired)t erl^alten tuürbe. (^ört!' Jiört!) Sßir treten nid)t für 
eine SSermeI}rung ber diente ber StuSbeuter, fonbern für eine 5ßermef)rung 
ber 9^ed§te ber Proletarier ein. Sßir lehnen eS aud^ ah, unS gegen= 
über S^ongreßbefd^Iüffen auf bie Slutonomie ber 3^ationen gu berufen, ^api- 
taIiSmuS> ÄleriialiSmuS, SluSbeutung unb Unterbrüdung finb international. 
©0 mufe aud^ baS ^Proletariat gufammenftelfien, um bie Befreiung ber menfd^= 
lid^en @efeEfd§aft in ber Quiunft gu erobern, (ßeb^after S3eifaII.) 

S)amit fc^Iofe bie S)iSluffion. 

S)ie 9'tefotution ber S^ommiffion tüurbe gegen eine 
(Stimme angenommen. (£ebbafter Beifall.) 

hierauf luerben bie iueiteren SSer^anblungen auf grettag 10 U^t bertagt. 

(5d)Iufe 7 lll)r. 

fünfter Verbandlungstag 

greitag, ben 23. 5Utguft. — 3^ormittag§fi^iing. 

SSorfi^enber (Singer er(3ffnet bie (Bi^ung turg nac^ 10 U^r. 

Ser (Stu^I bcS geftern auSgemiefenen ©enoffen Queld^ ift auf einen Sifd^ 
ber englifdfien Delegation gefteüt morben. @r trägt CueldjS ^ongrcfeabgeid^cn, 
einen Sorbeergtucig unb eine ^afel mit ber Sluffd^rift: 



— 49 — 

„iöici f a B § a L- r Iji £l u c i d) , b e r ß c jt c rn b o u b e c Id ü r 1 1 c ni « 
beroifd)cn Steoicrung auSoeloiefen morben ijt!" 

Qucld) t)'t :^cutc früt) 6 lU)r narf) 9? ü r n t) c r o abocfal^rcn. 2)ie englifd}€ 
S)olcöatiün iinb DicIc bciitfdjc (^k'noifcn geleiteten it)n gum ^^ar)n^of. 

^a^ internationale füäialiftifd)c S3ureau :^at ^ o |j e n ^ a g e n für ben 
näd^itcn internationalen [o3iali[tijd)en SVongreJ3 jum S^agunggort getpö^lt. 

3lad) ©roffnung ber ©it3ung nimmt 

©tiiflcr äu folgcnber §lnf|)rad)e ha^ SBort: 

SBcric Öenofi'en! ®ic förflärnng, bie geftern unfcr ©cnoji'e Dueid^ über 
feine üorgeftrige 9iebe abgegeben f)at, fiat anfd)einenb ben SSertrctern ber 
tüürttembcrgifdjen ^iegierung nid)t genügt unb fie beranlafet, gu bem 3)?ittel 
ber ^Ingtneifung ho§> ©cnojfen Oueld) au§> SBürttemberg 311 greifen. ((£nt= 
riiftungSrufe.) ^d) barf im S^Jamen ber beutfd;en 2)elegation erflären, ba^ 
tcir tiefet S3ebauern unb tiefe 93efd)ämung über bie Wa^teQcl em|?finben, bie 
geeignet ift, 2)eutfd)Ianb§ Slnfel)en bor bem StuSlanbe fd}tüer gu fd)äbigen. 
((5et)r gutl) 2ßir finb ber ä)kinung, ha^ bie toürttembergifd)e Sflegierung 
bei ber Iot)aIen förllärung be^ ©enoffen Oueld^ über ben ©inn unb bie Slb* 
fid)t feiner dl^be nidjt gu biefem SP^ittel l^ätte greifen foHen, ha^ bie Un= 
freilieit unb 23ebormunbung, bie in ©eutfd)lanb auf politifd;em ©ebiete 
I)errfd)en, braftifc^ itluflriert. (fieb^afte 3"fii^i"ii"90 2Sir ^aben bie 
lleber^^eugung, ha'^ bie au§Iänbifd)en ©enoffen un§ für biefeS (Sd)auf|3iel, 
ba§ fie ^aben miterleben muffen, nid^t beranttoortlid) mad)en tüerben, unb 
\d) barf für un§ ^eutfdie ^ingufügen, ha\^ aud) biefer SSorfaö für bie beutfd)e 
(Sogialbemofratic ein Slnfporn me^r fein tuirb, mit aßen Gräften bafür gu 
fcrgen, ba^ tüir auc^ in ®eutfd)lanb boEe S^tebefrei^eit belommen. (2eb= 
-^after S3eifall.) S)ie 3)?aferegel ber tüürttembergtfdien Dtegierung ^at bie 
3uftänbe in S)eutfd)lanb fdiarf d^arafterifiert. ^d) ptte gett)ünfdf)t, 
ba'^ bie iüürttembergifdie 9?egierung fidf) bergegenlDÖrtigt ^ätte, iüeldje 
3?egriffe man in anberen Säubern bon Dkbefrci^eit ^at, fid^ bergcgenluärtigt 
l)ätte, ba^ bie bürgerlichen ^legierungen ©nglanb§, granlreicljg unb anberer 
Sänber ba§ died^t be§ freien SBorteg Rotier belrerten al§ bie beutfdf)en die= 
gitrungen. ^d) fann nur tüieber^olen, bafe bie h)ürttembergifd£)e D^egierung, 
nc.d)bem ©enoffe Queldi jebe SKöglidjfett einer :perfi3nlid)en S3eleibigung au§ 
feiner 9?ebc auegefd)Iüffen ^atte, fiel) bomit ^ätte begnügen unb nid^t ber 
SBcIt ein (Sdjaujpiel l^ätte geben foUen, lr)eld)e§ S)eutfdl)lanb§ Slnfe^en gu 
lieben nid^t geeignet ift. {(Be^x. tüaX)t\) ^d) ^ahe bie\e @r!lärung 
namen§ ber beutfd^en Delegation abgegeben. S)ie gleid^e Slnfdjauung toirb 
aber aud^ oon bem internationalen S3ureau einmütig geteilt. 5luc^ im S^amen 
be§ internationalen fogialiftifdlien 93ureau§ i)ahe id) ba§> tieffte S3ebauern 
öuSgufl^rec^en unb ^roteft gu ergeben gegen eine 3)?aferegel, bie id) bereite 
ßcnügenb d)ara!terifiert 'i:)dbe. (Selfjr gut!) S)er ^ortgrefe !ann ficlier fein, 
ba% fie an aßen guftänbigen ©teilen toeitcrbefianbelt tuerben tvixb, unb ba^ 
bie beutfd^e ©ogialbemofratte aße ^'räfte aufbieten tuirb, um für bie ^i^^iii^ft 
bie Sßieber'^olung einer foldl)en SO'Jaferegel unmöglicl) gu mad^en. (S3rabo!) 
S)ie S3efc^lüffe ber internationalen ^ongreffe foßen befrud^tenb auf bie 
5lgitation unb ^robaganba be§ internationalen ©ogialiSmuS tüirfen, unb and) 
l'on biefem ^ongrefe foß ein ©trafil be§ Sid)te§ au§gef)en, ber bie ^öpfe er!^eßt 
unb bie .«pergen begeiftert gum Kampfe für bie ^Befreiung be§ Proletariats. 
au§ ben ^efieln be§ \^apitalt§mu§ unb für bte (Srringung einer boßen poli= 
tifd^en g-reibeit, an ber leiber in ©eutfd^lanb nod) fo biel fe^lt. (©türmifd^er 
iaeifaß.) 

SSor Eintritt in bie ^agcsorbnung gibt 

Sanbcn)eIbe=S3clgien nodimalS bie ©rÜärung ah, ba^ er in feiner diebe 
über bie 3ufciffung ber Sabour ^artl^ nid)t bie Hl^einung be§ internationalen 
fogialiftifd£)en ^ureauS, fonbern nur bie feiner ^erfon unb einiger greunbe 
lüiebcrgegebcn r)abe, mit benen er über bie (Bad)e 3iüdfprac^e genommen ptte. 

4 



— 50 — 

©§ ftnb iüieberum eine örößere Stnga!)! bon 23egrüBung§fc^rcibcn 
unb =3^ e I e g r a m m e n eingegangen, bie ber ©e!retär be§ internationalen 
S3ureau§ ^ut)§man§ = 23rüffel öerlieft. Sarunter befinbet ftd^ ein (S(f)reiben 
tjon ©enojfen au§ 93 e I g i e n , tceldie mitteilen, bafe bie S e £ t i l = 
! a p 1 1 a li ft e n in SB e 1 1 e r e n Bei ® e n t , bie i^re Slrbeiter a u g g e = 
f p e r r t f.ättcn, ©treübred^er in S)eutfd)lanb unb flje^iell in 
© r c f e I b angutuerben fud)ten, unb bie beutfd^en ©enoffen bitten, ba§ @e= 
lingen biefe§ 9Serfud)e§ nac^ 2[)ZögIid§!eit ^u ber:^inbern. 
hierauf inirb in bie 3::age§orbnung eingetreten : 
^tc a3cätef)Utt9Ctt anjift^Ctt bcr )JoIitif(^cn gartet unb bcn ©cnjerffr^aftctt. 
Sie S^ommiffion beantragt folgenbe 

D^lefolution: 

„L 3ur bolljtänbigen 93efreiung be§ ^Proletariats au§ ben gefjeln ber 
geiftigen, |)olitif(i)en unb ö!onomifc^en S!ned)tf(f)aft ift ber |)oIitifd)e unb 
tüirtfd)aftli(f)e ^ampf ber Strbeitcrilaffe in gleidiem SRafee notmenbig. 2Bte 
bie Huf gäbe ber fogialiftifdien Parteiorganisationen öortoiegenb auf bem 
©ebiete hc^ poIttifd)en ^ampft§> be§ Proletariats liegt, fo liegt bie Slufgabe 
ber gelüerIfdC)aftIid;)en Organifationen borne^mlid) auf bem ©ebiete be§ 
tüirtfc^afttidien .Kampfes ber Wrbeiterfdjaft. $ßartei unb ©etoerffdjaften 
r^aben alfo im ©mangtpationSfaml^f be§ ^Proletariats gleid)tüertige 2luf= 
gaben gu erfüllen. 

^ebe ber beiben £)rganifationen ^ai ein burd) i^re ^atux beftimmteS 
eigentümlidjcS ©ebiet, auf bem fie i:^re Slltion boüftänbig felbftänbig gu 
beftimmen Jiat. daneben aber gibt eS ein ftetS tüad)fenbeS ©ebiet beS 
proletarifdjcn <^Iaffen!amj?feS, auf bem ©rfolge nur ergielt Serben tonnen 
bei einmütigem ^ufammentüirfen gtüifdien ^^artei* unb ®etDer!fd)aftS= 
organifation. 

Ser ^amp\ beS Proletariats Inirb \iä) bal^er um fo erfolgreicher unb 
günftiger geftalten, je inniger bie 33eätef)ungen gtrifdjen ©etnerffd^aften 
unb $|5artciorgamfationen finb, trobei bie (jin^eittid)teit ber ©etüerffd^aftS^ 
organifation im Sluge gu bei)alten ift, 

Ser ^'ongrefe erHärt, eS muffe hie Slrbeiterfd^aft bagu gelangen, ha^ 
in alten Säubern innige SSegiefiungen gtüifd^en Haartet unb ©elnertfd^aften 
i^ergefteEt unb bauernb unter!^alten iDerben. 

spartet unb ©ciuerffdiaften ^ahen fid) in il^ren Slftionen moraIifd§ gu 
förbern unb gu unterftü^en unb in il)rem ^amj^fe fid^ blofe foldier SKittel 
gu bebiencn, bie bem ^efreiungSfampfe beS Proletariates förberlid^ finb. 
©ie :^abcn fid) gemeinfam gu berftänbigen, tcenn über hie ^h^edmäfeigfeit 
ber angutuenbenben 3[)^etlf)obe 5)JJeinungSberfd^ieben^eiten befielen. 

Sie ©elüerffd^aften njerben il^re ^ßflid^t im (^mangi:pationS!am:pfe ber 
Slrbeiter nur bann gu erfüllen bermögen, tnenn fie fid^ in il^ren 2l!tionen 
t'om fogialiftifdjen ©eifte leiten laufen. Ser Partei obliegt bie 5ßflid£)t, bie 
©etuerffdiaften in il^ren 58eftrebungen nad^ Hebung unb S3efferung ber 
fogialen Sage ber Slrbeiter gu förbern. 

Ser Kongreß erÜärt, ba^ ber gortfd^ritt ber !apitaliftifd^en ^robu!tionS= 
lüeife, bie iüad^fenbe ^ongentration ber ^robutttonSfräfte, bie madjfenbe 
^Bereinigung ber Unternehmer, bie fteigenbe 5Ib^ängig!eit ber eingelnen 
23etriebe bon ber gefamten bürgerlidien ©efeUfdiaft, bie getoerlfdiaftlid^e 
Xättgteit gur C)t)nmad£)t berbammen muffen, Inenn fie auSfd^Iiefelid^ ber 
©orge für bie ^ntereffen ber ^erufSgenoffenfdiaften auf ber ©runblage 
beS günftigen ©goiSmuS unb ber 3::^eoric ber ^ntcreffen^armonie gtüifd^en 
^a|3ital unb Slrbeit aufgebaut finb. 

Ser Kongreß ift ber Slnfic^t, bai^ bie ©etüerffd^aften um fo erfolg= 
reid^er ben SiPam^jf gegen bie StuSbeutung unb Hnterbrüdung gu fül^ren 
termi3gen toerben, je eiui^eitlidtier i'rire Organifation, je fräftiget il^re im 



— öl — 

Qclucvffdjaftlidjcn Stampfe uncrläßlid)cu tyi3"»5§, je tiefet bie @injid)t i^rcc 
2tn0cr)öcißcn in bcn Sujannucni)niig ber ^i3cbingunoen beS i3fononiifrf)en 
SebcTi§ unb je Ijö^cr i'i)ic £)p]ci\vi{iiQU\t unb 23egeifterung finb, bic am 
fraftbollfteu au§ beut fügialiitifcljen ^beal f|)riefeen. 

IL S)er Stongrefe rid)tct an alle ßielücrffdjaften ber burdj bte jr^onfereng 
bon Srüffcl 189Ü aufoefteHten unb burd) ben $)^arifer ^^ongrefe bon 1900 
(]cner)inif;tcn ^öeftiinmuiiG entfpredjcub hie Ginlabung, fid) auf ben inter= 
nationalen ^ongrcjfen bertretcn 5U laffcn unb mit bem internationalen 
fosialiftifdjcn 93urcau in 23rüffel enge SSerbinbung gu galten. @r beauftragt 
baä Ic^tcre, fid) mit bem internationalen (Set'retariat ber ®elDer!fd)aften 
äu 23erlin ber)uf§ gegenfeitiger 2tu§tunft§erteilung über bie Crganifation 
unb bie Slgitation in SSerbinbung gu fe^en. 

III. S)er ^ongrefe beauftragt ha^ ^nternatonale foäialiftifd^e ^Bureau, 
aUe Urfunben 5U fammeln, bie ba§> ©tubium über bie SBegie^^ungen 3tt)ifd)en 
©elnerffcgaften unb ben fogialiftifdien ^Parteien aEer iiänber erleid)tern 
fönnen unb I)ierüber bem näd)ftcn Kongreß 93crid)t gu erftatten." 

^eer, Seliger, Smit!a unb ^anufd^^Cefterreid^, Segien, Dflobert ©c£)mibt, 
S^aui§>ii) unb 5pfann!ud)=S)eutfd)lanb. be $8roudere unb Slnfeele=93elgien. 
Sinbblab=?lmeri!a. ölfen=3^änemar!. ^eSgar^g^Ungarn. S^emec=93ö:^men. 

S^ie S^efolution ber SJJinber^eit 

fiat folgcnben SBortlaut: 

„^n ©rlüögung, ba^ bie ein^e{tltd)e Drganifation ber 2lrbeiterfd)afi 
in ^nbuftrieberbänbe ben ^eim ber Dte^^ubii! ber Slrbeit unb ba^ fie bie 
Crganifationgform in bie SSeriualtungSfräfte biefer lünftigen öJonomifd^en 
9le:publif anbeutet; in ber ferneren ©rlDägung, ba'^ bie nur ii^re eingelnen 
S3eruf§intereffen tuafirenben gadiberbänbe überaß, lt)o ber ."^ül^italigmuS 
oI)ne @infd)rän!ung gu feiner pd)ften S^Jad^tentfaltung gelangt ift, ficl^ ba= 
burd) d^arnl'tertfiert, ba"^ fie ein SSrEiuerf ber !a^3italifttfd)en ©efeöfdiaft 
finb („SSattftreet Journal" in S^etu g)or!, ba§- Organ ber ®eIbarifto!ratie 
über bie 21. ?^. S., bem bon @ompert§ unb Mitd)eU geleiteten „23utib") unb 
ba^ ii)ve Seiter gu großen !apitalifiifd) befel)ligten „^IrbeitSoffigieren"" 
toerben [Maxe ^anna, ber @rofe!a|)italift 2lmeri!a§, über bie Seitung ber 
21. g. S.). 
befd^liefet ber ^ongrefe: 

1. ba^ ^Neutralität einer fogialiftifc^^n 5^artei gegenüber ben ®etDer!= 
fd^aften gleid^bebeutenb iuäre mit S^eutralität biefer !^artei gegenüber ben 
S^adjinationen ber fapttalifttfdlien klaffe, 

2. ba^ fic^ eine tüirflic^ rebolutionäre fogialiftifd^e 33etDegung fotooi^I 
ber }3olitifd^en al§ aud) ber getüer!fd)aftlid)en Drganifation be§ ^role= 
lariatS bebient, ber erfteren gur 5pro|3aganba unb gum Äam|jfe auf bem 
burc^ bie l^eutige ;3ibilifation freigelaffenen G)ebiet be§ SBalf)lred^t§, ber 
le^teren al§ ber eingig benJbaren ^raft, mit h^eld^er ber ©timmgettel iüir!* 
fam untcrftüi^t Inerben fann, ol^ne iuetd^e fein Sßert iEuforifdf) toirb, einer 
^raft, lueldje eine§ Sage§ für bie le^te 2lu§fperrung be» Unternef)mertum0 
au§ ben ber arbeitenben SJ?enfd)t}eit geprenben ^Betrieben unerläfelid) fein 
iDirb, 

ba^ c^ne bie politifd^e Drganifation bie fogialiftifdEie 23elDegung nid^t 
gum 3i'*- gelangen fonn; ba^ aber ofjne bie geluerffdiaftlidie Organifation 
ber 3:;ag bes politifd)en ©jegeS be§ ©ogialigmuS gleic^geitig aud^ ber 3:ag 
feiner 92ieDerlage fein tuürbe; ba'^ o'^ne biefe gleid^e getoerffd^aftlid^e Drgant= 
fation bie fogialifttfd^e ^^emegung bie l^o^len 5ßoliti!er im fdiled^teften ©inne 
be§ 2ßorte§ angier}en unb ^erborbrtngen trürbe, Seuie, iüeld^e bie arbettenbe 
klaffe entel^ren unb berraten tuürben, unb ba^ bagegen tüieber ol^ne bie 

4=" 



52 



polime Organifatiüti bie logialiftifc^e SSetüegung bie Socff^i^el ongieBen 
unb Ijetbotbmmn luürbe, ßeute, meldte bie ^Betnegung ermorben tDÜrben. 

Industrial Workers of the vvorld. 
Sozialist Labour Party. (3^orbamerifa.) 

^erid^terftatter »eer^Söien: @§ ift notoenbig, bafe btefe grage auf 
etnem mternationalen ^ongreffe HargeftcUt tüerbe, iveil bielfac^ ^ifeber' 
r"^"/f ./" ^^" berfc^iebencn Säubern be[ter)eu, bie bie (5d^Iagfertig!ctt 
r' ^'^''i!^^,'^f0""9 lä^meu uub ^emmen. ©o uotlueubig bie «etouuua 
.er fmanbxQM ber ©etuerffd^aftSBetueguug i[t, als eDeufo uotoeub^g 
uub relBfiberytaubltcf) mufe öetout luerbeu: ©etuerffcfiaf teu uub Partei haben 
jtctj gegeufetlig gu ergäuaeu. S)euu uur jeue ©elDerif(f)ofteu tuerbeu ipirütcfi 
uu^ria;e STrbeit im ©ieufte be§ Proletariats leifteu, bie auf bem $8obeu Del 

^ f^^,?^lT.^^'^ t'l'" ""^ ^'^ ^^^^' ^'^^öen, bafe bie (Sosialifieruug ber 
©efeöf^aft 3ur ^at luerbe. (S3rabo!; S)ie ©etuerWaftSBetucgung, bie fidj 
bamtt beguugte, ben Slrbeiteru ein größeres ^tM S3rot gu berfcBaffeu unb 
i^ren enbgultigen 2\ved barin erblicfeu tuürbe, nur um Äo^ner^^ung unb 
furaere STröettSäeit gu fämpfeu, trürbe meines ©racfitenS ifire Stufqabc 
tm ©mangipationSfam^fe ber SIrbeiterfrfiaft nicfit erfüllen. (öraboH Sn^ 
Sruge^ortgen ber ©etoer!f(fiaften muffen erfüllt iuerben mit bem S3emufttfein 
büu ber ^^toenbigfeit beS ^laffenfampfeS. fie muffen gu ©ogialiften gemad)t 
tvcxben. ^ä) finbe emen 2Biberf|?ru(f) gtuifcfien einer folc^en ©elDerffdiaftS- 
Bctüegung unb ber $|5artei nidit. ^n biefem (Sinne ift ber ©etüerffc&aftS. 
fainpf aud^ ein ^laffenfampf. ©ie ©etuerffdiaft barf fidi nidit bamit V- 
Quugen, ©rletditcrung ber geffeln be§ ^aj^italiSmuS für bie Arbeiter fierBei- 
Bufu^ren, fonbern fie mufe bie STrbeiterfdiaft auf ben größeren, Bebeutuna§= 
boaeren ^om^f borbereiten, in bem fie biefe geffeln enbgültig gerfprengt unb 
acrreiT3t Selber gibt e§ auc^ ©eluerffdeiaften, bie biefe Slufgabe nic^t erfannt 
^abcn. ^d) glaube, ba^ ba^ ^erftänbniS giüifdien @eiüer!fd)aftcn unb Partei am 
beften baburd^ ergielt iDirb, toenn bie ^ßarteigenoffen im S^ienfte ber @etoerl= 
fd}aftSbeit)egung unb bie (^eiüerffdjaftler im S)ienfte ber Partei aftib ftänben 
rüie bct uns in Cefterreid,. Söir ^abon ofine aEeS 2}?ifeberftänbniS feit jeber 
trteblTc^ äufammen gearbeitet, berbunben burdi eine ftarfe ^erfonalunion 
^ertrauenSmdner ber ©etuerffc^aften fi^en im diäte ber $|Sartei unb umaefebrt* 
^Qbuxä) Ift jener fo nottoenbige ^ontaft gegeben, ber STcifeberftänbniffe nic^t 
ßuffoiumen lafet unb unfrud)tbare S)iSfuffion bermeibet. SBenn aber irgenbmo 
S^tSfufftonen über Streitfragen giDifdien g^artei unb ©etrerffdiaften im ^anbc 
notmenbtg toerben, fo foEten fie ftetS erfüKt fein bom ©eifte ber $8rüber= 
}'5'^S l!"^,.|"[«"^"^^"0^^örig!eit. S)urd) l^erfönlidie ^erabfe^ungen tuerben 
bte ^erfonltdifeTten unb bamit leidit aud) bie berfd)iebenen D^icbtungen ein- 
onber entfrembet. (SSeifaC.) ^dli tviU nur ein 93eifDieI anführen: ^m 5tn. 
fdilufe an bte JSer^anblungen beS Kölner ©etoerffc^aftSfongreffeS über ben 
©eneralftret! fc^rxeb eine ©enoffin: 

„^otfäd^Iid^ trar ber ©runbton, ber auS ber gangen ©eneralftreübebatte 
^erborflang, ntdit ©rfa^rung, fonbern S3orniert^eit. ©idöer hat fein 
gongrefe ber ©etuerWaften S)eutfc^ranbS ftattgefunben, auf bem bie 
^orntertfieit fo ftar! ^erbortrat tuie in ^öln. ©ine (Selbftgeföüigfeit ©elbft- 
^(^er^ett unb 93orniert^eit, bie fid) an fid] felbft beraufd)t, bie fid^ iiber aUe 
(Srfafirungen ber internationalen Slrbeiterbemegung erbaben bcn!t, toeldie fie 
gar nid^t berftanben l^at uftü." ' 

^d^ begniige mid^, bem gegenüber feftguftellen, ba^ ber 3??ann]^eimer 
S^ongrefe ber beutfd)en ©ogialbemotratie erflörte — bem ©inne nad) — eS 
bejte^e fein Hnterfd^ieb gmifd^en ben 93efdilüffen bon ^öln unb benen bon 
-^ena. @S tft alfo faum nü^Iic^, fo boreilig gu urteilen, tcie eS l^ier ge-- 



— 5;^ — 

fdicr)cn ifh r^dj luill bie .<poffnung an^^pxedjen, ba^ in 3"^iiiift fold^e Sleufee* 
runöen unterbleiben. 

^n ber 5lommiffion ift crfreuIidicrlDeife boKjtänbigc (Jinmütig!cit 
ei'äielt li'orben. SDcr borliegcnbcn ÜJcfoIution, bie bon ^^eutfcblanb, £)efter= 
reirf), (Sd)h)eben, :^fd)eci^en, ^änemart, 93elgien unb Ungarn cingebrad^t 
luorben tft, I)aben fidf) in ber .^lommiffion faft alle 3^ationaUtäten 
angefdjlojfen, bi§ auf eine ®ru|?f)c ber 5tmerifaner, bie eine felbftänbige 
9'iefoiution einbrad)te. S)ie S^iel^r^eit ber frangöfifrfien Delegation erflärtc, 
fie fei au§ rein taftifdjen ©rünben nirf)t imftanbe, bie Sflefolution in 
il^rcm fianbe fofort gu berlrirflidien, lüeil fie alg ^^olge eine Spaltung 
ber ©clüerffd^aftSbetücgung befürd)te. ^d) bitte, bie Ülefolution ber 2JJef)rs 
I)eit mit möglidjft großer @inmütig!eit angunefimen. i)ie Stefotution ber 
S)linberl^eit 3eid)net jid) nidit burd^ befonbere 5llarf)eit au§. (Sollten bie 
amerifanifdien ©cnoffen bie 9lefoIution nid)t im legten Slugenblid gurücfs 
sieben, fo müfete fie ber ^ongrefe ablehnen. Söeiter lagen gtoei frangöfifd^c 
Üiefolutionen Dor, bie eine bon ber Tlel)x1:)t\t, bie anbere bon ber SJJinber^eit. 
S?3ir fonnten aud) biefe Dlefolutionen, obmo!^I iuir mit einer einberftanben 
fein fönnten, nid)t annehmen, tueil tuir befürd)teten, ha\>, baburd) Sflibalitäten 
in ber fran3Öfifd)en ©elrerffd^aftSbetoegung entfielen fönnten. ^n ber nid^t 
annehmbaren D^efolution ber ^rangofen ift bon bem „getrerffcljaftlid^en 
Kampfmittel be§ @eneralftrei!§" bie dlehe. OblDoI)! ber §lmfterbamer 
Kongrefe, tüie idg glaube, boKftänbige Klarheit über biefe§ Kampfmittel gefd^affen 
l^at, möd^te id) neuerbingS erflören, ba^ lt)ir ben ©eneralftreif burdiauS nid)t 
fiir ein Kampfmittel fd)kdE)t!)in l^alten, fonbern für ein Kampfmittel, ha§ nur 
unter gang aufecrorbentlid)en Umflänben antuenbbar ift. ^n ber Erfüllung eine§ 
2Sunfd)e§ ber übermtegenb großen Wei)zf}eit ber Kommiffion rid^te id) an bie 
frangöjifdjen Kameraben bie freunblid^e S3itte, i^re Slnftrengungen gu ber= 
griifeern, um eine mad^tbolte gemerffd^aftlid^e Setüegung in ?^ranfreidE) gu 
fd^affen, bie fid) frei^^äll bon blofeen SBcrten unb bafür pra!tifd£)e poftitibe Slrbeit 
für bxt §lrbeiter leiftet. (SSraboI) S)ie S^e^r^eit ber ^^rangofen ^at mir eine 
©rllärung übergeben, bon ber fie berlangten, ha'i^ id£) fie namen§ ber Kommiffion 
bertrete. ^Mt biefer ©rflärung toar id) bi§ geftern abenb einberftanben. (Sie 
lautete : 

„S)er Kongrefe nimmt Kenntnis bon ber ©rHärung ber frangöfifd^en 
S)elegation, ha^ in f^ranfreid) bie ©nttüidelung ber 23egiel^ungen gtüifd^en 
ben ®etDerffdl)aft§organifationen unb ber politifd£)en Partei ber Slrbeiter= 
fd^aft eine befonbere D^ic^tung eingefd£)lagen ^at, unb ba^ bie gegenfeitigc 
Unab^ängigfeit unb Slutonomie ber fogialbemofratifd^en ^J^artei unb ber 
„Sonfeberation general bu trabail" gegenlrärtig bie nottüenbige $ßorau»- 
fe^ung bilbei gu i!^rer SBeiterenttüidelung unb gu ber enblid£)en 2Köglid)!eit 
einer freitoiHigen 5lnnä!^erung." 

^eute morgen 'i)at mir nun bie frangöftfd^e Delegation mitgeteilt, ha^ 
fie auf (Streid)ung be§ SBorte „g e g e n m ä r t i g" befte^en muffe. Daburd) 
tüirb ber ©inn biefer @r!lärung gerabegu in ba§ ©egenteil berfel^rt. {2ef)^ 
bafte Suftimmung.) ^d£) bin ba^er nid^t in ber Sage, fie nod) je^t gur 
Slnna^me gu empfehlen. ((5el)r Ical^rl) 

S^iadfibem bie Kommiffion in langer S3eratung, in bier (Si^ungen bie ?^ragcn 
burd£)gefprodE)en unb bie i^nen borgelegte Dtefolution in aKen eingelnen fünften 
jorgfältig feftgelcgt I)at, erfdieint eine lange ^ef)aite über biefe ^rage yim 
^^lenum feinc§iDeg§ notluenbig. Unfere D^efolution fagt, toaS über bie ^^rage gu 
fagen ift. ^di bitte um möglicfift einflimmige Hnnaljme. (23eifaE.) Mii aEcm 
yiad)brud mi:a;te id^ jebod) folgenbeS erflären unb feftftellen: <So fel^r roir 
ipünfdjcu uub ipünfd^en muffen, ta'^^ bie S3egie!^ungen gtoifdien Partei unb @c=: 
rjer![djaf."en, glDifd^en öemer!fd)aften unb Partei, bie inniiji'ten fein Rollen, 



— 54 — 

ebenfo iüünfri^en tnir, ba'^ bie ^erftcKung biefer ^egiefiungen ntc^t bagu benu^t 
iüirb, einü ©paltung in bie ©elDerffd^aftSbetuegung Jjirteingutragen. ((Se|r 
rid^tig! ©el^r gut!) S)ie Slnge^örigen eines ^nbuftriegtoeigeS gehören in eine 
©elt)er!fd]aft. 5)ie ©onberorganifationen ertceifen fid) al§ nad^teilig. 5)ie 93e« 
ftrebungen nac^ S^^erein^eitlic^ung unb g^i^i^ctlifation ber @ctDer{fc^aft§= 
ijetoegung finb gu förbern. Sie erfte SSorauSfe^ung im Kampfe bet &etvevh 
yd^aft^n ifl il)re ©inl^eitlid^fcit. (ßebl^after S3eifalL) ©ie erjte S3ebingung ber ge= 
h^erJicIfjaftlic^en ©rfolge ift bie ©tärfe ber ©eroerffd^aften (©el^r tra^rl) unb je 
ntel^r bie Partei [id^ bemüht, S^Jifeberftänbniffe gu Befeitigen, einen um fo 
größeren S)ienft tüirb fie ben ®etrer!f(f)aften unb bamit bem fämpfenben 
^Proletariat ern}eifen. (Seb^after an!£)altenber 23eifall.) 

^n ber ®t§!uffion er^^ält ha§> SBort 

^e £cott=SSereinigte (Staaten, bon ber ©ocialift Sabour ^art^: ^d) ber^ 
trete ^ier bie ^lefolution ber S??inber]^eit unb mufe mit einer D^tiditigflellung 
beginnen. 9^id^t gtüei, fonbern fünf Stimmen l^at biefer Slntrag auf fid) 
bereinigt, bie eine bon meiner ^^^artei, tceiter bie bon ©nglanb, bon Italien, 
ber ©d)iüei3 unb granlreid^. ^ä) bin mit bem S3erid)terftatter in gittei 5lu§= 
brüden böKig einig. @§ Ifianbelt fid) l^ier um eine ta!tifd§e i^rage, bie i^ren 
(Bd)tber|)un!t in ber @inig!eit ^at. ©erabe barum aber fann id) nid^t 
glauben, ta'^ ber ^ongrefe biefe ^rage nic^t einge^enb bi§!utieren ix>ill. S)er 
5^üngrefe tüirb fid^ bod^ nid^t auf eine (Stufe mit ber mürttembergifd^en 
D^egierung im %aUt öueld^ ftellen, bie audf) nid^t§ Iiören iüollte. (,<peiter!eit.) 
Hnfer ^aupteiniüanb gegen bie S)^e^r!^eit§refolution befte^t barin, t)a% fie 
nur bie getoer^fd^aftlidfien ^er^ältniffe ber getüerffdEiaftlidf) gurüdgebliebenen 
Sänber berüdfid^tigt unb nid^t bie 9^orbameri!a§, ha§ !aj3italiftifd§ am tceiteften 
borgefd^ritten ift. SBol^l ^aben aud) mir (^riftlid£)e unb bielleid^t aud^ gelbe 
unb grüne @eh)er!fd)aften. (Sie finb aber aEe nad^ ifjrem eigenen ©eftänbniS 
„S3otttDer!e" be§ Kapitalismus. S)ie ©elrerlEfd^aftSfül^rer SlmerüaS arbeiten 
einl^eitlic^ in ber „ßibil f^eberation" mit ben ©rofefapitaliften gufammen, 
bie il^ren ^rieben mit bem ^rabe=UnioniSmuS gemad£)t l^aben. 2lud^ in (Suropa 
tüirb man nod^ gu biefer ©nttüidelungSftufe kommen. SP^it biefen @elDer{= 
fd^aften ift ein ^ufammenge'^en nid£)t möglidE). S^ur auf ed£|t fogialbemofra* 
tifdien ©etuerffd^aften täfet fid^ eine ed£)te politifd^e (Sogialbemofratie auf= 
bauen. 2lngefid)tS biefer RJer^ältniffe in 5lmeri!a bitte id^ (Sie um Slnna^mc 
ber SKinberl^eitSrefoIution, bie aßein aEe getüerffd^aftlid^en SSerpltniffe ber 
internationale umfaßt. 

®ie dtehe, bie bon ^c Scott felbft in ben brei Kongrefefprad^en nadEieinanber 
gel^alten trirb, finbet bei einem ^eil ber Kongrefemitglieber lebl^aften S3eifaE. 

bc a3rou(^erc=93eIgien: S)er SSorrebner ^at nadEigutreifen berfud£)t, ba^ 
bie SP'Je^rl^eitSrefolution nid^t ben borgefd^rittenen !apitaIiftifdEien ^i^ftönben 
SlmerifaS entfprid£)t. ©ang beftimmt aber entfprid£)t bie SKinber^eitSrefoIution 
ben europäifd^en 5ßer^ältniffen nid^t. (Srllärt fie bodf) in i^rer Einleitung 
bie S^eutralität gegenüber ben ©eiüerffd^aften für eine ^Neutralität gegenüber 
ben S)?ad)inationen ber befi^enben Klaffe, forbert alfo i^re birefte unb un= 
mittelbare 33efämpfung. SBir mürben ^ier gegen bie ^ringipien unb bie 
Xatiit ber fogialiftifd^en ^Parteien aEer ßänber ©uropaS aufS fd£)merfte ber= 
ftcfeen. (Selben toir aber bon biefem ©intüanb ah, fo erfd^eint aud£) mir bie 
(Sad§e fprud^reif. ^d£) möd£)te ba^er einige Jurge öemerfungen mad^en, um 
(Sie auf bie Slbftimmung borgubereiten unb beren 23ebeutung üargulegen. 
3h3ei 5|5un!te in ber KommiffionSrefoIution berbienen fd^arf :^erborge^oben 
gu merben. 3unöd)ft, ha^ ben ©elt)er!fd)aften auf il^rem ©ebiete boEe 
Slutonomie gugeftanben trerben muffe. Um jebe ;3it)eibeutig!eit gu gerftören, 
lüiE id£) l^erbor-^eben, ba% bie belgifd^en ©emerffd^aften biefe Slutonomie 
Iiaben. 2Benn ein (Streit auSbrid£)t ober ein 3:^arifbertrag abgefd^Ioffen n)irb, 
ein SBaffenftiEftanb gur (Sammlung neuer Kräfte für künftige Kämpfe, fo 



— ;);) — 

tun ba^ bic @clücrffrf)aftcn unter if)i;ci; ciocncn SScrantluoL-tunfj, ol^iic ha^ 
\id) bic ^Partei einmifdjt. S)ic bclgij'djcn ®clücrf[d)aftcn finb fcincölüegS eine 
l)Iüf5e (5Icnientarfd)ulc bc§ So^ialiömuö, burd^ bie t>ie Strbcitcr an bic (Bogial^ 
bemofratic r)cranöeäogen lücrbcn f ollen, um bann in bie [)ör)erc (5d)ulc be§ 
So3iali0mu§, bcr Partei üDcr3UGer)en. Sic ®elüer!fd)aften fül)i:en burd)au§ 
einen eigenen ^ampf, ber notlücnbig \\t gur 93efreiung be§ ^Proletariats. 2)er 
Siceitc ^^unft, ben id) ^erborfieben möd)te, ift ber: ^^artei unb ®eh)cr!fc^afteu 
I}aDen jebe ir}r eigene^ S^ampffelb. ^^6er gluifdien i^nen ift ein gemeinfameS 
Kampfgebiet, unb biefeS lüirb immer gröfeer unb größer. Slflein !ämpft bic 
^^'artei, mcnn eS fid^ um eine fpegififd) politifdie ^orberung ^anoelt. ©onft 
aber luerben bie proIctarifd}en Kämpfe bon Partei unb ©etrertfdjaft gemein^ 
fam gefüt)rt. SBie bie ©in^eit ieber Station auf biefem gemeinfamen Kampf= 
gebiete 3rDifd)cn 5^artei unb ©etrcrlfci^aften f)eräuftellen ift, muffen Irir jeber 
Station überlaffen. S)e§^alb gum ©djlufe nod) ein SBort gu ber ^Icfolution 
bcr fran5Öfifd)en ©enoffen. S)ie D^efolution tt>iK bie @etoer!fd)aften 
auffocbern, fid) mit ber ^Partei gu bcrftänbigcn unb bie ©lemente 
3U be!ämpfen, bic biefc SSerftänbigung Ifiinbern. S)ie D^lefolution 
ber franäi3fifd)en SP^cl^rl^eit tüiß einfadi eine 2Irt SBaffenftillflanb gmifdicn 
Partei unb ©elücrffdiaften, bamit bie @eh)er!fd)aftler, irenn ftc tüieber 
feilen, ha^ in bcr ®etüer!fd)aft für ftc ^la^ ift, nid)t in bie gleidie $PerfonaI= 
Union mit ber Partei fid) begeben, tric ftc in S)eutfd^Ianb befte^t. SBcIdie 
btefcr beiben Stcfolutionen für ^^ranfreid^ ric£)tig ift, h^iß id) nid^t entfd£)eiben. 
?Xber ha§ ift rid£)tig, ha^ tüir hie fran3Öfifd)en ©enoffett nid£)t fd)ulmeiftcrn, 
i^nen nid^t eine frembc SWet^obe aufgtüingcn !i3nnen. S)a§ 5ßerl^ältni§ 
gtüifd^en Partei unb ©elücrffd^aften foll eine @l^e fein, aber bie ®ctüer!= 
fd^aften foHen nid)t bergctraltigt merben. (Seb!^after S3eifaö.) 

SBaiöttttt=i^ran!rcid) (mit Iebl)aftem ^änbeflatfd^en empfangen) : S)ic 
^efolution ber frangöfifd^en S?JeI)r^eit entfprid^t bem 93efd^Iufe be§ legten 
frangöfifd^en H^arieitage§ in ^anc)c), SBir Ratten bie Slbftd^t, feinen 93cfd^Iufe 
bem intcrnattonalen Kongr^fe gur Slnna^me borgulegen, finb aber bobon ab' 
gekommen, lücil iüir nidit anberen Sänbern bic Siegeln imfcrer gang eigens 
artigcTt ^nttüidelung aufgiüingen tüoGcn. SSir befd^ränfen un§ ba^er barauf, 
bic einfädle (^ntgegennal^me einer ^rÜärung bon un§ gu bcriangen. SBtr 
moKcn einfadf) fagen, ha^ hie 93cgie]^ungen gtüifc^en 5ßartei unb ®ctrer!fd^aftcn 
in gran!rcid£) anbere finb aU in anberen Säubern, unb ba^ man biefc be= 
fonbere ©ntlutdelung nic^t unter allgemeine Siegeln beugen, fonbcrn fid^ ru^ig 
foll Jnciter boKgie^cn laffen in ber ftd)eren ^riüartung ber (Einigung, aber nid^t 
in ber Sfbfid^t, fic im §lugenblid gu crgtüingen. ®er S3erid^terftatter 'i^at in 
unfcrc ©rilärung ein SSort einfügen luoßen. Söenn tüir bie Einfügung be§ 
SBortes „gegeniuärtig" ablehnen, fo bcSl^alb, tücil mir e§ für boQftänbig über= 
flüffig l^alten. SBir fonflaticren einfad^ eine ^atfad£)e, unb ha§ tut man immer 
nur für bic ©egentüart. SBcnn man fagt „e§ regnet", fc^t man aud^ nidE)t 
„gegeninärtig" ^ingu. Heberbicg gibt unfcre (SeÜion einfad^ i^rc (Srüärung 
ah unb braudfit bagu nid)t bie S^titarbeit be§ 93erid£)terftatter§. S)ic ©rflärung 
enthält nur S;atfad)en, unb aud) ber Kongreß fann ba^er nid)t§ l^ingufügen 
unb nid^t§ megne]^mcn. Sie S)Zajorität ber frangöfifd)en delegierten tüilt 
ber^inbern, ha^ ein internationaler Jöefd^lufe in bie bcfonbcren SSerpItniffe, 
bic fid^ in gran!reid^ cntiDirfclt pben, ftörenb eingreift, f^rül^er, al§ bic 
frangöftfd^c (Sogialbemofraiie in bie berfd£)iebenften Sflid^tungen gefpaltcn mar, 
fud^te jebe Oüc^tung bie ©etücrffd^aftcn für ftd^ gu geminncn. Saburd) mürbe 
bic (Spaltung aud^ in hie ©emertfd^aftcn getragen unb eine cinpitlid^c Slftton 
ber ©emerffdjaften unmöglid^ gcmad^t. ^nfolgebeffen l^icltcn fid^ bie ©cmer!* 
fdiaften mit bcr geit aud) bom politifd)en Seben gang fern unb erÜärten bie 
ftrütc S^cutralität. '^ie SSerpItniffe befferten fid) in bem 2?Jafee, mie e§ bem 
aügemeinen ©emerffdeiaftsbunb gelang, alle bie berfd)iebencn gemer!fdE)aftlid)en 



— 56 — 

Organifationen 3u fammeln. S^a§ iüirÜe ßünfttg gurürf auc^ auf bie Einigung 
ber berfrfiiebenen polttifcfien g^raüionen. 3?ad) i^rem ^i^fi^ii^^s^ommen !am c§ 
iüieber gu einem freunbli(j^=na(i)barn(f)en 9Ser^äItnt§ gtrifd^en gartet unb @c= 
trer!fd)aften, unb gegenlüärttg ^errfcfit ein ^^riebenggujtanb, unb man gelangt 
immer mei)r gu einem einljeitlidjen ©tjftem, gu einer gufammenfaffung ber 
Gräfte. Sie Mei)ti)eit ber frangöjifdjen Delegation luenbet fid) nur bagegen, 
bofe i^r bom ^ongrefe beflimmte 9kgeln für i!^r S3er!^alten öorgefc^rieben 
tcerben follen. (SDeifaß hex ber 3?2e^rl^eit ber ^^rangofen.) 

2^rocIftra=.^oIIanb: 2)ie r)oUänbif(^e S)eIegation tnar anfangs geneigt, ber 
fran3öyif(f)cn ©rflärung guäuftimmen, töeil fie annahm, ha^ bie SJle^^r^eit ber 
^arteigenoffen it)rc§ Sanbe§ felbft am Beften tüiffen muffe, h3a§ fie taÜifrf) gu 
tun 'i)äite. S3ei näherer (^rlDägung mußten Ujir un§ aber für ftrifte 5lb= 
lel^nung biefer ©rtlärung au§f|)re(^en, tucil fie nid^t einfach einen auf bie 
S>auer gu beränbernben ^^tuSna'^meäuftanb für ^yranfreirf) lonftatiert, fonbern 
i^n al§ ^ormaIäu[tanb atgeptiert. S^od^ beutlidier tüurbe ha§ au§ bem S[Biber= 
^tanh ber frangöfifd^en S^Jajorität gegen bie Hufnafime be§ 2Borte§ „gegen= 
tüärtig". Stud^ t)a§ frangöfifdfie „prendre act" ift biet ftärler, al§ ha^ beutfd)e 
„3ur Kenntnis nehmen" unb fommt bem „biEigen" fel^r nal^e. ®ie 23efd^Iüffe 
ber internationalen 5^ongreffe j^aben nur einen moralifd^en SBert. 2;e§l^alb 
muffen fie in fid^ felbft eine möglid^ft grofee ©arantie für bie 9lu§fül^rung in 
ber ^ra£i§ Ifiaben. SBenn tüir aber ^ier einen aUgemeinen 23efd^Iufe, ein 
^ringip aufftelten, unb gugleid^ S3erf)ältniffe fanftionieren, bie mit biefem 
^ringip in Sb'iberfprud) fielen, fo ift ber moraliftfie SBert biefeS 93efd£)Iuffe§ 
öernidfitet. (jöetfaE,) 2Ba§ ber ©rüärung unferer frangöfifdien ©enoffen 
bor allem fcl^It, tft ber 5lu§f;prudt), ba^ fie bereit finb, in il^rer SBeife unb tro^ 
ber ©d£|it>ierig!eitcn in if)rem Sanbe bennodE) im ©eifte unferer S^lefolution gu 
toirfen. (©e^r guti) 33ei ben 5Iu§fü^rungen S3aiEant§ !am mir untoiEfür« 
lid) bie Haltung ber grangofen xn SImfterbam in ben ©inn. S^amaB tüurbe 
autf) bon i^nen gegen bie angenommene D^lefolution proteftiert mit S^lüd^fidit 
auf bie fpegieE frangöfifcEien SSer^ältniffe. @§ trurbe aud^ gefagt: 2Bir troHen 
un§ nid^t unterlr)erfen, tüir iPoEen frei fein. ^d£) fage: Gegenüber ^efd^Iüffen 
internationaler ^ongrejfe ift feiner bon un§ frei, liefen S3efd^Iüffen foIIen 
li3ir un§ au§> eigenem SBiöen unterwerfen. (23raboI) SBenn bie grangofen 
nun trenigften§ eine mad^tboEe @eJxter!fd)aft§belüegung auflüeifen lönnten. 
^n 2ßir!IidE)!eit fönnen irire ©ejirerlfdjaften nodE) fe^r biel bon benen anberer 
Sänber, fpegieE bon benen ®eutfd)Ianb§, lernen. (93raboI) S)ie ß^onfeberation 
bu trobail ixnrb geleitet bon ^erfonen, bie auf bie §lrbeiter mit Üeinen S3ei= 
trägen unb großen SBorten tuirten, iuie toir e§ aud^ bon bem nationalen 2lr= 
beiterfefretariat in ^oEanb erlebt l^aben. (©e^r inal^rl) 2Bir muffen ben 
§Xnard§i§mu§ nid§t nur im politifd^en, fonbern aud§ im getuerffdiaftlidien Seben 
bekämpfen. (Seb^afte 3uftimmung.) SBenn S5aiEant gefagt 'i)at, ha^ in 
^^ranfreid^ gtöifd^en Partei unb ©etoerffd^aft eine fc£)ijne ^in^eit befte^t, fo 
fommt ba§ aud) ba^er, toeil bie ^ßartei auf bie ^rfüEung i^rer ^flid)t ber= 
gid^tet, Mar^eit in bie ^öpfe ber ©etnerffd^aftler gu bringen, (ßebl^afte ^n= 
ftimmung.) 2)ie frangöfifd£)e SKinber^eit he\tcbt au§ 141 (Stimmen gegenüber 
167 ber S^etirl^eit. ©ie tüirb gebilbet au§ ben ©ogialiften be§ 9^orben§, bie c§ 
berftanben l^aben, eine enge ©inl^eit gtüifd^en ^Partei unb ©elüerffdEjaften gu^- 
ftanbe gu bringen. 5)iefen ©enoffen bürfen iüir bie Slrbeit nid£)t erfd^tneren. 
(S3eifaE.) ©aljcr bitte icf) (Sie, bie Seflaration ber frangöfifdEien S^ajorität 
glatt abgulel)nen. (©türmifdier ^eifaE.) 

hierauf tritt um l^-l» U^x bie S??ittag§paufe ein. 



— 57 — 

9iac{)niittag§ = 8i(^iing. 

2SoLiit3cnbcr Singer eröffnet bie (£ii3unfl mit bcr HJiittcilung, ba^ bic 3)liU 
glicber ber cnQlifdjcn S)eIcöatiou bic (Srnäruno aböcbcn laffen, ha^ fie für 
bic S'lefolution bcr S^cl^rl)eit ftimmcn luerben, inbem fic bic 
SBortc „bic UüIIftänbige unabf^ännific ?(ftion bcr gclDcrffd)aftlici^en Organi^ 
fation" unb bic ÄNortc „Die innigen 33e5ter)unöen, bic gluifdien ^aztci unb 
®eiü^er!fd)aft Iicftcr)cn foücu" fo ausgelegt luiffen troHen lüic bic ^eiitfd)en unb 
C)cfterrcicl}cr. (ferner läfet ein 3:eil bcr Delegation, bie ,5 a b i c r unb bic 
^Mibe|3cnbcnt fiabuur ^artt), crüärcn, ba^ fic gcftcrn gegen bie 
S'icfolution, bie gum grauen lr)a!f)Ircc^t angenommen ift, ge= 
ftimmt t)aben. 

«hierauf erliölt ba§ (SdEiIufjiüort 

a3cer=£)efterrcid^: ®rnftf)afte (£inmenbungcn finb gegen bie bon ber S^le^r* 
ticit vorgelegte Dlcfolution uid^t gcmadEit morbcn. Die Slu§fü!^rungen bc§> 
amerüanifdien Delegierten, bcr bie 3)?inorität§refolution bertcibigte, bc'rmöci^tc 
fd^on bie ^ommiffion in il^rcr Huffaffung ni(f)t gu erfc^üttern. (Jin intcr= 
nationaler 5tongrefe !ann nid^t S3efd)Iüffe faffen, bie bornc^mlid^ au§ ben ©r= 
fül)rungcn eine?» SanbcS gefd^öjjft toerbcn, iogu fommt, ba^ bic ?$affung ber 
iWinoritätSrefoIution, inbem fie einmal eine felbftftänbige ®clüer!f(f)aft§= 
bemcgung nicfjt ancrfennt, fic aber anbcrcrfcitS borauSfe^t, geeignet ift, SScr= 
mirrung gu ftiften. 2Ba§ bie ©rllärung ber SD^ajorität ber g^rangofen anlangt, 
fo mufe iä) bic $lu§füf)rung $öailtant§, bie er gegen micl) gemaclit ^at, gurü(f= 
tücifen. @r ift über bie SSorgänge nicl^t genügenb untcrrid)tet. ^m übrigen 
fann bcr ^ongrefe über eine fold^e (Srilärung nicfit abftimmen, benn er tüürbe 
mit einer fold^cn Slbftimmung biefe ©rflärung fanüionieren, toofür nid)t bcr 
geringfte Slnlaf3 borliegt. JiEBcnn bic 3JJe]f)r^eit bcr frangöfifd^cn Delegation 
bic ©rJlärung abgibt, fo möge fie bcm ^rotoloK einbcrleibt tücrbcn. '^u 
ben iTpciteren 'Sluöfüfirungen SSatllant? bemerfe ic^, ba^ in unfcrer 9lcfolution 
au»brürflid£) ftel^t, ba^ bie ^crfteEung guter Regierungen gtüifcfien ©etücr!« 
fd)aftcn unb Partei auf feinen ?^all bie (Sin^eitlid^fcit bcr @cirer!fd^aftSs 
belDcgung ftören barf. ^m @nbfa^ tcirb ba§> au§brüdflidf| betont, "^ic 
i^cfürdbtungen $öaißant§ finb beS^alb unbegrünbet. ©ctüife,- ber Kongreß 
ift nirf)t bered^tigt, in bic internen (Streitfragen cinc§ 2anbe§ eingreifen. Slber 
ba^ gefdjiej^t aud^ nid^t. SBir greifen nidf)t in bie Differengen ber @ctDerf= 
fd^aftsbctücgnug ein, icenn lüir eS al§ toünfc^cnStücrt unb nü^lid^ er!lärcn, 
ba^ gtüifd^en ©clrcrffdEiaftcn unb Partei gute SSegic^ungen rcrgcfteüt iücrben. 
©ö ift ein guter diät, ber boffcntlidE) bon ben frangöfifd;en ©cnoffcn 
auc^ heaä)iet toirb. SBir iuoEcn bie frangöfifd£)en ©enoffcn burd^auö 
nidöt fd^ulmciftern. $lber iuir meinen, baf^ ba^ SBer! ber frangöfifdEicn (Sint* 
gung fein boßftönbigeS tft, folangc e§ bort nid)t gelungen ift, eine aftion§= 
fähige mad^tboEc @ctrcrffd^aft§bctregung gu fd^affen. Dal^er bitte id£| (Sie, 
bie D^lcfolution ber SP^e^^r^eit angune^men. (93eifall.) 

S§ folgt bie ?l b ft i m m u n g. 

®cmöat=?^ranfreidf) gibt gunöd^ft eine ©rflärung bcr frangö = 
f i f d) e n S>t a j r i t ä t in ber bom S3erid§tcrftatter im (Sd^lufetDort feft= 
gelegten ^^orm gu ^rotofoU. 2lud) bie frangöfifd£)e 3?linberl^cit bergid)tet auf 
bic ?lbftimmung. hierauf toirb bie S^lefolution ber Tle^t^eii (^om= 
miffionSantrag) tn einer Slbftimmung nad£) Stationen mit 212% gegen 
18% (Stimmen angenommen. Mit 3^ e i n ftimmcn bon g r a n f * 
r c i d^ 11, bon Italien 3, bon ben $8ercinigten (Staaten 4% 
(Stimmen. 

Der nädjfte ©egenftanb ber ^age§orbnung ift bie 
(S:i\u mxh Slugnjnnbccuno. 

^icrgu liegt fcitcnS bcr ^tommifficn fclgeubcr Eintrag bcr: 



— 58 — 

„Xer i^üngrefe erllärt: 

2)ie ßin= unb SluStpanberung ber SlrBeiter ftnb öom Sßefen be§ ^apita= 
Ii§mu§ eBenfo ungertrennlidie C^rfd^einunöeti tote bie SIrbeit§lo[tg!eit, Ueber= 
^Drobiiftion unb Unterfonfum bcr HrBctter. ©ie ftnb oft ein SRittel, ben- 
?InteiI ber Arbeiter an ber §lrbett§probu!tion fierabgufe^en unb nehmen 
geitiueife burd) politifd^e, religiöfe unb nationale Verfolgungen anormale 
Ximenftonen an. 

5)er ^ongrefe bermag ein SD^ittel gur HBr)ülfe ber Don ber Slu§= unb 
Gintüanberung für bie Slrbeiterfd^aft eitva bro^enben ?^olgen nid^t in irgenb= 
ir)el(^en öfonomifd^en ober |?olitifci^en 2lu§nal^memaferegeln gu erblicfen, ha 
biefe frucfitlog unb i^rem 2öefen nad^ reaktionär finb, alfo in§befonbere nid^t 
in einer 93ef(^rän!ung ber ^reigügigfeit unb in einem 5lu§fd^lufe frember 
3'^ationalitäten ober klaffen. 

dagegen erklärt e§ ber ^ongrefe für eine 5)5flirf)t ber organifierten 
Slrbeiterfd^aft, ftd£) gegen hie im befolge be§ S^affenimporteS unorganifierter 
SlrBeiter bielfad^ eintretenbe ^erabbrüdung i^rer Lebenshaltung gu toeliren, 
unb erklärt e§ oufeerbem für i-^re ^flid^t, bie @in= unb SluSfu^r bon @trei!= 
bredfiern gu ber^inbern. Ser ^ongrefe erfennt bie ©tfitüierigfeiten, ioeld^e 
in bielen ^^äßen bem Proletariat eine§ auf l^o^cr ©nttüicfelungSftufe bc§ 
^a|)itali§mu§ fte^enben LanbeS au§ ber maffen^aften ©inb^anberung un= 
organifierter unb an niebercr Lebenshaltung geiüi3^nter Slrbeiter au§ 
Säubern mit boriüiegenb agrarifd^ier unb lanbtoirtfrfiaftlid^er Kultur er= 
it)ad£)fen, fotoie bie ©efa^ren, toeld^e i^m au§ einer beftimmten gorm ber 
(Sinb^anberung entftel^en. (£r fie^t jebod^ in ber übrigens aud£) bom (Stanb= 
punft ber |)roleiarifd^en (Solibarität berb^erflid^en SluSfd^liefeung beftimmter 
S^Jationen ober klaffen bon bcr (Sintranberung fein geeignetes 3??ittel, fte gu 
be!äm|)fen. @r em|)fie^lt ba^er folgenbe S^Jafena^^men: 

I. %vix, baS ßanb ber C^inhjanberung: 

1. SSerbot ber SluS= unb (^infuijt berjenigen §lrbeiter, b^eld^e einen 
,ftontra!t gefd£)loffen l)aben, ber i^nen bie freie SScrfügung über il^re SlrbeitS= 
fraft lüie i^re Söl^ne nimmt. 

2. ©efe^lid^en SlrbeiterfdEiu^ burd^ SSer!ürgung beS Arbeitstages, @in= 
fül^rung eineS SO^tnimallol^nfa^eS, Spiegelung beS (SbDeattngS=(5^ftemS unb 
ber Heimarbeit, ftrenge Sluffid^t über bie SBo^nungSberl^ältniffe. 

3. Slbfd^affung alter 23efd^ränfungen, h)eld^e beftimmte Nationalitäten 
ober D'laffen bom 2lufent!)alt in einem ßanbe unb ben fogialen, politifd^en 
unb ö!onomifd^en 9ledf)ten ber (Sin^eimifd^en auSfd£)liefeen ober fte t^nen 
crfd^h)eren, b^eitge^enbfte (5:rletd)terung ber S'Jaturalifation. 

4. gür btc ©eb^erffd^aften aEer Sänber foUen babei folgenbe @runb= 
fä|e allgemetne Geltung ^aben: a) Uneingefd^ränltefter gii^^ii^ ^^^ ßiit= 
getoanberten Slrbeiter in bie ©etoerffd^aften atter Sauber, b) @rleidE)terung 
beS Eintritts burd^ geftfe^ung angemeffener ©intrittSgelber, c) unentgelt= 
lid^er Uebertritt bon einer SanbeSorganifation in bie anbere hei borl^eriger 
©rfüEung aEer SSerbinblicf)feiten in ber bischerigen SanbeSorganifation, 
d) (Srftrebung internationaler getüerffd^aftlid)er ^arteße, burd^ bie eine 
internationale S)urd§fül)rung biefer ©runbfä^e unb 3^oth3enbig!eiten cr= 
möglidöt h)irb. 

5. Hnterftü^ung ber ©eb^erlfd^aftSorganifationen berjenigen Sänbcr, 
aus benen ficf) bie ©iniranberung in erfter Sinie relrutiert. 

II. g^ür baS SluSb:)anberungSlanb: 

1. ^egfte geb3erlfd)aftlid£)e 2lgitation. 2. 93ele^rung ber Slrbeiter unb 
ber OeffentUcPeit über ben magren ©tanb ber SlrbeitSber^ältniffe in ben 
©intoanberungSldnbern. 3. S'legeS ©inberne^men ber @eh?er!fd^aftcn mit 
benen beS ©tnicanberungSlanbeS be^ufS gemeinfamen 5Borge^enS in ber 



— :><) 

^^rac^c bcv (i'iii^ nnb S}ins>\van'Ocuui\]. 4. 5)a bic SCrbcitcrauölLuiiiberunQ 
aufecrbcm oft biird) (£ifcnbaljn= uiib ^am^f[d)iifSgc[elI[d)aften, burc^ iianb= 
[pchilantcu unb anbete (5d)iuinbcluntcrnc^munöen, burd) (Srtcilmig falfdjer 
erlogener iöcrfprcd)ungcn an bic ^trbciter fünftlid^ fimuliert luirb, berlangt 
bcr Ä^ongrcb: 

ITcbecluadjung bei Sd^iff^aöenturcn, bec ^uSlüanberunöSOureaug, eben= 
tucE ocfc^Iidjc ober abminiftratiuc 3??af3nar)mcn ßcgcn bicfc, um gu ber= 
Ijinbcfn, ba[) bic Hugluanbcriino für bic ^ntereffen foldjcr fa|3italiftifd^en 
Untcrncljmungcn mifjbraudjt iDcrben. 

in. !i)^curcgclun0 bc§ 3:;ran§|3ürtli)cfen§, in§befonbere ouf bcn (Schiffen, 
llcDcrlüadjung bcr 33cftimmunocn burd) ^nf)3c!toren mit St§3ipUnargelDaIt, 
iocId)c au§ bcn Üteil^cn bcr gctDcrJfd^aftlid) organificrtcn ^trbetter be§ CSin= 
n)anbcrung§= foiüic 5tu§iuanberung§Ianbe§ gu beftellcn finb, gürforge für 
neuanfommcnbc Sinloanbcrcr, bamit fic nid)t bon bornf)crein ber ^u§= 
beutung burd) bic ©djmaro^cr be§ ^apxtal§ an^eimfaEcn. 

S)a ber 3:'ran§port bon SluSlüanbcrcn nur auf internationaler S3afi§ 
gcfe^lid) geregelt tücrben fann, beauftragt ber ^ongrefe ba^ internationale 
fo3ianftifd)e S3urcou, 3?orfd)Iäge gur .^Neuregelung biefer S??aterie au§3u= 
arbeiten, in bcncn bic (£inrid)tung unb Stu^rüftung ber (Sd)iffe folrie bcr 
Suftraum gu normieren ift, lucld^cr auf jeben SluSiDanberer al§ SJlinimum 
3U entfaEen l)at, unb bahei befonber§ ©eiüidit barauf gu legen, ba^ bic 
eingelnen S(u§li»anberer bic ^affage bire!t mit bcr Unternehmung berein= 
baren, oI)nc ^nterbention irgcnbtüclcl^er 3^ifc'§s^iinternel)mer. S)iefe SSor= 
fd^läge finb ben Parteileitungen be^uf§ Iegi§Iatiber S5erir)enbung fotüie gur 
^ropaganba mitguteilcn." 

3u I Hbf. 3 Hegt bon ^Nortbcgen, ©rofebritannien, ben SS e r = 
einigten (Staaten, Ungarn, granfreid^, ©ditücben, 
öollanb, SSöl^men, ^apan, Slrgentinien, Rumänien, 
Belgien, (Spanien, S)änemar!, (Sditoeig, Dtu^Ianb, 93uU 
garien unb Italien foIgenbcS 3tmcnbcmcttt bor: 

„Siegelung ber 5Ui§treifung SanbeSfrember, treidle nid^t au§ politifd^en 
©rünben unb aud^ nicgt auf abminiftratibcm SBege, fonbern nur burd^ 
@erid)t§bcfd)lufe berfügt hjcrbcn barf." 

$8erid^terftatter ber ^ommiffion ift 

@Kcttbo9ett=Defterreid£), ber mit lebhaftem S3eifaE cm|)fangen toirb: ®er 
^a|)itali§mu§ ift bie 2Birtfd)afi§orbnung in ungetreueren S)imenfionen. Sßa» 
er anfaßt, bebanbelt er in größtem SJJa^ftabe. (Seine ^robuüionen finb 3?Jaffen= 
probuftionen. (Sem Slbfa^ umfaßt bie gange SBelt. S)ie ma^nfinnigften 
9^eid£)tümer ^öuft er auf neben bem furd£)tbarften ©lenb. (Seine fuItureEen 
SBirfungen finb pofitib unb negatib S^affcntDirlungen. Stlte ^ulturlönber 
reifet er au§ taufcnbjäi^rigem Sd^Iaf, tüilbe ©cgenbcn erfd^Iiefet er ber Kultur. 
SBenn er Kriege fü^rt, crbrö^ncn ©rbteilc unter bem SO^affentritt feiner 
^ataiEonc. SBenn er gu morben anfängt, entfeffelt er bie gräfelid£)ftcn 23Iut= 
bäber in ber 2BeItgefd£)id)te. Unb aEe Probleme, bie ber Kapitalismus aufs 
mirft, l^aben gigantifdfien ß^araftcr. @r erfaßt bie meufdEilid^e ©efcEfd^ft 
in i^rem größten Umfange unb ifirer tiefftcn SBurgel. So roEt ber Kapitalismus 
ungel^eurc 5}^robkmc auf, aber fie gu löfen, ift er nid^t imftanbe. @S gei)ört 
mit gu bem anard^ifc^cn ß'^aralter beS Kapitalismus, ba^ er bie ©efeEfd^aft 
in il^rcn tiefftcn liefen auftoül^It unb foloffale Kräfte entfeffelt, o^nc fid^ Stcd^en^ 
fd£)aft abgulegen, ob er imftanbe fein trirb, bie aufgcpeitfd£)ten ©lemente gu 
bänbigen. 23ei biefer gicl= unb planlofcn, biefer Ifitrnlofen 2lrt gu mirfen, ber= 
mag ber Kapitalismus im mefentlidicn nur getoaltige SSer^eerung anguriditen. 
©rft ber SogialiSmuS !ann Drbnung fdiaffcn, bic ?5ragen beantworten. Die 
g^roblcme löfcn. ®Icid)t fomit ber Kapitalismus in getciffem (Sinne ber Statur, 



— 60 — 

irelcfie S^illionen ^eime berfd^tüenbcrtfd^ ToetmäjUi, um ein ßebetüefen, einen 

lebenbigen £)roani§mu§ gu erzeugen, fo ruirb ber ©ogialiSmu^ bie bon S^Jenfc^en- 

mefen geleitete ^ßernunft fein, tuelcEie ha§ aufgetuül^Ite 6^ao§ orbnet, unb bie 

cntfeffelten Gräfte in ba§ geregelte '^ett einer gefunben gleirf)mäfeigen @nttDi(fe= 

lung leitet. (SSrabo!) ^u ben größten Problemen, bie ber Kapitalismus ge= 

flellt l^at, gel^ört bie ^^rage, bie un§ augenblicflid^ befd)äftigt. S)ie mobernen 

Sßanberungen übertreffen an ^ntenfität unb 2Iu§be!)nung bie alten großen 

S3i5Iferh)anberungen. ©ie reiben gange (Generationen auS bem l^eimatlidEien 

33oben unb ber^^flangen gange Stationen in frembeS Sanb, bernidjten l^ier ein 

^oU in feiner !ultureEen ©igenart unb laffen bort neue S^lationen unb Kulturen 

entftel^en. S)er ^anptgrunb biefer Sßanberung ift bie unerfättlictie ©ier beS 

Ka|)itali§mu§ naä) 23erei(fierung. S)ie Drganifationen ber burcE) ben ©ogialiSmuS 

aufgett)e(ften Arbeiter Verlangen einen größeren Anteil an bem Slrbeit§^3robu!t. 

S)a§ ift eine ©d^mälerung ber 5]3rofitrate, unb ha§ tann ftd^ ber Ka|?itali§mu§- 

auf bie S)auer nid^t gefallen laffen. ®er Profit mu^ toieber erpfit unb bie 

Arbeiter burd6 il^re eigenen Vorüber befämpft tüerben, bie 3)^ad)t i^rer Drgani= 

fationen mufe rcieber bernid)tet iDerben. ^aS ©treben nad} ©infül^rung fc^led^t 

entlOi^nter Slrbeiter liegt alfo im SBefen beS Kapitalismus tüie bie SluSbeutung 

unb aUe anbcren iDfonomifcEien unb fogialen ?^oIgeerfd)einungen beS Ka|)i= 

taliSmuS. SSeitcrI)in treibt ber Untergang ber alten agrariüirtfd^aftlid^en 

^auSberfaffung bie Slrbeiter unb Üeineren 33auern, fotüett fie nid^t burd^ 

junger unb ©eudfien lüeggerafft finb, auS bem ßanbe. tiefer irteb gur 2luS= 

tr>anberung ift fo ftar!, ba^ felbft ber ftärifte S^riSmuS nidtit imftanbe ift,. 

biefe (Sdf)äbigung beS bon irim ausgebeuteten iianbeS gu ber^inbern. (Sd)liefelid^ 

fommen noff) politifdjc Urfad^cn fitngu: bie ©r^cbung ber gebrüdten ^roIe= 

tariermaffcn, bte ^ßerfolgung ber D^ebolutionäre unb bie Pogrome, bie fd)Uefe* 

lidj auä) nid)tS tnciter finb, als ber SluSflufe ber SSergtüeiftung unterge^enber 

S3auernfd)id)tcn, bie bon ben fd^ulbbcmufeten S^Jad^t^abern abftd)tlid) auf 

falfd^e gä^^rte geführt luerben, bamit i^re diad^c nid)t ben ©diulbigen treffe. 

S^Jun treffen biefe auStoanbernben SIrbeiter in ber neuen ^eimat mit ben 

einj^eimifd)cn gufammen, fd)einbar bagu beftimmt, fid^ gegenfeitig gu be= 

!ämpfen. Sßenn greiligratl) bor me^r als 50 ^a^ren in feinem befannten 

&ebiä}i: „^d^ fann ben 23Iid nid^t bon @ud^ toenben" bem @efü][)I ber Xrauer 

barüber SluSbrud gegeben l^at, ba^ biefe nun l^eimaltlofen SP^affen aßeS ber= 

laffen miiffcn, iraS ii)ncn lieb getoorben ift, fo finb bie ^Probleme, toeldEie gegen= 

toärtig bei ber nationalen S^affenauStuanberung auftreten, toeit ernfter, 

tiefer unb furchtbarer. (£S entfielt nunmel)r ein übermenfc^Iid^eS D^tingen 

ber ©mtüanbernben um einen ^lai} nid^t an ber ©onne, fonbern um einen 

^lai§ in ben fttnfenben ©d^Iad^tpufern bon ß:^icago, in ben fd^mu^ig-in 

SKaffenquartxeren bon San Francisco. (SS entfielt ein mörberifdier 

Kcmpf, um ein elenbeS, niebrigeS, furd^tbareS ©afein gu fül^ren (S3e= 

tüegung), ein Kampf gtbifd)en ben ©in^eimifd^en unb ©intoanberern einer= 

feitS unb unter ben ©intüanberern felbft anbererfeilS. SBer ben D^oman 

bon Hpton Sinclair : „X^e ^^ungle" gelefen ^at, l^at eine Sll^nung bon ber 

®röfelid)!eit biefeS fogialen Kampfes gebDonnen. 2luf ben erften 23Iid fi^nnte 

CS fd^einen, als ob biefeS g^roblem unlösbar luäre. Sann !önnte ber Kapitalist 

muS jubeln barüber, ba^ er nun enblid^ ein Tlittcl gefunben ^abe, baS ber 

€rganifation feiner geinbe, ber Strbeiter, unl^eilbare SBunben fd^Iägt. ©er 

Kapitalismus ^ai alfo gar fein ^ntereffe baran, baS Problem gu löfen. (BnU 

tvcbet tüiH er bie Arbeiter auS bem SluSlanbe I}erangic^en, bann gerftört er 

bie Drganifationen ber Slrbeiter, oline D^lüdfid^t felbft auf bie ©eud^en^^erbc, 

bie bie SP^affeneinluanberung auc^ für i^^n gefä:^rlid) mad)t, ober bie fremben 

Slrbeiter i'ommen in gu grofeer 2[)?affcnl^aftig!eit, bießeidit fd^on als auS= 

geprefete Zitronen Ijerein, bann tücift er fie als läftige HuSlänbcr auS unb 

mirft fie gurüd inS ©lenb. SlnbcrS ber ©ogialiSmuS, anbcrS biefer Kongreß, 



— Gl - - 

L'Ct bic 5lnfd^auuiiöcii bei So^ialiftcu aller ^liäubcr iricbergibt. Unfere 2tuf= 
gäbe lautet einfad): (5d£)u<3 foiuor)! bcn einf)cinn[d)cn al§ aud) ben gu- 
iranbernbcn 9lrbeitern. 2Bürbcn trir nur bie erftcrcu fc^üi^en, fo mürben luit 
3}linioncn bon ©inlüaubcriibcii iücr)rlü§ bcr ^cutcgier bc§ iiapitaliämug preiS= 
geben, ©d^ü^en lüir aber cinfeitig bie ©inlranbernben, fo lüürbcn Wix. bie 
^IJtür)c unb ^'Irbcit jar)r5er)ntelanger gclucr!fd}aftlid)cr Organifation bcrnidjten. 
Söenn tuir nun nad; bcn praftifd^en 2JiitteIn biefcS (Bdju^cä fragen, fo ift 
e§ flar, ba'i^ für bie ©osialbemofratie bcfd)ränfcnbe 2(u§na^megefc^e boüftänbig 
unmöglidi finb. ('93raboI) ®icfc lücrben bal}cr in bcr 9tefoIution me^rfacJ? 
auSbrüctiid) auSgcfriiloffen. SBciter läge c§ na^e, fclbft für bie ^ilrbeiter frembcr 
i)faffcn ben Zutritt gu t)crlDet)ren. Unb Iciber f)at e§ aud) 5trbeitcrgrup)3en 
gegeben, bie fid) auf biefen ©tanbpuntt geftcüt "^aben. ^d) glaube nid)t, ba}^ 
cv ©ogialbeniofraten gelucfen finb. 2öaö bic Inferiorität bon Nationen an= 
I.iiigt, fo r)aben lüir crften§ immer gefe^cn, ba'j^ iDcnn eine Station nur fo- 
^ufagen fiuft befommen ^at, loenn fie bon bcm Stbfdjlufj bcn ber Kultur 
freigelüorben ift, fie fid) ert)ob.en l)at, bie 2[)^Jöglid)!cit bc§ SluffteigenS fomit 
l)ier niemals al§> bon bornt)erein au§gefd)Ioffen gelten !ann. 3h3eiten§ foQen 
bic 5(rbciter loie bic eingelnen Stationen nid)t etiüa bie internationale 
©olibarität bat}in auffaffen, ba^ fie fid^ einem farblofen Internationalismus 
r)ingeben, ba'j^ fie ettoa it)rc ^Nationalität gu berleugnen !f)ätten. ^m (Gegenteil, 
bie Vlrbeitcr aEer Stationen ^aben ba^ 9ied)t unb bie ^flid)t, an ben ^ultur= 
fd)ä^cn i^rer eigenen 9'Jation mit Siebe unb 23egeifterung gu (fangen (S3rabo!), 
fie iDcrben ir)re ©igenart um fo mefjr betpotiren, als fie tniffen, ba'^ bie Station 
gerabc burd^ 23etüot)rung i^rer (Sigenart ber Kultur ber ©efamt^^eit am meiften 
nü^t. ©ic tiaben aber anbererfeitS bod) fo biel 2ld£)tung bor ber ©igenart anberer 
S'lation.en, bafj fie eS als ^^erbred^en anfefien irürben, biefe ettüa bon bem 
Hufftcigen gu einer ^ör)eren ^ulturftufc ab!^alten gu rooHcn. S)rittenS mfjd^te 
xä) fagen: man !ann nid^t immer genau unterfdEieiben, tcaS in bem ©ctriebe 
ber Sf^ationen inferior unb fuperior ift. @S ^at eine Station gegeben, bie 
fid^ für anwerft l^od6)fte^enb gehalten f)at, fie ift in einem großen Kriege 
bon einer berad^teten Otaffe fo grünblic^ aufS £>au|)t gefd£)Iagen tüorben, ba'\^ 
fie ^a-^rgel)nte gur ©rtiolung braudfien mirb, tüobei biefe berac^tete D^laffe eine 
©röfje ber inneren Kultur gegeigt ^at, an ber fid) mand)e europäifd^e Stationen 
ein ^^eif|)iel nehmen fönnen. S3on biefen negatiben Sl^omenten abgefe^en, 
gibt eS aber aud^ eine Üiei^e pofitiber 3JZafena^men, tnie fie in ber 9tefoIution 
ber ^ommiffion enthalten finb. Sie Hauptaufgabe fällt babci ben @etüerf= 
fdliaftcn gu, bie mit ber Organifation ber SluSmanberer fd^on in ifirem 2[)Nutter= 
lanbe gu beginnen Ijaben, tüie eS unfere beutfdlien ^ßarteigenoffen mit ben 
italienifd^en SluStoanbcrern in muftergültiger SBeife getan ^aben. S)ie ©etner!^ 
fd)aften ber berfd)iebenen Sänber foCten b^o^lgeorbnetc <S^fteme fdl)affen, ftdi 
gegenfeitig in ber SluSU)anberungSfrage in bie ^änbe arbeiten unb ben ein= 
tuanbernben 5lrbeitcrn ben 3utritt gu ben @eit)er!fd^aften erleid^tern. ^dC) 
!ann eS nid^t als einen ^ti internationaler ^rüberlid£)!eit anfe"^en, lücnn 
getüiffc ©etüerffd^aften, um 5lrbeitern ben Zutritt gu erfcl)tt)eren, bctS 
(JintrittSgelb um 100—250 S)oEarS er:^ö^cn. (Seb^after 23eifall.) S3ei oHer 
Söürbigung ber f^orberungen ber ^onfurreng burd) gulDanbcrnbe Slrbeiter 
fann baS SD^ittel, biefe ©efal^r gu minbern, nur gefunben toerben in ber 
brüberlid^en ^erangie^ung unb Slufflärung biefer armen Seute. (23rabo!) 
SBeiter gehört gu ben SPNitteln ein ^nformationSbureau gur ^elel^rung ber 
5lrbeiter über bie SSer'^ältniffe im 5luSlanbe, tüie eS in 5pariS als freie 
Organifation ber im 5luSlanbe lebenben (Sogialbemofraten bereits befte'^t. 
SBeiter fommt bagu bic (^tuppe ber gefe^lid^en 'SJla'^na^men, ber (Sd^u^ ber 
©elDcrbe, bie befonberS bon ber ©intoanberung betroffen toerben, bie Wa^imah 
arbeitSgeit, ferner ber S)Ninimallo^n, bie 9?egelung ber Heimarbeit unb fo 
tr-eiter. ©in bcfonbcrer ^paffuS rid£)tet fid^ gegen bie SluSbeutung burd^ bic 
SranS|3ortgefellfd)aften. 



— 62 — 

^d) gebe gu, ba^ bie D^efolution ettoa^ edig unb ^art ift. 2(Ber ein 
fügialiftifrficr ^^ongrefe ijt ni(f)t bagu ba, D^omane gu fd)rei5en. ^art im 
diaujm ftofeen ftd£) bie ©ad^en, unb ber 2lu§bru(f ber edigen ^atfad^en ijt 
biefe fiarte, erfige D^efolution. ^d^ bitte ©ie, biefe mtt bieler 3)^ü£)e guftanbe 
gefommene D^efolution, bie eine 2?iittellinie ber berfd^iebenen 2lnfd£)auungen 
Bilbet, einftimmig angunetimen. ®a§ eingebrad)te Stmenbement ofgeptierc 
\d), obgleid^ id) bemerke, ba'^ biefe 9^efoIution öiel h^eiter ge^t. Slber ©ic 
tuerben fid^ njo^^l aEe ben!en !önnen, tDeId£)em ©pegialgrunb biefer 'äntxaq 
feine ©ntfte^ung berban!t. 

©enoffenl SlEe unfere Sieben unb bie fd^önften Olefolutionen röerben aber 
nidf)t§ nü^en, iücnn nid^t bte Heberfü^rung biefer ^efc^Iüffe in bie 2Bir!IidE)!eit 
gelüä'firleiftet ift, bon bem ©eifte ber internationalen brüberlid^en Siebe gu 
aüen benjentgen, bie unter bem ^od£)e be§ Kapitalismus feufgen. (Sebfiafter 
SSeifaH.) Saffen ©ie ftd^ bon biefem ©ebanfen, bon bem berühmten, fo oft 
5itierten (Sd)lufefa| be§ ^ommuniflifdöen 3i^anifefte§ leiten, nidjt nur hei ber 
Slbftimmung über biefe Diefolulion, fonbern bor allem, trenn ©ie gur 2lu§= 
fül^rung biefer Ülefolution brausen im lt)ir!Iidf)en £eben fd)reiten. (©türmifdier 
S3eifaII.) 

S)a§ Slmenbement gur O^efolution ber Kommiffion luirb g u r ü d = 
gesogen. 

^n ber S) i § ! u f f i o n erplt gunädtift ba§ SBort 

^tIIqutt=SImerita: ^d) ^ahe gunädift im S^amen bon Karl KaulSttj unb 
O^ofa Sui;emburg gu beantragen, bie gorberung be§ ä^inimaUo^neS für bie 
^inmanberungSlänber gu ftreidfien. 5)enn biefe gorberung iiat bereits ein 
internationaler ©ogialiftenfongrefe für utopiftifd^ unb untniffenfd^aftlid^ er= 
"flärt. Ser giueite Eintrag ber genannten ©enoffen ge^t bafiin, an bie ©teile 
bon ber Spiegelung beS ©tüeattngfi}ftem§ unb ber ipeimarbeit gu fe^en: „SSer= 
bot beS ©lueatingft)ftem§ unb D^tegelung ber Heimarbeit". S)er Antrag be» 
grünbet fid^ felbft. ^n meinem eigenen S^amen trete idf) für bie Stnnal^me ber 
Ülefolution ber Kommiffion ein, unb tue ba§ um fo lieber, als idf) in ber 
Kommiffion in -ber S^inber^eit toar. ^ie KommiffionSborlage erfd^eint mir 
aUerbingS nidtjt fel)lerfrei. Slbgefe^ien bon ben beiben begeid£)neten fünften 
aber ift eS ungeheuer fd£)mer, eine fold^e ^rage international gu löfen, an= 
gefid}tS ber großen SSerfd^iebent^eit bon 2lu§manberungS= unb ©intbanberungS» 
bölfern. Unb bie Kommiffion ^at i^re t)öd§ft fditoierige Slufgabe fo gut trie 
möglid^ gelöft. ^nnerl)alb ber eingelnen Stationen löft ftd^ praftifd^ biefe §luf= 
gäbe natürlidE) biel leichter, international bietet fie bie größten ©d^toierigteiten 
ber ^rajiS unb aud^ beS ^ringipS. ^a toir in jeber Kommiffion eine rabüale 
unb eine fonferbatibe Oltd^tung gebraudEien, fo ^dbe id£) temporär bie fonfer* 
batibe dioUe für unfere Kommiffton übernommen (^eiterfeit), unb baS um fo 
lieber, als id^ bie für eigentlid^ rebolutionär ^alte. S)a§ politifdie unb fogiale 
^ntereffe ber^ §lrbeiter aller 2änber rid^tet fidf) in gleid^er SBeife gegen ba§ 
^ntereffe ber fapitaliftifd^en Kreife, bie fie in allen Säubern ausbeuten. ^nter= 
national folibarifcf) füftrt bie 5lrbeiter!laffe ben Kampf für il^re ©mangipation, 
für bie SSefreiung ber SJ^enfdi^eit. 2BaS biefen Kampf förbert, ift international, 
JDaS il^n ^inbert, antifogialiftifd). 5llS ©runblage für ben Klaffenfampf l^abcn 
trir in allen Säubern bie Drganifation ber einlieimifd^en Slrbeitertlaffe. @e= 
noffenl 9Bir mad^en in jebem Sanbe einen ftrengen Unterfd)ieb gmifd^en ber 
organifierten Slrbeiterllaffe unb ©treifbredfiern, unb toaS toir ben ©treu* 
bredEiern im eigenen Sanbe nid)t erlauben, foKen tbir eS ben ?lrbeitern beS 
fremben SanbeS gugeftetien? ©o troHten tuir Slmerüaner unS biSl^er ber @in= 
Iranberung bon ©treifbred^ern toiberfe^en, unb luir badeten bei bem (Sin= 
InanberungSberbot natürlicl) ftets nur an einen ©tamm, an bie S^^inefen. S'Jun 
r)at uns biefe D^efolution eine anbere S^lid^lfd^nur gegeben, ber iuir bon je^t an 
lot)al folgen iuerben. (Seb^after 33eifaII.) SBir er!ennen an, ba^ jebeS 



— 68 — 

StuSnaT^mcgcfc^ Qcocn eine Ma\\c ober 3^atiou öom logialijtifdjen 'Staub^uiift 
aus imguläffiö ift. iffitc l)abtn bi§t)ec bic ©(f)tx)icriö!eiten, benen mit gegen» 
überftanbcn, nad) unfcrer PJJctljobc üderluiiiben luollcn. Sic Proletarier aÜcr 
Räuber i)ahcn je^jt eine auberc ä)Jct()obe borocfdjlagen. ^B 2:eil be§ inter= 
nationalen ^^rolctariatg fügen toir un§ unb erfennen ben a3cfrf)hife an. ^Scb» 
r)after, anl^altcnbcr ä?cifall.) 

^ato=^apan (mit ftüt:mifd)em .<c>änbc!Iatj'd)cn Begrüßt) f|)rid)t g(eid) bem 
Jßorrebner bcuifd): ^d) bin biefem ^ongrefe unenblid) bonfbar. '^d) f)ahc l^ier 
fdjon brcimal Uor fccubigcr ©rrcgung gciücint. 2Bir in ^apan f)aben ja gar 
icine greil)cit. Unfere cangc fogialijtifdje Sfgitatton im Sanbc fclbft ift erft 
3 bis 4 ^ar)re alt. S?ccn fj^rid^t je^i bon einem neuen Kriege Japans mit 
3lmerifa. ^d) glaube nid)t baran. Stbcr hjenn er !äme, tüäre er nur ein 
stampf 3lüifd)en amerüanifdjcn unb ia|janifd)en ^i^apitaliften. 5)ie Slrbeiter 
aber Sänbcr muffen nad) bem SBorle bon Staxl ä^carg gufammenfte^en, um hie 
5tabitalijten gu betämpfen. (©türmifd^er S5cifatl.) S)ie grage biefer 9iefo= 
lutton ift für un§ bon ber größten 2Bid)tigfeit liegen ber ftarfen ©intoanberung 
ber Japaner nad) Slmerüa. SBir f)aben leiber nod) !eine gelnerffc^aftlidien 
£rganifationen in ^apan. Unfere S3eböllerung ift fo arm unb ungebilbet. 
Si^enn bie Slmerüaner fie gleidjh)ol)l in ir)re Drganifation aufnetimen hjürben. 
fönnte bie frfjäblidie 2Bir!ung unferer (Sintuanberung auf bie Sö^ne ber ameri= 
fanifdien ®cno|fcn bielleidit et)er au§geglid)en toerben. 2Bir muffen ja au§= 
luanbern. 2Bir finb gu biele arme, gequälte SiJJenfdien. Unfere fogialbemo^ 
fratifd^e ^ßropaganba in ^apan ift fo fdjlüer. Tlan unterbrüdt .unS, man 
nimmt un§ unfere Leitungen, vgr^ie^en 8ie bod) in ^merüa unfere armen 
93rüber 5u ^ampfgenoff en ! W6d)ten bod) bie ©enoffen in 5lmeri!a unter 
unferen armen Strbeitern agitieren. ®a§ ift meine bringenbe 33itte. (©tür= 
mifd^er $8cifall.) ^d) ^ahe mic^ feljr gefreut, ^ier^er gurüdgufe^ren. S)enn 
Seulfd)lanb ift bod) mein gtoeiteS ^aterlanb. .^d^ bin ben ®eutfd£)en für biefcn 
^ongrefe fel^r bantbar. S)ie beutfd^e ©pracbe ift leiber fe^r fd^toer (^eiter!eit), 
unb fo auSmcnbig !ann id£) gar nidötS fagen. (SSiberfprud).) ^d^ luoEte nur 
bon meinem ©inbrud fpred£)en. SSoiCen ©ie unS armen Seuten Reifen, ba§ 
ift meine S3itte an bie ©enoffen. ((5türmifd£)er, langan^altenber Seifalt.) 

Grüner = 21 uftr ali en: S)ie Wc^t^eit ber auftralifd^en Arbeiterpartei 
ift gegen bic ©inl-oanberung farbiger Slrbeiter. ^d^ perfönlid^ al§ ©ogialift 
erfenne bie ^flid)t internationaler ©olibarität an unb ^offe, ha'^ e§ gelingen 
tt'irb, mit ber ^eit aße $8öl!er ber ©rbe für ben ©ebanfen beS ©ogialiSmuS gu 
gctrinnen. (23tabo!) 

hierauf hJtrb ein ©d^lu^antrag gegen bie (Stimmen ber ©nglänbei. 
angenommen. SllS ber SSorfi^cnber © i n g e r bem 9^ef erenten t)a§ 
(5df)lufelüort geben iüill, erf)ebt eine ©ruppe ber englifdf)en S)elegierten 
unter gü'^rung ^i^nbmanS ^roteft unb ^inbert (Ellenbogen burd^ 
großen Särm unb fortluä!^renbe§ ^änbe!latfd)en am ©pred^en. 

SSorfi^enber »ittoer: :^d) möd)te bod^ bringenb bitten, biefe Särmfgenen gu 
unterlaffen. SBeber S)eutfd§lanb, nod) Üiufelanb, nod^ granfreidf), nod£) Belgien 
l^aben ba§> SBort gur ^aä^e erhalten unb mad^en bod£) nid£)t einen fold£)en Särm 
tüie bie (Snglänber. ®ie englifd£)en ©enoffen foKten fid^ hoä) als 2)emo!ratcn, alS 
Scgialbemofraten füllen. (Sebl)aftcr S3eifall.) ^d£) ^abe bie ^flid^t, bie Se= 
fdblüffe ber SJJajorität be§ ^ongreffeS burd^gufü^ren, unb iebeS Äongrefemitglieb 
"tjat bie ^flid^t, fid) gu fügen. (Stürmifd^er lebhafter Beifall.) 

5ll§ ber 2ärm bei ber englifd£)en S)clegation fortbauert, fügt © i n g e r 
l^ingu: ®cr ^ongrefe läfet fid^ nid£)t terrorifieren. ((Srneute $8eifall§ftürme.) 
^d) tjobe bie ^flid^t, bafür gu forgen, ba^ hex SBiHc be§ ^ongreffeS gum 2luS= 
brud fommt unb biefcS (sd^reien mad^t auf mid) feinen ©inbrud. ^d) fü^re 
ben 93efd)lufe beS ^ongreffeS au§. (SBieber^olter, ftürmifd£)er S3eifaE.) 

^^tjnbnttttt berlangt ireiter ftürmifdt) ba§ SBort. 



— 64 — 

Singer: S)a§ (Sd)Iufetüort 'f)ai Ellenbogen. 

eilenDoöen (licC) aümäl^lid^ ©epr berfcQaff enb) : ©rnPafte ©intüenbungcn 
finb 0^92" ^^i^ SBortlaut ber Diefolutton nid^t ertioben tüorben, aufeer bent 
2Imenbement ^aut§!l|=Su£embur0. ^d) incrbe mid^ ba^er auSfc^Iiefelic^ mit 
biefem befdjäftigen. Sen erjten ©a^ be§ StmenbementS auf ©treic^ung ber 
f^orberung einc§ 3^inimano:^ne§ bitte id) abgulelinen. (©e^r gut!) S)er ®e= 
noffe ^autSt'i^ unb bie ©enoffin Sujemburg gahen fid^ berufen auf bie tüiffen» 
fd)aftlid§ feftgcfteüte Unmöglid)leit be§ S^intmairoI)ne§. ^d^ tenne bie grofeen 
^^eoretüer be§ ©oätali§mu§ fel)r irot)! unb ^abe bxc gröfete ^od)ad^tung bor 
biefen SP^cnnern ber Söiffenfaiaft. ^d) iüetfe aud^, ba^ fie bor mehreren ^a:^r= 
gei^nten bie gorberung eine§ 9JJintmaIIo:^ne§ abgelehnt ^aben, treil fie befürd^= 
teten, ha'^ er gum SP^agimallo^nfa^ lüerben toürbe. S)ie Satfad^en tbiber« 
f^-redjen ober biefer Stnfd)auung. ^n SSiftoria unb in 3ürid§ Iiat fid^ ber Tlinu 
mallol^n beften§ belüä^rt, unb in 93ern ftröubt ^^iä^ gegen feine ©infül^rung, bie 
bie StrbeiterÜaffe forbert, bie SSourgeoifie auf§ ^eftigfte. SBoEen ©ie biefen 
2lrbeitern in ben Dlüdten faCcn unb ber S3ourgeoifie gu ^ülfe fommen? Sie 
©enoffen, bie mit bem 21^inimaIIoI)n gute Erfahrungen gemad£)t t)aben, tbürben 
ftd^ an biefen 5Befd§Iufe bod) nid^t "galten, unb id£) bitte ba^^er, ba^ erfte Stmenbe= 
ment S^aui^lt) abgulefinen. Stuc^ betone id^, ba^ ber Si^eil ber D^lefolution fo 
gefaxt ift, ba^ bie ^^rage ber ®efe^Iid^!ett ober Hngefe|Iid£)!eit be§ S^inimal» 
lol^neJ offen gelaffen tburbe, um barüber eben feine SJ^einungSbifferengen 
entftelien gu laffen. S)agegen ftimme iä) bem gmeiten (5a^e be§ Slmenbementg 
^autSlt^^ßujemburg gu. @§ ift beffer, bie Slbfd^affung al§ bie Spiegelung be§ 
©d^tüi^ftjftemS gu forbern. (SeifaE.) 

^n ber St b ft i m m u n g tnirb ber erfte ©a^ be§ StmenbementS 
^. autelt) = S u ^ e m b u r g mit großer ^eijtfjcii abgelehnt, bagegen 
ber gtüeite ©a^ angenommen, ebenfo bann bie fo beränberte 
Sf^efolution ber ^ommiffion. (^etfaK.) S)ie englifd^e S)ele = 
g a t i n e n 1 1) ä 1 1 f i d^ g u m g^ r o t e ft ber 21 b ft i m m u n g. 

S)er Slbfa^ gu L 2. l^at bamit folgenbe ^^affung erhalten: 

„©efe^lid^en Slrbeiterfd^u^ burd^ 58er!ürgung be§ 2lrbeit§tage§, (Sin= 
fü^rung eines 3)?inimaIIoJ)ne§, 5lbfd)a.ffung be§ (5)r)eating=(5^ftem§ unb 
Siegelung ber Heimarbeit." 

Hierauf tuerben bie toeiteren S^^er^anblungen auf (Sonnabenb 10 lir}r ber= 
tagt. 

©dilufe 6% H^r. 



Se(l)fter Uerl)dn(llun9$ta9 

©onnaBenb, ben 24. 3luguft (6(f)liifefi^ung). 

©tttöcr eröffnet bie ©i^ung !urg nad^ 10 Uijt. 

^uti^man^ berlieft bie eingegangenen S3egrüfeung§f(^reiben, barunter fold^e 
ben ber fogialbemofratifd^en Sofalorganifation in 5lofd^red) (SSöl^men), au§ 
^ubapeft, bom ©ogiaIbemo!ratifd)en SSerein in ^iel, bom Parteitag ber 
fogialb€mo!ratifdf)en ^axtei S i 1 1 a u e n § unb bon einer Bereinigung natur= 
miffenfdiaftlid^er gad^fc^riftjteUer in g r a n ! f u r t a. Wl. 

darauf tritt ber ^ongrefe in bie S a g c § o r b n u n g ein: 

^cr 9?litttart§mu§ unb btc tntcrnattonttlcn ^onfliftc, 
S)agu liegt bor bie folgenbe 

9lefoIution ber .^nmmiffion. 
„®er ^ongrefe beflätigt bie Diefolutionen ber frü^^ren internationalen 
^ongreffe gegen ben 2[)^ilitari§mu§ unb Imperialismus unb ftellt aufS neue 



— 05 — 

fcjt, ba'Q bcr inanipf qcqcw bcn H)?ilitari§mu§ uidjt öctrcnnt tocrbcn fann 
bon beut foginliftifdjcn Ällaffcn!aiu^f im ganscn. 

.<ih-icnc 3lDifcI)cu fapitaliftifdjcu Gtaatcti finb in bcr 9icocl folgen ir)rc§ 
5?ont'uri-cn5faiupfc§ auf bcm 2iicltinarttc, bcnn jcbcr Staat ift he\ixcbi, fem 
'^(bfa^gcbiet fid) nid)t nur 31; fid)crn, fonbern auä) neue gu erobern, tcobei 
llnterjodjung frenibcr 93ölfer unb Sauber eine Hauptrolle fpielt. I^icfe 
.Stricge ergeben fid) tueiter auö bcn unaufl)örlid)cn Söcttrüftungen beg ^M\lu 
tari§mu§, bcr ein Hau|)lir»cr!3eug bcr bürgerlid)en 5l'laffcnl)crrfd)aft unD 
ber iDirtfdjaftlidien unb politifdjcn Unter|od)ung ber Strbeitcrflaffe ift. 

93cgünftigt tcerben bic Slricgc burd) bie bei bcn Slulturuölfcrn im 
^ntereffe ber -^errfd^enben klaffen fl^ftcmotifd) genär)rten 93orurteiIe be§ 
einen SSoI!e§ gegen ha^ anberc, um baburd) bie SP^affen be§ ^Proletariats 
Don ii^ren eigenen S^Iaffenaufgabcn folüic bon ben ^pflic^ten ber inter= 
nationalen ^laffenfolibarität abgutücnben. 

Kriege liegen alfo im S5}efcn be§ 5lapitali§mu§; fie tuerben erft auf= 
I)örcn, lücnn bie fapitaliftifd)e 2Birtfd)aft§otbnung befeitigt ift ober menn 
bie @röf3c ber burdi bie militärted;nifd)e ^nttüidclung erforberIid)en Dpfcr 
an S?lcnfd)cn unb ®elb unb bie burd^ bie 9tüftungen r)erborgerufene ©mpörung 
bic SSöIfer gur ^efeitigung biefe§ ©i)ftem§ treibt. 

©al^er ift biz Slrbeiterüaffe, bie borgugStüeife bie ©olbaten gu fteßen 
unb l^auptfädjlid) hie materietten £)pfet gu bringen ^at, eine natürlid)e 
(Gegnerin be§ Krieges, ber im SBiberfprud^ gu i^rem 3^^^^ fte^t: ©diaffung 
einer auf fogialiftifdier ©runblage beru^enben 2Birtfd)aft§orbnung, bie bie 
©olibarität ber S3ülfer bertr)ir!Iid)t. 

%zx i^ongrefe betrachtet e§ bcSl^alb al§ ^pflid^t ber arbeitenben klaffe 
unb in§befonbere ilirer Sliertrcter in ben ^Parlamenten, unter ^enngcidinung 
be§ ^Iaffend)ara!tcr§ ber bürgerlidien ©cfcllfdjaft unb ber 5Criebfcber für 
bie 21ufred)ter^altung ber nationalen ©egenfä^c, mit allen Gräften bie 
Siüftungen gu SBaffer unb gu Sanbe gu belämpfen unb bie S^littel hierfür 
gu bertneigern, fomie bal^in gu tüirfen, ba^ bie ^ugenb ber Slrbeiterüaffe 
im ©eifte ber SSöIlerberbrüberung unb be§ ©ogialiSmuS ergogen unb mit 
^laffenbetüufetfein crfüEt tüirb. 

®er ^ongrefe fiebt in bcr bemolratifc^cn Drganifation be§ HeertDefenS, 
ber SSoI!§me^r an ©teile ber fteficnben ^ecre, eine mefentlid)e ©arantie bafür, 
ba^ $lngriff§!riege unmöglid^ unb bie Ueberminbung ber nationalen ®egen= 
fä^e erleidjtert mirb. 

®ic internationale ift aufeerflanbe, bie in ben bcrfd)iebenen Sänbetn 
naturgemäß berfd)iebenen, ber ^^it unb bem Ort entfprcdienben 2l!tionen 
ber Hrbeiterüaffe gegen ben S)^ilitariömu§ in ftarre formen gu bannen. 
Slber fie ^at bie ^flid)t, bie S3eftrebungcn ber Slrbeiterüaffe gegen ben ^rieg 
möglid)ft gu berftär!en unb in ^ufammenfiang gu bringen. 

3:!atfäd^Iid) "ijat feit bem internationalen S^ongrefe in 23rüffel ba§' ^rü= 
letariat in feinen unermüblidien .kämpfen gegen ben 3[)?ilitari§mu§ burd) 
bie SSermeigerung ber SJJittel für Lüftungen gu SBaffer unb gu Sanbe, burc^ 
bic ^eftrebungen, bie militärifdie Organifation gu bemofratifieren, mit 
fteigenbem 3^ad)brud unb ©rfolg gu ben berfdjiebcnften 2l!tion§formen qc= 
griffen, um ben 5lu§bru(^ bon Kriegen gu bcr^tnbern ober i^nen ein ©nbe 
gu madien, fotrie um bie burd) ben ^rieg l^erbcigefül^rtc Slufrüttelung bcr 
@efeKfd)aft für bie 93efreiung ber SlrbciterÜaffe auSgunu^cn: 

fo namentlid^ bic ^crftänbigung ber englifc^en unb frangöfifd)en ®elr)erf= 
fc^aften nad) bem gafd)obafaE gur ©id^erung be§ grieben§ unb gur SBieber= 
l^erfteriung freunbfd)aftlid^cr SScgiel^ungen gtuifd^cn ©nglanb unb granfreid); 
ba§ SSorgefien ber fogiaIbemo!ratifdl)cn Parteien im. beutfcl)en unb im fran= 
3Öfifd)en ^^arlament trä^renb ber B??aro!fo!rif c ; bie ^unbgebungen, bie gum 

5 



— 66 — 

gleichen ^tt^eif bon ben frangöfifdfien unb beutfc^en ©ogialiften beranftaltet 
iüurben; bte gemeinfame SlÜion ber ©ogialiften Defterreid;§ unb ^talieng^ 
hie fic^ in trieft becfammelten, um einem ^onflüt ber beiben ©taaten bor* 
gubeugen; toeiter bas^ na(f)brü(fli(^e (Eingreifen ber fogialiftifdjen Arbeiter- 
fdjaft ©d)trieben§ gur S3er^inberung eine§ Stngriff§ auf S^orn^egen; enblid^ 
ber i^elbenljafte opfertüillige 5^am)3f ber fogialiflifdjen SlrBeiter unb 33auern 
9ftufelanb§ unb 3ßoIen§, um fid) bem bom -^ariSmu? entfeffelten 5^rieg gu 
rt)iberfe^en, il)m ein (?nbc gu mad)en unb bie ^rife be§ Sanbeg gur 33efreiung. 
ber arbeitenben 5^Iaffe auSgunu^en. 

Sine biefe 93eftreBungen legen 3cugni§ ab bon ber tüac£)fenben 2?2adjt 
be§ ^Proletariats unb bon feiner madfifenben ^raft, bie §lufred)terl)altung. 
be§ ^riebeng burd^ entfd)Ioffene§ (Singreifen gu ficEjern; bie SlÜion ber 
Slrbeiterllaffc tuirb um fo erfoIgreid)er fein, je mzi)i bie (S^eifter burd) eine 
entfpredjenbe Slftion borbereitet unb bie Strbeiterparteien ber berfd^iebenen. 
Sänber burd§ bie internationale angefpornt unb gufammengefafet toerben. 

®er 5longrefe ift ber Hebergeugung, ba'^ unter bem S)rud be§ ^ro= 
letariatS burd) eine ernft^afte Slnluenbung ber ©d)ieb§gerid§te an (Stelle 
ber !Iäglid)en SSeranflaltungen ber Delegierungen bie SBo^Itat ber Stbrüftung. 
ben SSöIlern gefid)ert tuerben !ann, bie e§ ermöglid)en tuürbe, bie enormen 
Sluftuenbungen an (^elb unb ^raft, bie burd^ bie milttärifd£)en 3iüftungen 
unb bie Kriege berfc^Iungen trerben, für bie (5acf)e ber Kultur gu bermenben. 

S)rol^t ber 2lu§brud) eine§ Krieges, fo finb bie arbeitenben klaffen unb- 
beren parlamenfarifd6e SSertretungen in ben beteiligten Säubern berpflidjtet^ 
unterftü^t burc^ bie gufammenfaffenbe 5t^ätig!eit be§ internationalen 
5öureau§, alle§ aufgubieten, um burcö bie SlnJuenbung ber ilinen am tüir!* 
famften erfd^einenben SP^ittel ben 2lu»brud£| be§ Krieges gu bertiinbern, bte 
fid^ je nad) ber SSerfdiärfung be§ ^laffenfampfeg unb ber $ßerfd)ärfung ber 
aügemeinen politifc^en (Situation naturgemäß önbern. 

gaE§ ber ^rieg bennod^ auSbredien foKte, ift e§ bie g5flid)t, für beffen 
rafd^e S3eenbigung eingutreten unb mit aEen Gräften baliin gu ftreben, bie 
buvi) ben ^rieg herbeigeführte mirtfdjaftlic^e unb politifdje ^rife gur 5luf= 
rüttelung be§ 5ßol!e§ auSgunu^en unb babuxd) bie S3efeitigung ber fapitali= 
ftifdjen ^laffen^errfd^aft gu befd£)leunigen." 

93erid)terftatter iBanberbcIbc=^elgien (mit lebliaftem ^änbeflatfd)3ii 
empfangen) — (bie lleberfe^ung tuirb bon SSütor Slbler gegeben) : ^m 
S^amen ber ."^ommiffion Iiabe id^ ^^nen bie bort befd)Ioffene 9iefoIution gur 
Stnnal^me borgulegen. ©ie ift lang, bieEeid£)t bie längfte, bie je einem inter= 
nationalen .^ongrefj borgelegt ift. Slber mir l)atten nid^t bie 3eit, fie !ürger 
gu mad£)en. §ll§ mir eine Slbfürgung berfud^ten, ergab fid^ fofort eine Sl^rübung. 
ifireS flaren (5inne§ unb eine ßüde in ifirem ^nfialt. '3)ie iRefolution ift ein= 
ftimmig angenommen trorben. (23rabo!) ®a§ mufete fie. lieber unfere 
(Stellung gum Kriege unb gum 3)?ilitari§mu§ fonnte e§ S}Jeinung§berfd)ieben= 
Ifieiten nidjt geben, benn ba§ mären ©ifferengen getoefen, bie bie (^runblagen 
be§ (5ogiali§mu§ felbft berührt Tratten. 2Bir l^aben einftimmig erft bie inter- 
nationale (Solibarität al§ 5ßflid)t ber Slrbeiter feftgefe^t, unb id£) ^abe biefe§ 
^ringip nid£)t lange gu erläutern bor einer SSerfammlung, bie bie lebenbige 
SBer!örf)erung be§> 2öorte§ bon ^arl Tlax]c ift: „Proletarier aßer Sänber, ber= 
einigt @ud)!" ((Se^r gut!) ^ie Proletarier Iiaben überall biefelben 5partet= 
unb ^laffenintereffen, meldten ^eil ber (Erbe fie aud^ betuofinen, unb ^aben 
mei)z (^emeinfdjaft unb $8ermanbtfd)aft untereinanber, al§ mit ben übrigen 
klaffen be» Sanbe§, ba§ fie bemo^nen. SBeiter maren mir einig über ba§, 
ma§ un§ S3aiGant unb S3ebel in fo munberbar llarer SBeife in il^ren dltbtn 
auSeinanbergefe^t l^aben, ba^ bie 5ßorau§fe^ung unferer ^nternationalität 
felbft ba§ 93efte^en freier unb autonomer SeJationen ift. S)ie internationale- 



— ()7 — 

bcr 5lvbcitcu ift iiid)t eine amorpr)C 5Fiaf[e otjuc ÖUieberunn unb C^uuppiciunii, 
[üiibern eine freie S^^creiniöuno, ein ^i3unb nidjt nnr Don felOftänbißen Staaten, 
fonbern and) üon 5?ationen, bcnenbie internationale il)re 2(utonomie tt)ieber= 
licöcbcn I)at, roie bcu ^olen. (fiebl^aftcr S9cifall.) Sl^ir ^ahcn bic boKfte 93c- 
redjtignno ber nationalen ©liebernng ancrfannt, rücf[)alt(o[cr^ unb cfirlidjer, 
al§ ba^ je eine bürgerlid^e spartet fönnte. S^un iniffcn irir ja, ba^ tro^ biejec 
nationalen ©efinnung, bie ung ade ficfeelt, fran3Öfi[d)e i^eitungen ber 93our= 
ncoifie nid)t anfl)ören iDerben, bie b€utfd)e ©ogialbemofratie al§ bie eingifl 
nationale 5U bcgeidjnen, mär)renb bie beutfd)en Leitungen bie (Sogialbemotratie 
i^ranlrcid)^ al§ biejenige „rül^men" inerben, bie aHein fejt am S3atcrlanbe 
I)alte. (Ocfir lüal)r! unb $citcr!eit.) S)ie[e Sßiberfprüdjc ber Slnfd^auungen 
5erytören fid) felbft, unb unfere S^lefolution f|)rid)t erneut bie 5tatfad)e au§, ba^ 
man bie ©jrijteng ber Stationen al§ notiDcnbig anerlenncn !ann, o^ne baburc^ 
bcn internationalen 3iif<^J'^i"cnf)ang ber ?trbciter irgenbtuie abgufdjroädjon. 
S)ie nottüenbige ?5olge biefer unferer Uebergeugung trar bie SInerfennung be» 
unbcräufeerlid^cn dledjicS jeber 3^ation, i^re UnaB^ängigfeit gegen ieben 5ln= 
griff bon au^en gu bertcibigen. (23eifan.) S)ie 5(ner!ennung ber 3^ationeu 
bebingt aud^ bie 9^ottt)enbig!eit ted)nifd)er ®inrid)tungen gu ifirer SSerteibigung. 
®arum fdjlägt bie ^ommiffion bie H)?ili3 al§ SSolfStnel^r bor, al§ Tiitiel bcr 
93erteibigung ber ©elbftänbigfeit ber S^Jationen unb al§ h)ir!lid)e ©d)u^mel}r 
gegen bie Unter brürfung be§ inneren geinbe§ burdj ben S)ZiIilari§mu§. ®enn 
im fapitaliftifdien 3)?ilitari§mu§ ift bie ^flid^t, bav 9?aterlanb gu berteibigen, 
weniger n^idjtig für ben ©olbaten, al§ bie, auf Später unb S?Jutter gu fd)ie^en. 
(Sebf^afte ^i-iftimmung.) ®egen bie gorberung ber SKilig finb bon gtrei 
©eitcn ©inmänbe erhoben tüorben. ®ie ©djtüeiger ©enoffen l^aben ausgeführt, 
ba^ il}re 5D?iIi3 bon Offigieren ou» ben l^errfdienben Maffen befet)ligt ftieröe, 
unb baf3 bie 93ourgeotfie \iä) i^rer gegen ba§ arbeitenbe SSol! bebiene. Unfere 
Slnttüort mar, ba^ bie ©dimeiger Wili^ einen S^Iaffend)ara!ter trage, unb mctt 
entfernt bon ber ^ßoIBbetüaffnung fei, bie mir forbern. ©inen meiteren ernft= 
^a\ten ©inmanb fiaben bie ©nglänber gemadit, bie eine nationale Hrmee nid^t 
^aben. ©ie fträubten fid) gegen eine ^tuSbel^nung ber Dtüftungen unb gegen 
eine Ucbertragung be§ 3[)^ilitari§mu§ auf i^^r Sanb. 2Bir ^aben ba^er bon 
ber gorberung ber $ßoI!§bett)affnung Stbflanb genommen für bie glü(flid)en 
Sänber, bie lein fte^enbe§ ^eer im fontinentalen Sinne l^aben. 

23i§ I)icrl^er ift bie D^efolution einftimmig angenommen morbcn. 3i^eif^i 
entftanben bei ber ?^rage be§ mirffamften S?2ittel§, burd^ ba§ bie Kriege ber^ 
l^inbert merben !cnnen. S)ie Dtefolution Sebel forberte bie energifd)e ?tn- 
menbung aller 3)cittel, ol^ne fie gu nennen. SSaiKant gä^ilte fie auf: ^ntcr^ 
bention, bie öffentlidie 5J!tion, ben ©eneralftrei! unb fogar bie ^nfurreftion. 
Sagegen mürben bon ben beutfc^en ©enoffen ernft^afte ©tntbenbungen cr= 
^oben. !^d) flelle feft, ba^ fein @eban!e baran fein !ann, ba^ bie beutfdlien 
©enoffcn ba§ eitüa au§ gurdit bor SSerfolgungen getan l^ätten. ©§ gibt !eine 
Partei, bie fo bicl ^Verfolgungen gu tragen gel^abt l^ätte, mit 2lu§na^me felbft= 
berftänblid) unferer ruffifdjen ^arteigenoffen, al§ bie beutfdje 5ßartei. ^n 
einer SSodjc fiat bie beutfd^e ©ogialbemofratie me^r ^Verurteilungen gu er^^ 
tragen al» manche ilcation ba^ gange .^al^r, ja idq füge ^ingu, al§ bieHcid^t 
Oefterreidier, grangofen unb ©nglänber gufammen. (Sebl^afte ^nftimmung,» 
2Ba§ ben ^roteft gegen ben ^rieg anlangt, fo ift e§ nid)t notmenbig, bic 
S)eutfdl)en on i^re 5pflid)t gu erinnern. ©§ liegt im 93emu^tfein aller, ba^ ber 
erfte 5^roteft 1870 gegen ben blutigen ^rieg, gegen bie Slnneftion erfolgt ift 
ton beutfd)en ©ogialbemofraten, beren einer i^ier in unferer ^itte meilt. 
(Sebl^after 23eifall.) ^id)i bie gurdjt bor ben ^errfdienben, fonbern bie 93e= 
bürfniffe ber Partei maren e§, bie un§ beranlafeten, eine anberc f^orm gu 
mäl^Ien, bie unferen eigenen Sf^ottüenbigfeiten entfprad^. SBir finb bagu gc= 
fommen, bafe feine Uniformregel aufgefteEt Serben fann, tueber für ben fogial- 



— 68 — 

temo!ratt[(f)cn ^ompf ühexf}aupi, nodg aud) für ben auttmilitarijtifcfien Stampf 
inSbefonbcrc. 2Btr finb bagu geJommen, ba^ wir feine anberc 5|Sflid)t l^aben 
fönnen, al§ im eutfd)eibenbcn Slugenblidf baä S)?a£imum unferer Gräfte bem 
iP?iItiari§mu§ unb bem ^rieg entgegengufelen, unb baß jebe S'iation nur bic 
^^fli(f)t l]ahen !ann, nad) eigenem ©rmeffen bie SP^ittcI gu ioäl^Ien unb an= 
gutrenben, hie ir)r bie befonberen $ßerfjältniffe borfc^reiben unb ermöglid^en. 
2ßtr finb un§ alle belüufet, ha'^ mit ben Tlitteln, bie mir anführen merben, mir 
lange feine boEftänbige Sifte aufmadjen tonnten, ^ro^bem finb mir ^eutc 
fdjon in ber Sage, f^ingumeifen auf eine gange D'lei^e bon ^^ällen, in benen 
iaQ 5]SroIctariat ber berfdjiebenen Sänber bereits mir!fam feinem SBiEen 
SluSbrud gegeben. 2)ie Diefolution fül)rt an ha^ ©ingreifen ber ©nglänber 
unb j^rangofen in ©ad^en be§ f^afd)obafa[(e§, ben 5^roteft ber Oefterreic^er unb 
^staliencr gegen einen 5^rieg gtüifdien biefen Säubern, bie grof3artigen ^emon= 
flrationen forno^^l in gran!rcid) al§> in S^eutfd^Ianb in ber gefamten fogial^ 
bemo!ratifd)cn treffe, in ^^erfammlungen unb in ben Parlamenten anläfelidi 
ber H)?arö!!caffäre, unb fd)liefelid) ha§ grofee meItl^iftorifd)e 93eifpiel, ha^ un§ 
bic ruffifdje Üiebolutiüu gegeben ^at, bie an ben ^rieg gtuifdien D^lufelanb unb 
,^3a)3an antnüpfte. 

S)en folgenben ©a^ fügt 9fblcr l^ingu: <Bo finb toir benn gu ber Stnfidjt 
gekommen, ba^ ber Stampf be§ fogialiftifd^en 5|5roIetariat§ gegen ben SKili- 
tari§mu§ unb ben ^rieg in SBal^r^eit unbegrengte 2?JögIid^!eiten ^ai (Seb^aftc 
^;uftimmung) unb bafe feiner borau»fe^en fann, irelc^e biefer H)^öglid^feiten 
gur SBirfitdifeit merben mirb. llnfere 5ßfUd)t aber ift e§, unb ba§ toixb in 
biefer JHefoIution borgefd}rieben, burd) bie ©rgieljung be§> Proletariats biefe 
S)?öglid)!eitcn immer me^r gur SBirflic^feit merben gu laffen. ®abei nimmt 
bie aHcrcrfte ©tette aud) ein bie ©rgie^ung ber ^ugenb gum ©ogialiSmuS unb 
gur ©mpfinbung ber ©olibarität aller S3ölfer, ber ^laffenfolibarität be§ ^ro= 
ietariatS. SÖenn bie ^ugenb in biefem ©eifte erfüttt mirb, unb in faft allen 
Säubern finb bafür in ben berfd^iebenften gorm.en Slnfä^e bort)anben, menn 
bie fogialiftifdje förgie^ung fo mit ber ^ugenb ba§> gange S3olf erfaßt, bann 
mirb aud) bie 3eit fommen, tüo bem fämpfenben i^SroIetariat nid)t me^r iuerben 
entgegengeftellt tüerben fönnen ^-^.^roletarier, bie fclbft bie S3aionnette gegen i^re 
eigenen 23rüber tragen, (ßebljofter 93eifaII.) Sie ^errfd)enben finb nid)t 
blinb gegen biefe ©ntiuidelung. (Sie fpüren gang gut, ba'^ au§ ber 23emegung 
be§ Proletariats l^crauS il^nen ein mäd)tiger ^^etnb entfielt, ©ie füllen gang 
gut, ba'^ bie Kriege für bie nid)t gut auSfd^Iagen, bie fie fül^ren. ©ie h)iffen, 
ba'^ ber ^rieg bon 1870 für granfreid) nid)t aEein bie bürgerlid^e D'lepublif, 
fonbern aud) bie .Commune, ba"}^ ber ^urenfrieg ben ©turg ber fonferbatiben 
.Regierung in (Snglanb gur ?^oIge gel^abt f)at unb mit ein .<pcbel lüar für bctS 
<^ztüad)cn ber Slrbeiterflaffe unb für il^re felbftänbige poIitifd)e SSertretung im 
Parlament. Unb am fd)Iimmften ift ber ^rieg auSgefd)Iagen für ben ruffifd)en 
;8ari§mu§, ber al§ ölntmort auf ben ^rieg bie 9^eboIution befommen fjat, bie 
feine ©gifteng gefäljrbet ^at, ja, l^offentlid^ feine 23efeitigung bringen mirb. 
(Seb:^aftcr SSeifaU.) 

©riauben (Sie mir, fagt Sl b I e r Weiter, r)ingugufügen, ba'^ für bie die^ 
gierungen im .§aag, bon benen man ja f)ier nur mit ®^rfurd)t fpred)en barf 
(®rofee i^eiterfeit.) — id) bin an ©tjrfurd^t aber ja gemöt^nt (©rneute ^eiter= 
feit.) — fo fd)mad) it)re ^^räfte finb, um gu ettraS ^^^ofitibem gu gelangen, 
gmeifelloS als Sl^riebfebcr für biefen SJerfud), ben fie mad)en, nid}t bic Siebe 
gum ^rieben I)aben, fonbern bie i^urd)t bor ben f^olgen beS S^riegeS. Unb 
gmar tüiffcn bie Seute im ^aag, ba'j^ bie eigcntlid)e griebenSfonfercng, bie ben 
^rieben bereitet unb oud) bie 3laä)t barfteHt, ben ^rieben auf ©rben ^er= 
guftellen, Weil er baS SebenSintereffe beS ^Proletariats ift, ba^ biefe eigentlidie 
g'riebenSfonfereng nid)t im ^aag, fonbern ^ier in Stuttgart tagt, (©rneuter 
lebl^after S3eifall.) ©lauben (Sie mir, ba^ bie im ^aag genau fo biel burd)= 



— ()i) — 

jc^cn lücrbcu, aU wix. il)ncn alg ^mpul§ bagu geben: Qcnau fo bicl i^ricbeii^-- 
bcbürfnig, al§ luir bcn .'pcrrfdjcnbcu cinßubläiicii bcuniöflcn, iDcrbcu fic hc' 
tiinbcn. (2cbl)nftcö 5cr)r ridjtin!) 

^d) fa^cc fort im 5)lcfcrat Söaiibcvüctbc: So lang bic iJiefoIution ift, fo 
I)at fic bod) ein o^"'-"'i3c§ ^'i^crbicnft, Oicllctd)t incl)r, alö man ilji: äunädjft anfiel)!. 
S^ic bürgcilidjcn ^i3Iättcr, bic nalüilidj fcl)c fdjncU fettig finb mit bcm Urteil 
über ha§, loag mir fagen, I)aben bereits gefdjricbcn: C^inftimmigfeit ^at man 
lüol)! crgiclt, aber man I}at c§> nur um bcn ^-^rciS getan, baf3 man au§ bcr 
S'tefolntion eine rr)etorifdjc formet gemadjt !^at, bie mef)r al§ nid)t§ bcfagt. 
12)arauf antn^orten wit: S)a§ ©egenteil ift rid)tig. S)ic D^lefolution ift nid)t 
eine (^ormel, anö bcr man aflcS ^ebenbige unb ^^(ttiongfä^ige Iierauägcnommcn 
Ijat, fonbern im Gegenteil, fic ift eine fräftigc ^^Iftion. ''Maxi f)at in fic jcbe 
i)j^i3glid)!cit bcr Slftion ■fiineingelegt, nid)t auggeiccrt, fonbern berftär!t. (5r^ 
fünt ift bic J/tcfoIution bon bcm gcmcinfamcn ©inn bcr gangen Tlad)t be§ 
*5o;5iaIiömu§ in aEcn Räubern, bic Tjier repräfentiert finb. (Üebr)afte§ 23rabo?) 
2)icfe ytefolution Inirb nid)t nur ein SBort bleiben, fonbern fic tuirb aud) 
Sßirfung Ijoben. ^'n SImftcrbam I)abcn mir in einem benfmürbigen Stampfe 
Der ©elfter D^cgcln aufgeftcllt. @§ mürben bcr foäialiftifd)cn Partei 9iatfd}Iäge 
gegeben, mie fie i^re 3^a!ti! cinridjtcn foHte, bor allem in begug auf iljre 
eigene Organifation. (^§ mürbe gemiffermaf^cn bcn fo^ialiftifc^en ^arteten 
ha^ imperatibc iD^anbat gegeben: SScreinigt ©ud)! Unb jene 23efd)lüffc finb 
fein leeres SBort geblieben, fonbern ha§> ©rgebniS bon Stmfterbam mar bic 
©inigung ber ©ogialiften bcr eingelnen Sänber, ba§> mid)tigfte @rcignt§ bcr 
legten ^al)re. ($8rabo!) ©o mirb aud) biefc Siefolution fein lecrcS Sßort 
bleiben, fonbern fic mirb bagu bienen, bie fogialiftifdicn Parteien in aEen 
fiänbern aufguforbern, gemiffcnfioft gu prüfen, meldjc SO^ittel fie in 2Btr!= 
lidifcit gur SScrfügung l^aben, unb ob fic aud) alles tun, um atte tl^re Gräfte 
in ben ©ienft beS SlampfeS gegen bcn Kapitalismus unb S^JilitariSmuS gu 
ftellen. Sie SlnnaTlime ber 9^efolution mirb meiter bie SBirfung ^aben, ha^ bie 
5lnftrcngungen in biefer 9iid)tung in bcn einzelnen fiönbern nid)t ifoliert 
bleiben, fonbern ha^ fie in Jßerbinbung Qchy:ad)t mcrbcn burc^ bie ^nter= 
nationale, fo ha'^ an stelle ber unbemufeten Stftionen in bcn eingclnen Säubern 
bie bemufete gufammengefafete 5lftion ber gcfamten prolctarifdjcn ^ntcr= 
nationale gefegt mirb. (S3rabo!) SKir ^aben ntd^t bie 2lbftd)t, SSorfdiriften gu 
mad)cn im eingelnen, aber mir berlangcn bon feber eingelnen 5ßartei baS 
SKa^imum il^rer Kraft, unb id) fe^e für meine S)eIcgatTon ^lingu unb fann, 
glaube id^, für fcT^r biele ©elcgattoncn in biefem. ©aale babct fpredien: SBir 
ftellen auf bem ©tanbpunft, mir mollcn bie Slftion beS Proletariats mcbcr 
ouf biefc, noc^ auf eine anbere Xaitii feftlegcn, mir motlcn fie aber ebenfo 
menig cinfdiränfen. SBir moKen, ha^ mir in bcr Sage finb, gu jeber ©funbe 
ibaS gu tun, maS unS bie ©tunbe gebietet. (Sebl^after 23eifall.) ®ie Saftif, 
bie mir im altgemeinen anerfennen, beftc^t barin, ha'^ mir aUcS D?cnfd)lid)e, 
\a Uebcrmenfd)lid)c tun, um im internationalen 5]Sroletariat bie Kräfte Icbcnbig 
gu madjcn, bie burd) bic cinftimmige Slnnar)mc biefer Dtcfolution — borläufig 
burd) bie Kommiffion unb, mie id^ ermartc, aud^ burc^ ben Kongrefe berboppclt 
merben — , bie burd^ ifire ®efdl)loffenl^eit bcn Ökgicrungcn geigt, maS fie bei 
jebem Sittentat auf bie Jßölfcr gu gemärtigen l^abcn. ©o mirb baS inter^ 
nationale ^Proletariat mit macl)fenbcr 2?te^r^eit eintreten in bcn Kampf gegen 
ben SKilitariSmuS, gegen ben internationalen Kapitalismus I (Sln^^altcnbcr 
S3eifall unb ^änbcflatfd^cn.) 

SSorfi^enbcr ©ingcr: ^d) 'i)ahe bem Kongrefe ^namenS beS internationalen 
93ureauS einen SSorfdjlag gu mad^en. ^n 9^üdfid)t barauf, ha^ bte Kommiffion 
einmütig bic Ö^cfolution afgeptiert, in 9^üdfid)t barauf, ba^, miß aHerbingS 
erft je^t fid) ergeben ^at, ber S3erid^t bcr Kommiffion ben jubelnben 93cifall 
unb bie 3ufiiinwung beS gangen KongrcffeS gefunbcn Ijat, in meiterer 9^üdfid)t 



- 70 - 

barauf, ba% StmenbementS nicfit geftettt ftnb, fragt ha§ internationale 23ur-eau 
burdE) m\ä) an, ob c§ nidji rtd)tig fei, um ben Sßert ber Slnna^me biefer dlc= 
folution burc^ eine mac^tboEe S)emonftration gu ünterftü^en, biefe S^efoluiion 
o^ne 5)i§fuffion per SlHIamaiion an§une:£)men. (©tür= 
mifd^er 23eifar( bei aöen S'Zationen.) 

^crtie = ?5ran!reid): ^d) berlange bü§ SBort bor ©(filufe ber S)ebattc. 
(3uruf: Slbftimmen! Slbftimmen!) 

S3orfi^enber 8ttifier: @iner ber Untergeid^ner ber ^efolution, ©enoffe 
.<öerbe, tuill gegen bie bebattelofe Stnnal^me |)roteftxeren. (^eiterleit.) ^d^ mufe 
if)m ha§^ Sßort geben, maä^c aber au§brüctlid^ barauf aufmerifam, ha^ er nid^t 
in bie facC)IicL)c Debatte eintreten, fonbern nur gegen bie Slnna^me per 5l!!Ia^ 
mation fpred^en barf. 

^crUe = gran!reic^ (gur (S)efd)äft§orbnung) : S)ie elegante ^^orm biefe§ 
©dE)Iufemad[)en§ mad^t ber ©etraubt^eit ber ©ubfommiffton, an ber td§ nie ge= 
gtoeifelt l^abe, aüe @]^re. Slber btefe elegante ^^orm ift aßgu burd^fid£)tig, um 
nidjt eine ungefc^id^te ginte gu fein. 2Ben tüoEen ©ie benn täufdEien? ©lauben 
©ie bieHeidEit, ba^ bie gange Sßelt ben llnterfd^ieb nid£)t fe^en tnirb gtüifctien ber 
D^lefolution, bie je^t einftimmig angenommen ioirb, unb ben D^leben, bie ha oben 
im ©aal gel)alten tnorben finbV 2)er Unterfd^ieb ift fo grofe, ha'^ id^, ber icf) 
hüä) tüirnid) lern S)ipIomat unb !ein ^aliüer bin (^eiter!eit), biefer DlefoIu= 
ticn mit beiben ^pänben gugeftimmt ^i^ahe unb nur münfdfie, ba^ fie 5ßoIImar mit 
gleid£)er grcube unterfd£)rieben ^qat S)enn bte Stieben S3ebel§ unb $ßoltmar§ in 
ber ^ommiffion Inarcn fd^marg unb bie Dflefolution ift tneife. (^eiter!eit.) ^d^ 
!ann beS^alb nidC)t gugeben, ba^ ofine eine lotiale ©rllärung ber beutfd^en S)ele= 
gation, in ber fie biefen SBiberfprud^ aufflärt, ©rf)lufe gemad£)t inirb. 5ßanber= 
belbe ^at in feinem O^eferat bie Dlefolution nod^ berftärft. 5Iber er ift ja ein 
grangofe au§ 93elgien (^eiter!eit), unb feine ©rüärungen Eiaben nid)t ben SSert, 
ben eine ©rftärung ber berufenen SSertreter ber beutfd^en (5ogiaIbemo!ratie 
bon biefer ^^ribüne au§ ptte. @ibt bie beutfd^e S)cIegation nid£)t bie (£r!Iä= 
rung ah, ba^ fie ben ©tanbpunlt S3ebel§ unb 58oIImar§ nidE)t me^^r einnimmt, 
fcnbern fid^ auf ben $8oben ber D^efolution gefteEt f)at, fo fann iä) mid^ mit ber 
21nna:^me ber JH e folution burrf) Slülamation nid^t einberftanben erflären. ^d^ 
Iiabe aber nod§ einen anberen ©runb, eine S)ebatte l^erbeigufü^fjren. SBir fiaben 
in S)eutfdC)Ianb tm i0Joment unbefd§rän!te ^ebefrei^eit. SBir ri§!ieren pd^fteng, 
au§ ^eutfd£)Ianb t^inau^getrorfen gu tüerben (§eiter!eit), unb ba^ ift !eine 
©träfe, ober tnir bringen bie Delegierung in bie läd^erlid^e Situation, ben ^on= 
grefe, ber feine 51rbeiten fd)on beenbet ^at, aufgulöfen. (^eiterkit.) S)i§!us 
tieren mir alfo unb gtningen tuir bie beutfdge ©ogiaIbemo!ratie, garbe gu be= 
kennen unb fid^ boE unb gang mit bem ©inn ber Dtefolution einberftanben gu 
etflären. (58eifaE unb 3tfc§en.) 

5ßorfi^enber ©tnger: ^d^ !onftatiere, ba^ ber Stntrag auf bebattelofe 2in= 
na'^me nicfjt bon ber ©ub!ommiffion, fonbern einftimmig bom internationalen 
©cgialiftifdEien S3ureau gefteEt tüorben ift. 

hierauf toirb ber Eintrag auf gortfall jeber S)i§!uffion 
unb Slbftimmung burcE) StHIa mation mit grofeer S^el^rl^cit 
angenommen. 

®ie iHe folution ber ^ommtffion tüirb fobann ein = 
ft immig angenommen. (©türmifci)er, langan^altenber, fid^ bielfad^ 
hjieberliolenber 23eifaE, in§befonbere bie frangöfifd^e S)eIegation ift ent^ufta§= 
miert. ^erbe ift auf ben 3:ifd) geftiegen unb I)at gum 3cidE)en feiner 3uftim= 
m.ung bei ber Slbftimmung beibe ^änbc I)orf)gel^oben.) 

®amit finb bie auf ber ^ageSorbnung fteljcnben ©egcnftänbe erlebigt. 

5ßon ber rumänifd^en S)eIegation ift ein ^roteft gegen 
bie © r e u e 1 1 a t e n ber r u m ä n i f cf) e n 9^ e g i e r u n g am ftäbtifd^en 



— 71 — 

imb I(iuMicf)cn ^^lolctarirtt iinb nt'ficn bic OarOarlfd)c 23cC)anblun6 ber in ?fin= 
Tunnicii luül)iicnbcn ^ubcii üüL-QcIcgt. (Sc l)Qt folQcubcu SSoctlaut: 

„Sag ^ntcniattonalc SOj^taliftijdjC Bureau ift Don bcr rumänii"cf)en 
Delegation in .Svciuituiö öt[^(?t lüoröcu boii bcn Untcubi-üctungcn, bic bic die- 
öieriinQ yiumtinicnS ßeöenüöer bciu ftäbti|rf)cn unb läiibUdjcn ^Proletariat 
on^iiht. 

^n (Snuägunö bc)'[en, ha\] burdj bicfc ^olitif Xau[cnbc bon Üanbar6ei= 
lern i^t Sebcn cinDüfecn, ha'^ jic burd) ha§ D^eoimc ber Untcrbrüdung unb 
ber 5Ui§()cutung auf bcn unI)ciIboncn 2Bcg ber Gmpörung gebrängt toerben 
unb baf) jcl^it btefe ^oliti! aud) auf bie geli)erf[d)aftlid)cn unb politifdjen 
^Irbcitcrorganifationen übertragen luirb, inbem man il)nen bie ^2iu§übung 
jcbc» ?icd)t^5 unterfagt unb SP^affenberfiaftungen unb SJJaffenauStDeifungen 
Vornimmt, 

ha)^ bicfe 5Iu§lüetfungen nid)t allem gegen bic in ber rumänifdien ^n= 
buftrie befdjäftigtcn auSlänbifdjcn ^2Irbeiter gerid)tet finb, fonbern aud^ gegen 
eine gange .Vlatcgoric runiänifdjer ^^ürger — bie ^uben — , bie gegenlrärttg 
nirgenbS <Sd)u^ finbcn, unb benen bie Stufna^me in jcbem au§Iänbtfd)en 
«Staat bcrtüeigert h)irb, in fernerer ©rtüägung, ba'^ bie jeber Humanität 
l^o^nfpredicnben graufamen SSerfoIgungen in 2öiberf:prud^ fte!^en mit ben 
internationalen SSerpfliditungen ber rumänifdien Df^egicrung, 

beantragt ba§ SSureau, ber ^ongrefe möge ben llaffenBcmufeten rumä= 
nifdien '^Proletariern, bie für ii)xe S'led^te !äm|3fen, feine Söünfdie auf bollen 
©rfolg gur Slnfeuerung au§fpred)en unb gugleid) feinen 5ßroteft unb feiner 
föntrüftung über biefe gräfelidie ^olitif ber rumänifdien D^egierung au§s 
brüdcn unb ben fogialiftifdien Slbgeorbneten ber einäclnen ^Parlamente gur 
1|SfIid^t madjen, in ben ^Parlamenten bie gorberung aufgufteEen, ba'^ bie ru= 
mänifd)c Dkgierung i^rer ^pflid^t gegenüber ben berfdiiebenen Kategorien 
rumänifd^er S3ürger nad^lommen foEe, bie fie nad^ ben internationalen SSer= 
trägen unter ir)rcn ©d^u^ genommen f)at. ©r em|pfiel^rt ben Slrbeitern ber 
eingelnen Sänber, nid^t ben Slufforberungen ber rumänifdien Strbeitgeber 
f^olge gu leiften, ba jeber 5lft ber (Solibarität mit ifiren rumänifd£)en ©enoffen 
il^re 2lu§meifung l^erbeifü^ren tüürbe. 

S)ie rumänifd)e S)eIegation tüirb beauftragt, ben fogialiflifdEien :parla= 
mentarifc^en -J-raÜtonen ber berfdiiebenen Sänber ein betaißierteS 2()^emo= 
ranbum i^rer Slngelegen^eit gu unterbreiten." 

2)ie S^efolution tuirb o"f|ne S)ebatte unter lebhaftem SSeifall 
angenommen. 

©ine grofee Stngal^I Delegierter au§ ©nglanb, Defterreid^, gran!= 
reid^, Belgien, ^ollanb, Italien unb ben SSeretnigten 
(Staaten beantragen, ba^ ber Kongrefe ben ruffifd£|en 9^eboIu = 
tionSfämpfern feine SSetuunberung unb S^mpat^ie au§ = 
b r ü d e n möge. Die ©rüärung ^at folgenben SBortlaut : 

„Der Kongreß flellt bie ^atfadie feft, ba^ bie ruffifd^e D^ebolution, bie 
erft begonnen !|at, fd^on ein mädEitiger ?^a!tor in bem Kampfe gmifdien Kapital 
unb Arbeit getrorben ift unb riditet feinen brüberlid^en ©rufe an bie 
l^eroifd^en Kämpfer unb an ba§ rebolutionäre ^Proletariat in D^ufelanb in 
(Biabt unb Sanb!" 

SSorfi^cnber Sinocr: ®emäfe bcn mieber"^oIten (Sljmpatr^icbcgeugungen, bie 
ba» Proletariat ber gangen SBcIt ben ruffifdicn 33rübern fdfion bargebrad^t ^at, 
fönnen h^ir iDoI)I aud) l^eute o^ne Di§!ufjion au§fpred)cn, ba'^ toir unfere ruf= 
fifdien ©enoffen bemunbern al§ 33or!ämpfer nid§t nur ber ruffifdicn f^rei^eit, 



— 72 — 

fcnbern audq ber 23efretung be§ gefamten Proletariats unb t^nen öon öana^J", 
,<per8en ®Iüi tuünfdjen. (StKfeittge ^uftimmung unb Iebf)ofter 93eifaE.) 
S)te a^tfolution Jr)irb einstimmig angenommen. 
®ie Selegterten aller 3flationen grup|3ieren fid) um ben Sifc^ ber ruffifd^en 
X'elegation unb überfdjütten [ie mit ftürmifd)em a3eifatl unb ^od^rufen. ©te 
Dluffen ergeben ]'td) gum 3eid)en be§ Sanfcg bon i:^ren ^lä^en. 

Sie Setegattonen (Spaniens unb gran!reid)§ fd)Iagen ge= 
meinfam folgenbe 5)lefoIution bor: 

„Ser StongreB mad)t in Slnbetradit feiner D^efolution gegen bie foloniale 
©roberungSboliti! unb gegen ben a)ZiIitariSmu§ ha§ internationale ^roIe= 
tariat auf bie ^Begebenheiten aufmertfam, bie fid^ augenblidlid) in ^atotto 
anläfelid^ be§ fran5Öftfd)4banxfc^en gelbgugeS abfbielen, unb bie inie immer 
in foldien gälten ber finangieHen ©Refutation be§ ^abitaliSmuS entfbringen. 
S)er ^ongrefe berbanft biefeS neuefte 23eifbiel ber ftcten $BraEi§ ber S3our= 
geoifte, baf3 S3tut fliefeen mufe, bamit ber Profit erp^t inerbe, unb forbert 
bie fo3ialiftifd)en Parteien atter Sänber, inSbefonbere bie gran!reid)§ unD 
©banien§, auf, mit aller Energie ba^in gu ftreben, ber fran3Öftfd§=f^3anifd)en 
SO^aroüoe^bebition ®in:^alt gu tun, gumal fie bie ©efa'^r eines SBeltlriegeS 
in fidt) birgt," 
Slud^ biefe Siefolution tüirb unter Iebt)aftem Beifall ei-nft immig 
angenommen. 

@ine grofee 'än^a^l hex delegierten auS ben ^Bereinigten 
(Staaten 92orbamert!aS forbert ben ^ongrefe gu einer © ^ m p a t f) i e= 
funbgebung für SßiUiam ^a^lDoob auf, unb legt folgenbe die^o= 
lution bor: 

„S)er internationale Kongreß fenbet an SBiEiam ^at)tDOob bie @Iüd= 
trünfdie ber fogialiftifdien 23etüegung ber SBelt 3U bem großartigen ^ampf, 
ben er im ^ntereffe ber organifierten Slrbeiterfdjaft ber SJereinigten (Staaten 
au§gefod)ten ):)at ®r branbmarlt nact)brüdlid)ft ben $ßerfud^ ber ®ruben= 
befi^er, einen Unfd)ulbigen nur megen feiner SJerbienfte um bie (Bad)e ber 
organifierten Strbeiterfd^aft gerid^tlidE) oerurteilen gu laffen. ^n bem ^rogefe 
unb in bem ftiftematifdjen ^^elbgug ber ^ßerleumbung, ber gegen ^a^lroob 
geführt mürbe, bon ber gefamten labitaliftifdien treffe, erblidt ber Kongreß 
ben HuSbrud ber immer fd)ärfer :^erbortretenben ^laffenpoliti! ber S3our= 
geoifie SlmerüaS unb i^reS boßftänbigen SO^angelS an S^olerang unb @^r= 
gefü:^! in aEen ^ilngelegen^eiten, bie il)ren Profit unb i:^re 2[^ad)t bebro^^en. 
©leidigeittg beglüdlüünfd^t ber Kongreß bie (Sogialiften ber ^bereinigten 
(Staaten gu ber ®ef(^Ioffenfieit unb bem ©ntfiufiaSmuS, mit bem fie biefen 
Angriff abgeJne^^rt l^aben. SaS flaffenbeloufete Proletariat ©uropaS fier)t in 
ber großen H^ad^t, bie biefer folibarifd^e 5I!t gegeigt l^at, ha§> S3anb unb bie 
^elmtjt für bte 3"^iti^ft unb fiofft, ha\^ biefelbe ®efd)IoffenI)eit unb (SoIiba= 
rität be§. ameri!anifd£)en ^Proletariats für [eine bolle ©mangipation eingefe^t 
trirb." 

Unter lebl)aftem 23eifall tnirb bie Dlefolution einftimmig an-- 
genommen. 

S)ie britifcEie S)eIegation gibt folgenbe ©rllärung ah: 

„Sie britifd}e Delegation trünfdit iijrem 23ebauern 5tuSbrud gu geben, 
ba% in ber g-ragc ber SSegiet^ungen gtnifc^cn (SogialiSmuS unb (StjnbüaliSmuS 
fotoie in ber ber ©in= unb StuStnanberung bie beiben bon ber Delegation 
aufgefteHlen 3^ebner nid^t gum SBort get'ommen finb. Die britifdie Delegation 
mödjte barauf I)inlDeifen, ba^ fie in ber Debotte über bie 23egie:^ungen 
gtuifdien (St^nbilaliSmuS unb (SogialiSmuS bie 2lnfid)t ber älteften unb mäd^= 
tigften ©etüerf bereine ber SBelt gu biefer ^^rage gum StuSbrud gebrad^t 



— 73 — 

bättc, iinb i>a^ bei- 3iebncr in ber SdiSmanbcrunflSfraßC bic llrfac^en edlärt 

I)ättc, unb mic e§ fommt, bnfe gum cri'tcnmal in ber (^e[rf)irf)tc fid) eine (5in= 

rünnbcnmo cnöli[rf)cr 6trcitbrccl)cr DüU^^oßen I)at. S)ie S)eleoation h)ün[d)t 

ferner ir)r 23ebaucrn barüber au§äufprcd)en, ha\], aU burd) i^ren SSorfi^cnbcn 

bic 5lb)timmunn nnd) 3fiationaIitätcn berlangt lourbe, bic§ nidjt in ber 0e= 

fürbcrtcn SKei[c erfolgte unb cö babiird) 5U unliebfanicn Auftritten iam." 

©ine treitere ©rüärung ber englifd^en Selcgation erfennt bie ® e = 

f d^ ä f t § f ü T) r u n ö b c § 5ö r f i 1^ e n b c n © i n e r a I § b 1 1 ! m m e n 

r i d) t i g unb ! r r c ! t an. 

S)ie bontfd^e S)elegatiün beantragt, ben näd)ften tnter« 
nationalen ^ongrefe in Stopenl^agcn abgul^alten. ;8ur SSegrün* 
bung für)rt 

^nubfen = Sänemar! au§, ha^ ha§ Heine 5)änemar! ftd^ burd^ bie 2lb= 
l^altung be§ internationalen fo^ialiftifdien ^ongreffeg in feinen ©rengen fel^r 
gecr)rt fütilen roürbe. 2uQlc\<i) tuürbe burdj ben ^ongrefe bie Slrbeiterbertiegung 
nid)t nur S)änemar!§, fonbern ber brei ftanbinaöifdien £änber agitatorijd^ 
fe]^r geförbcrt unD gekräftigt h^erben- 2)änemar! 'i)äbe feit 1871 eine ftar!e Str= 
beiterbelDcgung, bie auf fogialiftifdicr ©runblage beruhe, unb bie ber arbei= 
tcnben klaffe grofee materielle unb morafifdie SSortcile errungen ^ätte. S)ei: 
^ongrefe h)erbe bie ^ortfdiritte be§ ©ogiali^mug im S^Zorben @uro:pa§ befd)Ieu= 
nigen. D^ebner 'f^zht bie günftige Sage ^open^agen§ unb feine (Sd)ön^eiten f)cr= 
bor unb berfprid)t, ba'i^ bie bänifdie ©ogialbemof'ratie ben ^ongrefe gut auf- 
nehmen toerbe. 

©inftimmig toirb hierauf ^o|?en^agcn gum näd^ften 
Tagungsort gctnä^It. (SSeifaß.) 

S)ie ^Delegationen Oefterretc^g, Seutfd^IanbS, ^ollanbS 
unb ©ditnebenS beantragen, bem ;3nternationaIen Bureau in 
93 r ü f f e I unb inSbefonbcre ben belgifd^en ©enoffen, bie ha§ (Sefretariat ber= 
tcalten, für bie umfidjtige, energifdie unb unermüblidie Strbeit, bie fie ber @£c= 
!utibe ber internationale getuibmet ^aben, ben S)anf be§ ^ongreffe§ 
au§5uf|3red)en. 

^unbcrueroc sS3eIgien: ^m Si^amen be§ internationalen 93ureau§ 
ban!e id) ^l^nen für biefe ^unbgebung. ©in großer ^eil unfereS 5ßerbienftc§ 
entfällt auf bie 5]Serfon meinet trefflidien f^reunbeS, be» internationalen (Se= 
iretärS ©amille ^uri§man§. (Sebl^afte ^iifi^irti^ung.) ^s'd) ^abe mir 
aber ba§ SBort erbeten gu einem anberen S)an!e§t)orfd)Iage. S)a id) nad^ 
^erbe» liebenStrürbigcn SBorten ein grangofe au§ S3elgien bin, Ijat mid£) bic 
frangiDfifdje 2)eIegation beauftragt, in i^rem 3^amen ben 
beutfd)en ^ameraben für il^rc l^erglid^e brüberlid^e 
©oftfreunbfdjaft gu banfcn. (Seb]^after ^eifaC.) 2111c 3^ationen, bie 
im internationalen Bureau bertreten finb, teilen biefe ©efinnung. 2Bir l^aben 
in biefcn 10 Xagen fel)r biel gearbeitet, ^abcn aber aud^ ^age ber D^u^e, ber 
©rl^olung unb hc§ @enuffe§ ge|abt. ©ie großen Hl^affenmeetingg am ©onntag 
gaben l^errlid^e 93etDeife für bie ©rö^e ber beutfcfien ©ogialbemofratie, unb ber 
Iicben§lr>ürbige ©m|3fang im ©d)ü^en!^aufe toirb un§ aEen unbergefelidE) fein. 
($8rabo!) SBir ^aben ga^IreidEie 23etüeife internationaler brüberlidf)cr ©e= 
ftnnung gefunben, unb !i3nnen einftimmig fonftatieren, toaS ein Unebner in 
einem anberen Saale in ettva^ biffiger SBeife gefagt ^at, ha^ bie ©d^toaben 
fel^r gemütlidlte unb brabe !iieute finb, ha^ fie aber audi ein offenes unb gaft^ 
freies ^av3 I)aben. ©eS^alb rufe id) nodl) einmal ber gangen fditoäbifdien 
unb beutfdien Sogialbemofratie ein l^erglid^eS: Sanle fdl)ön! gu. (Seb^ 
l^after SBeifaH.) 

^tmbmatt = © n g l a n b : ©§ ift mir eine angenci^me ^flidl)t, nid^t Tiur 
namene ber englifdien S)elegation, fonbern ber gefamten .internationale nod) 



— 74 - 

einmal nad) $l^anbert)eIte bem internationalen 23ureau unb ben bcutfdien ©<> 
noffen für bie Croanifalion be§ ^ongrefjeS unferen l^ergli rieften ^ant ab^ 
3uftattcn. ^ir fenglänber Ijoben bie ©en3ol)nI)eit, un§ für ein eminent pxaU 
lifd^eS 5ßoI! gu galten. ß:§ fiinnte aber ntd^t§ 5^raftif(f)ere§, ni{f)t§ ?^reunb= 
lid^ereS geben, iuie bie Drganifation biefe§ StongreffeS. (S3rabo!) S)ie 9lrt, h^ic 
ba§ So!aI!omttee für bie Hufna'fime ber S3rüber au§ ber f^rembe geforgt, roie 
e0 atte§ borgefe^en, aüeg fü fdjön eingeridjtet l)at, ha'^ e§ ben delegierten ber 
internationale nur ^-reube bereitet ^at, Hn^e bie 2:if(f)e berteilt, bie T2appzn 
für jeben 'delegierten bereit gelegt luaren: lauter ^leinig!eiten unb im 3"= 
fammenl^ang bod} txnd^tig — cxilc§ ^ai un« gegeigt, ha'^ ha^ So!al!omitee an 
alleg gebad)t unb für alle§ auf§ bcfte geborgt f)ai. SBir ban!en bafür ing= 
befonbere bem ©enoffen S i e 4^ (>3ebl)after 33eifall.) — Söefter ban!e ic^ 
namen§ ber englifd^en Sjelegation für bie leb^iafte ©t)mpat^te!unbgebung, bie 
(Sie un§ au§ Vlnlaf^ ber Stu^-meifung be§ ©enoffen O u e l d) bargebrad^t tiaben. 
5i^ie Sporte, bie 23ebel unb ©inger babei gefprodien l^aben, iücrben bauernb 
in unferem ®ebäd)tni§ bleiben. (23rabo!) Unb nod^ einem SP^ann finb mir 
titfften S)an! fd^ulbig. bem 3?orfi^enben 5paul ©tnger. (93rat)o !) 
^d) iüeif^ ja, mie fdimer e§ tft, ba^ ^räfibium bei einem internationalen ^on= 
grefe gu füiiren (^eiterfeit), fid^ ben internationalen ©etüo^n^eiten unb ^em= 
pcramenten angupaffen. (förneute .s^eiterlcit.) 2Bir betrunbern ben guten 
^umor, bie lalte 9iu^e, bie greunbli(|!eit unb ben Xalt, mit bem ©inger bie 
^erl^anblungen geführt 'i)at (Seb^after S3eifall.) ©elbft in ben fd)lüierigften 
$D?omenten, tro ber größte Si^umult gemad)t trurbe (grofee ^eitcr!eit), ^at er bie 
9^ul^e rafc^ iDieber l)ergeftellt unb bie beilegten SBogen geglättet. S)e§t)alb fage 
id) namens be§ ^ongreffeS bem 5|3räfibenten ©inger l^erglidiften ©an!, tüünfdie 
i^^m (S)efunbl)cit unb langet Seben, ha^ er nod^ red)t biel internationale ^on= 
greffe leiten möge, (©türmifdier 23eifall.) 

SSorfüiienber (Singer: ^d) möchte gunädjft bem ©enoffen iptjnbman unb 
^:^nen allen, bie (Bie feine SBorte mit 23etfall begleitet l^aben, ^^erglid^en unb 
aufridjtigen S)an! für bie freunblid^en SBorte fagen. ^ct| bin bon btefem ^^rem 
®an! freubig ergriffen. SBenn e§ überhaupt in ber foäialbemo!ratifd)en gartet 
aller Sänber nötig tüäre, ®an! abäuftatten für ha§, lDa§ man für bie 5ßartei 
tut, fo ift iebenfaüg ber S)an!, ben ^ijnbman mir in ^^rem 9^amen getoibmet 
'i)at, ein ineit über ben SBert ber bon mir geleifteten 5lrbeit IiinauSge^enber, 
freunblid^er unb rü^menber. SBenn id) ba§ ^o^e ?lmt, ha§ ©te 
mir übertragen ^aben, nad) beften Gräften unb SBiffen aufgefüllt 
i)abt, fo tbar e§ in bem SSetüufetfein ber Verpflichtung, bie iebcr 
©ogialbemofrat ^ai, ha§ Slmt, ha§ ha§ S?ertrauen ber ©enoffen i:^m über= 
trägt, aud) mit feiner gangen ^raft auSgufüHen. ^ebenfaßS fage id) ^l^nen 
l^erglidjften S)an! für bie Slnerlennung, bie (Sie mir ^aben gu teil toerben 
laffen unb !ann mir mit ^i^nbman !einen fd)öneren So^jn beulen, al§ ba^ ic§ 
imftanbe tüäre, nod) auf red)t bielen internationalen ^ongreffen mitguarbeiten. 
Ob freilidi al§ ^räftbeht, ba^ ift eine anbere (Bad)e, (^eiter!eit.) 5Ba§ meine 
3:ätig!eit gu einer gufriebenfteHenben Seiftung gemad)t ^at, ift bie impofante 
Sem'onftration gegen bie bürgerltd)e ©efellfd^aft, bie biefer Äongrefe 
gegeitigt l^at. (Sebl^after Beifall.) S)er ^ongre^ l^at nid^t nur 
mid), fonbern aße ^eilne:^mer infpiriert, il^r S3efte§ für eine 
glüdlid^e ©rlebigung ber ®efd)äfte eingufe^en. S)ie beutfd^e (Sogial= 
bemolratie ift fiolg auf bie SBorte, meldte ^t^nbman an fie gerid^tet ^at, unb 
bie bon ber internationale alflamiert iuorbcn finb. ^d) mufe aber namen§ ber 
beutfc^en ©ogialbemolratie ben größten 3:;eil biefe§ S)an!e§ auf bie (S t u 1 1 = 
garter ^arteigenoffen unb bor allem auf ba^ Sofal!omitee unb 
feine treuen Reifer übertragen, bie mit unfäglid^er Müf)c, mit bier^m 
©ifer unb unberbroffen für bie gtbedmäfeige ©rlebigung ber ®efd)äfte be§ Äon= 
greffeS geiuirft Ijabcn. ©ie tiaben fid^ bamit ein SSerbienft um bie ^nter* 



— (O — 

nationale cvluocbcii, ha^ \l)\icn unbcrrtcffcii bfcibcu \mxb. ((5türiiiifc£)e aüfcituie 
Suftimiiuuiß.) S)ic fcftlidjen ^ÜrranöcmcntS, bic madjtboUe Xcmonftration 
auf bem ©anniftöttcr !ffiafcn, baS rcigenbc gcjt, ba^ ben GI)araftcr ed)t fd)iüä= 
bi[d)cr ®cmütlid)!cit tciij^, X)ahcn fid)crlid) ba^ ökfül)! bcr ^ntcrnationalität 
unb !!8tübci:lid)!cit flcftäirft, tucim bai? übccl)aupt iiod) möglid) luar. ^<!(ud) 
imnicnS bot beutfd^cu gartet fagc id) aUcn ©tuttQortcr ©cnoffeu h)ärmjteu 
2)an!. (S3i'abü!) ^d) nui|3 baiui nod) lüür)lt)erbicnten CDan! ben lieber^ 
feiern fagen, bie il)rc Slufgabc mit cbcnfobiel ^teife tüic ®ejd)icflid)» 
feit in ben ^ommiffionen unb im ^pienum erfüllt l^aben. (2eö= 
l^afte 3iif^^itt"^i^"Ö-) 

©cnoffcn! ©iefer ^ongcefe mar ber erfte internationale Ä'ongrefe auf 
bcutfd^em 23oben. S)ie internationale ^at burd) ben ga^Ireidien 23efud), 
burd) bic l^ier ger)altcncn Dieben, burd^ bie ^ier gefaxten 93efd)lüffe 
auf§ neue belräftigt, ba^ bie internationale foäialiftijd)e 5ßartei burd^ 
i^re Organifation eine S^Jad^t barftellt, bie bon ber bürgerlidjen ©efell- 
fdjaft nid)t mel)r übcrmunben merben !ann. (Seb^after S3eifall.) ®a§ inter:^ 
nationale ^Proletariat aßer Sänber ^at bemiefen, ba'^ e§ feft entfdjloffen ift, 
auf ber 23a^n fort3ufd)reiten, unb lein 2Kad)tmtttel mirb e§ ber^inbern, fein 
3icl 3u errctdien. (©türmifd)er 93eifal(.) ^eute bürfen tüir ftolg unb frö^Iid] 
bcfcnnen, ba'^ bic internationale marfd^icrt (v5el)r gut!) tro^ aller S^egterungen, 
tro^ aller ^a|?italiften unb tro^ ber bürgerlidlien ©efeüfcliaft. Sßenn 
ber lueitere ^am|?f aud§ nod^ gi^ofee £)pfer forbern mirb, fo miffen mir boc^, 
ha'^ 2[)^ärtt)rerarbeit D^ebolutionSfamen ift, unb ba'^ au§ biefem 23lutc 
immer neue ^ämj^fer für bie grofee ^jroletarifd^e §Irmee ertcad^fen, bi§ bie 
bürgerliclie ©efeEfd^aft befeitigt ift. (6türmifd)er 23eifall.) ^u biefem Erfolge 
liat aud) bicfer ^ongre^ ein gute§ Stüd beigetragen. S)te a^fid^tlinien, melcbe 
er ben foäialiftifdjcn H^arteien aßer Sänber gegeben l)at, merben befolgt toerben. 
S)ann lücrben iDir auf bem näd^ften ^ongrefe in ^o|)en^agen mit berfelben 
^reube auf Stuttgart gurüdbliden !i3nnen, tüte bon biefem ^ongrefe auf 
5lmfterbam. ^eber gelfie mit bem 33elnufetfein in fein Sanb gurüd, tüeiter 
gu arbeiten, luciter gu totr!en, bie Strbeiter!laffe ber 2ße!t gu organifieren, i^rc 
bergen unb ^'öp\e gu rebolutionieren, um fie reif gu madjen für ben einfügen 
großen (Sntfd^eibunggtampf. (©türmifd^er, langan^altenber $8eifaH.) S^amc= 
rabenl SP^it bem 2Bunfd^e auf SBieberfe^en in ^open^agen fdf)liefee id^ ben 
^ongrefe mit unferem alten ^am|)frufe: ^oc^ bie internationale, rctjolutionörc 
«Sogtalbemofratic wnb ba§ Proletariat aöer Sänberl 

S)er Kongreß ftimmt breimal begeiftert in ba§> ^oä) ein. ©ann fingen 
nadlieinanber bie S)eutfd^en ben ©ogialiftenmarfdf), bie gran = 
gofen bie ^ntzxnationale unb bie ©nglänber unb ©laben 
bie „ Di 1 e f^ a 1^ n e ". 

©d)lufe 11/2 It^r. 



76 — 






©i^ung botn 17. 2liiguft 1907. 



®er internationale ^ongrefe bon ßonbon 1896 i)atte bie (5d)ajtung eine§ internationalen 
Lariam entarifc^en Komitees Befc^Ioffen, für ba§> bcr ^ongrcfe bon Stmfterbam 1904 ficf) auf 
folgenbe SBorfc^Inge einigte: 

®ie ißertrcter ber berfc^iebcnen :parlamentarif(f)en ßör)3erfrf)aflen ber einzelnen ßänbcr 
foHen unter fic^ eine ^onimiffion Dilben, au§ beren SKitte ein internationaler ©cfretöc gen)äf)It 
tüerben foE. ®iefer foC( mit ben ©cfitiftfüfirern ber einzelnen g^raltionen in 25crBinbung treten 
3rt)edC§ gegenfeitiger SKitteilungen ; fo laffen fic^ aud) ein^fitlid)e Stftionen in ben berfd)iebenen 
Parlamenten ermögli(f)en. ^ebe» ßanb foH in ba§> internationale l^arlamcntarifc^e Komitee 3n)ei 
3)elegierte ernennen. 3)er ©iö be§ internationalen )3arlamentarifcf)en ©efretär§ foH borlöufig 
§oIIanb fein unb bie ^oIIänbifd)en Slögeorbneten eine {)ierfiit geeignete ^erfon fuc^en. S>ie 
©i^ungen foHen aßlt)ec!^felung§n)eife in ben ^au)3tf tobten ber größeren (Staaten ftattfinben. SBenn 
bie aSerpItniffe e§ münid) engmert erfc^einen laffen, ba^ 91ad)barlänber, j. 33 i^ranfreid^ unb 
Italien, für Beftimmte 3^erfe einheitliche Stttionen einleiten, foU ber internationale (Sefretär 
Bierfür eine ^onferenj einberufen. $iuf bicfe ÜBeife l^offt ba§ internationale Sureau, werbe e§ 
möglich Werben, bie ^ntereffen be§ internationalen Proletariats burd) cinfieitlid^e 93ianifeftationen 
in ben berfd^iebenen ßanbe§parlamenten, einl^eitlid^e Slntröge, einl^eitlidie Slftionen noc^ tnirf- 
famer al§ biSl^er gu förbern unb ben fogialiftifdien gorberungen gum (Siege gu berf)elfen. 

Sie ^nterparlamentarifdie ^onfereng, an ber ettua 150 jogialbemofrotifd^c 
Stbgeorbnete aücr Sänber ieilm^xmn, HDurbe bon $8ttnbcrl>clbc=33rüjfel, bem 
SSorfi^enben ber inter|)arlamentartfd)en ^ommiffion, eröffnet, ©r I^iefe bie 
©rfdiienenen tütUfümmen unb führte au§, ha^ in Sonbon hie ©runblage für 
bie interparlamentarifcfie ^ommiffion gelegt iDorben fei. @§ fei feine§tDeg§ 
bie Slbfid^t, biefe ^ommiffion gu einer 5lrt 5^ongrefe neben bem internationalen 
^ongrefe gu niadjen, fonbern man I)al3e bei i^rer ©rünbung lebiglid) ^raftifdie 
2tveäe im Sluge gehabt. Sluf ber heutigen SageSorbnung ftünben folgenbe 
5|Sun!te: erften§ fianble e§ fidj barum, oh bie S)litglieber ,ber aufgelöften 
ruffifcfien S)uma al§ aftiüe HJlitglieber ber ^onfereng au betrad£)ten feien, 
giDeiten§ i^anbele e§ fid) um bie Schaffung einer SSerbinbung gtüifdien ben parla« 
mentarifcfien graftionen ber berfdjicbenei^ Sänber. ®ritten§ liege eine D^efo* 
lution be§ ©enoffen Sroelftra bor, bie er felbft begrünben roerbe. Viertens 
muffe über hit ^iefolution etnc§ runiönifdien ©encffen berl)anbelt tnerben unb 
gule^t müßten nod) einige anbere Angelegenheiten erleb igt loerben. 

S)r. 9(bIer=2Bicn fteEt ben Eintrag, ^unlt 1 ber SageSorbnung ol^ne jebe 
Debatte angunet^men. Slufeer ben Stbgeorbneten, bie bereits bei ber legten 
©i^ung 2??itglieber ber ^nterparlamentarifdjen ^onfereng iDaren, müßten irir 
aud^ jene Slbgeorbnelen au.fnei)mc*n, bie e§ nod) nid)t tparen, al§ inir in 2lmfter= 
bam tagten, tüeil e§> ein ruffifd)e§ ^Parlament nod) nid}t gab, unb bie e§ fieute 
nic^t me!)r finb, ireil garifdje ©etualt bie ®uma aufgelöft ^at. SBir ^aben bie 
ruffifdien ©enoffen mit jener ©f^rerbietung aufgune'^men unb gu begrüben, 
bie biefen unerfdjrodenen Stampfern für bie g'reifjeit gebüljrt. (S3rabo!) 

:3aured=^ari§ fd)Iägt eine ©Ijmpat^iefunbgebung für bie ruffifdien ?5rei= 
:^eit§!äm|3fer bor, bie im ©efängniS in ben Letten be§ 3öri§mu§ fdjmad^ten. 



i t 



&ucibC'^aüS hcanhüQt folßcnbc Stefolution: 

„®ie inteL'|)arIamentarifd)c ."(^onfercng, au bcr Slljfjcorbncte ber ßangeu 
SBcIt tciliicl)nicii, bctunbct if)re Icbl)aftc (5l}mpQtt)ie uiib i()re imerfdjüttcc- 
Iid)C ©olibarilüt mit hcn [o^ialbcmofutttifdjen §lbocorbneten *) bcr aufgc= 
lüi'tcn ruffijd)en S)uma al§ mit bcn HJiänncrn, bic je^t in bcn ®cfängnif[cn 
bcr ru[fi)"d)cu Dicöicriuiö fd)inad)tcn. ©ic ruft bic ©ntrüftung ber oangeii 
äibilifierteri 2i>clt qcqcii bic[c§ ^^Ittcntat bcg 3öri§mu§ auf, bcr unter bcm 
IÜGncrifd)cn ^^orluanbc bic ^<>(böcürbnctcn in^ ©cfängni^ öctüorfen X)at, fic 0C= 
I)örtcn einer öel)etmcn ^krbinbung an unb inären an einem militärifdjcn 
Komplott bcteilißt, lüäl)renb in 2Bir!Iid)!eit itjr cingigeS ^^crbred)en lüar, in 
bcr aufgclijftcn 2)uma bic ©adjc bcr ruffifdjen Arbeiter bcrteibigt gu ^aben. 
S>ic fogialbcmotratifdicn ^Jlbgcorbnetcn Incrbcn aufgeforbert, in il^rcn 5^arla= 
mcnten in @cmeinfd)aft mit allen bcmo!ratifd) gcfinntcn (Elementen eine 
S3cmcgung gugunftcn jener Slbgcorbncten in bic SScgc gu leiten, bic fd)am= 
Io§ bcrfolgt luerben, nur tDcil [tc bis gum fönbc i^re ^flid^t erfüüt ^aben, 
um bcm ruffifd)cn $i^oIte bic greif)cit gu cr!äm|)fen. Sic aEgemcine parla= 
mcntarifd)C ^^ctuegung foU bagu bienen, bcn 3Känncrn, bic in ha^ ©c= 
fängniS gelrorfen finb, tuieber gur grcir}eit gu berl)clfen." (Seb^after 23eifall.) 

(£§ rtiirb mitgeteilt, ha^ bon bcn fogialbcmofratifc^cn SJcitglicbcrn bcr aufs 
gcliijten 2)uma S)r. S^t'anbelbcrg einen 23cric^t über bic SSerfoIgungcn cingc= 
rcid)t i)at, bcr bem ^rütofoll bcr l)eutigen ©i^ung beigefügt trerbcn foü. 

Huf Eintrag Singer luirb unter lebfiaftem 93cifaII bic ^cfolution burd) 
Slülamation cinftimmig angenommen unb bcfdjloffcn, bcn SScridjt 
®r. ä)tanbclbcrg§ bcm ^rotololl cingubcriciben. 

i5crri=^talien bittet im 9Zamcn bcr Italiener, auf bic ^agc§orbnung bcr 
^ntcrparlamentarifdicn ^onfcrcng gu fe^cn: 

„S)ie foäialiflifd^cn SP'Jitglicber bcr cingclncn Parlamente fo0cn gegen 
iebc§ ©cfc^ ftimmcn, ba§ hie frembcn 5Irbcitcr fd)Ied)ter ftellt al§ bic cin= 
I)cimifd)en ober hie (Jinlpanberung auSlänbifc^cr SIrbeiter crfdjlDcrt." 

S^ad^bem bon Sr. Stbler betont ift, ba^ hh ^onfereng bcm S^ongrefe, auf 
bcffcn 3:;age§orbnung bic (SinmanbcrungSfragc fter}t, nid)t borgreifen bürfc, cr^^ 
flärt ^ctxi, e§ genüge xt)m, bic 5lufmcr!fam!cit bcr ^onfcreng auf bicfe ?yragc 
gelenft gu t>abcn. 

5luf Slntrag ^^^ontiitmonU^elQien whb bcfc^Ioffcn, ba^ bic ^afficrcr 
bcr cinsclnen ^arteten mit bcn S3eiträgen für ba§ internationale 23urcau aud) 
ben ftatutcngcmäßen f^ünffranfbeitrag ber Parlamentarier für bic ©r^altung 
be§ internationalen Hrd)ib§ eingieljcn unb nad) Trüffel abliefern foUcn. 

@ine längere S>i§!uffion rufen gmei Slnträgc ber (Snglänber l^crbor: 

1. ®inc Hcberfid)t gu beröffentlic£)en, tvie Weit in bcm borgcfdirittenjten 
ßanbc bic SlrBeitcrfd^u|gcfe^gcbung ift, unb bcn einzelnen 33ol!§bertretungen 
gu empfcJ)lcn, bafür gu agitieren, ba^ bic ^nbuftricgcfc^gebung i^xe§ Sanbe§ 
fo berbeffert tuerbe, ba'^ fie bcrjcnigcn be§ borgefd)rittcnften Sanbc§ glctd)= 
]te^e. 

2. ©ine Slrbcitcrfdiu^borlage mit bcn cing^lncn 33ol!§bcrtretcrn gu bcr* 
cinbaren unb fie glcidigcitig allen gefc|gcbcnbcn ^örpcrfdiaftcn gu unter= 
breiten. 



*) 5ßanberbelbe mirft bei ber SScrlcfung ber 9lefolution ein, bafj ber 9lu§bru(f 
„fogialbcmofratifd^e Slbgcorbnete" gu SiJJifebeutungen Slnlafe geben fönnte, ha e§ mehrere 
fosialiftifd^e ®rup|)en in ber aufgelöften ®uma gegeben liobe. ©u fd^lagc Dor, „jogialiftild^c 
Slbgeorbnete" gu fagen. — ^led^anott) mac|t aber barauf aufmerffam, ba^ tatjädjlic^ nur 
Sl^Jitglieber jener ®vuppe, bie fid§ alä rujfififie ©ogialbemofratcn begeic^net Tratten, ücrl)aftet 
tüorben feien. 



— 78 — 

SWttcbüttalbsSonbon begrünbct bie Hnträge. ©ie feien nottüenbig, bamit bie 
^apitaliften nidjt mel)r fagen fönnen: bie i3ätiber mit einer borgefd^rittenen 
fogialen ®e[e^gel)ung [tnb nic^t me^^r !on!urrenä[ä^ig mit ben fo^ial m(U 
ftänbigeren, 

t», 2?onmar=2?Zünc^en roarnt bor ber Uniformierung unb ettra für ein 
internationales H)^ufterf(f)u^gefe^ emgutreten. S)er glneite Stntrag fei unan= 
nel^mbar. 

^m gleidjen ©inne äußern fic^ van ^ol^^ollanb unb S)r. ^abib=S)^aing. 
S)r. (SübeEum iüeift barauf I)in, ba^ in S3afel ein ^suftitut befte^e, ba§> bie 
fogiale ©efe^geBung ber eingelnen Sönber bergleid)enb l)erau§gibt. 

2?Je^rere 9icbner Bebauern, baiß ba§> internationale SSureau tro^ feinet 
elfjäl^rigen 93eftel)en§ fo gutlDie nid)t§ geleiftet ^abe. 

ffflachonalb erüärt, er tüoEe ben gtueiten Stntrag nic^t befonberS bertreten, 
meine aber, ba§ ^nftitut in 23afel fei ungureic^enb, e§ arbeite oberflädiliii) 
unb mandjmal ber[tänbni§lo§. ©ute SIrbeit für ben ©ogialiSmuS fönne nur 
bon fogialijtifdjen 5]Sariamentariern geleiftet toerben. 

©rouffter=^ari» Ijält e» für mi3gti(f), berglei(f)enbe S)arfteKungen in 
S^egialfragen, fo in ber ?^rage ber SSerlürgung ber SXrbeitSgeit gu geben; ba^ 
f)alie er für fe^r nü^Iid^u 

S)r. 1?(b(er=2öien: S)ie Uniformität fü^rt immer nur gum Sl^inimum, nidjt 
gum dJia-^imum. S)e§l}alb fei eine Slftion gu gleicher ^^^i ^^^ ^^t gleicher 
Formulierung ntd^t mi3glid!. Slber tüir !i3nnen fönglanb entgegenfommen unb 
^ier erflären, ba^ tuit alle§ baranfe^en lüoHen, bie 2Irbeiterfd)u|gefe^e fobiel 
als mf3gli(^ gu berbeffern. S)ie ©efe^gebung ber eingelnen Sänber bermögen 
mir gur S^ot gu überfe!)en, aber iuir lüiffen nid)t, tva§ unfere ©enoffen in ben 
eingelnen Sänbern für Anträge fteöen. ®a§ gu triffen ioäre nü^Iid), unb i^ 
beantrage, ba'^ jcbe ^raltion berpflid)tet luirb, gJr)ei ©^cmplare bon iebem gc^ 
fteEten eintrage an ba§ internationale 33ureau gu liefern. 

hierauf tritt bie W>ciüaQ§pan^e ein. 

2lm ^ad^miiiag, mürbe bie bormittagS abgebrodiene S)i§!uffion über bie 
Informierung beS 23rüffeler S3ureau» in begug auf bie |:)arlamcntarifc§en Sir- 
bciten unb Slftioncn ber fogialiftifdjen ©ruppen in ben eingelnen Säubern 
fortgefe^t. 5?ac^ längerer (Erörterung fanb ein Si^orfdjlag bon S)r. ^abib=SRaing 
unb ^aißant=5pari§ bie We^vl^eii, ber febe graltion bcr|)flid)tet, alle» 
fcgialpolttifc^e S?lalcrial bem ^nterparlamcntarifdicn 
23ureau in S3rüffel eingufenben. S).aS ^ntcrparlamentarifdie 
25ureau foll jeber graftion SiuSfunft über fd)iDebenbe fragen geben, T:a^ 
23ureau foll bie ©efei^esborfd^Iäge beröffentlidien unb ebentueE aud) fpäterfün 
(Enqueten beranftalten. 

2;roeIftrtt=^oIIanb mirft bie grage auf, ob eS nid^t an ber ^^^i \^h fid) mit 
ber ©ntluidelung eineS eigenen fogialiftifd^en politifdjen (StiftemS gu be= 
fdiäftigen. SKaS gegentoärtig in ben Parlamenten getrieben toerbe, fei im 
©runb bürgerliche ^oltiü, im beften gaEe (BtaatSfogialiSmuS. S)er gange 
«Streit glDifd)en 9'leformi§mu§ unb 9tabi!ali§mu§ r}abe barin feinen ©runb, 
ba'^ e§ un§ an einem eigenen :|?olitifd)en (Sl^ftem fe^Ie, baf^ tüir borläufig gc= 
giüungen finb, mit ben :(,'oIitifc^en S^itteln ber bürgerlichen ©efeUfcfiaft gu 
arbeiten. Sßenn man fel^e, ba'^ iu ^^ranJreicJ^ eine ftarl anard)iftifci6e, luenigficnS 
antimilitariftifd)e Strijmung cjiftiere, bie aud) in S)eutfd)lanb Sln^änger 
finbet (SBiberfprud^ bei ben beutfci^en ^3)elegicrten), fo refultiere ba§ ebenfalls 
aus bem S^iangel an einem, eigenen fogiaIiftifd)cn politifcj^en ©tjftem, unb gluar 
ni(f)t für bie 3u!unft, fonbern fcfion für bie ©egenlüart. (Er beantrage bal^er 
bie (Einfettung einer Üeinen ^ommiffion für baS Otubium biefer ^yrage. 

SBaiIlant=^^ariS: 2ßaS unS S^roelftra gefagt ^at, inar feljr intereffant, aber 
id) l^alte e§ für unmi3glidj, fc^on je^t ein ®ilb beS 3u^ii"ft§ftaateS gu geben. 



- 79 — 

^üure§ I)at einmal [ü ciWa'ö ^^cl)nlt(f)es iicujfii-üdjcii. (.^eiterfeit.) @r: luiiib 
aller biefeS 5öcrfprcd}en bergcffen l^abeiT. (,^oure§ luft: ^d) becgeffe nie etluüä! 
^eiterfcit.) 'S)ann iDirb ^aurc.§ ba§ auf eigene ^öerantluoitung tun, bie ^^artci 
{ann eine füld)e SSerantlDortung nid)t übernel}nien. SKir IjaOen alle ^i^roclftra 
aufmer!fam gugeljört, !i3nnen tl)m aber nid)t folgen. 

^aure-5=^ariä: 2öag Sroelflra angeregt l^at, geprt eigentlid) nid)t I)ier= 
;^er. SBenn biefc ^Ifrage aßer fdjon einmal angefdjnitten lucrbcn fo((, bann 
müßte man fie l)or()er ben ejugelnen Stationen gur 33cgutad^tung unterbreiten. 
(?§ l^anbelt ftd) !)ier um bie fdjlnierigften "Probleme, mit bcnen fidj bie ©ogial- 
bemofratie gu befd^äftigen f)at (J§ foü r)ier fein ^Programm bc§ 3ufunft»= 
]taaic§, etUm ber S3au^Ian biefeg ©taatc§ entlüidelt Serben, fonbcrn e§ r)anbclt 
fid) barum: 2Bie jolt ha§ 5Jtinimumprügramm gur S^irüiditeit tnerben? 2ßir in 
^ranfreid) ftctjen bor ber i^rage: '^a^ foll hjerben, lüenn ha§ jc^t am JJlubcr 
befinblidje bürgerlid)=rabi!ale SJtinifterium feine gorberungen burdjfe^t ober 
abtüirtfdjaftet? ^n beiben i^äEen ftetjen tüir bor fd)h)eren Slufgaben. ^autgl'l) 
f)at in feinem 23ud)e : „S) i e f o 3 i a I e 9t e b o I u t i o n" gefe^geberifdie fragen 
be§ 3u!unft§flaate§ be!^anbelt. 2Bir !önnen nid)t nur !ritifd) fein, fonbern 
muffen aud) 5)^ofitibe§ fd)affen. ©d^on bie le^te inter^arlamentarifd)e ^onferen^ 
l)atte mid) gebeten, meine 58orfd)Iäge für bie §u!ünftige ^oliti! einmal gu 
bctaiKieren. 'S^m ©lud für bie fogialiftifdje ©ntmidelung tüurbe id) bamal^ 
!ran!. (.<peiterteit.) ^e^t bin id) lüteber gang gefunb. ((Srneute ^eiter!ett.) 
^ebe eingelne parlamentarifdie ®rup|.ie follte fid) mit biefer ^^rage befd)äftigen. 
(®ue§bc ruft: 3^id)t bie parlamentarifd)en (^luppen, fonbern bie Parteien 
felbft.) Stud) bem tuiberfpredie ic^ nid)t. (S3eifaII.) 

Sr. Ht)Icr=^ißien: ^d) glaube, 'öa^ bie Stnregung 3:roeIftra§ für jebe S^iation 
nü^Iid) ift SIber für eine internationale Slftion l)alte td) fie nid^t für frudjt= 
bringenb. ^er '^effimi§mu§ ^^roelftraS finbet nid^t meine 3iiftimnTung. ^d) 
glaube, bafe ein ^efftmi§mu§ über bie iparlamentarifdje Hftion ha eintritt, ivo 
man fid) über bie S)^öglicc)!eit unb 2Bir!famfeit parlamentarifc^er §l!tioncn 
p^antaftifd^e ^orfteEungen gemadjt I)at. 2ßo man \xd) folc^e 33orfteEungen 
nid^t gemadf)t 'i^at, tüirb man nidjt enttäufd^t fein bon bem, tüa§ eine proIc= 
tarifd)e Vertretung, hie eine S)^inorität ift, leiftcn fann, fonbern man tüirb 
fid) beffen betüufet fein, bafj bie gange Slftion ber ©efe^gebung in aßen Säubern, 
ftienn aud£) mit bielen Diüdfößen, eine fortfd^rettenbe ^enbeng ^at. S)a§ ift 
gunäd)ft ber parlamentarifd^en fogialiftifdjen Sütion gefdjulbet, aber nid)t nur 
bem, iuaä tuir felbft madhen, fonbern audt) bem, lDa§ bie anöeren iuoljl ober übel 
geglTJungen finb, gu tun über gu unterlaffen. ^aure§ fagt, i)a^ bie S)emofratie 
in ^ran!reid) am (Bnbz fei. ^dj begmeifle, ob er für ^ranfreid^ dicdjt bat, 
aber fid£)er J^at er e§ nid^t für bie anberen Sauber. Ueberall ift ha nod£) fo biel 
gu tun, bamit hh bürgerlid£)e ®efellfd)aft audj nur ha^ au§ ftd^ ^erau§ ent= 
tuidelt, beffen fie fäl)ig ift. Unb tüenn ^aure§ für ^ranlreic^ fagt: Unb tva^ 
bann?, fo fage id): „Scun, ©enoffe ^aure§, berlüirllic^en (Bie bann ^^r eigene^ 
3?ltnimal|)rogramm, unb ©ie toerben nod^ genug gu tun l^aben unb nod^ biel 
p,eit ^abcn, über tüeitere Stftionen nadjgubenfcn." ^an trirb mir fagen, id) 
bo!umentiere aud^ l^ier tuieber eine getoiffe ^rgfidjtigfeit. Slber id) lueife, baf^ 
aud£) 2ßeitfidjtig!eit nid)t blof^ eine ^ugenb ift. (^^etterfeit.) SBir aKe 'i^abcn 
mit ben fragen be§ Slugenblidg fo biel gu tun, unb meine innerfle Heber== 
geugung ift, ba^ gerabe ba§ detaillierte in ber Slu§fü^rung ber fo3ialiftifd)en 
Crganifation ba§ mid^tigfte ift, ba^ id) nid)t befürd)te, ba^ biefe ^ranf^eit adgu 
grofee S)imenfionen annehmen mirb. 2ltlerbing§, tuenn tüir eine ^ommiffion 
einfe^en tcürben, um aEe bie SSorfteöungen, bie barüber beftet)en, gu orbnen, 
ober gar in ^ongrueng gu bringen, fo tüäre bie ^ranf^^eit gefäl)rlid), aber nid)t 
für bie 23emegung, fonbern für bie SJJitglieber ber ^ommiffion. (^eiterfeit.) 
Siro^bem tüiU id) bie ^bee Sroelftra§ nid^t m allen 5ßun!ten ablehnen. ©^ 



— 80 — 

iüäre gut, gu ftiibteren, tüo fid) üBeraK Slnfä^e unb Uebergänge gum ©ögia^ 
Ii§mu§ finben. 9l!6er bann barf man fid) nid^t auf bie Slftionen ber <5o3iaI= 
bemofratie !6ef(f)rän!en, benn biefe Uebergänge boIl3te!f)cn fic^ auf aßen ©ebieten 
aud^ Dl)ne unfer (Singreifen bon felbft. ©in 23u(f) barüber gu f(f}reiben iüäre 
interejfant, aber bU interparlamcntarifd)e ßonfereng !ann babei ni(f)t§ bc= 
raten. 2Bie jemanb inmitten einer großen ©d)Iad)t fein fann, o^ne ettoa^ gu 
fc^en, fo meine id}, tüit alle finb in einer (5(^Iad)t, o^ne ben S^if^mmen^^ang 
gu fennen. Unb ha§ lüirb auc^ bie ^ommiffton nirfjt fe!^en. 

SSanberöelbc fd)Iägt bor, bie ^yrage ber nä(f)ften ^onfereng gu überlueifcn. 

ö. ^oUmax fann nur unter ber 58orau§fe^ung bafür fein, ba^ tnir un§ 
bamit gu nid)t§ berpfli(f)ten. '^dcj mu^ überhaupt babor tcarnen, aEc fragen 
auf ben internationalen 8(i)immel gu fdiiebcn. 

®er Antrag 58anberi:»elbe lüirb a n g e n o m m e n. 

^latotü^fi teilt mit, bafj er eine ^^efolution megen ber rumänifd)en 3u= 
ftänbe nid)t l)ier, fonbern bem 5tongrejfe boricgen lüerbe. 

®er SSorfi^enbe ^onbcruelbc regt nod), ha bie 58erl}anblungen crfc^ö|)ft 
finb, an, ha^ man im Saufe be§ ^ongreffeS nod) einmal gufammentrcte, um 
ilar gu toerben, iuie ein innigerer internationaler ^ontaft möglid) iräre. 

^ut)§mtttt fteUt feft, ha^ lüeber er, nod) feine SSorgänger an ber Untätigfeit 
be§ ^omitee§ fdjutb ftnb. ^iiielfad) würben biefem nic^t einmal bie 5'^amen 
ber !orref|}onbiercnben ©ctretäre befannt gegeben. 

®amit ^aben bie ^Set^anblungen ber intcrparlamen = 
tarifd)en ^'onfereng ifir Q?nbe erreid)t. 



— 81 - 



®ie ^ommiffionen^ 



I. Der inilitarismus und die internationalen IKonflil^te. 

©rfte ©i^ung. D^oniag, beiflO. 2iiigu[t. 

Sic ©i^ung bcr erften .<^ommiffton tvat auBerorbentItcf) ftar! befud)t. 'äüi 
größeren ^ftationcn r}aBcn itjz Sclcgatiün§re(f)t burd) ©ntfenbung bon biet 
3KitgIiebcrn in bie ^ommifjion bolt auSgcnü^t. Slud) bie anberen S3öl!er jinD 
■jtar! bertretcn. delegierte für ^eutfdjlanb [inb S3ebel, SSoIImat. 
(B ad)] c unb © ü b e ! u m , für ^rauEfctd) ^aure§, ©ue^bcSSails 
I a n t unb .§ e r b e , für S^ctfiien 5ßanberbelbe, ^^urnemont, 
2^ r c I e t unb S) e iDZ a n , für Dcftcrrctrf) ©Iberfd), SBinarSü, 
(5 d) r a m m e I unb 21 b I e r , für .spoKanb © d) a p e r unb Henriette 
9i I a n b = ^ I ft , für ^olen ^ a r § f i unb dio\a Sugemburg, für bie 
(Bä)tt)tis ^anb, SP^oor unb © i g g. — Slufeerbem JDO^nten gal^Ireidie Be!annte 
'^arteigenoffen aU ©äfte ben $8ert)anblungen Bei. SKir nennen au§ S)eutfc^= 
lanb S i e b ! n e d) t unb 9Z o § f e. 

3unj SSorfi^enben toirb, nad)bem $8 e B e I bie SSer^anblungen eröffnet ^at, 
auf 5ßorfd)Iag 3SanbcrbeIbe§ ©enoffe © ü b e ! u m getcä^It, gum (5teII= 
bertreter g u r n e m o n t. %!§> Uebcrfe^er fungieren ©übelum, S^anber^ 
belbe, D^ofa Sujemburg unb d o I a n b = ^ o I ft. 

SSttttbcrbelbc beantragt gur ©efc^äftSorbnung, fofort in bie ©Ijegialbebatte 
ber bier borliegenben D^efolutionen öerbe, ®ue§be, SSaillant unb 
33 e b e I eingutreten. ^erbe, ber ben Slufftanb unb ben S'Zilitärftrei! gegen ben 
• ^rieg forbere, unb ®ue§be, ber jebe befonbere Siltion gegen ben SDZilitarigmuS 
berlüerfe unb ifin al§ blofee STeilerfdieinung be§ Kapitalismus betrad^te, feien 
©jrtreme. SBürbe eS abgelehnt, bie beiben SInträge guerft gu beraten, fo tüäre 
eine ©inigung auf ber mittleren Sinie S3aiEant=23ebeI leicht. 

aScbel belämpft ben ^ßorfc^Iag, ber bei ieber D^efolution eine ®eneral= 
bebatte gur t^olge l^aben iüürbe, unb beantragt aüe bier D^efolutionen gugleid) 
3ur ©eneralbebatte gu fteHen. 

®ie Kommiffion befdiliefet bemgemä^ einftimmig. 5)ie Debatte erijffnet 

SSebcI: 9?ad) meiner Sluffaffung ^abcn lt)ir auf ben internationalen Kon= 
greffen fd)on fo oft über jbie S??ilitär= unb Kriegsfrage beri^anbett unb befd^Ioffen, 
ha% e§ genügen mürbe, bie früher gefaxten S3efd)Iüffe einfad) gu beftätigen. 
((5c!^r ma^r!) S^Jad^bem aber bie frangöfifc^en ©enoffen, ^au]3tfäd)Iid) ber* 
unlafet butd) bie fogenannte antimilitariflifd^e Slgitation ^erbeS, berlangten, 
bie t^rage mieber auf bie 3:;age§orbnung biefeS KongreffcS gu fe^en, fönncn 
mir uns il^rer SSieberberatung nid^t entgiel^en. SSaS ^erbe in feinem Sud^e: 
„Leur patrie" (^^x SSaterlanb) über 2}JiIitariSmuS unb 5|5atriotiSmuS fagt, 
ift nidE)t neu; baS ^at unS aöeS auf früheren Kongreffen fd)on S)omeIa 
Siieulren^uis gefagt (©e^r rid^tigl), unb beffen 2tnfd)auungen gu folgen, l^aben 
bie Kongreffe ftetS mit grofeer 2?ie{|rf)eit abgcle^^nt. 2ßir fielen l^eute nod^ 
auf bemfelben (5tanb:pun!t. ^erbe fagt: SaS ^öaterlanb fei baS SSaterlanD 

6 



— 82 — 

ber i)errf:f)enben ^loffcn, ba§> ginge ba§^ Proletariat nid)t§ an. ©in ä^nlidjcr 
©ebanfe ift im ^ommuniftifc^en 2?Mnifejt au§gef|?rod)en, tno e§ ^ci^t: S)cr 
5|5roIetarier 'i^at fein SSaterlanb. SIber einmal J)aben Maz^' unb ©ngelS' (5(f)üler 
erüärt, bafe fie ni(f)t me:^r bie Slnfdjauungen b^§ 2)^anifejte§ teilten uni> 
gmeitenS l^aben fie im Saufe ber ^a^rgeiinte au ben europäifdjen unb aucfi 
beutfd}nationaIen fragen fe^ir !Iar unb leineSmegS negatib ©tellung genommen. 
2ßa§ mir bcfämfifen, ift nic^t ha§ S3aterlanb an fid}, ba§ geliört bem Proletariat 
meit me^r al§ ben :^errfd)enben klaffen, fonbern bie 3 u f t ä n b e , bie tu 
biefem ^aterlanbe im ."^ntereffe ber f)errfd)enben klaffen borl^anben finö. 
(©e!)r rid^tigl) S)ie Parlamente finb aud) eine @inrid)tung ber ^errfd)enben 
S^Iaffen gur Slufredjterljaltung i^rer ^(affen^errfd)aft, unb bod) gefien mir in 
bie $|5arlamente, nid)t nur um bie ^'Iaffenl)errfd)aft gu belämpfen, fonbern 
aud§ um bie ^^^ftönbe gu berbeffern. 2Bir befd)rän!en un§ alfo nid)t auf bie 
S^egation, tüir arbeiten aud) überall pofitib. S)a§ Kulturleben unb bie 5tuttur^ 
entmidelung eine§ SSol!e§ fqnn fid) nur auf bem öoben boEer grei^eit unb 
Unabfiängigfeit burd^ ha§ §ülf§mittel ber SP^utterfprac^e entlrideln. S)al)er 
überall haS' ©treben unter gremb^errfd)aft ftel^enber SSöüer nad) nationaler 
grei^eit unb Unabpngigfeit. S)a§ fehlen mir g. 23. in sOefterreid), ha§ feigen 
mir an bem Kampf ber $ßolen um t^re nationale SßieberlierfteEung. 2lud) tn 
9^ufelanb mirb, fobalb e§ moberner (Biaat gt!tcorben ift, bie 3iationalitäten= 
frage ertnadien. . (2ßiberf|5rud) ber ©enoffin Sujemburg.) ^d) tceife, ba^ (5ic 
auf einem, anberen (5tanb|)un!t fte^en, aber ic^ j^alte biefen ©tanbpun!t für 
falfd). ^ebe§ $ßol!, ba§ unter ber ?^remb^errfd)aft ftelit, !ämpft guerft für 
feine Hnabl^ängigleit. SBenn @lfafe=Sotf)ringen fid) gegen bie So§reifeung bou 
granfreid) fträubte, fo toeil e§ beffen Kulturenttüidelung ja^r^unbertelang mit 
burd)gemad)t, bie ®rrungenfd)aften ber großen Diebolution al§ gleichberechtigt 
genofe unb fo fultureH ol^ne ©d^aben für ba§ RlolfStum mit granireid) auf§ 
innigfte bermac^fcn mar. §crbe§ ®eban!e, ba^ e§ gleid) fei für ba§ Proletariat, 
ob ^^ranfreid) gu ©eutfd^lanb ober S)eutfd)lanb gu granlreid) gehöre, ift 
abfurb. (:8uruf: S)ag ift gar lein ©eban!e! ^eiterfeit.) SBoKte ^eröe im 
©rnftfaG biefen ®eban!en feinen SanbSleuten plaufibel mad^en, id^ fürd^tc^. 
er mürbe bon feinen eigenen SSollSgenoffen unter bie t^üfee getreten merben. 
(©e^r toa^r!) SBaS im Kriegsfall nationale ©rregung bebeutet, l^aben mir 
1870 gefe^en, too bie SD^affe in 3^aboleon ben @ti3renfrieb fa^, obgleid) nidijt 
er, fonbern 23i§mard c§> mar, ber bie KriegSerflärung probogierte burd) bie 
fpäter belannt gemorbene gälfd)ung ber ©mfer S)epefdbe. Unb bie ©rregung. 
ridl)tete fid^ aud) mit gegen un§, meil mir bamalS bei S3emißigung ber Krieg§= 
anleil^e un§ ber Slbftimmung entstielten, bon ber 5lnfc^auung au§ge^enb, ba^. 
beibe ^Regierungen ben Krieg berfdl)ulbeten, benn ber SJorgang mit ber @mfer 
S)epefd)e mar un§ bamaB nodf) nid)t befannt. 

S)ie ^e]^auptung, tua§ ein 2lngriff§=, ma§ ein $8erteibigung§!rieg fei, 
märe im gegebenen g^all fd£)iDer gu fagen, beftreite id£) al§ rid6)tig. ©o liegen 
l^eute bie S)inge nid£)t me^r, ba'^ bie ^^öben gu !riegerifd)en Kataftrop^cn für 
ben unterrid)teten unb beobad^tenben ^olitüer unfid)tbar blieben. Kabinett»* 
politi! l^at aufge]^i3rt gu fein. 

Slber prüfen mir bie ^^rage bc§ 2lntimilitari§mu§ im ^erbefd)en ©inne 
aud£) praltifcl). ^d£) toeife nidl)t, ob bie ^erbefd£)e ^a!ti! in gran!reid^ möglid> 
ift. ^d) fürd^te, man mirb in granfreid) böfe @rfal)rungen mad^en, menn im 
Kriegsfall bie ^erbefc^en 23^ittel: ä)^ äff enft reif, ^a^nenflucl)t ber Dleferbiften 
unb Sanbme^rmänner unb offene ^nfurreftion in Slntnenbung lommen foHten. 
(^uftimmung.) ^ä) mufe runb l^erauS erllären, ba^ biefe Mittel bei un» 
unmi3glid) unb unbi§!utabel finb. SBie in S)eutfd)lanb bie ®inge liegen, feigen 
mir an Karl ßieb!ned)t, bem man einen ^odE)bcrrat§proge^ an ben §al§ l^ängen 
min, obgleid^ er in feiner ©d^rift bon §erbe au§brüdlid§ abrückte unb beffen 
^a!ti! für unmöglid^ erllärt. ^d) meife aud) nid)t, ob bie antimilitariftifd^e 



— 88 — 

2lgitatiün, luic fic ^crüe betreibt, bou feinem eigenen 8tanbpuutt au§ nid)t 
bebentlid) ifl. ^n ben Greifen ber beutfd)en TliVüäx^ unb beg beutfc^en 
©cneralflabcö bei-folgt man bicfc ^Igitation \c^t genau, unb bie .^hicgSpartet, 
bic bei un§ ^luat flein unb nodj feinen Slnl^ang in ben yiegierung§frcifen bcs 
fi^t, begrübt eine ®r[d)einung, bie' ben möglid)en (Gegner fd}lnäc^t. (^ört! 
l^ört!) ^n ben mafegebenben Greifen S)cutfd)Ianb§ miü niemanb ben ^t'rieg, 
3um guten 2^eil mit i)iüd[idjt auf bie fö^ifteng ber fo3iaIiftifd)en 23erDegung. 
^ai hod) ^ürft 23üIotD mir felbft gegenüber gugegeben, bie Dtegierungen 
müßten, \va§ in einem grof^en europäifdjen Striege für ©taat unb (^kfe[(fd3aft 
auf bcm Spiele ftcljt, unb beS^alb icerbe man i!f)n nad} 3JiögIid}!eit ber= 
meiben. 

2i>ir fönnen aber auö ben angeführten ©rünben and) nidjt für bie 9'^e= 
folutiüu ^aurcS^^üaillant ftimmen, bic in ir)rem (Bd)Iufefa^ bem ^erbeiSmu» 
bcben!Iid)e 5?on3cffionen mad)t. ©§ tft aud) nid)t nötig, bergleid^en au§= 
gufpredjen. ^n ber ©ac^e felbft, ber S3e!ämpfung be§ SKiIitari§mu§ unb be» 
Älriege^ finb mir einig, ^tonfequenter mie mir S)eutfd)en feit 40 ^a!)ren beibeS 
be!äm)?ft I)aben, ift beibe§ in feinem anberen Sanbe be!äm)3ft morben. ((5et)r 
rid)tig!) Umge!e]^rt ift un§ ,^aure§ öfter al§ S)Zufter bon ^atrioti§mu§ bor= 
gel^altcn morben. (^aureS: ©erabe mie ©ie mir in ^rantreid)!) (Set)r ridjtig! 
3iRan ^at midj bei @ud) al§ „großen Patrioten" l^ingeftcEt, ber für jeben ^rieg, 
aud) menn er fein SSerteibigungSfrieg fei, gu baben märe. S3ei un§ flingt'g 
freilid) anber§. 2Iud) tüöi^renb ber 2D?aroffoaffäre ^aben tnir f)üben unb brüben 
aEeB aufgeboten, um einen ^rieg gu bereuten. Söenn aud; mir al§ ©ogial» 
bemofraten militärifd)e D^üftungen nid)t gänglid^ cntbel^ren fönnen, fo lange 
bie SSerI)äItniffe ber, eingelnen ©taaten gueinanber \xä) ntd)t bon ©runb aus 
geänbert ^aben, fo nur im ©inne ber reinen SSerteibigung unb auf breitefter 
bemofratifdier ©runblage, bie einen SP^ifebraud) ber militärifd)en Gräfte ber= 
^inbert. 2Btr befämpfen alfo in S!)eutfd)Ianb ben beftel^enben S)^ilitari§mug 
gu Sanbe unb gu Sßaffer in jeber möglid^en gorm unb mit allen unferen 
Gräften, darüber ^inau§ fönnen irir un§ aber gu ^am|)fmet^oben nid)t 
brängen laffen, bie bem ^arteileben unb unter Hmftänben aud^ ber ©pfteng 
ber Partei berl^ängniSboII trerben fönnten. ^d) -^offe, ha^ e§ nad^ ©d)Iufe ber 
©eneralbebatte in einer ©ubfommiffion gelingt, gu einer SSerftänbigung gu 
fommen. (Seb]^after 23eifaII.) 

^crüe=^ari§: ^d) meit3 tüirflid) md)i, ob ber ©eneralftab in 23erlin meine 
5Igitation mit fo großem ^ntereffe unb foldier greube berfolgt ^ai, aber ba§ 
eine meife id) gelüife: ^idit nur meine engeren g'reunbe, nein, bie gange fogia= 
liftifd^e SBelt fie^t mit ©rftaunen unb S^rauer bie gegenmärtige Haltung ber 
beutfd)en ©ogialbem.cfratie gum H)Zilitari§mu§. SBie finb mir benn gu unferer 
fo brutalen, fo rüdfid)t§Iofen, fo tnilben antimilitariftifdien Slgitation in 
granfreid) gefommen? @§ tüar in ben I)eifeeften 3:;agen ber ruffifd)en 9^ebo= 
lution, in jenen Sagen, mo täglid^ bie preufetfd)en Bajonette auf bie ruffifdjen 
S^ebolutionäre lo§öUgcr)cn bro^ten, unb mir fragten un§: ma§ mirb bagegen 
bie bcutfdge ©ogialbcmofratie tun unb mußten befürd)ten, ba|3 fie gegen ein fo 
frebell^afteS SSeginnen nichts tun iuürbe, al§ „ba§> moralifdie @emid)t ir)rer 
brei ^D^illionen ©timmen in bic SBagfdiale gu merfen". (^eiterfeit.) Unb 
bann !am bic fdjredlid^e Spannung ber 2PJaroffo=2tffäre, ba bie ^rieg§furiß 
über 5)eutfd)Ianb unb granfrcid) fc^lücbte. Unb mieber fragten mir un§, unb 
mieber mufeten iDir un§ fagen, ba^ S)eutfd)lanb al§ Slnttnort nur ba§ mora= 
lifd^e ®emid)t feiner brei 5JJtIIionen Stimmen ^atte. 33ebel 'i)at mid) gütigft 
barüber belehrt, ba'^ bie SSaterlänber im gcgenmärttgen ©uropa eine l^iftorifd)C 
2!atfad)C feien. 5lber id) 'i)abe bon S3eber nod^ biel intereffantere 5)ingc ge= 
lernt, in SXmfterbam fagtc er une: sOb beutfd)e Wlonaxd)ie ober frangöfifd)c 
9'tepublif ift für ben Sogialiften gang gleid). Unb baSfcIbe fage id) @ud^ I)eute. 
^ebe§ SSatcrIanb ift nur eine mild)enbe ^u^ für bie ^apitaliften, e§ ift eine 



— 84 — 

(Stiefmutter für alle Proletarier, um beffentroillen fie ficf) luirüid^ nid^t bie 
.topfe eingufctilagen I)raucf)ten. 2jie Sßölfe hinter ben berfdjiebenen ©ittern 
:^aben ftd) lärtgft geetriigt. ^e^t gilt e§, bte (5cE)afe über bie berfc^iebenfarbigen 
@rengpfät)Ie ^inroeg gufammengufüljren. S3ebcl unterftfieibet fe^^r fein gtüifc^en 
2Ingriff§= unb $ßerteibiguTtg§!rieg. ^a, tiienn ba§> fleine Waxolto berfc^Ieifet 
tüirb, gibt man einen Stngriff§!rieg mit aller SSrutalität unb Dffen^^eit gu. 
Söenn aber einmal gtüifdien ©rofemäditen ein ^rieg auSbredEien tüirb, bann ent= 
fadfit bie.übermäoitige !a|)italifttfd)e treffe einen foIcJien ©türm be§ S^ationa= 
Ii§mu§, ba"^ mir nid^t Gräfte genug I)aben, um bem entgegengutreten. S)ann 
ift e§ gu fpät mit ©urer gangen feinen Unterfcfieibung. SBann t)abt ^^r benn 
bon ber gälfc^ung ber l£mfer Sepefctie crfal)ren? ^e^^n ^a^re nad) bem 5ßro= 
letarier m.orbenbcn 5lrieg. S)?eine anttmilitariftifdje 5lgitation foÖte ein lauter 
(Bdcjxei fein, ein SBarnruf an bie beutfrfie ©ogialbemotratie, i^rerfeit§ i^re 
^^flid)t gu tun für bie internationale unb ben ^rieg unmöglich gu mad)en. 
^eine Slgttation I)atle in granireict) ben grf3feten, burd)f(^Iagenbften, grofe= 
artigften ©rfolg. (^eiterleit.) ^\t nidjt fdjon ba§ ein ©rfolg, ba^ id) in jeber 
©tabt, in jebem ^orf gran!reid)§ bie ^bee be§ 9SaterIanbe§ berfünben burftc. 
c^ne in ©tüde gerifj'en gu merben? S)ie berfpottcten ^erbeaner !)aben auf 
bem legten frangi3fifd)en Parteitag in ber 5J?iIitärfrage gugunften bon ^aureS 
unb S^aiHant unb gegen ®ue§be entfd)teDen. (Söiberfprud) bon ^aure§.) 2Bir 
badeten alfo mtt unferer glängenben erfolgreid^ien 5lgitation (5ud^ S)eutfd^en 
ein ^Beifpiel geben gu lönnen, ba^ @ud) nad£)glt)ingen mufete, mir gingen ferner 
nid^t etiua megen ber Slufregung unferer ^^ourgeoifie über bie ®rengberid^ti= 
gung bon 1871 bor, fonbern toeil mir eine rebolutionäre Vergangenheit ^aben. 
S3ebel t)at gmar in SImfterbam gefagt, bie preufeifd^en SSajonette l^ätten 
un§ bie ^epubli! gebrad^t. Slber ben 14. ^uli, ben 5:uilerienfturm, bie i^e- 
bruar= unb bie S^ärgrcbolution fiaben bod§ mo^I nidEjt bie preufeifdfien ^Bajonette 
für un§ gemiadgt. (^eiterfeit.) S)arüber, ob bie beutfd^e Oogialbemofratie un§ 
folgen merbe, I)at S3ebel un§ ja Jeine ^Iluftonen me^r gelaffen. ^d£) berlenne 
bie großen 5öerbienfte bon 2D^arj, ©ngetS, 2affaEe, ^aut§% 33ebel unb aud^ 
©buarb Sernftein, be§ eingigen, ber ^eute ben H^ut '^at, burc^au§ nid)t. 
Slber je^t fcib ^"^r nur nod^ SBat)l= unb >](i^)'t^i^ii^öfd^inen (^eiterfeit), eine 
5ßartei mit iPcanbaten unb Waffen. Wii ©timmgetteln mollt ^^r bie SBelt er* 
obern. 9Xber id£) frage (&uä), menn bie beutfd^en ©olbaten abgefanbt merben, 
ben 3:;^ro]:> be§ ruffifd^en ^aifer§ mieber aufgurid^ten, menn ^reufeen unb 
granlreid^ bie 5|$roIetarier überfallen, mag merbet ^^r bann tun? Unb nun 
antmortet nidgt metapt)t)fifd^ unb nid£)t bialel'tifcf), fonbern offen unb !Iar, ptah 
tifd) unb taittfd), \m§> merbet ^:^r tun? ^d^ meife, 1871 ging S3ebel alg D^ebeH 
in§ ®efängni§. ^^x maret imftanbe, gu ^unberten ben beutfd)en ®e= 
fängniffen gu trogen gu einer 3^^^/ ^ci bie S^egierung bon 23i§mard (Sud§ ber= 
folgte; ^l^r I)abt c§ gemagt unter ben eifernen ©efe^en 23i§mard§, meil man 
©ure poIitifc£)e Sage unb @ure 2Ba]^Ifortfd)ritte antaftete, unb ^l^r fönnt e§ 
alfo (au§ 23ebel§ D^ebe gu fd£)liefeen) {)eute nid^t meT^r, l^eute, tüo e§ fid) barum 
fianbeln mürbe, einen 3ufammenftofe gu ber^inbern, ber ^unberttaufenben 
frangi3fifc£)en unb beutfd)en SIrbeitern ba^ Seben !o|ten mürbe, (^ofa 
Sujcmburg: ^a§> ift nidjt ma^r!) ©ie meine idE) aud^ natürlidE) nidEit; aber 
man prt nid)t§ melir babon. (^ebel: S)a§ miffen ©ie ja gar nidf)t. 3^^"= 
mal mefir ®efängni§ nel^men lx»ir auf un§ mie bie gangen frangöfifd^en 
5tntimilitariftenl) S^ein, je^t ift bie gange beutfd^e ©ogialbemofratie 
bcrbürgerlid£)t, unb S3GbcI ift unter bie 9tebifioniflen gegangen, inbem er un§ 
!)eute gefagt f}at: ^ßrotetarter attcr Sänber, morbet i&uä)\ (©rofee Unrur)e,) 
SBenn ^^r un§ nidit moUt, bie ^propaganba be§ S(ntimilitari§mu§, bann l^aben 
mir nid)t gearbeitet für ben ^rieben, fonbern für ben ^rieg. (9}anberbelbe; 
^^x arbeitet immer pour ie roi de Prnsse! -- ^eiterfeit.) 23elgien I)at auc^ 
an ber ^yrage be§ nationalen ^onfIi!te§ nur ein I)albe§ ^ntereffe. (Unrul^e.) 



I 



— S5 — 

^cl) lüar Qcfpannt baiauf, bic bcutfrfjc ©ogialbcuiüfratic pcrfonlid^ fenncn 511 
fernen, bic idj feit ^a()rcn mir mit 1'(ri)[cl,yicfcn au§ ben fitOeiijted)cnben, ^aar= 
fpaltcrifdjcn S^äm^fen um bic Sluolcouiiö Don Stuart iDiarr tanntc. ^e^t ^abe 
id) fic I)icr auf bcn Strafte u Stutt^^artö oefcf)cn/ bic bcutfrf)en ^^rolctarter. 
i'JJcinc naiücu ^Uufioncn finb 5crftiJrt, eS jiub allcB n"tc, i^ufricbcne unb fatte 
(B^icf^Düröcr. ((SrfjnUcnbc .<pcitcrtcit.) S)cr franäiDfifdjc (^cncralftaO ift burc^ 
un§ moralifd) cntluaffnct, er l'ücif5, baf5 ber ^^ricg ben 2(ufftanb bc§ 5ßroteta= 
riatS bebeutet, g^ür S)eutfdjlanb aber nef)mc id) an, ba'i^ hei bcm ^ababcr= 
ÖcI)orfam, ben bic ©o5taIbcmo!raten I)icr bcm „Reifer" 33ebcl entgcgcnbrinöcn, 
fic bcm „Slaifcr" tutbcrftanböIoS aud) in einen Ä^ricg folgen unb it)re Bajonette 
auf bic ^ruft ber fran5i3fifa)cn Proletarier fc^cn mcrben, bic bic 23arri!aben 
mit ber roten g^aljuc ber iTieboIution bertcibigcn. (Unru'^c unb fiad^cn.) 

S^iad^bem Siofa üiijcmtiuro bic 9kbc übcrfe^t, aber, lüie fic betont, nur 
überfc<3t I)at, crl)ält alg le^tcr D'lebncr für f)eutc ha§ SBort 

2;rocIcs23eIgicn: SSenn ^erbe bon bürgcrlidiem 5]ßatrioti§mu§ gef:prod)en 
:^al, fo mufe e§ bod) aud) einen fogialiftifdjcn Patriotismus geben: bon ir)m aber 
1)01 ^crbe nid)t§ gefagt. ^erbe fagtc, cS gebe !ein 93aterlanb. ©r fubftituterl 
bcm ^atcrlanb rafd) Die bereinigten (Biaaicn bon 3cutraIeuropa. SBoUte er 
!onfequent fein, bann müfjte er aUe ©renken nieberreifeen unb nur bebauern, 
ha'^ er nid)t aud) bcn WavS- mit in bic internationale cinbe3ier)en lann. 
(^eiterfeit.) §erbe» ^ropaganba tuirb fd)lDerIid) ber ©ogialbemofratie fc£)abcn, 
e^er bicEcid^t fd)on il)m, ber fd)cn ^eute über hie ^Tragtücite feiner ^been unb 
feiner 5|5crfönlid)!eit fid^ boII!ommcn unUax ift ■ ^erbeS l^cutigcr „@rebe 
militaire" ift fd)on ein fc^r tueiter JHüdgug gegenüber feiner ^nfurreltion, bie 
er in feinem 23ucl^e „^eur 5ßatrie" prebigt. SScnn er fo tüciter fortfär)rt, enbet 
er nod) auf bcm red)teften t^Iügel ber fürtet, ©igentlid) ift ^erbe ein biel gu 
guter ©ogialift, als ba'^ er trünfdien fönnte, ha'^ eine gro^e $ßartci fid^ auf 
feine ^oll!ü^n^eiten emliefje. Senn mit bem Mute, bem l^errlidlien Sl^ute 
unferer beutfd)en ©enoffen, unferes 23ebel (®rabo!), liaben biefe ^!6(antafte= 
reien gar nidjtS gu tun. (<5et)r bja'^r! unb 23rabo!) 

hierauf tüirb bie 23eTterberI)anblung auf ©ienStag 10 H^r bertagt. Sluf 
ber 9lcbnerlifte fielen noc^ ^aureS, SSatEant, 33ebel, ©ucSbe, SSanberbelbe unb 
S)r. Hbler. 

gtüeite ©t^ung. ^ien^tag, ben 20. 5lugu[t. 

(?S liegen eine gange 3teil^e bon D^efolutionen bor. S^amenS beS f g i a l = 
bemofratifdEien 5]5arteiborftanbe§ S)eutfd^lanbS ^at ®e = 
noffe 93 e b e l folgenbe SRefolution e i n g e b r a d) t : 

„Kriege giüifdjien Staaten, bie auf ber fapitaliftifd^en 2Birtfd£)aft»= 
orbnung berufen, finb in ber D^egel folgen il^rcS ^onfurrengfampfeS auf 
bem SBcltmarft; benn jeber <Btaat ift beftrebt, feine Slbfa^gebicte \id) nid)t 
nur gu fid^ern, fonbern aud) neue gu erobern, tüobei Hnteriodjung frembcr 
SSöller unb Sanberraube eine ^aupttoUe fpielen. 23egünftigt toerben bie 
Kriege burdf) bie bei ben ^ulturböl!ern im ^ntercffe ber ^errfd^enben klaffen 
ft)ftematifdE) genährten $ßorurteile be§ einen SSolleS gegen ba§> anbere. 
^iege liegen alfo im SBefen beS 5?a|3ttali§mu§; fic tnerben erft aufpren, 
trenn bie lapitaliftifd^e SBirtfd^aftSorbnung befeitigt ift ober iücnn bie ®rö^e 
ber burd^ bie militär=tedf)nifd£)e (SntiDidelung erforberlid^en Dpfer an 
äl^enfd^en unb ®elb unb bie burd^ bie D^üftungen I)erborgerufene ©mpörung 
ber S3öl!er gur 23cfeiligung biefeS ©l)ftemS treibt. ^nSbefonbere ift bie 2lr= 
beiterflaffe, bie borgugsmeife bie Kämpfer ftcEt unb ^auptfädjlid) bie 
materiellen Opfer gu bringen ^at, bic natürlidjc ©cgnerin ber Kriege, tücil 
biefe im SBiberfprud) fielen gu i^rcm 3^el: ©d)affung einer auf fogialifti= 
fd)er ©runblagc bcruiienben 2Birtfd)aflSorbnung, bic bic ©olibaritäl ber 



— 86 — 

SSöIfer bertüirflid^t. S)er Äongrefe betrachtet e§ be§t)alb aU %<\üd)i aöer 
Slrbeiter, unb inSbefonbere i^rer ^ßertreter in ben Parlamenten, unter 
^ennaetd^nung be§ ^laffcndjarafterg ber bürgerlirfien @efellfd)aft unb ber 
2;riebfcbern für hie 5rufrcd)terr)altung ber nationalen ©egenfä^e, mit alten 
Gräften bie 9^üftungen gu SKaffer unb au Sanbe 3U be!äm|3fen unb bie Wfiititl 
I}ierfür 3U berlüeigern. •2)er ^ongrefe fie:^t in ber bemo!ratifd)en £)rgani= 
fation be§ Söe^rtoefeng, haS' alle Söaffenfä^igen umfafet, eine iücfentlid^e 
Garantie, ba^ Sfngriff§!riege unmöglich Serben unb bie UeberlDinbung 
nationaler @egen[ä^e erleidjtert inirb. S)ro^t ber 2lu§brud) eine§ ^riege§, 
fo [inb in ben beteiligten Säubern bie Slrbeiter unb it^re |)arlamentarif(^en 
33ertreter ber|3flid)tet, alle§ aufgubieten, um burd) Stniuenbung ber i^nen am 
tüirffamften erfdjcinenben Mittel ben 2lu§brud) be§ Krieges 3U ber£)inbern 
ober, falls ein foId)er bennod) au§bred)en foEte, für feine rafdje S3eenbigung 
eingutreten." 
^ie S^efir'^eit ber frangöfifdicn 5)cIegatton beantragt bie 

(Erneuerung ber 5Befd^lüffe gegen ben ^Militarismus unb .^m^^erialiSmuS: 

„Scr 2[)^iIitariSmuS ift nur als bie Dom ©laale organifierte D^üftung 
angufeficn, um hie Slrbeitertl'affe unter bem öfonomifdien unb poIitifd)cn 
^od) ber fapilaliftifd^en Mla]]e gu erhalten. S)ie Slrbeiterüaffe aller Sänber 
ift baran gu erinnern, ba|ß eine S^egierung hh Unabl)ängig!eit einer fremben 
Nation nid)t bebro!^en !ann, ofine fid) gegen biefe Station, gegen beren 2lr= 
beiterflaffe unb ebenfo gegen hie internationale 2(rbeiter!Iaffe gu berge^cn. 
^ie bebro^te Station unb 51rbeiterflaffe r)aben hie gebieterifdie ^flidit, itire 
Hnabljängigfeit unb ©elbftänbigfeit gegen biefe Singriffe gu iualjren, unb 
fie Ijaben ein Slnredit auf ben 33eiftanb ber Slrbeiterflaffe ber gangen SBelt. 
S)iefe SSerteibigungSpoliti! fotuie ber Sintimilitarismus ber fogialiftifd^en 
spartet gebietet, bie militärifd)e ©ntlnaffnung ber 23ourgcoifie unb bie 5luS= 
rüftung ber Slrbeiterflaffen buid^ ©infül^rung ber aEgemeinen 2Be^rpflid)t 
beS SSolfcS gu f orbern. • SlngeftdjtS ber ruffifdien Diebolution, ber äufeerften 
S3ebrängniS beS ^^renlumS unb ber benad)barten Äaiferreidie, hie i^m ^ülfe 
leiften tuoEen, angejiditS ber unaufliorlidien !apitaliftifd)en unb lolonialen 
Unterne!^mungen unb ^lünberungen tuerben baS internationale 23ureau 
unb bie ^nterparlamentarifdje ^onfereng aufgeforbert, bie nötigen Sln= 
ftalten gu treffen, um im %aVie eines broI)enben internationalen ^onflifteS 
bie gur SSerI)inberung beSfelben geeigneten SMafena^men gu treffen. Sie 
^er't)ütung unb ^er^inberung beS Krieges ift burd) nationale unb inter= 
nationale fogialiftifdie Slftionen ber Slrbeiterflaffe mit aKen 23Jitteln, bon 
ber parlamentarifc^cn ^nterbention, ber öffentlidien Slgitation bis gum 
SMaffenftrei! unb gum Slufftanb gu belüirfen. Sin jebem 1. ^ai luerben bon 
ben 5)5roletariern unb ©ogialiften aller Jf^ationen totbgebungen beronftaltet, 
um biefe (Solibarität gum SluSbrud gu bringen." 
5ßon ber Minorität ber frangi3fifd)cn S^cicgation liegt 

folgenbe Dicfolution bor: 

„^n ermägung, ha^ ber S)2ilitariSmuS, tvie eS alle ^onflüte bciniefen 
l^aben, bie natürlidge unb unbermeiblidie golge beS !apitaliftifd)en DiegimeS 
ift, baS auf ben ^laffengcgenfä^en bafiert, unb in ©rtnägung, ha^ biefer 
sfeilitariSmuS nid)t abgefd)afft inerben tann, oljue feine Ciueüe, baS fapita= 
liftifdie S^egime, gu befeitigen, in iueitcrer ©rluägung, ha^ burd^ bie ^on= 
gentrierung aller 23eftrebungen ber SlrbeiterJlajje aud) bie i^rage beS Wiii= 

■ tariSmuS i^re berbient^ 33erüdjid)tigung erplt, in ©rlrägung anbererfcitS, 
ha^ bie für ben SlntimilttariSmuS beftimüttcn 9?Jittel bon ber S^efertation 
unb bem 3)Jilitärftrei! bis gur 9^ebolution geeignet finb, bie ^^ropaganba 
unb bie SBerbung für hen ©ogialiSmuS gu erfdjtuercn unb bamit ben 
S?Joment l)tnauSgufd)ieben, Ido baS Proletariat I)tnreid3cnb organifiert unb 
ftar! genug fetn lotrb, um burd) bie fogtale 9iebolution bem Kapitalismus 



— ST — 

iinb alfcri Stricßcn ein Ünoc 311 luadjcii, crflärt bcr Slonß^-'cfe, i>a\^ ^aä bcfte 

SJtittcl occjcii bcn iDtilitai-iömu)^ iiub für ben ^rieben, lucim c§ nid)t eine 

Utopie unb Ciiefal)r fein foU, bariu licftcl)cn mufe, baß man bic ^ilrbeiier ber 

öan^cn ^An-It fü^ialifti[rf) üiaanificit unb ha\^ man in bcr 3trifd)cn3Ctt burd; 

^^crfür^unö bcö iViilitärbicnftcö, burd) ^2(blc()nung aUcr .Urcbite für .<Qeer, 

ÜJiarine unb Stolonien, burd) H^ropagauba für aUgemeine ^olfSOelüaffnung 

alle internationalen .^Icimpfe moülid)ft unmoßlid) mad)t, unb gloar ift cS S(uf= 

gaOc bc§ internationalen a3ureau§, im gaUc ein politifdjer ^lonflift bro^t, 

tjcmäfe feiner Statuten aufammengutrcten unb bic uotmenbigen Sl^aßna^men 

ßu treffen." 

i^eon 3; r c l c t beantragt namens ber b c I g i f d) e n 5( r b c i t c r - 

4) a r t e i bic i'(nTiar}mc ber burd) bie ^iluträgc ber fran8Öfifd)en ©enoffen er= 

Jüciterten JKefolution S3ebel unb ftellt bagu noc^ folgcnben ä"foi^antrag: 

„Sei: Stuttgarter Slüngrci5 Inill bamit nid}t ctma bie 2öat)l ber in 2In= 

menbung 3U bringenben äJJittel befd)rän!en. S)ie Hmftänbe bon Seit unb 

Ort unb befonber§ bie lr)ir!Iid)e S)?ad)t bc§> Proletariats im entfd)eibenbcn 

imoment ÜDimen aCein für bie gragc ber S^öglid)!eit einer ^nterbention 

cntfdjcibenb fein unb für bie SKa^l ber an^ulücnbenben arüttel rid)tigen 

5luffd)Iufe geben." 

S)ie ©ociaIbemo!ratic ^eberation = ®rof3britannien 

befd)rän!t fid) barauf, bie ^^(uSarbeitung bon S3er^altung§maferegeln Ui etn= 

tretenben ^rifen gu forbern. 

^crbe fd)Iiefelid) beantragt folgenbe D^efolution: 
„^n ber ©rmägung, ha^ e§ für ha§> Proletariat gleichgültig ift, in unb 
unter meld)er 9^ationaI= unb D^egierungSmarfe bie S^apitaliften eg au§= 
beuten, in ber ©rlDÖgung, ha^ bie :3ntereffen ber 5Irbeiter!Iaffe au§fc^liefelid) 
ben !3ntereffcn be§ internationalen Kapitalismus entgegenfte:^en, bermirft 
ber Kongrefe ben bourgeoifen unb ^egierungSpatriotiSmuS, ber bie Iügne= 
rifd)e.23cl)auptung bom 23efle:^en einer ^ntereffengemeinfd)aft unter allen 
löemolinern beS^'elben SanbeS auffteHt. ©r erllärt, ha^ e§ bie ^flid)t ber 
Soaialiften aller ßänber ift, fic^ gum ©turg biefeS S^ftemS gu bereinigen, 
um ein fogialiftifdieS Dvegime l^erbeigufüfiren unb eS gu berteibigen. 2ln:= 
gefid)tS ber biplomatifd)en ^ettelungen, bie bon berfd)iebenen Seiten ben 
europäifd)en ^rieben bebrofien, forbert er alle ©enoffen auf, iebe KriegS= 
erflärung, bon tneldjer Seite fie aud) f'ommen mag, mit bem SD^ilitärftrei! 
unb mit bem Slufftanb gu beantmorten." 

©leid) nad) ber ©röffnung ber Si^ung gibt ber SSorfi^enbe ©übcfum haä 
IJSort bem ©enoffen 

2?atIIant: ^ebel t)at in feiner geftrigen ^ebe gefagt, ha^ bie ^cfo= 
lution ^aureS=SSatr[ant, bie auf bem legten $|5arteitag in fiimogeS bie 
3??e:^r^eit ber frangöfifd)en Partei auf fid^ bereinigt l^at, für ®eutfd)lanb un= 
annelimbar fei, ha% fie bie beutfd)e Sogialbemofratie in bie größten Sc^micng= 
leiten unb ®efal)ren ftürgen mürbe, ^d) glaube nid)t, ha^ 23ebel unfere S^tefo^ 
lution fo berftanben ^at, mie fie geme:nt ift. SBir finb nid)t :^ierr)er gef'ommen, 
um irgenb einer ^raftion beS internationalen SogialiSmuS Steine in ben 
SBeg gu legen, ^m ©egenteil, mir Inollen un§ gegenfeitig förbern unb aud) ber 
beutfd)en Sogialbemofratie i^^re Slufgabe erleid)tern. 23ebel I)at borgeftern in 
feiner SegrüfeungSrebe bie bebcutenben gortfd)ritte gefdjilbert, bie bie beutfcl)e 
Sogialbemofratie in ben legten brei ^a:^ren gemad)t r)at. 2Bir nehmen mit 
um fo griJBerer Genugtuung bon ben unauflialtfamen gortfc^ritten ber 
beutfd)en Sogialbemofratie Kenntnis, als fie gerabe ben 3ielen folgt, bencn 
burd) bie Oiefolution bon SimogeS ber 2öeg gemiefcn mirb. ^d) mill feine Uebcr= 
fid)t über bie Siege ber Strbeiterflaffe in ben berfi^iebenen Säubern geben. 
S^ur furg miü id) :^erborl)eben, ha^ unfere i3fterrcid)ifd)en ^^.^arteigenoffen bcn 



— 88 — 

^ampf für haS' allgemeine 2BaI)lrcc^t mit tounberbarer ^raft burd^fü^rten unb 
jeben Söiberftanb ber SSüucgcoifte mit ber S^ro^^unö, ha'^ unfe^^lbar ber ®eneral= 
ftreif erÜärt iuerben mürbe, gebrotfien ^aben. Slud^ bie ^raft ber fxan^ü= 
ftfd^en ©oaialbemofratie ift feit ber ©inigung gemaltig geftiegen. ^eber neue 
XüQ Belüeijt it)re madjfenbe ^raft unb ©nergie. ©in xiod) biel größeres gaftum, 
ba^ ba§ Stuffet^en ber SBelt auf ficf) gelenft unb bie ^atiif be§ ©ogialiSmuS 
beeinflußt I}at, ift hh boflftänbige Hmlüälgung ber rufjtfcfien ®efellfd)aft burd^ 
bie D^lebolution. ^n bem großen ruffifd)en Kampfe ^ahen Sogialiften bie 
f^ül^rung gel^abt. 2Bir l^aben ha mm ^ampfförmen entftel^en feigen, unb mtr 
feigen eine ^ämpferin unb 3[)Zitflreitertn um ^lußlanbS greil)eit rjier im Saale, 
bereu ^elbenmui mir I^ulbigen, bie ©enoffin dio\a Sujemburg. (SSrabo!) 
Um ^taft 3U geminnen, muffen ivix bie SSetoegungen be§ Proletariats ber= 
einigen, fie einanber anpaffen. ®enn ha§ 2Bad)§tum be§ Sozialismus f)at 
ni(f)t nur bie innere SSerfaffung ber eingelnen Sänber, fonbern aud) bie au§= 
märtige ^oliti! beetnfluf^t. Sogar bei internationalen ^onflüten ift bie 23Dur= 
geoifie fd^on bor bem Proletariat 3urüctgemid)en. ^d£) erinnere nur an bie 
$0?aro!!oaffäre, mo ber einige SBiEe beS Proletariats beiber Sänber, gran!= 
reidfiS unb S)eulfdt)IanbS, ftarf genug mar, um ben ^rieben aufredet 3u erl^alten. 
(£S entfielt nun bie %xaqe, mie mir bie je^igen gcmaltigen nationalen Gräfte 
ber (Sogialbemotratie gufammenfaffen unb gur SSer!)inberung ber ^tiegSgefabr 
benu^en !önnen, auf treld}em Söege mir baS ^ntrigenfpiel ber Diplomatie unb 
bie Komplotte ber ^errfdgenben unmöglich machen fönnen. ®eii»ife, 23ebel f)ot 
nid^t fagen moKen, baf^ 3)eutfd§lanb attein ben ^ampf gegen ben 3?JtlitariSmuS 
unb bie ^riegSgefal^r aufnehmen folle. Die beutfdie Partei, in ber ibcaliftifd^e 
unb realiftifd£)e ©lemente fo !f)armonifc£) bereinigt finb, müf3te tl^re gange S3er= 
gangenl)eit berleugnen, menn fie nid)t mit unS gemeinfam ben ^ampf auf= 
nehmen toürbe, um aUe ^inberniffe auS bem SBege gu räumen fud^en. SBie 
es ben eingelnen Sflationen am bcften möglidE) ift, gegen ben ^rieg borgugel^cn, 
muß ilfinen überlaffcn bleiben. DaS eine aber muß gefagt merben, tcir tonnen 
uns nid)t mit Slgitatton unb Crganifation allein begnügen, ^n bem ö!ono= 
mifdljen Kampfe begegnet unS überall bie militärifdie Waä)t beS ©egnerS. ©S 
befielt bie ©efa^r, ba^ bie SSourgeoifie einen SBelttrteg nur entfeffelt, um bie 
proletarifclie SSeicegung gu fd)äbigen. ©egen biefe ©efal^r ift bie perfönlidje 
9^'ebolte ^erbeS ein Unftnn. ©ie toürbe gu nidl)tS anberem fü'liren als gu ben 
l^eroifclien Opfern ber tüdl)tigften Kämpfer. SBir muffen ben ©taat entloaffncn, 
baS ^eer bemotratifieren unb bie auStuärtige ^oliti! lontroßieren. Die 
Sf^ationen finb nid^t nur nü^lid), fonbern fogar notmenbige ©lemente ber 
menfdjlid^en ©ntn^idelung. 93ei leid)teren ^tonflilten genügen 58erfammlungen 
unb D^lefolutionen, um bie ßriegSgefal)r gu bannen. S3ei bro^enben ^onflüten 
gtoifdEien ©roßmäd^ten muffen ftärtere 23?ittel angeliDanbt merben, unb eine 
9ftei'^e biefer Wcittel moUen li^ir nun I}ier in einer O^efolution gufammenfteHen, 
über bereu SSortlaut tüir unS berftänbigen tonnen unb berftänbigen muffen. 
Dann foK man in allen Zaubern mit ©ntfd^iebenlicit unb 23egeifterung baS 
^laffenbeipußtfein ber SlrbeiterHaffe pflegen unb, tno eS nid^t borlianben ift, 
gu medcn fud)cn. (Seb^after 23eifal[.) 

^ttureS tväxe bereit, gunädlift einem ©egner ber S^lefolution SSaiKant ba^ 
SBort abgutreten. ©S melbet ftdj jebodl) niemanb, unb fo fä^rt er fort: Die 
Sf^efolution SSatUant bedi fidf) mit ber ^lefolution, bie auf bem legten frangö= 
ftfd^en Parteitage mit Wei)xl)eit gefaßt iüorben ift. SBenn tuir fie ^ier l^inter- 
einanber burd§ gmet JJtebner berteibigen laffen, fo einmal, tneil tüir bem 
©egenftanb ber SageSorbnung eine gemaltige 93ebeutung beimeffen, unb fo* 
bann, iueil man eS auf bem Slmfterbamer Kongreß mir übertragen ^ai, meine 
©ebanfen über bie angumenbenben Mittel niebergulegen. ^d) mar ftetS unb 
bin ^eute nodl) bewußter Sln^änger einer ^oliti! ber Slftion burd) bie politifd^e 
Partei. SBenn idj ^erbe befämpfe, fo gefd)tel^t eS nid^t, toeil id) überl^aupt 



- 89 - 

feine 2(ftion min, fonbcni lueit id) bie SJiittcI, beren jid) .<pccbc öebient, für 
falfd) !)altc. ^I)r I)abt unö in Stmftcrbnm ßeciniat nnb i)aht flcfagt, bie (£inio= 
ieit fei bie SSoraugfe|3unö für eine mädjüge (Sntlüidetung bc§ frangöfifc^en 
(Sü^ialiänuiS. 9^iun feib nid}t mif^aünftio, lucnn in bicfcr ^^rage bcr Slftion 
lüir gran5ofcn ba^^ H^rimat ber iieljce für nn^ in §tnfprud) ncC^mcn. (^crbe: 
^d) and) für mid)I) iffienn ^erbe übrigen^ geftcrn bie beutfdie Partei in 
ftodjlidjen 9k'bcn§artcn äu !ritifieren gefndjt X)at, fo I)at er nur geaeigt, ha'Yi 
er ein edjter internationaler ift. Senn fonft i)at er jafjrauS, jahrein biefe 
Singriffe gegen bte fran5Öfifd)c ^^artei geridjtet. (^eiterfeit.) SBenn ic^ 
jcbeömal, al§ ^crbe mid) angriff, einen (Sd}mife befommcn {)ätte, id) fä^e au§ 
lüie ein bei:tfd)er 5torp§ftubcnt. ((^rof^e ^eiterleit.) So loeit auSeinanber 
S3ebel unb ^erbe auc^ gelten, in einem ftimmen fte überein: S3ebel fd)ä^t 
.<pcrbe faft fo l)od) ein, lt)ie §erbe fid^ felbft. (.^citerleit.) S^a§ ift eine 
Ueberfdjä^ung. S)er ^erbei§mu§, ber nod) bor 14 3J?onaten auf bem ^Parteitag 
in fiimogeS eine Stnt)ängerfd)aft l^atte, ift im S^lüdgang, im HuSfterben be= 
griffen. Sa§ S3aterlanb iviU ^crbe ßerftören. SSir tüollen ba§ SSaterlanb 
äum 3^u^en ber ^Proletarier fogialifieren burd) Ueberfü^^rung ber ^^robu!tion§- 
mittcl in ba^ (Eigentum aller. (S3cifaE.) Senn bie S'Zation ift ba§ (3d)a^^au§ 
be§ menfd)Iid)en ®enie§ unb gortfd)ritt§, unb e§ ftänbe bem 5][5roIetariat fd)Ied)t 
an, biefe foftbaren ©efäfee menfd)lic^er ^'ultur gu gertrüitimern. ((Sef)r guti) 
»Unfere ^lefolution 'i)at mit bem ^erbei§mu§ nid)t§ gu tun. (Sie ift nid)t 
anfällig aU ^irngefpinft einiger Sräumer entftanben, fonbern mit 3f?ottüenbig= ' 
feit r)erau§gelüad)fen au§ ben grofeen ^rifen nad) gafc^oba unb ber S?Jaro!!o=^ 
gefa^r, bie ioir burd)gemad)t . t)aben. Sa mufete fid^ ba§ Proletariat fragen : 
(Sollen mir biefe S3erbred)en gegen bie Humanität, bie gugunften einiger 
^iCapitatiften gemad)t Serben f ollen, bulben? (Soßen tüir fie nid)t beföm^^fen 
burc^ bie große SlEian^ ber gemaltigen organifierten Slrbeitermaffen? ^ft 
ba§> ein S^raum, ift ba^ eine Utopie'^ (£inft mod)ten nationale $8orurteile ben 
^rieg unbermeiblid^ mad)en, al§ Italien fid) bon Cefterreid^S ?^remb^errfd)aft 
befreite unb Seutfd)lanb fid^ nur burd) S3lut unb ©ifen einigen fonnte. Slber 
je^t finb biefe nationalen SSortoänbe berfdl)lDunben unb fo !am e§, ba']^ in ber 
S)^arc!fo!rife ber erfte @eban!e ber fran3Öftfd£)en unb beutfdl)en Proletarier 
mar, fid^ gu einigen, ©d^on nad^ gafdl)oba maren englifc^e S;rabe=Union§ 
gu einer mad}tbollen ?^rieben§bemonftration nad§ ^ari§ gefommen, aber erft, 
nad)bem bie Kriegsgefahr längft übermunben mar. Unb fie fagten un§, ba'^ 
bie @efat)r be§ ;proletarifd^en SrubermorbeS fie überrafdl)t 'ijätte. (Sollen mir 
uns aud^ in gi^^i^rift überrafdtien laffen? D nein, e§ gilt borgubeugen, bie 
proletarifdjen Kräfte %u einer unüberminblid^en Slrmee gufammenfaffen. 'Man 
fagt, ber Kam:pf gegen ben Krieg fei umfonft, benn ber Kapitalismus ergeugc 
ben Krieg mit 3^iotmenbig!eit. Slber genau fo ^at ber Kapitalismus bie 
immanente ^enbeng, bie SluSbeutung inS Hngemeffene f^u fteigern unb bie 
HrbeitSgeit inS Hngemeffene gu berlängern. Unb bod^ !ämpfcn mir für ben 
Sld^tftunbentag unb mit ©rfolg. (Se^r gutI) Man menbet meiter ein, mir 
foEten lieber unerbittlidf) ben Kampf gegen ben Kapitalismus führen, ben 
©rgeuger beS Krieges. 2ßir laffen nid)t nad^ im Kampfe gegen baS Kapital. 
Siber menn mir ben KlerifaliSmuS be!ämpfen, ber bie ^irne ber Slrbeiter bem 
auSbeutenben Kapitalismus ausliefert, fo muffen mir aud^ ben SJlilitariSmuS, 
ben Krieg befämpfen, ber bie ßeiber beS Proletariats in ©IjaubiniSmuS, ^a|5 
unb ^^-cn einanber entgegenmirft. (ßeb^after S3eifall.) (SS märe traurig, 
menn mir nid£)t melir fagen könnten als S3ebel, ba^ mir fein beftimmteS 3JJittel 
miffen, um bie S3ölferberl)e^ung unb ben SSölfermorb gu berljinbcrn; traurig, 
menn bie gemaltig geftiegene Maä)t ber beutfdjen Slrbeiterflaffe, beS int'er= 
nationalen Proletariats nidtit meiter reid£)tel ^n feiner ^rage begnügen 
m-ir uns me^r mit ber parlamentarifdf)en Slftion. SaS Proletariat miß felbcr 
als (Spieler auf bie S3ül^ne treten, felbft (Spieler beS eigenen ©lüdeS fein. 



- 90 — 

Slud) gur S3erl)ülung unb llnniögIi(f)mad)unQ be§ Krieges mufe ba§ Proletariat 
alte Gräfte fretmacfien, bie e§ in feinen getüaltigen SO^affen l^at. (S3rat»oI) 
23ebel I)at für ben gall be§ 2öa]^Ired)t»ranbe§ ben SKaffcnftrei! angefünbigt, 
unb ber Parteitag bon ^ena tüar fo rebolutionär entfd)loffen, ha'^ 23ebel fid^ 
fd^on bi§ 3U ben ^nien im 93Iute toatcn fa^. 

S^ant^tt) ^at bie birette ^Tttion in ber „9'leuen 3^^^" für ben gall pro= 
ilamiert, ha'^ bie beutf(f)en Xicuppen in 9^ufelanb gugunften be§ 3^ren inter= 
benieren foKen. SSebel l^ai biefen (Sa^ bon ber S;;ribüne be§ 9flei(f)§tage§ au§ 
irieber^olt. 2Benn ©ie ba§> fagen !önnen, fo fagen (5ie e§ bod§ bei allen inter= 
nationalen ^onf litten. (©el}r guti) @elDife, ha§ militärifd^e Eingreifen 
!2)eutfd}Ianb§ gugunften be§ '^azen gegen bie rufftf(f)e ©ogialbemofratie iräre 
tie äufeerftc, bentbar fdjärffte ^orm be§ ^laffenfampfeg. SfBer trenn eine diz= 
gierung nid)t birett gegen bie ©ogialbemofratie gu ^elbe gie^t, fonbern er= 
fd^redt burcE) ba§> 2!ßad)§tum be§ ©ogialiSmuS eine ©iberfton nad^ au^en ber= 
fud£)t, tüenn auf biefe SBeife ein ^rieg gtüifd^en ^ran!reid£) unb ®eutfd)Ianb 
enlftel)t, bürfte e§ bann erlaubt fein, ba^ ba^ frangöfifdie unb ba^ beulfd^e 
Proletariat fid£) im 5Iuftrage unb gum 5^u^en ber ^apitaliften morben, o^ne 
bafe b\^ ©ogialbemotratie eine äufeerfte ^raftanftrengung berfud)t ^ätte? 
{©e^r gutI) SSenn totr bxe§ ntd£|t berfud^ten, tüären toir ente!^rt. ((5tür= 
mifdfier SSeifaH.) S3ebel ^at un§ bie ©efa^ren ber antimilitariftifd^en Hgita= 
tion in ©eutfd^Ianb gefd£)ilbert. SBxr toollen geinife nid^t ri§!ieren, ben ftärtften 
Qlneig be§ internationalen ©ogialiSmuS gu gerflören, aber iä) glaube, ba^ 
(Sie übertreiben. ^l)z '^abt \a bie ^robe gemad£)t unter bem ©ogialiftengefe^, 
als bie ^anb eine§ 3Wanne§ auf GudE) rul}tc, bie gefjnmal fefter toar al§ bie 
ixgenb eine» :preufeifc£)en S)^Jinifter§. ^Jlan fann ben (Singeinen bie (Strenge 
be§ @efe^e§ fül^Ien laffen, aber man !ann nid£)t bie ^raft bon 3 SD^iEionen 
bred^en. Sieblnedjt iDtrft man in ber 5ln!rage, bie je^t'bor bem 9fleid§§gerid^t 
gegen i^n fdjirebt, nid£)t bor, ba^ er ba§ 5|5roIetariat gur 93etüaffnung auf= 
gerufen I^abe für irgenbeine unbeftimmte unb ungenannte Kriegsgefahr, fon= 
bern bie 5ln!Iage erÜärt bei ber angeblidien ©d£)tDäd§e ber frangöftfd£)en (Btaat^^ 
berfaffung einen Krieg gtnifdjen S)eutfd^Ianb unb ^ran!reid^ für burd^aus 
tüaf)rfd^einlid£) unb lla^t i^n be§ ^od)berrate§ für ben '^aU biefeS Krieges an. 
HIfo müfet ^i)r aud) biefe ä)^öglid^!eit ebenfo in ben S3ereid£) (£urer Betrachtung 
gtefien tüie eine ^nbafion S:eutfc£)IanbS in D'tufelanb unb bafür (Sure $ßor= 
bereitungen treffen. ^Sie bürgerlid£)en 23Iätter befpred£)cn je^t aHe bie (£r= 
öffnungSfi^ung biefeS unfereS KongreffeS. ©er „S^Jatin" bringt in einer 
fenfaticnellen 5himmer bie 23ilber bon unS allen unb atte mit ber Umfd^rift: 
„3MtionaIe ©ogialbemolraten", nur mid) unb meine frangöfifdEjen ?^reunbe 
mit ber llmfdjrift: „Sintinationale ©ogialbemof raten I" (®rofee ^eiterfeit.) 
Hnb an bem gleid£)en S^age bringt ein Seipgiger Ka|)ttaliftenblatt bie WiU 
teilung, ba^ unter ben nationaliflifc^en 9iefoIutionen bie S^lefolution 93ebel 
bie eingige antinationaliftifc^e Ijier fei. (@rofee ^eitert'eit.) 3^un, fo fialten 
eS im tiefften ^rieben bie ä)*üulebarbblätter. Sßenn aber ein Konflüt gtrifd^en 
S)eutfd^Ianb unb ?^ran!reid) auSbräd^e, tüie toürbe bann bie d^aubiniftifd^e 
Brutalität gielloS gegen jeben bon unS entfeffelt toerben, aud) gegen bie 
llügften unb borfid£)tigften. (Beifall.) S)e§^alb foHten mir offen genug fein, 
gu fagen, ba'^ iüir gtDar bie UnberIe^IidE)!eit eines jeben 2anbeS anerfennen, 
unb es nid^t ber 5IuSbeutung unb Itnterbrücfung bon gremben preisgeben 
merben, ba^ trir aber feineStoegS gugeben lüerbcn, baS internationale ^roIe= 
tariat I)infd)Iad)ten gu laffen. ^m beutfd£)en Parteiprogramm fte^t feit breifeig 
^a^ren bon ber (£ntfd)eibung internationaler Konflüte burd^ (Sd)iebSgerid)te 
unb je^t ^at bie bürgcrlid^e Klaffe angefid^tS ber fteigenben Waä)t ber ©ogiaI= 
bemolratie biefe gorberung beS internationalen (SogialiSmuS gu i^rer gorbe= 
rung gemad^t. ^eS^^alb berfpotte id^ bie griebenSlonfereng nid^t, befonberS 
nad^bem fte im ^uÜer 3iJ3if^ci'ifftü i^i^^ ^^^ ^cm 3)?aro!fofonfIi!t bod) eine 



— 91 - 

Slrt ißcrjtänbit^unrt r)crbcTöcfür)rt l^at. ^ir fönncn icbc ^legicmng in bie 
0rö[')tc S[5crIcocnI)eit brinocn, lucnn Uiic fic im ^aüc cincS internationalen 
IfonflütcS auffocbcrn, fid) einem Sd)icb§ocrirf)t gu nntcrlüerfen, nnb fie al§ 
(^röfetc g'einbin bc§ SBcIlfriebenö branbmarfcn, locnn fic fid) bcffcn lücigert. 
(©cljr gutl) ^arteiöcnoffcnl 2:ic gange bürgerlidjc lÜNcIt blidt auf biefe 
Beratung; fie ift iU)curafd)t burd) bic .^l^raft be§ internationalen (5ogiali§mu§ 
nnb fein 'ilsad)gtum, bav fid) in bicfem .^iongrefe funbgegcben ^at. S)ie bürger- 
Iid3e ^^affe ift iibcrrafd)t, gu fel)en, Ineld) nnermef',(id)c unb unerfd)öpflid^e 
proletarifdje .Strafte burd) 880 2:clegierte I)ier bertreten finb. S)ie bürgerlid^e 
SBclt erbittert, unb in biefem ?(ugcnblic! luoEcn ©ie felbft fid) unfär)ig befennen, 
njoHen Sic felbft ben 33anfrott ber ©ogialbemofratie erflären? (©türmifd)er, 
lang anf)altcnber, oft luicberliolter 23eifaöl) 

SBoKmar: 'Ser S3iirger ^erbe l)at ^I}nen al§ (Ergebnis feiner erften ^nt» 
bcdung?^reife in S!)eutfd)lanb mitgeteilt, ba'^ bic S)eutfd)en gutmütige £eutc 
feien. Unb ha 'i)at er bolltommen redjt gefefien. ^§ tcirb nid)t in bielen 
Säubern ^arteigenoffen geben, bie f o l d) e dachen" mit fold^er (^ebulb unb 
®utmütig!eit anl^ören (©e^r gutl) unb barauf !eine anbere ?lntlt)ort geben 
tüiirben, al§ id) jel^t gebe. '^Ivax. r)aben berfd)icbene beutfd^e 5]5arteigenoffen 
gemiffc 2lu§fü^rungen be§ 93ürger§ ^erbe über ben Mut unb bie 23ereitf(^aft 
in§ @efängni§ gu ge!)en — eine ^^rage, bie jeber Sogialift, ja jeber 2P^enfc^ 
bon ®efd)mad oI}ne @rof3fprc(^erei be^^anbeln fotlte ((Se'fir gutl) — , bann 
über ha^ SBefen ber beutfdien (Sogialbemolratie unb anbere§ meljr über ben 
(Bpa^ gcfunben. ^d^ aber meine, ba'\^ e§ un§ bie ©elbftfd^ä^ung berbieten 
mufe, bergleid)cn ernft gu netjmen unb barüber ein SBort ber (Srlniberung gu 
berlieren. (©e^r gutl lizi ber beutfdien S^elegatiori.) S§ fällt mir babei 
nid)t ein, ben Bürger ^erbe al§ Sßortfü'^rer ber fran3Öfifd)en Partei gu 
nebmen unb et\va biefe für jebe (Singel^eit feiner Slugfüfirungen bcrantmort= 
lid; gu maÄen. ?lber fo fern mir aud^ bie §lbfid)t liegt, mid^ irgenbicie in 
bie inneren ?lngelegen^eiten ber frangöfifdfien ©enoffen einmengen gu JDoHen, 
fc fann id^ bod) nid£)t um^in, fie auf hie ©efa^r aufmerifam gu mad^en, in 
bie fie fid^ burd£) il^re meitge^enbe S2ad§giebig!eit gegen ben 93ürger ^erbe 
begeben, ©enn iDcnn fic^ ^aure§ unb ^aiÖant auä) mä)t ber ©prad^e bebienen, 
hie hex ^Bürger ^erbe felbft al§ „brutal" begeid^inet, fo lommen fie bod^ bielfad) 
auf biefelben (5d)lüffe !^inau§, unb ^erbe lonnte fid^ mit died)t triumpf)ierenb 
hen S3unbe§genoffen bon ,'^aure§ unb SSaiEant hei ber S)urd^fe^ung ber un§ 
borliegenben S^lefolution bon ^anc):) nennen, ^d) mu^ hie^ be§^alb fagen, 
lücil ^aure§ un§ ermahnt ^at, hie S3ebeutung he§> S3ürger§ ^erbe nidE)t gu 
^od^ eingufdt)ä|en. ^a, trenn nur bie frangöfifd^e Partei felbft feine ?lgitation 
nid^t gu ernft nä^me unb 'bie i^t gugrunbe liegenben @eban!en nur fialb 
gurüdmeife, tDäI)renb fie bereu ©d^lu^folgerungen im inefentlid)en annimmt I 
9^un, tva§ unS S^eutfd^e betrifft, fo I)aben iüir je^t ben „antimilitarisme 
redutable" in ^erfon !ennen gelernt, unb id| !ann nur fagen, ha'^ tbir nun 
mand^eS bon bem, toa^ in ber frangöfifc^en 5|5artei borgest, begreifen unb un§ 
über nid£)t§ me^r tüunbernl (©e^r gutl bei ber beutfd£)en S)elegation.) ®amit 
berlaffe id) ^erbe unb luenbe midö gur S^efolution ^aure§=SSaiIIant. ^d^ 
iucrbe mid) aud) ha giemlid^ !urg faffcn fiDnnen, ha iä) mid^ in einer gangen 
Üiei^e bon 5|Sun!ten 23ebcl anfd)liefee unb anbcre§ al§ (5elbftberftänblid)!eiten 
anfeile, mit benen man ja getriß in einer fdjluungbollen 9^ebe (£inbrud mad^en 
!ann, bie aber nid^t§ 5kue§ fagen, unb mit benen id^ nid)t bie foftbare "^eit 
he§ ^ongreffe§ in Slnf|)rud) nehmen Irin. 2Iud§ triH id^ nid^t berfud)en, 
bem Iiofien rebnerifd^en ^luge ^aureS' gu folgen — bieHeidfit lann id^ e§ über= 
^aupi nid^t (^eiterleit) — , fonbern befd^ränfe mid^ barauf, in aller ^ul^e unb 
Ueberlcgung cinfadE) einige (jrflärungen abgugebcn, tüie nad^ meiner SO^cinung 
mir beutfd)e ©ogialbemofraten in ber gegebenen Sage benfen unb iianbeln 
muffen, ^ä) bin geiüife !ein fritiflofer Sobrebner meiner Partei, ber alle§, 



— 92 - 

\va§ fie tut, unbefe^en fcfiön unb gut finbet. SlBer ha§ iann id) fagen, ha'^ 
eo rool)! feine [oäiaIbemo!rati[(f)e gartet irgenbeineS Sanbe§ gibt, in ber hie 
nationale S3efangen^eit — um ni(f)t gu fagen ber S^aubiniSmuS — bon Anfang 
an eine geringere dioUe gefpicit I)at, unb in ber bie ©eifeel be§ S)^ilitari§mu§ 
unb be§ .litriegeS entfdjiebcner unb folgeridjtiger be!äm|3ft tüorben ift, tüte gerabe 
burd) bie beutfctie ©ogialbemofratie. (<2e^r ri(f)tigl) ITnb lüir finb aud^ 
felbftnerftänblid/ bereit, in biefem SKer! unabläffig fortgufa^ren unb ben ^amf>f 
gegen bie nationalen unb internationalen ®efat)ren be§ 2??ilitari§mu§ unb 
be§ ^riege^ unermüblid) fortgufe^en. 5tber inir trollen aud» ben ©inn biefei 
S!ampfe§ nid^t entftelten lafjen. @§ ift nidjt tüdijx, ha^ international gleid^ 
antinational i\t. (£§ ift nidjt \vai)x, ba'^ ioir fein ^aterlanb t)aben, unb babei 
nenne \ä) ba§ SBort SSaterlanb, o^ne irgenbeine lEiaarfpalterifdie S3egriff§= 
erflärung ^ingugufügcn. ^d) tüeiß, ba'j^ unb luarum ber (SogialiSmuS inter= 
national fein mu^. 2lber bie Siebe gur SJ?enfd)!^eit fann m\d) in feinem klugen:» 
blid l^inbern, ein guter S)eutfd)er gu fein, tnie fie anbere nid^t ^inbern fann, 
gute g^rangofen ober ^taHener gu fein. Itnb fo fe^r inir bie gemeinfamen 
^lulturintereffen ber ^sölfer cnerfennen unb i^re 9Seri)e^ung gegeneinanber 
berbammen unb befämpfen, fo inenig fi3nnen tviz an bie Hiopifterei eineS 
Sl'uff)ören§ ber ^Jcationen unb i^re§ Untergang^ in einem formlofen SSöIferbrei 
benfen. (^aure§: 2Ber tritt benn ba^'^) ©enoffe ^aureS, id) toeife, ba'^ (Bit 
unb S^aittant Sd^öncS über bie S^iottüenbigfeit ber ??ationen gefagt ^aben. 
SIber ©ic finb nid^t attein in biefem (Saal. Man ^at berfd^iebentlid) aud§ 
fd)on anbere§ ^öten fönnen, unb fo lange ber S3ürger ^erbe in ^^xez 5|5artet 
fi^t, fönnen (Sie aud^ bie $ßeranitrortung für i^n nid)t mit einem einfadien 
^^.IdEjfelguden oble^nen. 2ßir berpljnen mit died^t bie ^arifatur be§ 5ßatrioti§^ 
mu§ unb 3^ationalgefül^lc§ burd) bie ©egner. S)a tüotten tüir aber aud^ nid^t 
bit Gelegenheit geben, un§ mit gug ein '^ezxbilb be§ Internationalismus 
borgutialten, unb bamit ben ^errfdjenben ^'laffen felbft bie SD^öglidjfeit in bie 
,^anb gu geben, i"^ren (;£goi§mu§ in ben nationalen ©edmantel gu fjütten unb 
bie ©cfüble ber Station gegen un§ gu erregen I S5iir}elm fiiebfned)t ^at einmal 
gefagt: 2)er SJtolod) tbirb geläljmt burdl) ben @eift beS (Sogiali§mu§, burd§ 
^ropaganba, burd) ®rgief)ung, burd^ ©rringung bon (Sinflu^ im Parlament 
unb in ber öffentlidien S)?^einung, ntd£)t aber burd) finblid)e 95erfd^tüörungen 
in ben ^afernen. Hnb auf biefen (Stanb|3unft f)at fid^ bie erbrüctenbe S^el)rl^eit 
ber beutfdien Partei bi§f)er ftet§ geftellt. ®a§ gleicl)e gilt aber auä) bon anberen 
3?Jitteln, bie in ber 9flefolution ;^aure§=95aittant angegeben toerben. S^aittant 
fott in Planet) gefagt l^aben, er tootte in Stuttgart niditS ol^ne unb nid)t§ gegen 
Die ©eutfd)en tun. Unb focben ift l^ier bon ^aure§ ettoaS Sle^nltd£)e§ gefagt 
trorben. 3^un, bann bitten luir bie frangöfifd^en ©enoffen, i^re Ülefolution 
fatten gu laffen unb nid)t gum ©egenftanb einer Kraftprobe gu mad)en, bie 
nur ©d^aben bringen fönnte. So gern toir gerabe mit unferen frangöfifd^en 
©enoffen .^anb in ^anb gelien trotten, ^ier ift bie (Stettc, tno ein §lbge|en bon 
unferem (Stanbpunft nic^t möglid) ift. S^enn tüir muffen bie S'lefolution 
^aure0=^aittant mit atter (Sntfd}icben^eit befämpfen unb al»*böttig unanne^m* 
bar erllärenl ^d£) berftel)e getrife, ba^ bei bcm fortgefel3t tüadjfenben ®rud 
ber KriegSrüftungen unb ber Krieg§gefal)r bielen bas, SBerf ber S)Zaffen= 
aufflärung unb ber S)?ad^teroberung biel gu langfam bortuärtS gel^t, unb ba'^ 
fie barum auf Mittel finnen, bie il)nen eine fd)ncttere SSefämpfung be§ 2)Zili=: 
tariSmuS möglid^ erfdjeinen laffen. Slber bei biefem $öerfud)e ift nad) meiner 
§lnftd)t nidjtS SieueS IjerauSgefommen, tra§ braud^bar tnäre unb un§ gu einer 
3Jeränberung unferer altbetuä^rten Stellung beranlaffen fönnte. Ober biel= 
me^r: e» ift über!)aupt nid^tS S^eucS I)erau§gefommen, tcaS ben internationalen 
Kongreffen nid)t längft befannt getoefen tüäre. S^enn lna§ man un§ je^t 
empfiel)lt, ba§> finb ni^tS als alte Sf^egepte, ba§ ift iTur eine SSiebcrauftuärmung 
jener S[?orfd)Iäge 3^Heutuenl)uiS', bie tüiebert)olt bon internationalen Äongreffen 



— 9;{ - 

cntfd)iebcn 5urüdfoch)ic[cn morbcn fiiib. Unb id) inciuc, ha\] tuir bod) tüirüid^ 
23c;fcrc§ 311 tun I)al)cn, aU luiS mit auard)iftifc()cn 2::räumcrcicn gu bcfd^äftigenl 
^ei)el l)ai bereits auf bic Okfaf^r r)iniu*liJiefen, lüeld^e bie ^nnal^me bcr bon 
.'^aurey^^NaiKaiit aufoefüI)rton ülVittel füc unö mit [idj bringen lüürbe. "^aurr.^ 
ijat freilidj ficmcint, baf5 93ebol babei übertrieben I)abc. ?lbcr ba^ ijt bod) ein 
j^u billiger Ginluanb, unb ,^aurc? muf', fdjon un§ 'I;cutj'd)en in erfter £inie 
überlaufen, über bicfe bon un§ feit ,\5a!^ren auf§ forgfältiflfte geprüfte (Sadie 
cm entfd)eibcnbeö Urteil ab.^ugebcn. S^enn fid^ .^aureS babei auf eine (Stettc 
in einer Sdjrift .Staut§!ti§ beruft, fo lüirb bod) niemanb bcn Unterfdjieb 
üer!enncn tonnen, ber rj^uifdjcn ber S(euf3cruno eine§ eingelnen unb ber 
binbenbcn Srflärung einer ganzen ^^artei befielt. 2Ba§ aber Slarl fiieb!ned}t 
betrifft, fo fdjeibet für mid) ba^ t)on it)m in be^ug auf bie antimilitariftifc^e 
Slgitation ©efagte mit ber Srijffnung be§ ^erfa^renS bor bem S^leic^ggerici^t 
naturgemäf^ für bcn Süigcnbltd au§ ber S)i§!uffion au§. Slber inbcm tuir un§ 
gegen bie in ber iRcfoIution .^aurc§=3?aillant aufgcfü'^rten 'Mittel ertlären, 
tun tutr bie§ nid;t etli^a nur au§ 5Hug^eit§erlüägungen. SBir fe^en barin 
biermel)r ^ugletd^ eine pringipieEe SScrfel^rt^eit. (Sßiberfprud) bei einem ^etl 
ber frangöfifdjcn delegierten, inSbefonbere bei ^erbe.) SBir fe^en barin eine 
SSerfcnnung be§ äBefen§ ber fogialiftifd^en ^olitit, lüeil man fidj bamit, anftatt 
bie fogiale grage in il)rcm ^Vern unb Qufctmmcntiang gu erfaffen, lebiglid^ 
an bic eingetne (£rf(^einung§form £)ält. S)ie ^bee, ben .^rie^ burd) einen 
SJJilitörftrei! ober bergleid)en au§ ber SBelt gu fdiaffen, crfd^eint mir ebenfo 
tijridjt, iDJe tuenn man etwa glaubte, burd) einen ©eneralftreil ben Kapitalis- 
mus fogufagen über '^'laä)t befeitigcn gu !i3nnen. (£§ toäre ein ©d)ritt bom 
rid^tigen Söege ab, menn man eine foldie ^altit einfdjiagen tuoGte. ^d) perfön= 
lid) tr-ürbe c§ ja für ba^ einfad)fte I}alten, luenn n^ir einfad) bie 23efc^iüffe bon 
Trüffel unb ^ürid) erneuern toürben, burd^ bie mir bie ^^rage be§ S)lilitari§= 
muS l^inreid)enb gelöft erfd)eint. Hber nad^bem hjir einmal fotoeit in bie 
^-Beratung eingetreten finb, berftel)e id) e§, ba'^ 'Bie eine anbere D^tefolution 
faffen tDoEen, bie, tucnn fie auc^ nid^tS anbereS fagt, e§ bod^ tüenigftenS in 
einer neuen ^orm tut. (^eiterleit unb lebhafter SBiberfprudE) bei einem S^etl 
^er frangofifcöen S^elegation.) (Seien (Sie bcrfidt)ert, ba'^ tuir beutfdE)e (Sogial* 
bemo!raten ebenfo ben gangen Jammer be§ Krieges lennen unb genau fo toie 
bie ©enoffen irgenbeineS anberen SanbeS bereit ftnb, alle unS möglid^en SJ^ittel 
angutcenben, um ber S?i3i!erber^e^,ung ©intjalt gu tun unb burd) tt)ad)fenben 
Sinflufe auf bie ^errfdE)enbe ©emalt unb bie öffentlid^e SJieinung Iriegerifd^e 
3ufammenfti3fee gu f)tnbern. 2öir berfteifen unS nidöt auf ben SBortlaut ber 
^efolution ^ebel unb finb gur ^i^erftänbigung gern bereit. Stber tuir muffen (Sie 
bringenb erfuc^en, unS nid^t an beftimmte 9Jtittel binben unb unS baburd) bie 
grei^eit ber (Selbftbeftimmung nod^ bie £ebenSbebingungen unferer Partei 
nehmen gu iDoUen. (^rabo! bei ber beutfd^en Delegation.) 

23eridE)tigenb fteßt 

SSaiöttnt feft, ha^ ,in ber beutfd£)en Heberfe^ung feiner D^efolution ein 
Irrtum borgefommen fei, infofern er nid^t bie allgemeine S)ienftpflidt)t, 
fonbern bie aEgemeine SSi3I!erbelr)affnung forbert, um baburd^ bie ^ourgeoifte 
gu enttraffnen unb ba§ Proletariat gu betüaffnen. 

S)ie Söeiterberatung toirb auf Srdittltiod)bormittag 10 Uf)r bertagt. 

^Dritte (St^img. Witiw^oä), h^n 21. 5(uguft. 

Ser SSorfi^enbe (S ü b e ! u m teilt mit, ba^ bom ©enoff en Karl S i e b = 
fned^t folgenbe 3ufd)rift eingelaufen: 

Sa id) nid)t S[)^itglieb ber Kommiffton bin unb alfo leiber r)ier ba§> Sßort 
nid^t ergreifen fann, fo bitte id) foIgenbeS gur Kenntnis bcr Kommiffion gu 
bringen: 



— 94 — 

®cnof[c ö. $8oIImar I)at I)euie — S)icn§tagnad)mittag — mid^ |)erfönlicf^ 
nad) glüci Oiicfitungcn in bie Scöatte gegogcn. 

3unäd)ft ^ai er eine bor längerer 3eit gefallene 2(eufeerung meines $ßater»- 
über bie 5?afernenagitation gittert unb unter ^ontrajtierung I)iergu bj= 
l^auptet, auf ben brei legten beutfdtien 4^artei!ongre|jen feien Einträge auf 
Einleitung einer ^afernenagitation, bie als gefährliche ^inberei gu betrad^t-:n 
fei, gefteEt unb allcrbingS mit üBcrlüältigenber ^ei)ti)zit abgelefint tüorben. 

'Xiefe S3e^au|3tung beäiel)t fid^ auf Einträge, bie bon mir begrünbet ftnb. 
^d) fonftatiere, ba^ bie gemeinten unb tatfäd^lidl) abgelefinten VlntmQe ganj 
allgemein überl)au|^t eine fljcgialifterte antimilitariftifdie $ßro|)aganba al& 
befonberen S^i^^iö J^er ©efamtparteitätigfeit erftrebten. 

9?a(f) biefem materieEen Singriffe gegen meine antimilitariftifdien ^Jbc.= 
ftrebungen ^ai ®enoffe b. S3ollmar ineiter gemeint: 

Slngefid^tS be§> gegen mid§ erhobenen ipocliberratSprogeffeS ijabe mein^^ 
antimilitariftifdje Slgitation, inSbefonbere meine angesagte 23rofd)üre aus 
ber S)i§!u|fion auSgufdieiben, bie auf meine Slnflage begüglid^en fritif(f)en 
SBorte be§ ©enoffen ^aure§ feien gu mifebiEigen. 

^d) betone bemgegenüber mit allem 3^a(f)brucf, ba^ icb eine folclie D^üt!- 
fid)tnaf}me aufs t)i3cl)fte bebauern mürbe unb fc^ledEittiin gurüdtüeife. ^d^ ^ege 
bielme^r ben lebb^aften SBunfd^ unb eradjte e§ für felbftberftänblid), ba^ Die 
gegen mid^ unternommene Slfiion bcr ^^laffenfuftig nur eben gerabe gur ^er^. 
fdljärfung unb SInfeuerung bcr antimilitariftifclien Haltung be§ ^ongreffe^ 
beitragen tuirb. 

2?anbertielbc=23rüffel: §erbe 'i)ai gefagt, ba^ 23elgien an ber ^rage al& 
eine fo Heine Station md}i biel intereffiert fei. @ine fold§e Sleufeerung tm 
Mux\be eines Stntinationaliften ift immerl^in xed)t mert'toürbig. Sagu fommi, 
ba% gerabe bie fleinen Stationen Opfer eines Krieges fein mürben, S3elgten 
überbieß toa^rfdlieinlidC) ber ^Bd^aupla^ beS Krieges. 2ßir finb and) für ba^ 
:3iel ^erbeS, aber md)t für feine S)^ittel. 2tu§ ben SluSfü^rungeii $8oEmatS 
Hang ber diät an bie grangofen ^erauS, ^erbe auSgufdjliefeen. SSoEmar foEic 
bod) md)i bie SluSfd^lie^ung linSftel^enber ©enoffen berlangen, ba ja oft aud> 
bon ber SluSfc^liefeung recljtSfte^enber ©enoffen bie 3tebe ift. (5ß o 11 m a r : 
^d£) I)abe ba§ \a gar nid^t berlangt!) iperbe Iiat getoife ba§> SSerbienft, in einem 
fo nationaliftifd^cn Sanbe toie ^^ranfreid) bie ^^rage beS Sintimilitarismus aut= 
geroEt gu I}aben. ©ein 9^at aber gel)t ba^in, ba'^ bie rüdftänbigften ^Jlcn\d)cn 
bie ©etüe^re bel^alten, bie fortgefdlirittenften fie tnegtüerfen. 2)er 93uren!rieg 
l)at gegeigt, ba\^ bie englifcl)en Slrbeiter !l)eroifdl) bagegen proteftiert baben, mie 
and) im ruffifd)=japanifd)en Kriege bie ruffifd)en Slrbeiter entfdjieben gegen 
ben ^rieg rebeEiert ^aben. HeberaE, mo internationale ^onflilte bor!ommen, 
treife bie ©ogialbemolratie fd^on, toaS fie gu tun ^ai. ^n ber ^riti! ^erbeS 
ftimme id) mit ©ueSbe boElommen überein. 2öie feinergeit gegen bie ©f= 
noffenfdl)aftSbcmegung unb gegen bie Slntialfolfiolbetregung, fo fül^rt man fe^t 
pringipieEe ©rünbe gegen ben Sintimilitarismus inS ^elb. SaS füllirt gum 
S)ottrinariSmuS. S)ort ^atte man bie Krämer unb SSirte auf feiner ©eite,. 
l^ier bie ß^^aubiniften. 2Bir hxand)cn ben Sintimilitarismus nid^t am S^age 
nad) ber fogialen D^tebolution, fonbern ie^t. 2)aS ift feine Slblenfung bom 
pra!tifd)en Sßege, feine XTmgeI)ung, fonbern bie natürlicl)e Slufgabe beS 
©ogialiSmuS. S)^ein <Qerg ge^i3rt ber ^iefolution S3aiEant. ^Run ift eS mal)r, 
ba'\^ Seopolb md)t ben ^rieg erflären loirb (^eiterfeit), ba'<ß mir eS alfo leidit 
^aben, für ben ^aU eines Krieges bie ^nfurreftion angufünbigen. 2öir er= 
fennen bie ©d^toierigfeiten an, bie in anberen Säubern beftel^en, aber totr 
glauben, ba^ body eine SiDfung möglidl) ift. 2öir tnoEen eine fefte Ü^efolution, 
aber and) eine Uebereinftimmung ergielen. SBenn eine Uebereinftimmung 
nid^t ergielt toürbe, tüenn bie grangofen erflären, ba^ fie ben ©cncralftrei! 



mad)cu luollen, bic 2)cutfd)cn aber, ba\\ \\c ba§ nldjt tun iDoUcri, fü ift hai^ 
eine uuiuüoIid)c Situation für einen internationalen Monörcß. 2)aran foüten 
bie Scutfc^en ben!en. 2llg alter ^rcunb ber Seutfdjen, ber in einer 3tüanäifl= 
jäV-incn 5Iampfocnoffenfd)aft mit ifinen fteljt, ber fo Diel Don il)nen ßclernt 
l)at, il)nen fo Diel Derbanft, fräße id) (5ie, ob «Sie nid)t aud) einmal auö bcc 
i^rajiS ber anberen Älänber lernen tuollen. 2)ic SD^iajorität be§ 5lon0refjcö 
finbet, baf3 e§ fd)Iimm lüärc, loenn fid) bic ^ransofen in bie antimilitariftifcijc 
l^Igitation ftürgen iDoIIten, n)äl)renb fid) bie 2)eutfd)cn nid}t o<^i^uö ^urüdl^alt'.n 
fönnen. 2i>ir lüoKen leine 9iefoIution, bie mit tönenben SBorten nid)t§ um= 
fleibet, fonbcrn mir moHen in aEen i?änbern bcn Slampf gegen ben ä)Zilitariy= 
mu§ aufnel)men. 2Bir muffen arbeiten, um bic ^irne ber «Solbaten für un5 
gu getüinnen. SBcnn tüir ben SSerl^anblungen im ^aag mit SJJifetrauen unD 
@eringfd)ä^ung gegenüberftel^en, fo follten mir un§ lauten, aud) ^ier ha§ 23ilb 
ber ^d)tväd)c gu geben. (Seb^^after SSeifall.) 

3nr @efd)äftgorbnung erüärt ^anbcruclbc nad) ber Ueberfe^ung, cc 
i}ahe fid) baDon überzeugt, ha'^ ^üollmar tatfädjlidj nid)t bie 2tu§fd)Iiefeung 
.<perDe§ Dcriangt, fonbern nur ertlärt 'i)ahe, ba% folange §erD6 ber frangöfifd^en 
i^artei angepre, fie bie SSerantmortung für i^n trage. 

S)r. 9IbIcir=2iBien : 2)ie ijfterreidjifdicn ©enoffen finb mit bem meiften ein:= 
öerftanben, toa§ SSanberDelbe gefagt ^at, fotüo^I in ber (Baä)t al§ im di'i)i^t'i)mu($. 
^ro^bcm mufe id) mit einer ^ßolemi! gegen S3anberDeIbe beginnen. @r ^at 
bet)au|)tet, ^erDe§ Slgitation ^ahc bod) ben 9^u^cn gehabt, ba^ fie ein ©egen* 
gch?id)t gegen ben ß|auDini§mu§ gefd)affen ^ahe. ^d) mifd)e mic^ nid)t gern 
in au§tüärtige 2lngelegenl)eiten; aber id) mu^ bod^ barauf aufmerifam mad)cn, 
ha^ ©ueSbe unb SSaiEant fd)on in ben adjtgiger unb neunziger Satiren gegen 
bie 9^eDand)epoIitif proteftiert l^aben, tuo ha§ bod) biel gefä^rlid)er toar ai^ 
l^eute. ©oId)e ©jgeffe, trie fie ^erDe begebt, fel^len in deinem Sanbe. SBcnn 
^ßanberbelbe ©elüfte nad^ foId)en Seuten fiat unb SSelgien n3eld)e braud£)t, inir 
finb gern bereit, einige baDon nac^ 23elgien gu exportieren. SBir brauchen fie 
nid)t. S)ie f^rage liegt aud^ gar nid£)t gmifd^en ^erbe unb un§ anberen, bie ^^ragc 
liegt grtjifd^en ber frangi^fifd^en Strt, ben antimilitariftifd£)en ßfiaralter be'3 
©ogialiSmuS auSgubrüden, unb ber beutfd^en Strt, biefen ©ebanfen au§= 
gubrüden. i^erbe ift für un§ eine SIrt Don 23aronin ©uttner. (^eiterfeit.j 
S)er foäialiftifd^e 2tntimilitari§mu§ ge^t ^erDor au§ bem S3erftänbni§ bc» 
prIitifcE)en unb ö!onomifd)en ^rogeffeS überhaupt, unb gtoeiteng au§ ber inteu* 
nationalen ©olibarität bes Proletariats felbft. @r befc^ränlt fid) nidE)t auf 
einen beflimmten 2I!t in einem beftimmten SJ^oment, fonbern er ift etn 
integrierenber S3eftanbteil ber großen proletarifd^en SSetoegung. SBir braud)en 
nid)t auf hie ©tunbe ber ^rieg§er!lärung gu haarten, um gegen beu ^rieg gu 
arbeiten. SlKe unfere ipanblungen, unfere Parteiarbeit bient bagu, ben ^rieg 
gu Der^inbern, unb ba§ ift tca^re antimilitariftifd^e Slftion. Sßir braud^jn 
bagu !eine befonberen SBorte. SSieKeidf)t finb unfere SBorte nid)t fo ^eftig. 
S)a fönnen tuir bie ^onfurreng nid£)t aufnehmen; aber ha§ erllären tuir ^!^nen: 
ha'^ unfer ^anbeln in Defterreid) toie in S)eutfd^Ianb nic^t nur international 
fogialiftifdE), fonbern auc^ antimilitariftifcE) unb gegen ben ^rieg gerid^tet ift. 
S3ebel l^atte e§ nid^t nötig, fid£) Don ^erDe ober irgenb einem anberen eine 
Se!tion gefaEen gu laffen. @r ift fo giemlidE) ber einzige l^ier, ber in einein 
!ritifd^en SKoment für einen antimilitariftifd^en ^roteft Jiat büfeen muffen. 
^aure§ Iiat gefagt, mir foHten mel^r tun aU biSl^er, toir foHten gur :parla= 
mentarifd)en 2t!tion aud^ bie aufeer|3arlamentarifd^e fügen. SBir in Oefter* 
reid) finb in ber umge!e!firten Sage. SBir fangen ha erft an, gur aufeer» 
parlamentarifdf)en bie ^^arlamentarifd^c 2l!tion gu fügen, unb fo fe^r id^ bie 
parlamentarifd^e ^üd^tigfeit ber beutfd)en ©enoffen betounbere, fo mu^ id^ 
fagen: SBenn bie ^raft ber beutfd)en Sogialbemofratie allein auf Me gelben* 



— 96 — 

taten ber graltion geftcirt ittäre, fo träten tuir berbammt arme 2;eufeL SBir 
legen ha§> gröfete @etütd)t auf ba§, tüa§ Irir l^eute tun, unb fel^r geringe^ 
©emid^t barauf, tüaS tüir in einem galle tun tüerben, beffen Umftänbe tüir 
nocf) ni(f)t beredjuen fönnen. S)a§ Sßort „si vis pacem, para bellum" f)at 
l^eute eine anbere 93ebeutung geluonnen, al§ bie :^errfd)enben klaffen a:^nen. 
^nbem fie ben ^rieg börbereiten, bereiten fie tatfädjlic^ ben grieben bor. 
S)enn ber !a|DitaIifti[c^e S^JilitarigmuS l^at feine eigene SrtaIeÜif in ben 
^nod)en. Unb in bem SDZafee, in bem fid^ ber S)^ilitari§mu§ ertüeitert, in bem 
bie 23ett)affnung fid^ burc^ aUerlei ted)nifd)e ^ülfSmittel berboUfcmmnet, bte 
man auc^ nid)t me^r bon ber £ei^aiger= ober SBil^elmftrafee lenJen !ann, 
fonbern bie burd) ^roletarierfäufte unb g^roletarierl^irne ge:^anb:^abt toerben 
in bem SWafee, tuie Proletarier in bie Slrmee einbringen, enttüidelt ber 2)^ili= 
tari§mu§ auf biale!tifd§em SBege Singe, bon benen bie Ferren ftd^ nicE)t§ 
träumen laffen, ober bon benen fie fic^ bieEei(f)t bod^ etlraS träumen laffen. 
S)enn ^aure§ ^at gang rid)tig gefagt, ba^ bie -Ferren im ^aag in ber ^at bon 
einer getuiffen Slngft bel^errfdjt gu fein fdfieinen. 2Bir fönnen fie aud^ nid^t 
für fo berblenbet Ijalten, ba% fie bie grofee h3eItI)iftorif(f)e Sektion fd)on bergeffen 
ptten, bie bie ruffifd^e ^ebolution i^nen gegeben ^at ©o iölinb finb fie bod^ 
nid^t, ha^ fie nidöt feigen, ha^ ber ruffifdf)=japanifd^e ^rieg, trenn aud^ ni(^t bie 
Urfad^e, fo bodE) ber Slnlafe ber ^ebolution luar. ^cE) tüeife nid)t, ha% bie ruffifd^en 
D^ebolutionäre borl^er auf einem ^ongrefe bie ^nfurreftion befd)Ioffen i)atten. 
SBir tun icbenfaüg gut, nidqt gu fagen, toaS tüir nid£)t tüiffen, bafür aber ba§ 
au§3uf|3red§en, tüa§ tuir triffen. 

SBir tüünfd^en mit ber größten S3eftimmt^eit in ber D^lefolution auy= 
gufljred^en, ba^ ber ^ongrefe bie tüid^tigfle 2lufgaBe barin fielet, bie ^xoU' 
tarier mit bem SSetüufetfein gu erfüllen, ba^ ber ^rieg ein 5lttentat auf il^rc 
(Sjifteng unb ba^ er mit allen S^itteln abgutce^ren ift. SBir tr>ünfcf)en, ba^ 
bie SBaffen ber Slbtce^r fo ftar! tüie möglid^ feien, unb trenn bie S)eutfd^en 
fagen, ba'^ biefe D^efolution eine SBaffe für fpäter ift, fo trerben tüir e§ i^nen 
glauben. SlBer id^ ftel^e bodf) nidl)t uneingefdl)rän!t auf bem ©tanbpunfte 
S^oEmarS. SBir bürfen un§ in ber D^efolution ebenfotuenig negatib toie 
bofitib feftlegen. ©o l^aben tüir Oefterreidljer e§ mit bem ©eneralftrei! ge= 
I)alten. 2Bir ^aben gefagt, tüir finb leine ^reunbe be§ @eneralftrei!§. Slber 
tüir l^aben anbererfeitS gefagt, ba^ tüir feinen Slnlafe l^ätten, biefeg 2?2ittel 
au§gufcl)liefeen. 2Bir ^aben bie 5^flid§t, bie gefamten Gräfte be§ Proletariats 
in einer gorm gu fongentrieren, bie in jebem Sanbe unb in jebem SP'Joment 
nötig ift. 2Bir neigen ber D^lefolution S3ebel gu, benn ha^ ftel^t in ber die= 
folution SSebel für jeben, ber lefen lann. ^d^ l^alte e§ nid^t für nötig, ba^ 
tüir fie fo lefen, tüie SSoHmar fie gelefen ^at. (^'S a u r e § : S^ein, mit einer 
anberen 23rille! ^eiterleit!) ^ä) l^abe aud^ gute S3rißen gum Sefen. ^ä) 
begreife e§, ba^ bie frangöfifdlien ©enoffen, bie e§ toirflidE) nid)t leidet !)aben, 
eine antimilitariftifdlie 5]5ropaganba gu mad^en, tüünfdjen, ba^ bie beutfd^en 
©enoffen iiinter ^l^nen nidl)t gurüdbleiben, tüeil ba§ ii)xe 5|5ofition erfdjtoeren 
tüürbe. Slber id^ mufe al§ greunb ber ©eutfd^en erllären, ba^ man il^nen 
unredjt tut, tüenn man annimmt, ha^ fie bei il^ren Slrgumentationen getoiffe 
^aragraplien be§ (5trafgefepudl)e§ in ben SSorbergrunb ftellen. S)ie beutfdl)en 
©enoffen l^aben in einer SBod^e mel^r j^olitifd^e SSerfolgungen gu erbulben ai§ 
bie frangöfifd^en, öfterreidl)ifd^en unb belgifd)en ©enoffen gufammen. ©te 
^urdl)t ift e§ alfo md)t. SIber tüir S)eutfd^en l^aben eine @igentümlid)!eit. 
2ßir tüollen lieber nid^tS tun al§ r e b e n. ®a§ gu biel dicben unb gu tüenig 
^anbeln ift eine un§ unft)m|)atl^ifd)e SOZet^obe. SBir S)eutfdl|e ^aben feinen 
©inn für eine beforatibe ^olitil. (SSaillant: 2Bir audE) nid^t!) ©ie, 
©enoffe SSaiEant, finb in ^^rer ®en!tüeife ein l^alber S)eutfd^er, aber ©tc 
finb bodl) bielfad) gegtüungen, in ^^rer £anbe§fj3radl)e gu reben. (^eiterfeit.) 
©eftatten ©ie alfo, ba^ tüir aud^ in unferem nüd^ternen Seutfd) reben. 



— 97 — 

2)ci- 9{cbucr ücrlücift bann auf bie ftänbigc SlticoSgcfa^r 3lDifd)cu Dc\tct= 
rcid) luib I^talicn, bcu bcibcu ^^icunbcii, bie fid) burd) (Sladjclbräf)tc iinö 
Kanonen il)rc Siebe beiueifcn, mib auf bie .Qufanuuentunft ber italienifdjen 
unb öfterreidjifdjeu (^cuoffen Uoi brei ^atjuen, alä eö galt, ocoen bcn brotjenben 
.^riefl äu beiuouftriei-en. ^d) fanu nun nid)t fagen/ ob mir näd))tcuä luicbcr 
fo 5ufaiuiuen!ünuueu, ob loir bei einem Slriege proteftieren ober fireifen luerbeu. 
S)aS finb unbelannte S)iuoe, bie idj nid)t meife. ^d) roeife nur, ba'^ mir unb 
ba^ jebcS X^ol! in einem foldjen äJJoment aüeö tun mirb, ma§ c§> tun fann, 
um ben StncQ gu berr)inbern. S)a§ tüidjtigjtc ift, ba§- täglidje C5räiel)unö§lüer( 
am Proletariat, ba§ toiditiojte, fein S3etpu^tfein fo gu entroideln, ba'^ ein 
^rieg unmöglid) mirb. ^ie ^efolution mufe mit einem SBorte fagcn, ma§ 
ba§ ^i^roletariat fdjon l^eute lüiß unb tun !ann. (Sebt^after 23eifaü.) 

9fJofa fiuiemiDurö: ^^^ ^cihc mid^ gum SBorte gemelbet, um im S^iamen 
ber ruffifd)en unb polnifdjen fogialbemofratifdjen S)cIegation baran gu cr= 
innern, ba^ mir namentlid) bei biefem fünfte ber SageSorbnung auc^ ber großen 
ruffifd)en l^ebolution gebenfen muffen. SIIS bei ber ©röffnung be§ .^ongrcffe^ 
SSanberbelbe mit ber i^m eigenen ©loqueng ber S)anfe§|:)flid)t an bie äTdärtt)rer 
genügte, r)abcn mir alle ben Ol^fern, ben Kämpfern gef)ulbigt. Slber id) muß 
bod) offen fagen, al§ id) ba nad)^er mand)c kleben, fo bcfonber§ bie 
lCoIImarfd)e dlebc Ijörte, ba !am mir ber @eban!e: menn l^ier bie blutigen 
(5d)atten ber 3tebolutionäre mären, fo mürben fie fagen: „2ßir fd)enfcn ©uc^ 
(Suere ^ulbigung, aber lernt bon un§!" Unb e§ märe ein SSerrat an ber 
D'^ebolution, menn ©ie ba§ nid)t täten. 2luf bem leisten ^ongrefe 1904 m 
Slmfterbam mürbe bie ?^rage be§ 2[)^affenflrei!§ erörtert. @§ mürbe ein 23e= 
fd)lufe Seföfe^' ^^^ un§ aU unreif unb unborbereitet für ben $D^affenftrei! er= 
!lärte. Slber bie materialiftifd)e S)iale!ti!, auf bie fid) 5(bler übergeugungSüoö 
berufen l^at, ^at fofort bermirflid^t, ma§ mir für unmöglid) erilärt t)aben. 
^d) mufe mid) gegen SSoCmar unb leiber aud) gegen SSebel menben, bie fagten, 
mir mären nic^t in ber £age, me!^r al§ bi§t)er gu tun. Slber bie ruffifd)e 
9iebolution ift nid)t nur au§ bem ^'rieg cntfprungen, fonbern fie fjat aud) 
bagu gebient, ben ^rieg gu unterbred^en. S)er 3ctn§mu§ ptte fonft ftd)er 
ben ^rieg meiter gefül)rt. Sie gefd)id)tlid}e S)ialelti! gilt für un§ nidjt tn 
bem ©inne, ba^ mir mit berfd^ränften 2lrmen gufc^^en, bi§ fie un§ rei|e 
grüdl)te bringt, ^c^ bin eine übergeugte §ln^ängerin be§ äJlarjigmuS unb be= 
trachte c§> gcrabe barum al§ eine grofee ©efa^r, ber margiftifdlien Stuffaffung 
jene ftarre, fataliflifd§e gorm gu geben, bie nur bagu fü^rt, fold)e ©jgeffe, mie 
ben ^erbei§mu§ al§> Sieaftion ^erborgurufen. ^erbe ift ein enfant, aKer= 
bingS ein enfant terrible. (^eiterleit.) Söenn SSoEmar fagte, ba^ ^ani^it) 
nur für feine ^erfon gef|)rocl)en ^ahe, fo gilt bie§ bod£) nod) biel me^r für 
SSoEmar. @§ ift 3:'atfad)e, ba^ bie grofee Sl^affe be§ beutfd)en 5|Sroletariai§ 
bie 2lnfd)auungen SSoHmarS beSabouiert r)at. @§ mar auf bem Parteitag ni 
^ena, mo na^egu einftimmig eine D^efolution befc£)loffen mürbe, bie bemie», 
ba'^ bie beutfc^e Partei eine rebolulionäre ^Partei ift, bie au§ ber @efd§id§te 
gelernt t)at. i^n biefer 9^efolution erllärte fie ben ©eneralftreü, ben fie 
jahrelang al§ anard)iftifc^ bermorfen l^atte, al§ ein Mittel, ba^ unter lTm= 
ftänben angcmenbet merben fann. @§ mar aber nid)t ber ©eift ©omela 
S'iieumenIlUTS, fonbern ba§, rote ©efpenft ber rufftfdf)en S^tebolution, ba§ über 
ben S3erl}anblungen in ^ena fc^mebte. 5lllerbing§ I)aben mir bamal§ md£)t ben 
S?Jaffenftrei! gegen ben 5lrieg, fonbern ben für ba§ 2ßa^lred)t im Sluge gel^abt. 
SBir fönnen jeboc^ getüife nic^t fd)mören, ba^ mir einen S^^affenftrei! mad)en 
merben, menn man un§ ba§ Söal^lredjt nimmt. Slber ebenfomenig !önnen mir 
fd)mören, ba^ mir i^n nur für bo3 2!Bal^lred)t machen merben. S^ad) ber dlebc 
58ollmar§ unb gum ^cil 93ebel§ l^alten mir e« für notmenbig, bie S3ebelfd)e 
D^efolution gu berfd)ärfen, unb mir l^aben ein Slmenbement aufgearbeitet, ba'^ 
mir noc^ borlegen merben. ^d) mufe nod) l^ingufügen, ba^ mir in unferem 

7 



— 98 - 

5lmenbement gum S'eil nod) tceiter ge^en, al§ bie ©enoffen ^aure§ unD 
SSaiEant, inbem toir bie SIgitation im ^rieö^faEe nicf)t blo^ auf bie S3eenbigung 
be§ Krieges gerid)tet tüiffen tüoEen, fonbern auc!) auf bif 2tu§nu^ung be» 
Krieges 3ur $8efd)Ieunigung be§ ©turgeS ber Älaffenl^errfdiaft überhaupt. 
(23eifaE.) 

hierauf tritt bie 33? i 1 1 a g § t) a u f e ein. 



<B\xhttmn eröffnet bie (Si^ung lurg nad^ 3 \Xi)X unb erteilt in ber fort= 
gefegten Debatte ba^ SSort 

9lufflc=©mai*t ((Snglanb): S)ic Öiefolution ^eröe pafet auf (Snglanb 
überhaupt nid}t, benn feine englifclje Otegierung ift imftanbe, einen 
^rieg o^m bie ^lifi^i^t^iui^S ^cr ungetreueren "^lei^tf^eit ber 2trbeitei:= 
flaffe gu führen. SBenn bie Oeffentlid)!eit aber nationaliftifdE) ber- 
^e^t ift, fo töäre ein SO^ilitärftret! ber reine 2ßat)nfinn. S)ie englifd^e 
©ogialbemofratie iann alfo im .Kampfe gegen Den S'^rieg unter feinen Um» 
ftänben über bh frieblid^e Slltion im Parlament unb bie frieblid^e Stftion in 
ben $ßerfammlungcn unb auf ber 'Straße I)inau§gel)en. S)ie englifd^e ©eftion 
fann ben SluSfü^rungen ^aure§' feinerlei |3ra!tifcf)e 23ebeutung beimeffen. S)ie 
englifdgen Sßgtalbemolraten mürben bei einem neuen Kriege einfad^ genau fo- 
i^anbeln tüie ludQrenb be§ Xran§baal!riegc^. ©ie lel^nen e§ ah, ettüa§ ®etraü= 
fame§ gu infäcnteren unb ftd) baburd^ läd^erlid^ gu mad^en. Slber aud^ bie 
fraugöfifd^e unb beutfd^e Diefolution ift in ber borliegenben gorm unanne^m= 
bar, Ineil fie bie allgemeine ^^olfsbemaffnung forbert. S)ie altgemeine $ßoI!§^ 
betuaffnung mürbe ein g^ortfdEiritt fein, tuenn ba§ 'iSolt bereits militarifiert ift. 
23ei un§ iuürbe fte etn iRüdfdfiritt fein, meil unfere SSourgeoifie, bie llüger ift 
al§ alle anbercn, tn unferer Sirbeiterfdjaft je^t eine Slgitation für bie allge= 
meine 2Be^rpflid)t entfaltet. Sa^er muffen mir ber Dtefolution auf ba§> ent* 
fd)iebenfte entgegentreten. SBeiter aber: bte englifd^en ©olbaten fd)iefeen nid^t 
auf§ SSoI!. S)a§ '^at \iä) beutlid) gegeigt bei ben ©treifunrul^en in S3elfaft, mo 
e§ bei ben Unrul}en leiber Xotc gab, babon aber gmei nicf)t auf ber ©eite ber 
(Streifenben. S)tefe 3öI)I bemeift, ba)^ m CEnglanb nicfit auf ba§ 5ßoIf, fonbern 
in bie Suft gcfdjoffen mirb. ®ie englifd£)e grei^eit erlaubt un§, über biefe 
grage in gefal^rlofefter SBeife gu f|;red)en. 2Bir muffen ba^er bie 9lefoIutionen 
fämtlidE) im ^ntereffe @nglanb§ burd) ein 5lmenbement gegen bie allgemeine 
SSoIf§bemaffnung ergangen. S)a§ ift ber (5tanb|3unft ber ^nbe|3enbent Sabour 
g5art^. (23eifari.) 

^cbcl: Xie ©ebatte fd^eint mir im mefentlidfien erfdrü|)ft. ^d£) fd)Iage alfo 
bor, eine Subfommiffion bon 13 SJJitgliebern gur Hbfaffung ber D^lefolution ein= 
gufe^en, unb gmar je 2 S^ertreter ber fed§§ großen S'Jationen, bie in erftcr Sinie 
bei einem ^onflift in S'i^age fämen, r)ineingumä^Ien: ^^ranfreid), S^eutfd^^ 
lanb, (Snglanb, 9iufelanb, .^talien unb Defterreid^ unb al§ 13., gugleid) aU 
9}ertreter ber fleinen Stationen unb al§ ©d^ieb^riditer SSanberbelbe. 

^aure§ I^ät geftern einen guten 2Bi| gemadjt unb bafür bin id^ immer gu= 
gänglid^, aud£) menn id^ felbft bie 5^often galten mufe. (Sr fagte: ^erbe unb 
id^ ftimmten in ber Ueberfd£)ä^ung be§ ^erbei§mu§ überein. ^d) ^äbt aber 
^erbe§ 3}?ad)tfteltung in granfreidj übert)aupt nidE)t biSfutiert. ^d) l^olte felbft 
bie eigentlid)e Stnpngerfdiaft $erbe§ für eine fleine @ru|)|)e innerfialb ber 
frangöfifdjen ^'artei, obmolf)! ber Parteitag bon $Ranct) bem ©enoffen ^erbe 
eine D^eil^e bon ^ongeffionen gemadjt, unb obmol^I gerabe Sie, ©enoffe ^aure§,. 
i^m gubiel 9led£)nung getragen Iiaben. (SBiberfprud) ,'i3aure§'.) 3^un, menn ba» 
niä)t ricE)tig ift, mürbe e§ niemanbem me!)r freuen al§ mid£). ^d£) I)abe ben 
^erbei§mu§ fo auSfü^rlid^ befprocgen, mcil id^ ^erbe nad£) ben boraufgegangenen 



— 99 — 

3eituno§polcmit':n ^luifdjcn un§ al§ r)i3flid)cr 5^cutf(f)cr ©clcöcn^icit QcBcn 
lüollie, m\d) aiiauoucifcn. ^crüe Iiat bic Scutfd^cn nun ctlua§ Qzoh an- 
ÖCöriffcn. i)arauf antiDorte iä) x\\d)i, tüeil mon fid) burd) öiroM^eit nur felOjt 
fdjabct. (^citcrfcit.) Sßcnn er un§ aber 2)?anGcI an 3?Jut borgeluorfcn l^at, fo 
fennt er bie beut[djc ^-^artei nid)t. Z^i feinem Sanbe, aufeer Dtufetanb, inirb 
bie (5o5taIbemo!ratie fobiel berfolgt unb erleibet fobiel ©efängni^flrafen mie 
in S)cutfd)Ianb. (S3iclfad)cg (5el)r tra'^r!) ^n biefem 5luoenblic! ji^en g. 33. 
nid)t lücnigcr al§ brci 9icba!tcure ber „ßei^gißer $öülf§5ettunö" im @efängni§. 
©enoffe ^erbe, in ©cutfdjianb tüirb man nidjt nad) ein ^3aar S?2onaten begna- 
bigt lüic (Sic! (2cbl)aftcr 23cifan.) ^n S)eutfdjlanb begnabigt man politifdie 
©efangcne überl^aupt ntdjt, unb tuir berlangen baä aud) nid)t. (Setir guti) 
^erbe l)ai bon ber bcutfdjen ''^aiiei aU einer blofeen SBa^I* unb 3ct^Irrtafd)ine 
gefprodjcn. Hebet ha§ SisäI)Ien fpred^e id^ nidit, benn ba^ madien ©ie genau 
toic lvh\ iBa§ aber bic guten 6laffenber!)ältniife anlangt, fo l]ahc id) jie bisl^er 
nid^t für einen geiler gehalten (©übefum: Slnbere aud) nid)tl), jonbern fiir 
eine nad^aTjmenSliierte S^'ugenb. (Quftimmung.) SBir ^ahen un§ oft gefreut, 
burd) unfcre 3'^^3'^rita jd) ine bon '^exi gu 3^^^ fd}lüäd)eren Parteien in ber ^nter= 
nationale gu i^ülfe lommcn gu fönnen (Sebf)after S3eifall. ^aure§: S)a§ tüiffen 
luir unb bauten (Sud)!) unb iuir ^offen in ^ufunft al§ 3ö^Iw^öfd)ine nod) mef)r 
leiften gu iönncn. (Stbler: SBir net)men e§ gcrni ^eiterteit.) @in anberer $ßor= 
murf ^erbe§ ging bar)in, ba)^ h^ir bei bem bro^enben ©inmarfd) ber beutfd)en 
Gruppen nad) Üluf^lanb unferc (2d)ulbig!eit gegenüber ber internationale 
nid)t getan r)ätten. ^m Oftober 1905, al§ bte ruf)ifd)e D^tebolution Ü^ren ^öl]e= 
punit erreidjt ^atte unb felbft ^effimiften an eine fofortige grunblegenbe Um= 
geftaltung bc§ ruf[ifd)en ©taatgtüefenS glaubten, befürd)tete aud§ bie preufeifd)e 
9^egicrung ba§> Uebergreifen ber 9^eboIution auf ^reufetf(^=^oIen unb berftärfte 
gu biefem 'QWed bte ©rengftationen be§ DftenS. ?lber nur gu biefem 
.gtüed, unb gtuar au§ ben im £)ften ftel)enben ©arnifoncn. Sin ein militärifd)e§ 
Eingreifen in D^ußlanb fiat aud) bie beutfd)e D^egierung nidjt gebad)t, benn 
bic STfaI)rungen bon 1792 f)aben bod) gegeigt, Ujeld) einen ©türm ber Seiben= 
fd;aft ba§' entfeffeln tüürbe. STud) tuäre in bem Stugenblid, tuo ba^ erfte 
preufeifd)e S^ataißon bie ©renge überfd)ritte, bie ®efaf)r eine§ 2öelt!riege§ in 
unmittelbare Tiai)e gcrüdt toorben. ©cl^Iiefelid^ Icäre aud§ ber gor, ber bod§ ge= 
rettet luerbeu foEte, baburd) bor feinem S3ol!e auf ba§> fdjlimmfte lompromittiert 
tuorben. Unter allen biefen Umftänben l)atten toir bamal§ leinen ©runb gu 
befonberen %Ha'^na^rmn. 

Qe-Coe I)at iDeiier an eine meiner Slmfterbamer 3leufeerungen erinnert. @§ 
ift mir nie eingefallen, gu fagen, e§ fei un§ gleid)gültig, ob D^lepubli! ober 5D^on= 
ard^ie. ^d) r)abe nur bor einer Ueberfd^ä^ung ber bürgerlid^en D^epubli! ge= 
marnt. ^d) Mhe tüörtlid^ gefagt: S)ie D^tepubli! ift niä^t fo gut toie ii)x fie bar= 
fteEt, unb bie 5D?onard£)ie nid)t fo fd^led^t, trie il^r fie mad^t. SBenn id§ bie SBa^l 
l^ätte gtüifclien ber frangöfifc^en 3flepubli! unb ber englifd^en S)Zonarcl)ie, id^ 
meife nid)t, tra§ id) neT^men irürbe. SBenn id) allerbing§ bie 2Bajl)l ^ätte gtüifdlien 
ber beutfd^en S)?onardl)ie unb einer D^epubli! tüie ber frangöfifc£)en, id) tüürbe 
feinen Slugenblid gtreifel^aft fein, (^eiterfeit unb ^eifaE.) ^d) ^ahc in 
Slmfterbam fd^on gefagt, ba^ tuir un§ aber tuegen ber bürgerlid^en D^epubli! 
nid)t bie ^öpfe einf(^lagen liefen, ^n ber 'Debatte ^iex ^ai e§ eine Zeitlang 
gefd^ienen, al§ ob ftarfe S)ifferengen gtrifdien un§ beftänben, al§ tuoüe fid^ 
©eutfd^Ianb treigern, ben ^ampf gegen ben S)^ilitari§mug gu fül^ren unb fid^ 
feiner internationalen SSerpflidi)tungen entlebigen. 5|?arteigenoffen, ba§ ift 
feinem bon ung eingefallen, baran l^at nie ein beutfcl)er 5]ßarteigencffe gebad)t. 
2Bir l^aben bei ber SSel^anblung ber ^Tcaqe be§ 2?2ilitari§mu§ auf früheren 
internationalen ^ongreffcn un§ ftet§ mit ber großen ^ef)xi)eit ber ^nler= 
nationale gufammengefunben, unb tuir fiaben unferen ©tanbpunft nid)t ge= 
önbert. Sagegen l^aben unfere frangöfifd)en ^arteigenoffen i^re Haltung ge= 



— 100 - 

änbert, inbem [ie <perbe entgegenfamen unb baburrf) einen ^h^iefpalt :^ert)or= 
riefen. (SöiberfprudE) bei ben grangofen.) 2Bir tpifjen bejfer al§ ©ie, tüie ber 
©djlufefa^ ber ??anct)er ^efolution bei un§ aufgefaßt tüerben mürbe. Um einc§ 
S?id)t§ tüiEen, bon bem mir nid)t einmal tuiffen, ob mir e§ im ©rnftfaHe burclj= 
fü:^ren lönnen, finb mir nid)t gemißt, un§ SSerlegenl^eiten gu bereiten unb bie 
Gräfte unferer 93emcgung tn er^^eblic^em HJJafee lat)mau(egen. (Seifall.) Stbler 
^at fieute Uormittag fd^on treffenb bie biale!tifd)e ©ntmicfelung be§ Militaici^= 
mu§ gef(i)ilbert. SBenn nid)t alle Slngeidicn täufrfien, fage id), nod) meiter= 
gel^enb al§ er, tft ber 3JiiIitari§mu§ in feiner ©ntmidelung auf einem ©lanb= 
;punft angelangt, ha^ mir fagen !önnen, bie erfte (Gelegenheit feiner 2ln= 
menbung mirb bagu füt)ren, ba^ ber 2?iilitarigmu§ fid) ben ^al§ brid^t. Unfere 
S3ef(^Iüffe mürben bem S)ZiIitari§mu§ fein ^aar frümmen, menn nid)t bte 
©ntmidelung, bie berfelbe in ben legten öiergig ^a^ren genommen fiat, mit 
9?otmenbig!eit bie SSurgeln feiner eigenen ©gifteng untergraben ptte. (Sachen 
bei ben ^erbeiflen.) ^ir finb ^ier nid)t bagu ha, um immer gu mieber^olen, 
ma§ mir alltäglid) in bx!r SIgitation fagen, bie ©d)eufelid^!eit unb S;5ermerflid)!ett 
bes 2[)ZiIitari§mu§ unb bie ©reuel ber Kriege. ^(^ miE furg fd^ilbern, an 
meld>em 5ßun!te ber ©ntmidelung finangiell, ö!onomifd) unb militärifd) ber 
20^ilitari§mu§ angelangt ift. ^d) geige e§ an S)eutfd)Ianb, ber erflen 2PiiIitär= 
mad)t unb ber ^auptur^eberin biefer gangen ©ntmidelung. 3^ad) bem Kriege 
bon 1870 legten mir 120 S^Jiltionen bon Suren (gu ben g^rangofen) 5 SD^illiarbcn 
in ben ^uliuSturm unb ber|)ulberten l^auptfäc^Iid^ für malitärifdie ^toedc 
binnen meniger ,^c^re bie gange ^rieg§entfd)äbigung. ©eitbcm ^aben mir 
bie ©teuern er^öl^t, berbo|)peIt, ja berbreifad)t, 4 S[)?itliarben ^atl ©djulben 
gemad)t unb finb tro^bem fo arm mie eine ^ird^enmau?, benn ber 9^eid£)§fädel 
ift leer, unb mir leiben mir ^^r in ^tantteiä) an d)ronifc^em ^efigit. 

S)ie gemaltige ©ummc bon 120 ^jtiEionen ift in !aum brei Silagen aufge= 
braucht. S)te mobilifierte SIrmee ®eutfc^lanb§ erforbert täglidE) minbeften§ 
40 S^^iüionen an Hnterl^alt. ^m Kriegsfälle mürbe nac£) einer ©rüärung be» 
9ieid)§!angler§ ©apribi, bie er 1893 aho^ah, S)eutfd)Ianb alle maffenfä!^igen 
'Mannet fofort unter bie ^aiine rufen, ha^ finb 6 2?liEionen Tlänmx, barunter 
na^egu 2 ^DZiKionen ©ogialbemofraten, in granfreid) 4i/^ ä)^iEionen ©olbaten. 
2So belämen mir bo nod) bie 3?lenfcE)en für ben SJ^affenftrei! f)er. SSier S^JiEioncn 
gamilien mären in ber ^ödf)ften S^lot, ba§ ift fdjlimmer al§ jeber ©eneralftreif. 
^enfet @ud^ in biefe ©ituation, in bie (Stimmung biefer HJJaffen! 2Bir 
bekommen bom SluSlanb einen grof^en 2:;eil unferer 9?a^rung§mittel; am S^age 
ber KriegSerflärung bleibt ir)re guful^r au§. SSir ^aben feine ^nbuftrie= 
:probufte mel^r gu berfaufen, meil ein großer S'eil ber ^robuftion unmi3glicl5 
gemorben ift burd^ bie llnmöglid^feit i^rer SluSfu^r. S)ie§ bebeutet meiter 2lr= 
beitölofigfeit unb 3'Zot. @ine ungel)euere Neuerung, bieüeid^t ^ungerSnot brid^t 
au§. ^n ben S)?affenfd£)Iad)ten ber ©egenmart, fo ^at ein beutfc£)er ©eneral 
gefagt, merbcn mir nid)t miffen, mo mir bie SSermunbeten aufnetjmen unb bte 
S^oten begraben follen. Hnb in foId£)er Situation foEen mir un§ mit 2}laffen= 
ftreiffpielereicn abgeben? S3ei unferem erften Stuf ruf bagu mürben mir au§= 
gelad£)t merben. 2öa§ fommen mirb, meife iä) nid^t, aber id^ meife, ha'^ biefer 
Krieg ma^rfd£)einlid^ ber le^te fein mirb, unb ha% er bie gange bürgerlid)e ®c= 
feEfdjaft auf§ ©|)iel fefet. SBir fönnen alfo nid^tS tun, al§ aufflären unb Sid^t 
in bie Köpfe bringen, agitieren unb organifiercn. (3uruf ^erbeS: ^un mir!) 
SSon einem gemiffen ©tanbpunft au§ fönnte man al§ ©ogialbemofrat fagen, 
ha'<ß ein großer curopäifc^er Krieg unfere (Ba(i)c me^r fijrbert, al» eine iar)r^ 
geljntelange Agitation, unb be§l}alb fönnten mir i^n nur münfdEjen. Slber ein 
fo furd^tbareS SRittel gur @rreid£)ung unfereS 2\ele§ moHen mir nid^t l^erbei= 
münfd^en. SBenn aber bie am meiften an ber ©r^altung ber bürgerlid^en ®e= 
feUfdjaft ^ntereffierten nid£)t einfe^en, ha^ fie mit einem foIdEien Kriege bte 
SBurgeln il^rer ©gifteng ausreißen, fönnen mir nidf|t§ bagegen ^aben; bann 



— 101 — 

fage irf): lt»irt[rf)nftct mir barauf Io§, lüir finb ©ure ©rbcn! (Sc&l^Qfter 
^^eifaK, Sndicn bei bcn .»c^crUeiftcn.) Söcnn bag bic I)crrfd)cnbcn .Ülajfcn nicljt 
ebenfalls lr)üJ3tcn, T)tttlcn luii läiioft bcn curopäifd)cn ^^l'rieg ßcl^abt. S^Jur bte 
^urd}t bor bcr <So3iaIbcnio!ratie l^at il^n bi§!^er berfiinbert. (©e^r tüaf)tl) 
^ritt aber einmal foldjc Situation ein, bann luirb e§ fid) nid)t mcl^r um 
^Hciniofeiten mic .^snfurrcfiton unb iFiaffcnftrei! !E)anbeln; bann iDirb bic 
.^ulturlüclt il^r 5lntli^ Don ©runb au§ önbern. S3on biefcr (£r!ennlni§ auS= 
0cl)enb, braud)cn mir un§ über bie S)ZittcI, bie man in fold)cm 2(ugcnblid an= 
menben tonnte, nid)t gu ftreiten. ®ie beutfdje D^tcfolution fagt flar unb 
beutlid), ba^ mir ben S)?ilitari§mii§ mit alten SP'Zitteln, bic mir nad) unferem 
©rmcffcn für mir!jam T)altcn, befämpfcn. 3?od) fönnen mir unfcre ^aftif nidjt 
beftimmcn, nodj gmingen fie un§ bic ®egner auf. Stber melterfd)üiternbe (5r= 
cigniffe fönnen unfere 3??inorität in eine S)'?ajorität bermanbeln. ®cnn jo 
lange cg eine ^ulturmelt gibt, r)at nod) nie eine 23emegung bic SP^ajfcn fo auf» 
ticfftc ergriffen mic bic fogialiftifdie, l^at nod) nie eine 93cmegung bie ber= 
ad)letcn SD^affcn fo mit bem ©eiftc bcr föinfidjt in ha§ Sßcfcn unfercr S^ultur 
erfüllt mic jc^t, l^at e§ nod) nie fo biel SO^enfd^cn gegeben, bie mußten, tra3 
fie in ©taat unb ©cfcHfdiaft moKten. galten trir meiter bie Stugcn auf unD 
forgcn tuir für bie ^cüigfeit ber ^öpfe, fo toirb ber red)te SRoment aud) haS 
red)te ®cfdjled)t finben! (Seb^after, anl)altcnber 93eifall.) 

gSetf? tüiK für bic italienifcben (5t}nbi!aliften bcn .<peri:)ei§mu§ ber= 
tcibigen, ber in Italien eine getüaltigc ?In^ängerfd)ar unb gatjlrcici^e S)^ärtt}rer 
getnonneu '^ahe, .<§erbe unb ^aure§ Ratten nichts miteinanber gemein, ^erbe 
moüe ba^ (Sd^tücrt ber 23ourgeoifte gerbred^cn, ^aure§ bic ^ourgeoifte ^inbern, 
60 au§ ber ©djeibe gu gießen. ®er ?TntimiIitari§mu§ .<perbe§ fei !eine Htoipte, 
ba§ betücifc baQ 9SerI)aItcn beö 17. ^Regiments unb bie SBcigerung bcr italie= 
nifd^en (Solbaten, fünftig nod) in So!^nfäm|3fen gu interbenieren. ©a§ be= 
tücifc aud) bic SSerfoIgung bcr 5lnlimilitariften burd^ bic ^uftig ber ]^errf{^en= 
ben klaffen. l^Xud) bic rufftfd)cn S^lebolutionäre, bie S?Jo§?auer S3arri!aben= 
!ämpfer feien Slntimilitariften im ©tnne ^crbe§, benn fie bcrpflangcn bcn 
Stntimilitari§mu§ in bic .^aferne. S3ebcl '^ahe bie 58cbcutung be§ ^crbei§mu§, 
ber bon iperbeS ^erfon unabfiängig fei, olfo nxdöt überfd^ä^t. ^rcilidE) fei 
in ^cutfdjlanb bie antimilttariftifd)e Sfgitation angcfid)t§ bcr bro^cnben 
3ud£)t§I)au§ftrafen fe'^r fd^tuer. ?lbcr tocnigftenS bie S'tcfolution SSaiHant 
fcnntcn bie bcutfd^cn ©ogialbcmofratcn annehmen, ^df) mufe meinen italic= 
nifd^cn ©enoffcn ba§ SScrfpred^cn ber bcutfdbcn (Sogialbcmofratcn nadf) ^aufe 
bringen, ba^ fie bie S?ad)barlänbcr nid^t bem preufeifcben 3)^ilitari§mu§ au§= 
liefern merben. (S3raboI bei bcn ^crbeiftcn.) 

:Stture§ ftcHt 3ur ®efdf)äft§orbnung fcft, ba'iß er, mcnn in ber (5ub= 
!ommiffion feine (Einigung guftanbe !omme, im Plenum S3ebel auf feine 
9Irgumente antmorten tnerbe. 

^ßorfi^cnber ©übefum bittet, fofort bic ©ubfornmiffton gu mäl)len. 

Slnubfcn=S)änemarf bcriangt einen bcfonbcrcn 58ertrcter für bic brei 
ftanbinabifcE)en Räuber. — ®a§ gleidf)e forbert ©tgg für bie (Sdf)ii)ci3, um in 
ber ^ommiffion bargulcgcn, ba^ aud) ein SJlilig^ccr nid)t münfd^en§mert fei. 
(Quruf: ©bcnfo mic in §Imeri!a!) ■ — SBötKnnt bcriangt einen (5i^ für bie 
^jSoIcn, um 9lofa Su^emburg einen ^la^ gu berfd^affcn. 

Scntn bietet D^ofa Su^-emburg ba§> eine ^anbat für S^luferanb an. — S3e= 
fd^Ioffen toitb alfo bic bon 93cbel borgefcE)Iagene ©ubfommiffion mit je 
einem (Si^ für ©lanbinabicn unb bie ©dbmeig. 

@emä:^lt toerben 33 e b c I unb SS o U m a r für ©cutfd^Ianb, ©r. 51 b I e r 
unb © ! a t u 1 1 a für Dcftcrretd^, ^ a u r e § unb @ u e § b e für granfrcid), 
(Bä) eu unb (Smart für ©nglanb, g' e r r i unb ® o ft a für Italien, © i g g 
für bic (Sc^meig, 33 r a n t i n g für ©fanbinabien, Diofa Sugemburg unb 
23 t) ft r e n i n c für ^Kufelanb. 

S)ie (Bi^ungen bcr ©ubfommiffion finb nic£)t öffcntlid^. 



— 102 — 

3Sierte ©i^ung. ^onner^tag, hzn 22. 5iugiift. 

S)cn SSorji^ fül^rt <3übc!fum. 

2Il§ UeBerfe^er fungieren S)r. Sinbemann, grau 5)r. Sinbemann, 
S n g u e 1 unb © ü b e ! u m. 5ßon ben ruffifdjen unb polnifc^en Sjelegierteu 
D^ofa Sugemburg, Sentn unb Tlaxto\\ ftnb folgenbe 21 e n b e = 
rungen gur D^efolution 23eBeI beanragt tüorben : 

I. ®em erflen 5ßa[fu§ ber D^efolution S3ebel ift folgenbe gaffung gu 
geben: 

„S)er ^ongrcfe Bestätigt bon neuem bie 9iefoIutionen ber frü^^eren 
internationalen ^ongreffe gegen ben SD^ilitariSmuS unb Imperialismus." 

golgt ber erfte ^^affuS ber 9^efoIution 33cbel unb anfdjliefeenb baran folgt 
ber B^fö^: 

„®iefe Stiege ergeben fid^ mit 9'ZaturnottDenbigfeit au§ hen unauf= 
prlid)en SBettrüftungcn be§ 2Kilitari§mu§, ber ein ^au|)tlr)er!äcug ber 
bürgerli(f)cn ^laffen^errf(f)aft unb ber toirtfcliaftlid^en unb :politifd)en Unter* 
jodiung ber Slrbeiterflaffe ift." 

IL ®em giueiten ^affuS ber 23ebelfd§en ^efolution ift folgenber 5ßaffu§ 
beizufügen: 

„Um baburd) bie SÖZaffen be§ 5|5roletariat§ bon ü^ren eigentlid^en 
^laffcnaufgaben folnie bon ben 5|§flicl^ten ber internationalen ^laffenfoli= 
barität abgulenfcn." 
III. S)em fünften Slbfati ber 23ebelfcl^en D^efolution foGen bie SBorte 
folgen: 
„folnie bar)in gu tuirfen, ha'^ bie ^ugenb ber Slrbeiterllaffe im ©eifte ber 
S5öl!erberbrüberung unb beg ©ogialiSmuS ergogen unb ftiftematifd^ mit 
MaffenbelDUßtfein erfüllt luirb, fo ha^ bie ^errjd£)enben Waffen e§ ni(^t 
tnagcn, fie als SBerlgeuge für bie geftigung i^rer ^laffenljerrfdliaft gegen 
ha^ lämpfcnbe Proletariat gu gebraud^en." 

VI. S)em legten ^affuS ber Sebelfcfien Sflefolution ift bie folgenbe 
gaffung gu geben: 

„S)ro!)t ber 5lu§bruc^ eines S^riegeS, fo finb in ben beteiligten Säubern 
hie Slrbeiter unb il^re |)arlamentarif(f)en SSertreter berpfli(i)tet, alles auf- 
gubieten, um ben SluSbrud^ beS Krieges burd) 5lnlüenbung cntf|)red)enbcr 
JD?ittel gu berl)inbern, bie fid) je nad} ber SScrfd)ärfung beS ^laffcnfampfeS 
unb ber allgemeinen politifc^en (Situation naturgemäß änbern unb fteigern. 
gaHS ber ^rieg bennodj ausbrechen foEte, ftnb fie ber+)flid)tet, für beffen 
rafd)c $8eenbigung eingutreten, unb mit oHen Gräften ba^in gu ftreben, 
um bie burd) ben ^rieg herbeigeführte tüirtfdiaftlidie unb :politifd)e 5lrife 
gur politifc^en §lufrüttelung ber 5ßol!Sfd)id§ten unb gur ^Bcfd^lcunigung 
beS ©turgeS ber tapitaliftifclien 5tlaffentierrfd^aft auSgunu|en." 

t>, 33oümar erflärt perfönlid^, baf5 er in feiner D^lebe hie Siebfneditfdgc 
antimilitari]tifd)e Slgitation mit feinem Sßort angegriffen, \a Sieb!ned)tS 
9?amcn gar nid)t genannt, fonbern einfad) fonftatiert r)abe, ba'^ brei beutfd^e 
^Parteitage bie befonbere antimilitariftifdje Slgitation abgelcllint r)ätten. 

S3ranting=v5todr)olm : 2Bir mü[i'en bem SSertreter beS antipatriotifd^en 
©ebanfenS eigentlid; banlbar fein, ha^ er unS ©elegen^^eit gegeben l^at, 
unfere bolllommene ©inmütigfeit barüber gu geigen, ba'^ 3fJationalität unb 
^nternationalität feine ©egenfä^e, fonbern notiuenbige ©rgängungen finb. 
(©e'^r lDal)r!) ^d^ l}abe baS SBort ergriffen, um ^^nen gu geigen, ba'^ bom 
©tanbpunlte ber ^leinftaaten, bie nad) Sage unb ©röfee als SKilitärmäd^te 
nid)t in 23etrad)t fommen, bie grage beS ^Militarismus fid) anberS barfteHt 
als bon bem ©cfiditSpuntte ber großen XMilitärftaaten. gür bie 5^lcinftaatcn 



— im — 

liegt aiiGcfiditS if)rcr jnilitärifdjcn 23cbcutunö§Iü[iöfcit bic Z^cc na^c, gang 
Don bcn i)Uiftinigcn n03iigcl)en iinb [id) gaiig mit bcc ^öcbcrung bes fuIturcUeii 
iS'ortfdjL-ittcö 311 Ocfdiüftigcu. So [iiib i)?üi1ucocu unb Xäncmart gur; S'öcbe= 
riuig bcr aagcincincn ^ültScniluaffmuio ftatt bcr heutigen ^ßoIföbclDaffnung 
C,ctommcn. ;;3n Sdjmcbcu liegt bie ©adjc etlua§ anberS. ©leidiluolVi erjdjcint 
esS mir ridjtig, in bcr Dtefolutioii luie in bcr üüu ^S^iüd) bie VlOrüjtuug nid)t 
als ^eil be§ pra!tifd)en ^Ütiongprogrammg aller S3ölfer. Ido^I aDer alg ^icl 
ttUcr ^i3I!er r^inguyteiren. Söir cmpfeljlen lueiter öemäf5 bem antrage JJiofa 
ilujemburg brittenS bie ^lufflärutig ber ^ugenb 3U betreiben, bamit [ie nidjt in 
blinbem 5^fababerger)orfam bar}inleben, fonbern aud) im SBaffenrod fid) betüußt 
bleiben, ha^ fie 33ürger finb. ^(udj eine (5mpfel)Iung ber Sd)ieD§gerid)te in 
ber 9?e[üIiition lüäre angebracht. SBenn lüir aud) nid;t ade ^^riebenStoorle 
ber ^errfdjenben ernjt 3U nel^men braudjcn, bie griebenSfonfereng im ^aag 
unb bie (Bdjieh^Qcüdjtc finb bod) [d)on eine SSerbeugung bor ber großen 
btmofratifdien 23elDegung, bor bem ?$rieben§1treben ber SIrbeiterflajfe. 
(^^eifaE.) 

(Sd)cu=Sonbon (bon ber ©ogialbemofratic geberation) fie^t in ber SSoIIs= 
bemaffnung für ©nglanb mit feinem ©ölbnerl}err nur einen i)umanitären 
JHüdfdjritt. ®Ieid)ia)ol)l trürbe er fie al§ bemo!ratifd)e f^orberung anfe^en, 
menn bie ^ugenb nidjt mit in ben militärifd)en ®riE einbe3ogen, fonbern 
im ©eifte be§ Slntimtlitari§mu§ ersogen iDürbe. 2)ann lüürbe fie fd^on 
iuiffen, Irann unb tuie fie fpäter bie SBaffen 3U gebraud^en ^ahe, ^m übrigen 
fdjiiefee er fic^ hen 5öorfd)Iägen 23ranting§ an. 

[Rafon)§H=^umänien bertnirft eine befonbere antimilitariflifdie Agitation, 
h.'eil fie anbere bem ©ogialigmuS frembe ©lemente an bte ^rbeitert'Iaffe 
Ifieranfüljrt unb biefe ber ©efatir eine§ 9^üdfd)Iagei^ augfe^t. ®ie SP^euterei 
be§ 17. Diegimentö ober bie ®rfd)iefeung rumänifc^er iOffigiere burd^ i^re 
Solbaten tjobe mit ber fo3iaIbemo!ratifd)en Slufllärung gar nid)t§ 3U tun. 
S)ie D^efolution ber ^ransofen fei nid)t auf atCe ©taaten antuenbbar. S)ie 
^nfurreftion iüäre in bielen Säubern einfad) unburd)füf)rbar. Stnnel^mbar 
fei aßein bie beulfdEie Diefolution, in bie aUerbingS am glDedmäfeigften nad) 
bem Stmenbement Su^emburg eine ftärfere Betonung ber S^tottDenbigfeit eines 
aftiben ^anbelns eingefügt tuerben müfete. 

6oftn=^taIien: ^ct) fprec^ie im 9?amen ber Mz^i^eit ber italienifdEjen 
5]Sartei unb ber ©elüerffdjaften. 2Bir lehnen bie Diefolution ^erbe ah, fie 
ift un§ 3u bogmatifd) unb einfeitig. SBenn roir auc^ nic^t ^Patrioten im 
bürgerlidien ©inne finb, fo bod) im beften fo3ialiftifdE)en ©tnne. 2öir lönncn 
unb tDoEen nid^t auf bie fdiönen unb erl^abenen ^ulturfd^ä^e ber ^eimat 
bcrgid^ten. 5tber auc^ bie D^efolution 23ebel ift un§ 3u bogmatifc^, benn fie 
ift iDeiter nid)t§ al§ eine t^eoretifd)e ^l^ringipienerllärung. 2Bir rt)ünfd£)cn 
gegen bie eminente ©efa'fir be§ S)?ilitari§mu§ ein 5I!tion§|)rogramm, ha§ un0 
geigt, trie tuir im S)^omente ber ©efai^r t)anbeln foEen. 2Bir braudf)en einen 
tonfreten 23efd)Iufe, benn lüir !i3nnen nid^t luarten, bi§ ber S?iilitari§mu§ 
mit bem Kapitalismus fd£)lr)inbet. 2Bir !^aben eine erfolgreiche antimilita= 
riftifd^e 5Igitation im ©inne ber D^efolution ^aureS=$8aiIIant ol^ne alle beben!= 
lidöen S^ebenerfdjeinungen für bie 5|5artei geführt, unb fo barf id^ berfpred^en, 
ha)^ mx italienifdie Arbeiter mit ben i3fterreid)ifc£)en Slrbeitcrn ftetS brüberlid) 
3ufammenfteqen iüerben. 

:5c^^entcn=9^jrtüegen: 2Bir befämpfen jeben HJ^iIitariSmuS, ben fapi= 
taliftifc^en ibie ben fogialiftifdjen. ^ebe 58etoaffnung förbert ben KriegS= 
geift. 2öir !önncn ba!f)er nur ein SKilitärprogramm auffteüen, ha§ bie all= 
gemeine 5tbrüftung auSfpridjt. SBir beerben nur für eine foldje D^lefolution 
ftimmen, bie biefe gorberungcn entplt. ^m i;brigcn finb tüir mit bcr 
S^efolution S3cbcl cinberftanben. 



— 104 — 

©in Stmenbement Smart bon ber ^nbcpenbcnt Sabour 
^ a r 1 1) beclanol in ber D^efolution 33ebel bie ©treidfiunQ ber gorbc = 
rung nadE) allriemeincr S3oI!§betDaffnung unb eine gajfung, 
bk bie @r!)altung be§ englifdjcn frcitüiüigen ^eere§ möglio) mad)t. 

:Son(icIcnj§Jt=2Irgentinien berlangt, bafe bie Dfiefülution ^aure§=^aiEant, 
ber er im übrigen ^ujtimant, eine genaue S^Jorm ber Tlittcl gegen ben ^rieg 
gibt, bie ba'ä Proletariat antuenben lüilt unb fann. 

^rau 5Ro(attb=^oIft=^oIIanb begrünbet ha§ ^oEänbifd)e Slmenbement. S)ie 
^oEänbcr tuerben für bie D^cfolution 23ebel ftimmen mit bem poInif(f)=ru[fif(f)en 
Stmenbement. !i£3enn fie ba^ tun, fo nid^t au§ ben ©rünben, bie Slbler un:- 
55oEmac auggefül^rt f)aben. S)er 2tntimilitari§mu§ ^erbe§ ^at feine Sßur^':! 
in ÜembürgerhcQcn unb lleinbäuerlic^en Slnfdjauungen. S)cr ®runb, luarum 
tüir ben ^'unft auf bie ^tageScrbnung gefegt ^aben, liegt ni(f)t in bem §Xui^^ 
treten ^crbeS, gu bem ettca burdiau» Stellung genommen toerben müfete, fon^ 
bern in bem üffiad^Stum ber ©ogialbemofratie in aden Säubern. 2ßir finb gu 
ftar! ge-üorbcn, um in jebcm g^alle nur fagen gu tonnen, mir |)roteftier?j:, 
fonft nid)t§. @§ ift 2^^^> iri einer neuen S^efolution bie neuen 
2infd)auungen niebergulegcn. "ilber mir fi3nnen fieute nod) nid)t bie legten 
2?littel angeben. 2lud) mir ^ollänbcr ^fiaben nid^t biel Sinn für eine beforatibc 
'^oliti! i.nb lönnen bafier nid)t für bxe ^lefolution ^aure§=SSaiIIant eintreten, 
^n unferer Ö^efolution mufe fid) bie mac£)fcnbe Maä^t be§ Proletariats fpiegeln. 
D^lebnerin tritt für ba^ ^oEänbifdie SJmenbement ein. ©ie fd)Iicfet mit bem 
SBunfd^e, eine S^efolution angenommen gu fe^en, in ber mir ber bürgerlidficn 
SBelt bie brö^nenben ©d£)ritte be» 5|^roletariat§ pren laffen. (23rabo!) 

6arr=2tmeri!a ift in Uebereinftimmung mit ben englifd)en delegierten 
gegen ba§ SSot!§^eer unb für bie SIbrüftung. ©ogiaIi§mu§ unb SSolf§bemaff= 
nung feien unbereinbare ^Begriffe. S;er ^rieg mit ©l^anien 'i^aht in Hmerüa 
ben S3lutburft geftärft, unb man fd^tüärm.e je^t nid)t nur für eine grofee 
glotte, fonbern aud) für ein großes ^eer. D^ebner meint, ba^ meber bie 
frangöjifc£)e nod£) bie beutfd)e Diefolution bie militariftifd^en Steigungen be= 
!äm|)ft. 

9lu6anoiuitfrfi=9^uf3lanb fann bie D^tefolution S3ebel nid£)t annehmen, ba 
fte blofe eine mar£iftifd)e ^ringipienerllärung ift, bie bie borlicgenbe ^rage 
nid^t löft. @§ entfpred)e i^m bie D^efolution Sugemburg. 

S)amit li^aren bie §lrbeiten ber ^pauptlommiffion beenbet. 

fünfte ©i^ung. ijreitag, ben 23. 5(iigiift. 

stuf ber !£agesorbnung ftel^t: 

SScrit^t ber ©ubfommtffton. 

23erid)terfiatter SBattbcröeIbe=23 e I g i en teilte mit, ba^ bie ©ub!ommiffion 
fid^ nad) langer ®i§!uffton auf eine ^efolution geeinigt ^ahe, S)iefe ^äbe 
gmar ben gel}ler, ba^ fie bteEeid)t gu lang fei, aber im anberen gaGe ptte fte 
ben nodj ärgeren geiler l)aben muffen, ungenau gu fein. S)ie ^ommiffion 
:^abe mentger eine formet für bie ^ii^u^ft geben, al§ feftfteßen motten, ma§ 
bereits gefd^et^en fei. 

Sr. 2lblcr = 25 i e n berlaS bie bcutfdf)e gaffung unb teilte crgängenb mit, 
ba^ bie D^efolution einftimmig befdjloffen morben fei. (jBeifall.) ^n ber 9^efo= 
lution fei bie gütle ber Anregungen, bie in ber ^ommiffion gegeben mürben, 
berüdfic£)tigt, bie Sifferengen abgefdimäd^t unb boKe (£inftimmig!eit ergielt 
morben, Inoburd) allein fie fdfjon bon ber größten SSebeutung für bie (5ogiaI= 
bemo!ratie fei. 

9?ufftc=(5mttrt = @ n g I a n b proteftierte im S^Jamen ber englifd^en 2lrbeiter= 
Partei gegen jenen $paffu§, ber bon ber SSoItSme^r l^anble. 



— 105 - 

'Dr. ?Ib(cr = 2ß i c u ciluibertc, ha]] bon „93ülfgluer)r" nur in bem 3"= 
faniiucnr)anöc fi^'fP^''^'^)^'" K'^' »^015 bort, luo ftc'^cnbc ^ccrc l)cftcl)cn, fie burd) 
cmc iPtiliß crfct3t lucrbcn [üUlcn. 

iUiubcrücIbc = ^1^ c l ö i c n erfuirt, er lege 2!Bert barauf, ben C^nglänbcrn 
unb ?Inicrifanern mitzuteilen, ba|3 ©nnlonb unb 5tmerifa bamit nid)t genieint 
feien unb ha'^ ber l^erid)terftatter im ^4>lcnum ba§> auSbrüdlid) crfläccn tüerbe. 

®ic S't e f I u t i n lüurbe l)ierauf cinftimmig angenommen 
unb iß a n b c r tt e I b e 5um 93erid)terftatter für ha§> Plenum gett)ät)It. 



11. Die ISeziel)un9en zwifcl)en den polJtif(l)en Parteien 
und den Geiverhkl)aften* 

©Tfte ©iliung. ^icnftag, beu 20. 5Ciiguft. 

ißon ber öeutfdjcn Delegation gel^ören ber .^ommiffion an: ^ a u t § ! t) 
Segien, 5|5fann!ud) unD ^flobert ©djmibt. 

iöon ber frangöfifdjen S)eIcgation Inurbe folgenbe D^efolution bor= 
gefd)Iagen: 

„Der ^ongrefe ifl ber Uetergcugung, ha^ bie böUige Befreiung ber 
5lrbeiter!Iaffe ftc^ nur boUftänbig boHgie^en !ann burd) bie bereinigte Tlad)t 
ber poIitifd)en unb gen)er!fd)aftlid)en Slftion, ber @etüer!fd)aft§beiüegung, 
bie al§ Ie^te§ Mittel ben ©eneralftrei! ontnenbet, unb ber politifd^en 23e= 
rocgung, bie bie (Eroberung ber ^olitifdien Wa(i)t gum ^'xcle ^ai, um bie 
allgemeine (££:pro|}riation ber iBourgeoifie burdigufü^ren. Der ^ongrefe ift 
ber Uebergeugung, ba'^^ biefe glüeifadie §I!tion bon um fo griDf^erer 2Birffam= 
Uli fetn roirb, je me^r bie politifdjen unb bie geh)er!fd)aftlid)en Drganifa= 
tionen il^re bolle ©elbftänbigleit belua^ren, ha \a bie @elrer!fd)aft§betüegung 
ba§feIBe 2^el trie ber ©ogialigmug ^at. 

^n ©rtüägung, ha^ biefe grunbfä^Iid^e Hebereinftimmung ber politifd^en 
unb ö!onomifd)en ^Ition be§ 5|?roIetariat§ ein freiem 2'^^'^mxmnax'beiien 
beiber Drganifatibnen ofine tceitereg fidjert, ba§ frei bon llnflarl^eiten, 3)^ife= 
trauen unb Unterorbnung be§ einen ober anberen 3:;eile§ bleibt, 

forbert ber ^'ongrefe aöe ©enoffen auf, e§ an feiner Slnftrengung fehlen 
gu laffen, um jebe§ !?J?ifeberftänbni§ gtüifdien ben getüerffc^aftlid^en unb 
politifd^en Organifationen ber §lrbeiter!laffe gu gerftreuen." 

35rouciöere = 33 e l g ie n erflärt, er f|)red)e nid^t im ©inne ber ©efamt^eit 
ber @elDer!fd)aften iöelgienS, aber für eine 3^^^^ ^^^ ^ii^o auf 75 000 gu ber= 
anfdilagen fei. ^n ben ©etnerffdiaften muffe ber (Sogiali§mu§ l^ropagiert 
n:erben, menn aud^ 2lnber§benlenben ber Eintritt in bie Organifationen nid^t 
berhjel^rt tüerben foE. Die beutfd)e ^afti! ber Neutralität, bie bor einiger 
3eit in Deutfd^lanb bertreten tüurbe, ^aht nid^t ber^inbert, ba'^ bie llnter= 
nel^merorganifationen fe^r geftärft morben finb, unb ba'^ bie d^riftlid^en unb 
gelben @ett)cr!fc£)aften 3^ortfc£)ritte gemacht ^aben. (£§ fei unmöglid), iüie gefagt 
iDorben ift, ein ®eJr)er!fc^aft§blatt 10 ^al^re lang gu rebigieren, o^ne bd^ 
3Bort (5ogtalt§mu§ gu gebraud)en. Tlit bemfelben dle(i)t lönnte fd^liefelid) aud^ 
eine bolitifdje 23eU)egung betrieben Irerben o^ne ^Betonung be§ fogialiftifd^ien 
i)5ringip§. ©otrofil in ben geli3er!fd^aftlid£)en toie aud) in ben .politifcf)en £)r= 
ganifationen muffe ber entfdjiebene (5ogiali§mu§ bertreten toerben, unb e§ 
muffe bie ©in^eit ber Drganifation in politifdjer unb getnerffdiaftlidjer SlÜion 
l^rbeigefül^rt tüerben, mie fie in OefterreidC) beftet^i. (SBiberfprud} bei ben 



— 106 — 

Oefterreic^ern.) dUbnex jdEiIäot eine D^efolution bor, bie im ©inne feiner 
Slu§fül)rungcn gefialten i\t. 

^einfirf) S3cer sDefterretd) : 5ßir bürfen un§ nid)t gu fel^r in S)etail§ 
berlieren. ^n S)eutf(^Ianb fdjeint ein erfreuIidjeS $Cert)äItni§ eingetreten gu 
fein. ©rfreuIidierlDeife liegen bort bie SSer^ältniffe anber§ al§ in granlreid^. 
^n Defterrcic^ liegen bie ^^crl)ältniffe nid)t fo, tüte fie 93rou(^ere gefc^ilbert 
fiat SBir liaben IDefonbere getoer!fd)aftli(f)e Drganifationen. 2tIIerbing§ he= 
fte^t ein inniger ^onta!t glrjifdien Partei unb ®ett)er!fd)aft, ber baburd) ^er= 
geftcKt iDirb, ba^ tnir in ber ^attei iüii)tiQ für bie ®eh)er!fd)aften arbeiten. 
SlnbererfeitS leiften bie ©etüerlfdjaften auä) aufeerorbentlid^ tüditige Slr&eit 
für un§. SKir füllten un§ nid^t al§ @efüt)I§fogiaIiften, fonbern al§> SSerftanbe§= 
fogialiften. SSir betrad^ten bie ®eiüer!fd)aft ai§> ein ^ülf§mittel gum (5ogiaIi§= 
mu§. ^te Setlung in bie l^olitifd^e unb getrerlfdjaftlid^e 2l!tion ift notinenbig. 
5Bir muffen bie ^l^eorie be§ belgifdien ©enoffen ablel^nen, ber eine SS^eir^ 
fdimelgung beiber Crganifationen empfiehlt, gartet unb ®etüer!fd§aften muffen 
fid) al§ gleidfbcred^tigte ©lieber füllten. fö§ gibt l^ier kin S3efef|len unb !etn 
Unterorbnen, fonbern nur eine SSerftänbigung gtüifd^en beiben. 2Bir feigen 
in ber 5|5erfonaluniDn ba§ befte 3?Jittel ber SSerftänbigung. @§ fi|en ®etDer!= 
fdjaftler in ber Parteileitung unb be!annte ^arteigenoffen fi^en in ben ®e= 
tpcrffdiaflen. ^d) glaube fogar, ba^ in einigen Säubern bie $|Sartei bagu 
beiträgt, bie Slnpnger ber @e5r)er!fd|aften gu entfremben. — ^m 3ufammen= 
I)ange mit biefen SluSfü^rungen em|)fie^lt D^ebner folgenbe 

9t ef lu t io n : 

„3ur boUftänbigen 23efreiung be§ 5|§roletariat§" au§ ben f^effeln geiftiger, 
politifd^er unb öfonomifdjer ^ned)tfd)aft ift ber ipolitifdje unb tütrtfdiaftlid^e 
^am:pf ber Slrbeiterflaffe im gleidjen Sl^afee notmenbig. Obliegt bie Dr* 
ganifierung unb g^ül^rung be^ politifd^en Kampfes be§ 5ßroletariat§ ber 
<5ogialbemo!ratie, fo ift e§ Slufgabe ber getuer!fd)aftlid)en Drganifation, ben 
tüirtfd^aftltdien ^am|3f ber Slrbeiter!laffe gu organifieren unb gu leiten. 
Partei unb @eir)er!fd)aften Ijaben alfo im (£mangipation§!ampfe be§ ^role= 
tariat§ gleid)bered)tigte Slufgaben gu erfüEen. S)er ^ampf be§ 5|$roletariat§ 
tüirb fid) um fo erfolgreicher unb günftiger geftalten, je nä^er bie Regierungen 
giüifdjen ben ©etüerifdiaften unb ben 5|5arteiorganifattonen ftnb. ©er ^ongrefe 
erflärt, al§ im ^ntereffe ber Slrbeiterfc^aft liegenb, ba^ in aßen Säubern 
innige SSegie^ungen gtüifdien 5]8artei unb @etDer!fd)aften l^ergefteHt ulnb 
getoflegt iüerbcn. Partei unb ®etrcr!fdjaften liaben fid^ in i^ren Slltionen 
moralifdi gu förbern unb gu unterftü^en unb in ibren kämpfen ftd§ nur 
fold^er 3J2tttel gu bebienen, bie für ben $8efreiung§!am|3f be§ ^Proletariats 
fi3rberlic^ finb. ©ie ^aben [td) gemeinfam gu berftänbigen über bie angu= 
ifDcnbenbc Met^obe, lüenn über bie ^t^edmäßigfeit biefer ^ll^et^obe H)?einung§= 
bcrfdiiebcn^eiten beftel^cn. • S)ie ©elDerffdfjaften merben il^re ^flidf)ten im 
@mangipation§lampfe ber Slrbeiterllaffe nur bann gu erfüllen bermi3gen, 
menn [ie ficf) bei allen il^ren ,5l!tionen bon fograliftifd)em ©eifte leiten laffen. 
S)er Partei liegt tte ^fltc^t ob, bie ®elDer!fd£)afien in i^rem ^am:pfe nad^ 
S3efferfteGung ber Slrbeiter gu unterflü^en unb in ibren iparlamentarifd^en 
Sittionen ben '^öeftrebungen unb ^orberungen ber ©emerlfdiaften ©eltung 
gu berfdiaffen. ©er ^ongrefe ift ber Slnfidit, baf^ bie ®etüer!fd£)aften um fo 
erfolgreidier ben ^am^^f gegen §lu§beutung unb Unterbrüdung fül^ren 
!önnen, je bc[fer ilire Unterftü^ungSeinriditungen unb je beffer bie gum 
getücr!fd)aftlid)en ^am|)f unentbe^rltdEien gonb§ finb." 

OfJobcrt (»djmibt = 23 c r l i n fc£)liefet \iä) ben 5lu§füf)rungen 93eer§ an. S)te 
getrer!fd)aftlid^e S:aftii ift bon 23rüud^ere burd)au§ irrig beurteilt tüorben. 9Son 
einem Reftreben, bie |3olitifd^e unb geirer!fdf)aftlidl)e Drganifation in ©eutfd^« 
lanb gufammengufaffen, ift in ©eutfd)lanb nidgtS gu merten. ©a§ SSer^ältniS 



~ 107 — 

t?on ®GtDer!ict)aft unb ^Partei ift bei un§ !cinc0lreö0 fo innig Iric in Ceftcr* 
rcirf). Slbcr c§ k'ftcl^cu tciuc iöZcinungSbcrfdiieben^citen barübcr, bafe bie 
fo^inlbcmofratildjc ^^^tJrtci bic S3crtcctorin bcr Hrbcitcrintcreffen ift, infolge^ 
beffcn nel^men bie gel'Dcr!fd)aftIid) in becantlroctlidicr ©telluno Dcfinblid^en 
2??änncr and} einen rcßen 5(ntcil an bcr fogialbcmofcatifdj^n 5]ßartei. S)ie 
Siffcrcngcn glnifdjen ^<artci nnb ©ctücrifdjaften, bie fic^ in ben leisten ^a^ren 
af'Gßfl'i^'^t I)al)cn, betrafen bic ©tellunG ber ®eh)er!fd)aften gum ©eneralftrei! 
unb anbcrcn fragen. S)ennod) ift t}icr ber SBcg ber SSerftänbigung gcfunöen. 
2Iu§ ber (Stellung unferer ©elucrlfdjaftcn bie (5d)Iu^foIgerung gu gießen, i^rc 
XaÜi! l^ätte bie llntcrner)merorganifationen unb bie gelben S3erbänbe geftärlt, 
ift ebenfo unrid)tig, trie tüenn :nan bie innige SSerbinbung ber belgifdjcn @e= 
trer!fd)aften mit ber ^^artei für tie bi§I)er bcrmif^te @rftar!ung ber belgijd)en 
(^€h3er!fd)aften beranttüortlid) niad^en trürbe. ®ie ^^rage, tuie bie Crganifte* 
lung ber ®en)er!fd)aften fid) geftalten tnirb, ift nid}t 5Iufgabe be§ ^ongreffe§. 
<£r fcE nur auSfpred^en, bafe eine innige ^ü^Iung beiber Drgamfationen not» 
irenbig ift, tüte e§ bie Diefolution 33eer au§brüdt. ^m anbeten ^aUe müfefen 
mir über bie 3:^a!ti! ber ©etücrffd^aften gum ©eneralftreü, gur bireÜen 5l!tion 
unb gur (Sabotage Seitfä^e auffteUen. ©lefe ©treitpunfte muffen bie Sirbeitier 
ber eingelnen Sonber gu regeln fudien, ber ^ongrefe !ann !eine S)treftiben 
geben. 

SSon ben ^ollänbern tnirb folgenber Slntrag em|3fo!^Ien : 

„^er ^ongrefe erÜärt, ha^ ber ^ortfd)ritt ber !apitaliftifd)en Drbnung, 
bie ^ongent'cation ber ^robu!tion, bie ftarfe SSereinigung ber Strbeitgeber 
unb bie ftänbige Slb^ängigfeit eine§ jcben Unternel^men§ bon ber bürget* 
lid^en iOrbnung bie getr)er!fd)oftIid)e 2^ätig!eit gur Dl^nmac^t berbommen 
muffen, trenn btefelbe augfd^Iiefelici^ auf ber (Sorge für bie ^ntereffen be§ 
©etuerbeS unb ber S5erftänbigung mit ben Strbeitgebern, foJt»ie auf ben 
©runbfä^en be§ SSerbanb§egoi§mu§ aufgebaut ift." 

Clfcn = S)änemar! iDÜnfd^t eine Organifation bon Partei unb ®e= 
trer!fd)aften, tüte fie in ©änemar! eingefül^rt ift. Wax^ fcrgte: Slrbetter aller 
£änber, bereinigt ©ud^! SBie fönnen irir bon SSereinigung fpredien, toenn 
tüir in gtoei Organifationen bie SIgitatton betreiben! @§ mag fein, ha^ in 
2)änemar! befonbere 5ßcrl^ältniffc bie Orgonifation begünftigen. @r troüe oud^ 
nid^t anbere gu einer beftimmten Drganifation brängen. ^n ^änemar! ber= 
fte^e man nid)t, toarum granfreid) ftcl^ gegen bie parlamentarifc^e ^ätigfeit 
trenbet. D^ebner empfiehlt bie SInnabme ber 9^efoIution S3eer. 

Santger = g t a n ! r e i d) : ^n 3^anct) ^at ber 5^arteitag mit 28 (Stimmen 
Hl^aiorität hh bon ber frangöftfd^en S)eIegation borgelegte 9^efoIution b.e= 
fdjloffen. 5)er @emer![d)aft§!ongrpfe in 2tmien§ !^at in einer längeren die\olu= 
tion gu einer ^erftänbtgung glotfdien Partei unb ©etoerlfd^aft geraten. 5(ber 
ha^ 58er^ältnt§ beiber gu reglementieren, ift nid^t gu empfel^Ien. $D^an mag 
e§ ben föreigntffen überlaffen, ob biejenigen, bie ^eute \id) ganlen, fidE) bei ber 
SSerftänbigung bebrängt fül^len. 

^lavtf Wlac 2trtl)ur = © n g I a n b bringt eine S^^efolution ber fogialiftifd^en 
f^eberation em. ^{ebnerin le^nt bie ftangöfifdie D^efolution ab unb erÜärt ftd^ 
entfd)ieben gegen ben ©eneralftreü, Irie e§ aud^ bie englifdfien ©ogialiften 
tun. 23ei ben legten Sßa^Ien in ©nglanb ^ahe bie Slrbeiter^^artei eine SJJiEion 
©timmen aufgebrad^t. Sie 36 Slbgeorbneten finb nid)t aße 8ogiaItften, aber 
g'örberer ber Slrbeiterintereffen. 

S)ic ^i^erl^anblung Irirb l^ierauf abgebrod^en unb auf ®ien§tag bet = 
tagt. 

S)ie SKefoIution 23eer tüirb bon einet gangen 91ei^e bon S)clegierten unter* 
ftü^t, fo bon ^aut§!^; ^fanntud}, Segicn, fiebert (Sd^mibt, Sinbblat, Olfen u. a. 



— 108 — 

S^remolic = ^ t a I i e n crllärt fid) gegen ben (5tanb|)un!t bc§ belgtf(^,en 
JHebner§. ^n :^talien Iiabc man üor ^a^^ren eine äf)nlid^e ^a!ti! berfolgt tüic 
in ^Belgien. Tlan fei bann abet gu ber Uebergeugung gcfommen, bafe ber 
rid)tige 2öeg aUein ber 2Beg ber beutfrfien ©etrerlfdiaften fei, ^n einer die- 
folution, bie 91cbner borfdilägt, tüirb bic Slnnä^^erung ber ©etnerffd^aften an 
bte poUtifd}e gsartei cm|jfoI)Icn, aber bic ©ettterlfdCiaften müfeten allen SIr= 
beitern o^ne linterfd)ieb ber Partei offenflel^en. 

^c Scott = 33 e r e i n i g t e (Staaten ift ber S(nfid)t, ha^, tcenn man in 
©uropa bon SImerüa fpredie, man glanbe, bic SSelt ^öre in ©nropa auf. Tlan 
bert'enne, baf5 ber Kapitalismus in §tmeri!a treit borgcfdiritten fei. ^anad^ 
ridjteten fid) aud) bic amerüanifden ©etoerlfdiaften. 

^autöfli: S)ie D^lcfolution ber frangbfifdien ©enoffen ift für un§ un= 
annelimbar. ©inmal lueil fie hen ©eneralftrci! al» 23Jad)tmitteI im gelüer!= 
fd^aftlidjcn ^lampf ^inftettt, inä^^renb bie ^e^tbjcit ber beutfd}en ©enoffen ii^n 
blofe al§ ebcntueüeS SKacbtmtttef in politifdien Stampfen anerlennt. SBtr 
muffen bie Dtefolution aber aud^ bertnerfen, ireil fie bie gctüerffdbaftlid^e Stuto= 
nomie in anard)iftifd)em ©inn auffäfet, al§ genüge bie blofee ®emeinfam!eit 
be§ 3iele§, um eine ^armonifdie ?lftion atuifd^en ^^artei unb ©etnerlfd^ojft 
l^erbeigufüT^rcn, al§ feien bagu nid^t ^Vereinbarungen unb 5ßerftänbigungen 
unb eine engere gufommenfaffung nötig, bie enttücber burd^ g^erfonalunion 
cber organifatorifd^en i^ufammenfd^lufe erreicht merben lann. 

9^un gibt e§ ©enoffen, bie bem ©tanbpuntt ber öfterreid£)ifdE)en D^lefolution 
guftimmen, fie aber für nid^t anWexihbax galten bort, tvo bie Partei gefpalten 
ift. (sie fürdgten, ha^ bort eine engere ^Segie^^ung glrifdEicn g^artci unb ©etüet!= 
jdiaft aud) biefc fpalten iDÜrbe. Kein ^meifcl, ha§ märe ein grofeeS Unglüd, 
bie ©in^^eitlid^feit ber getrcrff(^aftlid)en SSetücgung ift bon äufeerfter 2Bid)tig:= 
!eit, unb tuo biefe burd^ g^artcifpaltunaen bebro^t tuirb, ba fü^rt ha§ leidit gu 
einer ©ntfrembung gtuifdien Partei unb ©etcerlfdiaft. 2tud) in gran!reid) ift 
biefe (^rfdietnung barauf gurüdgufüf)ren. SIber bü^ bci-Dcift nid^t, ba^ bie 
©ctücrlfd^aftler bort, ino bie Partei gefpalten ift, fic^ um biefe nidit gu !ümmern 
braudjen, fonbern ba'^ fie in ber geartet im (Sinne ber ©inigung gu tnttten 
l^aben. 2öirb unfere Dkfoluticn in biefemt ©inne tnirfen, bann tnirb fie bic 
©nttüidelung be§ (5ogiaIi§mu§ ebenfo förbern, Inie bie D^efolution über bie 
gJarteitalti! be§ SImfterbamer KongreffeS. 

Stttbre = gran!reid) bertritt ben (5tanbpun!t ber frangöfifdien 3Kitiorität 
unb empfiehlt bie Slnna^^me ber D^efolution, bie auf bem 5|^arteitag in S^anct) 
abgelehnt lüorben ift. 

Seotcit: 2Bir fönnen nur allgemeine ©runbfä^e aufftellen unb un§ nid^t 
in ben (Streit ber eingelnen Sänber einmifd£)cn. 23eibe ^öetücgungen, ^ariei 
unD ®en:er!fd^aften, gc^^en ou§ bem 5]3roletariat fierbor. 2ße§r}alb follen heibe 
n\d}i iQar\b in ^anb ge^en? ®a aber beibe i^re befonberen Slufgaben fiabcn, 
fo bebürfen fie einer gctüiffen (Sclbftänbigfeit. ©ie ^Hefolution ber grangofen 
nimmt biel gu fc^r auf bie S3erpltniffe unb (Streitigfetten im eigenen Sanbe 
SSegug. D^ebner tnenbet fid) fobann bagegen, ba^ ber ©encralftrei! al§> getoet!» 
fd^üft\id)e§ Kampfmittel aufgeftcKt tüirb. S)ie ^rangofen ^aben !eine geiüer!= 
fd^aftlidjc Crganifation. (Sobalb fie eine fold^e l^aben tücrben, tnirb bic S)i§= 
fuffion unb H-^ropaganba für ben ©eneralftreü, bie birefte 5l!tion unb bie 
©abotage berfc£)tüinbcn. ®ie grangofen trerben bann nid^t mel^r gu einer 
fo unbegreiflidien 2t!tion iuie im SSorjal^re gelangen, tuo fie mit einem ©daläge 
ben SIrbeitern ben 5l(^tftunbentag erfämpfen inollten, fonbern bagu erft einmal 
mit Slrbeit unb Mü^e grofee Organifationen fdiaffen. 9^id)t mit glängenben 
2Borten fonne man ber 93ourgeoifie beüommen, fonbern nur mit bem 3^' 
fammenfd)Iufe ber ^irbeitcr in Drganifationen gum gemeinfamen Kampf. 
(33eifall.) 

^ic 5lbftimmung mirb auf 3??ittluo(^ b e r t a g t. 



— 109 - 

3iDeite Gifeuiifl. SJcittlüüdj, bcn 2\. !LHunu[t. 

S)ic !5>cl)ntlc tpirb [ortoefct5t. 

D^uDonoiüttirf) = dl u 1 1 a 11 b : "y^n d\n\^lanb Weihen alte yogtaliftifcTien ^üx= 
tcicn für tk ©elxier!fd)aftcn. '£)to «paiiptaufgabe ber ö)eh)er!f(i)aften muf5 fein, 
hi<: ^OQC bcr Arbeiter 511 bcrbcffcni. S)ic ^^artci anbeccrfcit§ niuf^ c§ bcrftc^cii, 
bie ä)?affcn biircl) iljrc pulitifcl)cn S^cU an \\d) gu äiel)cn. 

l'inbl)(nt = 9J clD g)orf fd)ilbert ba§ S3erpltni§ bon ®elt)er!fci^aften unb 
5ßartei tn ^Hmcuita. (i^§ niag fein, baß, nad)bcm luir ein SKal)Irerf)t bcfoinmeri 
Baben unb eine |)arlamcntari[cl)c :£ätif|!eit bc§l)alb entfallen !i3nnen, eine ge= 
tciffc Trennung Uon ^-l^artei unb ©etncrlfdjaftcn ^la^ greift. (£§ fei gu J)offen, 
bafe bic fransöfifdicn ®enoffen ircniger mit ber gragc be§ Ö3cneralftrei!§ 
l^erumruerfen unb fidj mel)r \v\c bic ^i^-eutfdien mit ber ©tärfung ifirer Dr= 
ganifationcn Bcfaffcn. 

9lcmcc = ^ ö 1) m e n tritt für bic JKefoIution 23eer ein. 

j^rau S'rtöö ^ (2 d) ix) e t 3 lüünfd^t eine entfd)iebenere Stellungnahme gegen 
bie anard)iftifd)en unb günftlcrifdjen ®eti)erffd)aften. S)icfcm 5lkrlangen ent= 
fprcdie tie 9tefoIution Seone. Sie Df^efolution 23eer fei ein 5!ompromife, ba§ fte 
in einer fo iniditigen j^^'age nid}t berfte^e. 

^^IcdjanottJ = y^ u ^ l a n b : S)ie 9^uffen finb l^ier tnie in aüen anberen 
fragen berfdjtebcner ^Dkinung. ^ür SBefteuropa mögen bie borliegenben die- 
fcluttoncn ^u empfehlen fein, aber nid)t für 3tufelanb. ^n D^ufelanb gibt e§ 
11 rebülutionäre Crganifationen, mit treldier füllen bie ©ehjerffdjaften in 58er= 
btnbung treten? ®§ märe gu ^offcn, ba'i^ bie ©in^eit ber ©elDerffd)aft§= 
betregung aucg bie ©infieit ber poTitifd^en S3elr)egung l^erbeifü^rt. SBir l^aben 
in D^ufelanb Ü48 000 gelüer!fd)aftlid) organifierte Slrbeiter. S)a§ hineintragen 
bon poIitifd)cn Xifferengen mürbe nid)t förberlid) fein. 

5iuf bie Slnfrage eine§ belgifd)~en delegierten, tüie in ber Stefolution 23eer 
bie innige 23eä:e^ung gtt)ifd)en ^^artci unb ®eti3er!fd)aften gu berfte^en fei, 
lüirb unter allgemeiner ^]u|timmung errlärt, ba^ bamit nidjt bie S3erpflid)tung 
ber gctioerffdiaftlid) organifterten Strbciter au§gef|)rod)cn fein folle, ber ©ogial» 
bcmofratie angugel^iDren. 

Occttttubcl = ^an^ ift gegen bie ^iefolution 23eer. ^'^re ^Befolgung tvixxbe 
tn granireidj ber gemer!fd)aftlid)en Slftion fd))iDcren «Sd^aben gufügen. 

'2)elDrJj = ^'ran!reid) fpric^t im Wamen ber frangiififd^en SD^inorität 
feine ^iift^ii^iiiung gur Dtefolution 23eer au§. 

S^amit f (^ l i e fe t bie S^- e b a 1 1 e. ^n ber Hbftimmung trerben einige 
Slenberungen gur jTtefolution 33eer angenommen, bie aber 
eine grunbfä^Iidie Slenberung nid)t bebeuten. Sie 9^id)tung Oienaubcl toiE 
eine ©rüärung ber f r a n 3 i3 f i f d) e n (^ e n f f e n angenommen tüiff en, tüo= 
nad) eine ^uftimmung gur iKefoIution in gran!reid) gegentuärtig nid)t möglid^ 
ift, Dblr)o^l man mit ber ^cnbeng ber D^efolution einberftanben fei. Sie mürbe 
eine SSerflänbigung bon Partei unb @elner!fd)aften in f^ranfreidj gegenmärtig 
erfc^tceren. Siefer Eintrag mürbe mit großer 3Jle^v^e\t a b g e I e f) n t unb 
bie JR e f I u t i n ^ e e r fobann gegen 7 Stimmen angenommen. 

Samtt Inaren bie 3lrbeiten biefer ^ommiffion erlebigt. 



- 110 



iii. IKolonialfrage. 

©rfte ©i^img. TlontaQ, ben 19. 5(uguft. 

S)eutfd)e delegierte [irib : 23 o cf , 3jr. S)abib, Sebebour unb 2B u rm 

2)ie ^oramiffion iüä^Ite b a n ^ o I gum SSorjt^enben unb ^ertüagne^^ 
2tnltt)er|?en guin ©d^riftfü^rer. ^n $8ertretung ban ^oI§ übernimnii 
gunödift ©oller jtepper = 51 em g)Dr! ben SSorft^. 

,^n ber (i^eneralbebatte toeift 

S)r. ^at)ib=3)Zainä barauf I)tn, bafe fdion frühere ^ongrejfe fid) mit ber 
^olonialfrage befc^ättigl unb övefolutionen gefaxt !^ätten. ®§ genüge aber 
nid)t, biefe 9iefolutionen gu tüieber^olen, fonbern e§ fomme barauf an, 
pra!ti[d)e ©ireftiben gu geben unb gu erllären, bafe bie (Sogialbemofratie hie 
S(rt, tbte bie bürgerlidje Söelt Ijeute lolonifiere, berurteile, ba'^ fie aber il^ren 
gangen (Sinflufe aufbieten miijfe, um foluof)! bie foloniale 23eböl!erung tcie 
bie folonialen 3taturf(fjä^e gegen fapitaliftifc^e 5tu§beutung gu fdjü^en. S)a§ 
fei baSfelbe, \va§ bie (Sogialbemofratie in ^ulturlänbern bem ^a|)itali§mu§ 
gegenüber burd) ©djaffung ber ^2Irbeiterfd)u^gefe^e tue. S3ebel l^at in bem 
©eutfdien 9fleid)§tag in biefem Sinne fid^ au§gefprod)en. (£r fagte: „(£§ ift 
ein grofeer Unterfd^ieb, loie 5^oIoniaIpoIiti! getrieben iüirb. .kommen SSer= 
Ireter fultibierter ßänber gu fremben SSöÜern al§ 23efreier, um ü^nen bie 
(£rrungenfd)aften ber 5^ultur unb Q^öi^^fotion gu bringen, bann finb tuir 
©ogialbemülraten bie erjten, bie eine foIc£)e ^olonifalion al§ ^ulturmiffion 
gu unterftü^en bereit )inb." ^d) empfel^Ie, biefe @efid)t§:pun!te bei ber Slb« 
faffung einer ebentueEen Ütefolution gu berüdficf)tigen. 

ßcbcöour: ^d) mufe mid^ leiber gegen S^abib unb in geluiffem (Sinne aud^ 
gegen ^ebel iDenben. Ö^eno[fe 2:abib ^at bie ^auptfad^e aufeer adjt gelaffen. 
(Solange ioir eine !a^3italiftifd)e ©efeEfd^aft ^aben, tüirb bie ^olonialpoUtif 
ftet§ bie fd^eufelidien formen geigen, bie tüir aEe berurteilen. S)abib fd£)eint 
biefe (Sd)eui3lid&!eiten für bermeibbar unb für ^egleiterfd)einungen ber 
l^eutigcn ^^olonifation gu "galten. SaS ift ein grunbfä^Iid^er ^rrtum. @r 
bat [idfc) für feine S(nfid£)t auf 23ebel berufen unb l^ier eine angeblicfie ©rflärung 
Hebels beriefen. (£§ ^anbelt fid^ ^ier aber um feine autoritatibe (Srflärung 
93ebel§, fonbern um eine beiläufige 23emer!ung tn einer feiner bielen dieidß- 
Icgsreben gu Stolonialfragen, unb luie tdj 23ebel§ (SteEung fenne, tuürbe er 
gegen eine foldie .Interpretation feiner SBorte burd) Sabib proteftieren. ®§ 
geigt nid^t an, einen folc^en (5a^ aEein !^erau§gugreifen. ®er ©a^ an fid) 
freilid^ gluingt midf), audt) gegen ^ebel gu polemifieren, benn er läfet bie 
©eutung gu, al§ feien bie je^igen (Bdf)eufelid)feiten ber ^olonialpolitif im 
Beutigen Staate bermeibbar. ®ie je^ige ^olonialpoliti! ift aber ba§ un= 
bermeibbare Siefultat be§ Kapitalismus, unb nur burd^ bie 2Biberftanb§!raft 
ber SluSgebeuteten felbjt fönnen biefe 23rutalitäten gcmilbert merben. ^n 
ben Kolonien Ibnnen fic bie§ nid)t, ba bie Kolonialbebölferung fo gut toie 
gar ]Eeine 2öiberftanb§!raft befi^t. ,'^n einer Diefolution muffen tuir an bie 
©pi^e fteEen, ba'^ ton bon ber fapitaliftifdjen Kolonialpoliti! feine 93erüd= 
fid)tigung ber fultureEcn S)?iffion erloarten. S)a tüir grunbfä^lidE)e ©egner 
jeber SluSbeutung unb Unterbrüd'ung im eigenen l'anbe finb, muffen luir bie 
nod^ biel fd)limmere 5lu§beutung in ben Kolonien grunbfä^lidE) befämpfen. 
SSenn iDir biefe grunbfä^Iid)e ©rflärung an bie (5pi^e gefteEt Traben, fönnen 
mir bann. Ijingufkgen, bq^ mir al§ SDZinorität für moglid^ften (Sd^u^ ber 
eingeborenen burd^ ©dEiaffung eines KolonialredjtS eintreten moEen. S^arüber 
finb mir tüoljl r-Ee einig, ©ie ^auptfad^e ift, ba^ niemanb burdE) unfere 
Ökfolution auf bie ^bee lommen fann, luir I^ielten eine anbere alS eine mit 



— 111 — 

©raufamfeiten unb ©d^euf^Iid^feitcn bcrbunbenc .^tolonialpoliti! mit bcm 
Kapitalismus bcreinbar. 

3c a d) m i 1 1 a (1 § luurbc bic Scliatte fortgcfc^t. bau Ä^ o l , SB i b a u t 
unb Scbebour bcautragen folgcubc 9^efoIution: 

„®cr ^onörc[^ tieftätigt bon neuem bic Ütcjotutioncu bon ^^ariS (1900) 
unb ^Irnftcrbam (1904) über bie 5toIoniaIfrage unb berluirft nod)mal§ bie 
jc^ißc MoIonifation§metr)obc. S)a§ äScjcn be§ .SlapitaligmuS i)at feinen 
anbcrcn ^Inecf, al§ frembc i^dnber gu erobern unb frembe SSötfer gu unter» 
lucrfcn, um fie fd)onung§Ioö 3um 9?u^^cn einer berfdituinbenben SD^inbcr» 
l)eit au^äubeutcn. S)er itonQrefe berurteilt jebe ^^olitif be§ 9iaube§ unb 
ber (Eroberung, bie nur eine fdiamlofe ^ÄnlDenbung be§ 9led)te§ ber 
Stärkeren ift. S>er .^tongrefe erüärt fc^lief^Iid), ba^ bie fcgialiftifdien Sah- 
georbneten in allen Parlamenten bie ^flidjt I)a6en, bie 33Zetf)obe ber Hu§= 
beutung unb Kned)tung gu befämpfen, bie in aßen befte^enben Kolonien 
l^errfdien. Qu biefem Qtuede l^aben jie für 9'leformen eingutreten, um ha^ 
2o§ ber eingeborenen gu berbeffern unb jebe SSerle^ung ber dledgte ber 
ß:ingeborenen unb beren ?tu»beutung unb SSerfflabung gu berT^inbern. (Sie 
^aben mit aKen gu ©ebotc fte^enben S^itteln bie (Srgie^ung gur Unabhängig* 
!eit gu bcgünftigen. j^inangieE hetxa(i)iet foKen bie Stu§gaben für bie 
Kolonien ebenfo tuie bie, bie ber Imperialismus berfd^ulbet, unb bie, bic 
im -^ntereffe ber öfonomifdjen (Sntmidelung ber Kolonien gcmai^t tuerben, 
bon jenen gelragen iDerben, bie allein bon ber SluSpIünberung frember 
Sauber 3Zu4=^en gießen unb beren Sfteid^tümer ba^er ftammen." 

^ e r tu ag n e »Belgien fd)Iägt bor, folgenben (Sa^ angufügen: 

„^er Kongreß beriüirft nid)t pringipielt unb für aEe 3^^^^^ i^^^ 
Kolonialpolitt!, bte unter fogialiftifdiem iJlcgime gibilifalorifd^ tbir!en 
fönnen mirb." 

9flouanet=^ari§ meint, eS fei falfd^, bie Kolonifation nur als fapitaliftifdie 
(£rfd)einung gu betrad)ten. ©ie fei aud^ eine :^iftorifd)e (Srfd^einung. @r 
fei beS^alb für ben Antrag S::eriüagne. @S ift aud^ ^eute für bie Kolonien 
mand^cS gu erreidien. Sie Kolonialfrage ift eine internotionale, unb audfi 
bie Söfung beS (£ingeborenenred)tS mufe international erfolgen. (£r tcill 
einen 3"fft| beantragen in bem ©inne, ba'^ ein internationales Kolonialrect)t 
gefdiaffen luerbe. 

2!crttiaonc begrünbet feinen QSorfd^lag unb betont babei' ba'^ fein ©tanb* 
punft nur ber ber 21)^inber^eit feiner 5]5artei ift. Sie ^^rage ift fo: ©ollen 
mir am Kongo aKeS fo laffen, tüie eS ift, ober foHen tüir bie Q^if^önbe bort 
bcffern? Wit bem ffarren ^^ringip ift nid^tS gu mad£)en. Cb Kolonifationen 
not)[Denbig finb, tüolle er nidjt entfd^eiben. Tlan f'ann jebenfallS audf) nid£)t 
fagen, ba^ fie entbehrlich finb. S^er Kongrefe iuürbe unlogifdf) l^anbeln, 
txjcnn er fagte, auf !olonialpolitifd^em ©ebiete tonnen tüir nid)tS tun. 2Bir 
!önnen ba baSfelbe tun n)ie auf allen anberen ©ebieten. Sie 2^tun\t§tüx: 
barf nidE)t gefd^loffen roerben. SeSl^alb muffe ber bon i^m beantragte 3iifo^' 
ber fic^ \a urfprünglid^ in ber D^efolution bau Kol befunben 'i^ai, angenommen 
inerben. 

SSon Sabib tbirb folgenbe Einleitung für bie ^lefolution borgefd^lagen: 

„;^n ber ©rtüägung, ba^ ber ©ogialiSmuS bie ^robu!tib!räfte beS- 
gangen (SrbfreifeS in ben Sienft ber S^ienfdEi^^eit fteEen unb bie SSiJlfer aller 
fyarben unb ^i^i^R^ix gur pd^ften Kultur emporfüfiren lüiK, fie'fit ber Kongref^ 
in ber kolonialen ^bee als foldl)tr einen integrierenben S3eftcnbteil beS 
uniberfalen KulturgielS ber fogialiftifdien S3etbegung. Sie je^ige lapitali- 
ftifd)=!oloniale SO^etl^obe aber l^at feinen anberen S^ed, als frembe SSi3lfer 
auSgubeuten uftD. ..." 



— 112 — 

^ernci-ftoffer^SBien: ^cE) fann ben 8tanbpun!t 2ebebour§, ber bie flarre 
92cgatiDn bcrtritt, md)t teilen. (£r fagt, bie ilolonial^oliti! ift ber Slu§flufe 
bc§ 5!apitalt§mu§ unb be§!)alö muffen lüir [ie befämpfcn unb bagcgcn |)ro= 
tejtieren. SBir proteftieten ai6er nicf)t gegen ben ^a|)itali§mu§, fonbern be» 
fämpfen ir}n mit ISaufenben bon SKitteln. S)ie ^^olonien finb ba, unb irir 
muffen un§ in bie BohmiaipoUHt einmifrf)en nnb pofitiöe 3?Jitarbeit leiften 
^(f) bin für ben SIntrag Si^erlragne unb am liebften für bie S^abibfd^e ßin= 
leitung. 

ßaurence=©nglanb gibt ^u, ha'i^ iia§> fapitaliftifdie .^ofonialftjftem anti= 
t'ulturett unb barbarifcf) ift. (£r meint aber, ha^ bie heutige S)i§!uffion nid^t 
bon großem |)raltifc^en ^Berte fein tuirb. 

^ct>tn=S3eIgien erflärt, ba^ ber bclgtfd^e ^ongrefe ficIE) gegen jebe kolonial» 
^'oliti! au§gefproct)en qabe. dlad) ber 9JJotibierung burd^ STertüagne tonne er 
ni(f)t mefir für beffen Slntrag ftimmen. 

Q^oUct^tc^pct^'^ctv Dorf: S)ie t'oloniale ?^rage f)at für bie amerifanifd^e 
Slrbeiterfd^aft leine S5ebeutung. ä^el^r (^raufamleiten unb 93arbari§mu§, aU 
c§- in ber omerifcmifdjen ©rof^inbuftrie gibt, gibt e§ in ber unlultibierteften 
Kolonie nid)t. S)Te ameriianifd^en Sogialiften finb be§!^alb ber SInfidE)t, ba'ii^ 
ber Kapitalismus mit Stumpf unb @tiel ausgerottet tuerben mufe. 

(Sine proüiforifc^e ^2Ibftimmung ergibt, ha'iß bie We^x^eit ber (Se!tionen 
im $rin3ip für eine neue gaffung im Sinne ber Einträge Sl^ertuagne ober 
Sabib ift. (£S foKen nur nod§ ©egner eines fold^en (ginleitungSfa^eS gu 
SBort fommen. 

SBurm: ^m Saufe ber SiSfuffion ift bie «Hauptfrage t)erfd£)oben toorben. 
S)ic Hauptfrage ift: 2Bie fotten lüir unS ber Kolonialpoliti! gegenüber öer= 
Iialten, hk. im ^ntcreffe beS K'apitaliSmuS gegen bie ^niereffen ber Slrbeiter 
gemadit iuirb. Sie Stolonialpoliti! ^ängt bod) nid^t bon unferer @nabe ah, 
fcnbern fic iuirb otme unS, ja gegen unS gemadit. S:ie Kolonialpoliti! belaftet 
un» nidf)t nur mit großen SluSgaben, fonbern er^ijl^t aud£) hie Kriegsgefahr, 
unb biefer ©efid^tSpuntt mufe unbebingt in bie D^lefolution hinein. ^crner= 
ftorfer fagt: 5föir foUten nid^t nur negatibe ^oliti! treiben. S)ie Slbtoe^r 
bon ©reueln tft aber eine eminent pofitibe ^^olitif. SBir bürfen !einerlei 
SSerantluortung für bie Kolonialpoliti! übernefjmen, fonbern muffen fie ftrüt 
ablefinen unb gegen fic proteftieren. l£in foId)er 5|5roteft ift leine leere ^^rafe, 
fonbern er ioirft crgieljerifd^, propaganbiftifd^ unb fogialiftifd^. SBir bürfen 
!eme OppcrtunitätSpoIiti! treiben, um ebentuelt ©nabe bei ben ^errfdjenben 
gu finben unb bon i!^nen als gleidjbered^tigte Partei angefe^en gu toerben; 
eS gibt nid£)tS ©emeinfameS gtüifd^en unS unb ben je^t ^errfc^enben. SBir 
i)ürfen nur prinaipieHe 5|5oIiti! treiben unb muffen bal^er jebe Kolonialpoliti! 
beriüerfen. 

^ar§fi=^oIen: Kolonialpoliti! unb !apitaliftifd§e SBirtfd^aftSorbnung finb 
grunbberfd)iebene begriffe. Se^tere tonnen toir ioanbeln, erftere nid)t. ®egen 
bie Kolonialpotiti! tonnen toir nur proteftieren. 

(Sd}liefelidf) tuirb unter H b I e ^ n u n g ber bon S)abib borgefd^Iagenen 
bie S^lefolution banKoI in ber urfprünglidien fyaffung 
angenommen: 

„Ser Kongrefe fteKt feft, bafj ber S^u^en ber Kolonialpolili! allgemein, 
befonberS aber für bie Slrbeitertlaffe ftart übertrieben tuirb. ©r bertrirft 
aber nid)t pringipieö unb für aße 3^iien jebe Kolonialpolitü, bie unter 
fogialiftifdiem Ölegime gibilifierenb tuirb tuirlen tonnen." 

Stufjerbem tuirb ein ^ufa^antrag SB u r m , ber bie (£rl^öt)ung ber KriegS= 
gcfal^r unb bie 23elaftung ber ^luSgaben für ^eer unb ^^lotte betont, unb ein 



— 113 — 

3u[ot^autrafl 91 o u a n c t anocnommeii, ber 58eceinbarungcn über ein 
Äl'olonialrcdjt [ürbcct. Sebebour fünbigt für bic 3JJinbert)eit bie «Stellung 
einesä M^orreferentcn für ba§ ^picnum an. 

3 u m Dt e f e r e n t e n lu u r b c Dan S$ o l getoä'^lt unb bie ^ommiffion§= 
t)cir}anbIunoen g e f d^ I o f f c n. 



IV. Die £in- und Huswanderung der Arbeiter. 

(Srfte (Si^ung. Tloniaq, ben 19. 5tuguft. 

S)cut|cl^e delegierte finb : ^auSmann, 5|5aul SD^üHer, 5|SäpIon3 
unb ^ä)\pp cL 

S)ie ^^ommiffion tväljUe gum erften SSorfi^enben ©Ilenbogen^ 
Oefterreid^, 5um gtoeiten SSorfi^enben ."^ i 1 1 cf u i t = 5lmeri!a, gu ©d^rift= 
füfirern Safontaine = ^Belgien unb S) t n e r = Ungarn. S)ic ®eneral= 
hehatie eröffnete 

Ugartc = 21 r g en t i ni en: S)ie argentinifdEien ©enoffen ^aben auf bem 
■^ongrefe bie ^^rage ber @in= unb StuSlDanberung au§ folgenben ©rünben auf= 
geworfen, ©ie tüoHen nur bie fünftli(f)e ©intcanberung helämplen, bie bon 
ben! !a|)italiftif(f)en Slgenturen ber ^Regierungen betrieben tüirb, um billigere 
2lrbeit§!räfte in ^onturreng gu ben einljeitlid^en Slrbeit§!räften gu erhalten. 
Sie ©enoffen berlangen audg ä^aferegeln gegen hie StuSbeutung ber 5lu§= 
Inanberer burdC) bie (5d)iff§gefeEf(f)aften. ®a§ gange 5ßrobIem ift !eine 9laffen= 
frage. S)ie D^efolution ift lieber gegen bie ©^inefen nocf) Japaner gerichtet. 
^Argentinien foE aßen Arbeitern geöffnet fein. S)0(f) foßen bie Slrbeiter über 
hie 2lrbeit§= unb SebenSbebingungen aEer Sänber belehrt iuerben, toenn fie in 
fie einluanbern tnollen. ^n biefem ©inne legen bie ^Argentinier giuei 9^efo= 
lutionen bor, bon benen bie eine hit SSele^rung ber ^Arbeiter berlangt, tüä^renb 
hie anbere bie @rleid)terung ber 3'JaturaIifation in ben berfcfiiebenen Säubern 
forbert, bamit hie SIrbeiter in bem neuen SBo^nfi^ fofort bie |3oIttif(^en diedqte 
erlangen !önnen. 

Uri) sgran!rei(f) |)olemifiert gegen bie amerüanifdie S^lefolution, bie 
gegen ha§ @runb|3ringt|3 ber <Sogialbemo!ratie aller Sänber berftofee. S)ie 
Slmerüaner berlangen eine ^efd^ränfung ber ©intbanberung. S)ie ^Arbeiter 
aber toanbern nur au§, tveil fie burcf) bie iDtrtfd)aftIi(f)en ^er!)ältniffe bagu 
geglüungen finb. ^n g^ranfreid^ ^aben bie eingeiüanberten Slrbeiter, 23elgicr, 
Seutf(f)e, Italiener unb (Spanier getüö^nlicE) lein lebI)aftG§ DlaffenbctDufetfein. 
Slber ha§ Maffenbetüufetfein mufe bei i^nen getoed^t merben. S)a§ befte 2P^ittel 
gegen bie fd^Iimmen folgen ber (ginluanberung ift bie Slgitation, Slufüärung 
unb Organifation. — ®ie frangöftfd^e Delegation beantragt, bie fogialiftifd^en 
Slbgeorbneten aller Parlamente gu beauftragen, gu berlangen, ha% ben die= 
gierungen nid^t me^r geftattet tüerbe, frembe Arbeiter oline treitereS au§gu= 
tüeifen, ferner, ha)^ bie fremben Slrbeitcr genau benfelben 5lrbeiterfdl)u| tuie 
bie ©in^eimifdlien genießen follen, meil bann bie Hnternellimer tüeniger 
^ntereffe fjaben, frembe Slrbeiter angufteHen. 

(Safcf = 23 ö !) m e n : ®ie @in= unb 5lu§U)anberung befd^ränlte fidl) an= 
fang§ auf beutfd^e unb italienifd^e Arbeiter, gog fic^ aber fpäter bann immer 
me!ir nadi) bem Dften. Sie grage ber ®in= unb 2lu§toanberung fei bor allem 
eine 9laffenfrage. @r bitte bie ©enoffen, fidl) in ber Si§!uffion auf bie ^uli= 
frage gu befdjränlen. 

S^römcr = 21 uftr a l i e n: S)a§ 5|5robIem ber Immigration ^at für 
Siuftralien eine größere 23ebeutung iute für bie meiften anberen Sänber, bie 
f)iet bertreten finb, ha bort bie Sö^ne ber etn^eimifd^en Slrbeiter I)öl)er finb 



— 114 — 

al§ hie ber anbeten. 5)te S^a|}ttaliiten Bemütien ftd} bal}er um fo mel^r, afiatifdje 
Arbeiter aU Sol^nbrüder eingufüfiren. Sie einlDanbernben meinen Slrbeiter 
organifxeren ftd) in lurger 3^^^ ii"^ brüden ntd)t bie £e!6en§^altung für bie 
Sluftralier I^erab. S)ie auftralifdfie Arbeiterpartei iniU bal)er aEe biejenigen 
Strbeiter fernljalten, Don benen ni(f)t gu erlnarten ift, ba^ fte ficf) bie Seben§* 
l^altung ber ^eifeen aneignen. S)a§ finb eben bie Slfiaten. @r glaube, bafe 
biefe @runbfäi^e ber aujtralifd)en 2lrbeiter|3artei nid)t htm ©ogialiSmu^ 
tDiberfpräc^en. Söürbe man eine befd)rän!te Immigration geftatten, fo tüürbe 
ber ^ortfdjritt bc§ ©ogialigmuS gel)inbert irerben. ©eJDife tüollen tüir alte 
eine aEgemeine ^öoÜerüerbrüberung, aber hi§> toir biefe erreidien, muffen tüir 
hie SIrbeitcr unfere§ £anbc§ fc^ü^en, haxnit fte nid)t ben ^apttaliften lDiber= 
ftanb§lD§ ausgeliefert iüerben. !9Xan f)äbe berfudit, in Sluftralien italienifd^e 
Slrbeiter cingufüljren. Sa !^aben bie auftralifdien ©ogialiften einen 23rief 
an ben „Slöanti" gefdjrieben, ber in ber %at ben ©rfolg !^atte, ha'^ bie 
italienifd)e Immigration aufhörte, ^n berartigen SSenadjric^tigungen liegt 
bie ^auptbebeutung be§ internationalen fogialiftifd^en S3ureau§. ©er auftra= 
lifd^e Slrbeiter muffe ftd) im ^nteref[e be§ gortfd^rittS be§ ©ogialiSmuS feinet 
SanbeS gegen bie ©inlDanberung ber afiatifd^en Strbeiter fdjü^cn. 

a?lorcI = gran!reid) erllärt fid^ gegen bie auftralifd)e D^efolutton. 
2Bir finb nid)t gegen hie gelbe Diaffe, ino^l aber gegen bie gelben ©treübred^er. 
Sie ®£)ine[en unb Japaner müf[en lüir burd^ Slufflärung gum ©ogtaliSmug 
ergiel^en unb burc^ Örganifation gu unferen 23rübern macEjen. SBir muffen 
bie gelbe S^affe unb alle Slrbeiter überfjaupt getoer!fc£)aftlid). organifieren gegen 
hie gelben ©trcübredjer. Sie SluSluanberer finb bie unglüc!lid)ften ©lieber ber 
großen SIrbeiterfamilie. (&§> tväxe unfogialiftifcE), nod6) SKaferegeln gegen fte gu 
verlangen; tüir muffen il)nen t)ielmel)r gu ^ülfe tommen. Sie eigentlic]^ 
brennenbe ^yrage ift bie ber ©inlranberung bon ©aifonarbeitern. Sie frangö= 
ftfd£)e Selegation beantragt bie ©infü^^rung einer fpegieHen Information für 
bie ©aifonarbeiter, um fte ben Mauen ber 2?tenfcf)enl)änbler gu entgie^en» 
^ier mufe bie Slufflärung unb Organifation fofort eingreifen, baitn tnerben 
hie ©aifonarbeiter bie ßi3I)ne nid)t mel)r tjerabbrüden. 

^iMauit = SSeretnigte (Staaten: Sa§ $|5roblem ber @in= uno 
Wu§tranberung tft fe^^r fdjtüierig unb ernft. Sie Slmerüaner Ijaben haii 
^ringip ber ^nternationalität ftet§ öor Slugen, hie D^efolution berftöfet aud^ 
in feiner ^infid)t gegen biefes ^^^ringip. ^illquit unterfdjeibet me^^rere 5lrten 
bon 2lu§tüanberung: Sie erfte 2lrt ift bie natürlidie §Iu§tüanberung, bie au§ 
hem SBefen ber tapitaltftifdien 2Birtfc^aft§orbnung felbft entfpringt. gür 
biefe @in= unb SluStüanberung berlangen bie Slmerüaner bie größte grei^cit,: 
fte mad)en eö ben 3lrbeitern fogar gur ^flic^t, bie armen SluStüanberer gu 
unterftü^en. "iSon biefer natürlid)en @in= unb SluStuanberung mufe aber bie 
anbere 2lrt fd)arf gefc^ieben tücrben, haS' ift hie ©inloanberung, bie im ©runbe 
nur ber Import frember Slrbett§!räfte burd^ ben .Kapitalismus ift. Sie ^api:- 
taliften importieren feiere SlrbeitSfräfte, bie iljrem SBefen nad) billiger fein 
muffen unb baljer meiftenS unbetou^te ©treübredjerbienfte leiften, unb ben 
ein^eimifdfien Slrbeitern geföl)rlid)e ^onturreng mad)en. Siefe SlrbeitSlräfte 
finb l)eutgutage bie Q:l)inefen unb Japaner, bie gelbe ^affe überl^aupt. SBir 
t}aben burd)auS lein illaffenborurteil gegen bie £t)inefen, muffen aber !onfta= 
tteren, ha'^ fie gang utiorganifierbar finb. ©in 'iSoli tann eben nur bann gum 
^Taffenfampf organifiert Iüerben, luenn eS bereits in ber ©ntiuidfclung fel^r 
tüeit borgefdjritten ijt, iDie baS bei ben 23elgiern unb Italienern ber gaE ift, 
hie in t^ran!reid£) eintuanbern. Sie ©r)inefcn finb aber in i^rer ©nttüidelung 
nod^ biel gu toeit gurücE, um organifiert gu tüerben. ©ogialiSmuS tviU nidE|t 
ettüa l^eifeen ©entimentaliSmuS. SBir ftel^cn in einem l^eifjen Kampfe, ber 
gtüifdieh Kapital unb Slrbeit tobt. SBer gegen bie organtfierte Slrbeit ift, tft 



— 115 — 

imfer ©egner. SBoUcii lüir mm für frembe ©trcübredjcr etwa ein ^^ribilog 
fdiaffcii, liittr)rcnb bie cinr)eimifd)en ßcgcn fic !äm|3fcn muffen? Söeim Irir feine 
2)^af3rcöcln treffen ßcgcn ben ^smport djinefifctjer ©treiiOredjer, bann brängen 
tüir bie fosialiftifdie ^Irbeilerbelüeoung ^urüci Unfere Dkfolution tjält ha^ 
^ün^ip he§ ^Haffen!ampfc§ I)od), bie frangöfifdie Dvefolution fiingegen entnerbt 
ben ^Haffcnfampf. 2öir galten nidjt an bcm SSiortlant ber D'iefolution feft, 
aber ncl^men ©ic eine Dkfolution in unferem Sinne an. 

'^in = U n g a r n tritt ben 2lu§füf)rungen be§ ©enoffen ^iEquit ent= 
gegen. Ungarn fteße ein grofeeS Kontingent gur ?Iu^n)anberung, tücrbe aber 
tro^ ber grof^cn S)Zenge nidjt nur bon lapitaliftifdjen ©treübred^ern bebrängt, 
fonbern hc\ ^taat felbft fenbe ©niiffäre au§, um Arbeiter au§ Üiufelanb aU 
©trcübrcdier einsufiirircn. ^n ber ^vaffenfrage glaubt ^iHquit einen ridjtigen 
©tanb|)un!t ein3uner)men. 5lber bte Sänber, bie ^eute nodj unorganifierbar 
finb, finb e§ nid)t me^r morgen, ^n rüdftänbigen Säubern bauert bie @nt= 
toidelung nid}t me'^r fo lange, iüie in benjenigen Säubern, bie guerft hie (£nt= 
ruidelung burdimad^ten, Une (Jnglanb unb ©eutfd)Ianb. S^oc^ bor ge^n ^a^ren 
luanberten unfere ungarifdjen SIrbeiier nad§ Slmerifa au§ unb fonnten al§ 
unorganifierbar gelten, .^eute, nad) iuenigen ^al^ren, finb fie bom ©eifte 
be§ (5o3iaIi§mu» erfaßt unb laffen \id) organifieren. ^^r tüoEt ben Slrbeitern 
(^d^u^göUe erricJ^ten unb tuerbet hamit gia§!o erleiben toie bie Kapitaliften. 
2Bir bürfen bie Sol^nfrage nid)t nur bom ©tanb|?un!t bon Angebot unb '^ad^^^ 
frage betrad)ten, benn bann müßten mir un§ aud) gegen bie ©infü^rung Ianb= 
tpirtfdiaftlidjer 2[)^afd)inen tuenben, bie befonberS in ben i3fllid)en Säubern 
mel;)r Slrbeiter frei gemad)t ^aben al§ bie .Japaner unb ß^inefen. SBir muffen 
boßlommen freie (£in= unb 5(u§iuanberung gulaffen. (Bin großer Xeil ber 
ameri!anifd)en Slrbeiter ift nod) nidjt bom proletarifdjen Klaffenbeiüufetfein 
erfüllt, fonbern nur bom So^nbe)Duf5tfcin. Slßerbings muffen iüir bie 2[)Jife= 
bräudie be!ämpfen, bie burdi bie SJ'Jaffeneinfutir gum beften ber Kapitaliften 
entfte!^en, aber lüir muffen fie be!ämpfen burdi Hufllärung unb Organifation. 
@in gutes Wiitel iDäre e§ audj, auf bie ©infü^^rung eines So^nminimum.S 
gu bringen; tuo es auf politifd^em SBege nidjt ge^t, auf gelüer!fdjaftlid)em. 
(Seb:^after $8eifaE.) 

Suca§ = © ü b a f r i !a: SBir in ©übafrüa muffen ben Import bittiger 
Arbeiter bcrl^inbern, bie unfere ®elüer!fdjaften gerftörcn. SBir finb feine 
geinbe ber ßl)inefen al§> dla\\e, fonbern al§> ©treifbrec^er. ^n ber ^yrage ber 
©migration organifationSfäl^iger Slrbeiter fte^en luir auf bem ©tanbpunft 
beS internationalen (SogialiemuS. 

DfJappapört = ^ ar i S: Sie heutige 'Debatte l^at brei S)inge unterfd^ieben: 
bie nationale ^^efe 2luftralien§, bte internationale S:t)efe granfreidjS unb in 
ber SJJitte bie S.1^cfe bon ^iHquit, bie in ber ^bee ber internationalen SIn= 
toenbung nationaliftifdj ift. ^ittquit Irottte feine Slnftdit burd) Max^ ftü^en 
unb nannte fie rebolutionär. 5Iber luir muffen SKarj nid)t nur in ber ^bee, 
fonbern aud) tro^ atter 8d)lDierig!citen pra!tifd) antoenben. S)em ^nter= 
nalionaliSmuS toürben tüir inS ©efidit fd^Iagen, tuenn tuir bie S;^efe Huftra= 
lienS annel)mcn iDÜrben. ipittquit rebet bon präbeftinierten ©treilbred^ern; 
ha§ fijnnen iuir nid)t anerfennen. ©olange ein SlrBeiter nod) feinen ©trei!= 
brud^ begangen I)at, ift er für unS ein ©enoffe. 'äuä) tüir iüoGen ^ronl mad^en 
gegen biefe iontraf'tbrüd)ige ©inlDanberung burc^ bie Kapitaliften, aber nic^t, 
inbem tüir gegen bie betreffenben Slrbeiter fämpfen. ^ä) bitte (Sie, nid^t bie 
auftralifd^e unb amerifanifd)e, fonbern bie franäöfifct)e Ülefolution gu berüd= 
fid^tigen. (S3eifatt.) 

hierauf bertagt fidj bie Kommiffion auf S)ienStag 10 Ul^r. 



— 116 — 

Stoeite ©i^ung. S)iengtag, hen 20. 5luguft. 

Ser ^^orft^enbe ^Uetiboqtn = 2ß i e n erteilt ha§ SBort bem ©enoffen 

^otfcf)c = 9^ u m ä n i e n: @§ gibt gtüei Hrten bon ©intüanberungen, eine 
natürlid^e, hie au§ ben )Dirtf(f)aftIid)en SSer^ältniffen entfpringt, unb eine 
anbere, nämlid^ hie ber ©treübred^er, hiz namentlich) bon ben Diegierungen 
unb ben ^oj^italiften geförbert tüirb. (£§ gibt aber nod^ eine anbere ^-orm 
ber Slugtnanberung, ha§ ift biejenige, bie bon ben 9'tegierungen burd^ bie 
iRaffenauStreifungen berf(f)ulbet irirb. ^n 9^umänien [inb mefir h3ie 400 000 
^uben boEjtänbig recfitlog. ^eber 5]SoIigijt fann fte maßregeln, ^ebner gel^t 
auf bie S)%iijenau§lt)eifung ber rumänifcfien ^uben naiver ein unb namentlid^ 
ber jübiftfien Slrbeiter, bie oft über dlad^t ot^ne jeben geller au§ bem Sanbe 
gejogt iuerben. @r forbert bie ^ommiffion auf, e§ ben fogialiftifd^en 2lbge= 
orbneten gur ^^flid)t gu mad^en, in aEen Parlamenten bie D^egierungen an 
folc£)en 2}^affenauöh?eifungen gu !)inbern. 

Gßcnöogen = 2B i en: Sie S)i§!uffion betuegt \xd) in gtüei jHid)tungen. 
Sie einen bertreten ha§ ^ntere[[e be5 ©intranberungölanbeö, bie anberen ha§ 
hex Slu§lüanberer. 3i^H^^" biefen beiben 5lnfid§ten fd£)eint !eine SSerfOi^nung 
möglid^. S)ennod^ läfet fiel) !f)offentlid; eine ©inigung ergielen, luenn toir biefen 
©rfd^einungen auf ben ©runb ge^en. ^d^ bitte ©ie aber, biefe fompligierte 
grage nid)t nod^ mit anberen fragen gu belaften, tüie mit ber Sage ber ^uben 
in Rumänien. @in= unb Sluöluanberung finb leine ^yragen ber ^oial, fonbern 
fragen ber !a|3ilaliftifd§en 2Birtfd§aft§orbnung, SO^ittel, mit benen ber ^api= 
taliSmug berfud^t, feine ^^rofitrate gu er^Ö^en unb bie £öJ)ne ber Slrbeiter 
gu brüden. @§ ift bal^er hie Stufgabe be§ ^ongrcf[e§, biefen beiben ^ejtre= 
bungen entgegengutreten. ©§ fianbelt fid£) barum, hie beiben oben angegebenen 
©tanbpunÜe gu berbinben unb in beiben ^Jlid^tungen SSorforge gu treffen, ^d^ 
glaube, ha^ bie§ am beften möglich ift, inbem mir negatib borgeljen unb aEe» 
au§fd)lie^en, tüa§> bon born^erein für ©ogialifien unannehmbar ift, iüie g. S3. 
alle 2lu§na!)megefe^e unb aUe günftlerifd^en SO^aferegeln. ©enoffe ^illquit 
mirb e§> mir nidjt übel nehmen, toenn icl) feine O^efolution tpegen i^rer un= 
iflaren gaffung nic^t afgeptieren !ann. 2Bir foHten un§ bodC) bor foldEien 
Xlnterfd£)eibungen lltüten, luie „natürltdje" unb „unnatürlid^e" (Emigration, ha 
e§ fid^ hahei um ^autfd^u!beftimmungen ^anbelt. SBir ^aben aber auc^ eine 
D^eifie pofitiber Sl^afena^men, bei benen bie Hauptaufgaben ben @elt)er!fd)aftcn 
gufaEen. ©ie füllen il^re Slrme bi§ in§ Slu§iuanberung§lanb auSftrec^en unb 
im SKulterlanbe ber SluSinanberer Slufllärung berbreiten, inie hie§ bie 
beutfc£)en ©etrerffd)aften in mufter^after Söeife getan Ijaben. ©ie muffen aud) 
©treübred^eregporte gu ber^inbern fuc^en. SSor allem aber muffen fid) bie 
©etüerlfdjaften be§ ©intoanberungSlanbeS bemül^en, bie ©inluanberer gu fid) 
l^erübergugie^en, unb id£) mufe e§ auf§ pd^fte bebauern, ha^ biele amerüanifd^c 
d»etoer!fd£)aften ben ©intuanbernben ben Eintritt erfd)tüeren. ©ine giDeite D^ei^e 
bon Slufgaben liegt auf bem SSege ber fogialen ©efe^gebung. S)em S3orfd)lag 
S)ine§, ben 23?inimallol^n gu forbern, ift nod^ ber be§ SJJagimalarbeit^tage» 
l^ingugufügen. SludE) mufe ha^ ©ubmiffionSiüefen kontrolliert toerben. SSor 
aEem aber mü[fen mir eine genaue Kontrolle ber SluStranbererfd^iffe forbern. 
©df)on baburd) iuürbe bie djine[ifd§e ©inluanberung in ber fd)limmften fyorm 
unmöglid^ tuerben, ha bei gorberung getoiffer Suftmengen pro ^opf in ben ^a= 
binen ber Sran^port unrentabel iüürbe. ^d^ möd^te ha§> 5^roblem fo fteEen, ha^ 
hex Kapitalismus haxxaä) trachtet, feine ^Profitrate gu ert)öf)en, tüäl^renb ttJtr fte 
erniebrigcn möd^ten, um ben Slnteil ber Slrbeitcr baran gu crl)öljcn. ^d^ tniE 
niä)t burd^ 3^^^^^^*^ berül)mter ©ogialiften ^Ijrcn 33cifaE erringen, fonbern 
meife auSbrüdlid) auf bie 3^üd3ternl)eit be§ ^roblem§ bin. ($8eifatt.) 

,6()t)^ = 23 e r n: SSir muffen bor aEcm bie ^crabfei^ung ber Seben§ber= 
f)ältniffe be!ämpfen, einerlei, oh biefe ]f)erabgcbrüdt luerbcn burd^ cin^cimifd^e 



— 117 — 

ober ciiiticiuanbcrtc Arbeiter. ®nr oft finb audj cinr}cimi[d}2 Slrbeitcr Stcci!= 
ljred}cc. S)er frcmbe Slrüciter, bcr mit un§ für hc\\ctc ^ebcn^öebingungen 
üimpft, ftcr)t im§ näl^er, al§ ber cinl^eimifdje ©treitbrcdjer. ^ier mufe aud) 
bic 2\>ür)mtnoyocfe^GcIninn ciKGrcifen. S)enn bic italicnifdjcn Slrljcitcr tocrben 
mcift in fo elciibcii S)?af[cnquarticrcn untergeDradji, bafe fd)on baburd) ber 
$^'rofit ber ^a|)italiften erl^ö^^t tüirb. ®ie SBot)niing»öefe^gebung tann l)kz 
eingreifen unb eine 9leil)e bon I)l}gienifd)en SP^aferegeln treffen, fotuie einen 
ben Sel)cn§lierl)äliniffen bc§ Sanbe§ entfpredjcmben Komfort bertangen. 
(Sd)licfelid) finb ein tüeitgetjenber Slrbciterfdju^ unb eine gute Slrbeiterber= 
fid)crung nötig, h^ie für hxc ©in^eimifd^en fo aud) für bie eingetranberten 
Arbeiter. 

ßato = ^opan: 51I§ SSertreter ber japanifd^en ©ogialiften muß id) ^ier 
in einer gang fJ^egieHen i^rage bQ§ SBort ergreifen. S)ie Slmerifaner Jiaben 
un§ au§ Kalifornien auggeluiefen unb begrünben bie§ mit gtuei fünften: 
erftenS, ba)^ hie ia|3anifd)en Arbeiter ben Sol^n unb bie SebenSlagc ber etn= 
Iieimifd)en Slrbeiter ^erabbrüdten, gtoeitenS, ba'<ß [ie it)nen bie 2lrbeit§gelegen= 
^eit megnäljmen. S)agegcn mf3d)te id) einlnenben, ha'^ bie§ nid)t nur hh 
^a^^aner, fonbern aud) bie Italiener, <5Ioba!en, ^uben uflu. tun. ^d) frage 
ba^^er, tuarum man gerabe bie japanifdjen Slrbeiter auStüeift? 'Mh fd^eint 
e§, ha^ r^ier bie D^affenfrage eine D^oße fpielt, ba^ bie Slmerüaner fid) bon 
ber fogenannten gelben ©efa'ljr leiten laffen. Sie ©efdiid^te ber ameri!a= 
nifdien Station beftätigt biefe Stnfdjauung. Sine lueitcre Hrfadje fdieint mir 
3u fein, ba'^ bie amerüanifd^en Kapitaliften i^ren 5lrbeitern fd)meid)eln 
tüoHen. S)ie ^a:paner fte!)en ebenfo unter ber ^^udjtel be§ Kabitali§mu§ iDie 
anbere SSöIfer, unb nur bittere S'Zot treibt fie au§ i^rem ^etmatlanbe !^inau§, 
um in ber ^rembe il)r 93rot gu fuc^en. @§ ift bie ^flid)t ber (So^ialiften, biefe 
armen 93rüber bei fid) aufgune^men, fie gu fdjü^en unb mit il^nen gufammcn 
ben Kapitalismus gu befämpfen. Sie S3egrünber be§ ©ogialiSmuS, bor allem 
Karl ID^arj, ^aben fid} nid)t an eingelne S'Jationen geiüenbet, fonbern an alte. 
Ser Internationalismus ift auf unfere f^a^^nen gefc^rieben unb eS ^iefee, bem 
©ogialiSmuS ins ®efid)t fd)Iagen, toenn ©ie bie armen ausgebeuteten Japaner 
auSfd)Iiefeen luürben. (Öeb^after an^altenber SSetfaH.) 

Sr. :SuIiu§ Jammer = SSereinigte Staaten (©ogial'iftifd^e 
Sir b et t er p ar t e i) : ©S gibt feinen HTJitteltoeg in biefer ?^rage ber ©in- 
unb StuStüanberung. ©ntlueber muß man für eine ©infdjränfung ber ©in= 
iranberung fein, ober eine fold^e energifd) befämpfen. Sie 9iefoIution ^iKquit 
ift ein S5ermitteIungSberfud). @r ift aber boßftänbig berfel^It. D^ebner be= 
fämpft fpegiell ben britten ^un!t ber ^ißquitfdjen ^efolution, ber eine 
ebentueHe 23efd)rän!ung ber (jintuanberung d)inefifd)er unb japanifd^er 2lr= 
beiter borfie^fit. SaS ift burdjauS unfogialiftifc^. ©ine gefe^Iid^e 5ßefdf)rän!ung 
ber ©inlDanberung mufe bertuorfen n)eri)en. 2luf gefe^geberifd£)em SBege, 
buxä) ;3iifa^iTt2i^Q^]öeiten mit ben bürgerlichen ^Parteien !ann für ben 
<5ogiaIiSmuS nid)tS erreid)t merben. D^ebner fül)rt gal)lreid)e SSeifpiele an, tote 
ber D'laffenl^afe in SImerifa aud^ bie Slrbeiter berblenbe unb gu ©cluolttaten 
fottretfee. Sie Japaner unb ®!^inefen fönnten fe^r gut organifiert toerben. 
@S finb feine fo ungelernten Slrbeiter, iüie man trä^nt. ©ie lernen ben Kapi= 
taliSmuS fe^r luo^I fennen unb aud) befämpfen. ^d) bitte ©ie, in feine gefc^= 
Itd^e ®tnfd£)ränfung ber @in= unb SluSioanberung eingutuilligen. SBir müjfen 
eine grofee 3'tation ber SluSgebeuteten bilben. 

©in 51 n t r a g JBIicgcn = ^ o 11 a n b auf ©d^Iufe ber ®eneral = 
behatte toixb a b g e I e t; n t. Sagegen tDirb ein Stntrag angenommen, 
bie ^ai)l ber S^ebner gu befd£)ränfen, unb gtüar auf je einen auS ben Sf^ationen, 
bie nod^ nid)t gefprod;en ^aben. 



— 118 — 

^itttit = ® a n 3 ie n: 2Sir berfolgen bie S)ebattc au§ erflärlidjen ©rünbcu 
mit großem ^ntereffe unb jinb Sln^änger ber boEen greigügigfeit. SBir finb 
infolgebeffen gegen hie Dlefolutionen ber Slmerüaner unb Slujtralier unb gegen 
ben folgenben 2(Bfa| ber JKefoIutton (SEenBogen: „SIu§fd)Iiefeung berjenigen 
gelperl)lid£)en Slrbetter bon ber ©intranberung, lnelc£)e mit einem Unternet)mer 
be§ £onbe§ in einem ^ontra!tber£)äItni§ fteljen, ferner aEer jener, tüeld^e bie 
9leife auf frembe Soften machen." 2Bir forbern, ba'^ bie ©ogialiften ein &e= 
fonbere§ 5Iu§!unft§Bureau für ®in= unb SluStoanberung errichten, iüeld)e§ ben 
©trom ber SluSlüanbernben naä) ben natürlicfien ©efe^en bon Angebot unb 
^aä)ftaQe regelt unb in gäKen bon ©trei!§ bor ^ugug tüarnt. ^c^ tcatnc 
auä) bor Slnna^me be§ Slbfa^eS au§ ber D^efolution be§ 23unbe§, ber ein ItaaU 
Ii(f)e§ 2][u§!unft§Bureau forbert. ^m übrigen bin id) für bie ^iefolution @Een= 
bogen. 

TlatU^Tt = ^ l z n erüärt ficf) für bie frangöfifcl^e 9tefoIution, bie bie 
boEfommene greiljeit ber @in= unb StuSiüanberung forbert. ^iä^t mit 5ß:^rafen 
bon ber aEgemeinen S3rüberf(f)aft begrünben tuir bie Slblei^nung ber amerifa= 
nif(f)en ^iefolution, fonbern bamit, ba^ irir gar nicijt imftanbe finb, biefe im 
SSefen ber bürgerlichen ©efeEfd^aft liegenben ^erl)ältniffe Icirffam gu be= 
!äm|3fen. ©inb ober bie ameri!anifd)en Sirbeiter mäditig genug, bie :m 
^ntercffe i^^rer Kapitalisten liegenbe ©intoanberung biEiger SIrbeitSfräfte gu 
bert}inbern, fo foEten fte anftatt beffen für 3??inimaUoI}n uftu. eintreten, für 
©efe^e, bie au(f) ben ©intoanberern gugute tämen. gerner polemiftert ber 
S^lebner gegen ^iEquit unb fü^rt bie Slufna^mebeftimmungen ber Slmerüaner 
auf bie bürgerliche ^beologie be§ 9^affenfam|)fe§ gurüdt. 

Slal^an = @ n g I a n b ertlärt im S^amen ber gefamten englifdien (5e!tion, 
er troEe ficf) nicl)t in eine tI)eoretif(^e S)i§!uffion einlaffen, aber Iierbor^eben 
muffe er, ba^ man bocl) nid)t bon ben rebolutionären 5^I)rafen einer inter= 
nationalen Srüberlid^feit reben !önne. 5S)a§ fei bod) bie Quinteffeng be§ 
©ogialigmuS. ®ie ^^rage ber (£in= unb SluStüanberung fei bon glnei ®eftd)t§= 
punften au§ gu prüfen. SBenn ^iEquit mit feiner O^efolution etlüa bie Gin^ 
fd§rän!ung ber ©inlDanberung betuufeter ©trei!brec§er berlangen bDoEe, bann 
fei aud) er bamit etnberftanben. SBenn er aber bie freitoiEige @intr>anberung 
ber Slrbeiter einfd^ränfen tooEe, bann fei er entfd)ieben bagegen, benn ba^ 
tüäre ein Sittentat auf bie grei^eit unb greigügigfeit ber ^Irbeiter. ©a§ iüäre 
eine Slniuenbung bürgerlidjer ©rgie^ungSmet^oben, bie auf eine ©paltung be§ 
$|5roletariat§ Ijingielen. Sie Proletarier bilbeten eine Klaffe, bie toir nic^t 
innerlicl) fpalten bürften. 2Sir muffen un§ gegen 9iaffenunterfd)iebe ergeben, 
^cl) empfinbe e§ al§ eine ©c^anbe, ba'^ gerabe au§^ ©nglanb, bem ©i^e ber 
älteften geluerffc^aftlid^en 23en3egung, ©treübredier nad) ©eutfd^lanb gegangen 
finb. 2ßir bürfen nid)t gtrifdjen t)öf)eren unb minberluertigen D^affen unter= 
fc^eiben. S)ie Japaner, beren SSertreter I)ier foeben mit fo biel Kraft bie 
©runbfä^e be§ ©ogiali§mu§ betont fjat unb bei benen ber ©ogiali§mu§ fo 
grofee unb fdineEe gortfctjritte maä^t, bie finb lein minbertuerttge^ SSol!, fic 
Ii3nnen aud) organifiert tüerben. 

35alere=^talien fd)liefet fic^ ben Slu§fü^rungen ©Eenbogen§ unb S)iner§ 
on unb fd^ilbcrt bie S3erl)ältniffe im ttalienifdien SluStranberunggtrefen. Man 
bürfe nid)t bie SluStuanberer belömpfen, fonbern bie au§ ber Sluglcanberung 
^erborlrad^fenbcn ID^ifebräudie. Siem [inb bie italienifd^e 5]3artei unb ®etüer!= 
fd)aften ftet| nadigelommen. 2Bir finb gegen bie S3efd)ränfung ber 5lu§- 
Iranberung, tceii' Irir toiffen, ba^ bie ^ungerpeitfd^e, bie l^inter ben 5lu§s 
tranberern ftel}t, ftär!er ift al§ aEe ©efe^e ber D^egierungen. 

SSUcGcn=^oEanb: Slrbeiter, bie minbertoertigen SSölfern angel)ören, leiften 
aud§ minberiuertige SIrbeit, Tonnen alfo teine fo gefäljrlidicn Konkurrenten 
fein. @§ mufe Ijerborgci^obcn iberben, ba^ bie Sänbcr, bie für @infd)ränfung§= 



119 — 

jnaf^rcficlü fiiib, ^Tuicrifa, Sübafiifa luib SUiftialicn, [oldie finb, in bencn 
im 5i>crl)ältnig gu i{)tcr örot3cn ^2(uöbcr)nuno r.od) lucniQ iccif'jC Strbeiter finb. 
^n biefen fiänbern !önncn nod) biete Strlbeiter Str&eit finben. Sie (Simoanbe^ 
rung I)at ?lmcri!a nirf)t§ tjei'cljabct, bcnn Qczabc ()icr gibt e§ ja bic pcf)ften 
l^i3I)iic. SSciiii man alle äanber fdyiicBen iDÜrbe, tpo füllen bcnn ba bie 
^^trbciter l^in? S:a§ !önncn tinr (Sogialiften unmöglid) mad)en. S^ie ßin* 
iranbernng foK frei fein, ^n ©übamerüa ^aücn bic S^eoicrungen (£in= 
tuanberer l)erbeiflerufcn, aber iljnen feine günfHgcn £eben§bebingungcn ber« 
fd6afft. Sa, lüo eine ftar!e ^intnanberung ift, ba finb aud) bic 2o'^nbert)ält=i 
niffe bcffcr al§> in ben aBgefd)Iojfenen fiänbern. (£§ ift no(^ gar nid)t naci^= 
gemiefen, ba'^ burdi bie (Sinluanbcrung bie ßöt)ne ^erabgcbrüdt JDcrben, aber 
in ben fiänb^rn. iro bie Slu§tüanberung eine ftar!e ift, ba berbeffern fid^ bie 
£or)nberI)äItni]ie für bie bleibenben Arbeiter, iüie in ^oEanb, Ido ga^lreid^e 
Sanbarbcitcr auägctuanbert finb, bie gurüctgebliebenen aber beffere £öf)ne er= 
rungen I)abcn. ^n SImerifa, ba fte^t ber Often offen, aber ber SSeften, iüo 
bie ^a^ianer unb (ibinefen eintuanbern, ber ift gefd^loffen. SBenn ba !einc 
iRaffenfrage bafiinter ftedt, tüa§ ftedt benn ba^inter? Si^'^S^ii f^^^ ^^^ Japaner 
fetir barüber aufgebracht, aU minbertncrtige klaffe belianbelt gu tüerbcn. (2d)on 
bro^t ber 5trieg 3tpifd)en ^apan unb ben ^ßereinigten (Staaten, ^d) ^offe, 
foUte er ausbrechen, fo trirb e§ nid)t tücgcn einer ?lrbeiterfrage fein, ^ä) 
mufe nod) bie ?^rage ber ©intuanberung in bie Kolonien befianbeln. ^n ben 
1BergtDcr!en ber l^oüänbifdjen Kolonien tcerben St)inefen befd)äftigt, tceil 
leine anberen 5irbeiter ha finb. Sa iiaben nun bie ©ogialiften eingegriffen, 
in erfter £inie ©enoffe ban ^ol, unb Ijaben für bie ß^inefen eine S^lei^e bon 
SSerbeiferungen erlangt, namentlid^ ben Q^^^fiwiibentag unb beffere 2ßo^nung§= 
berl)ältniffe, I)l)giGnifdje E)?aBrcgeln ufiD. Siefe§ SSorge!)cn ban ^oI§ unb ber 
^ollänber miDge bon ben anberen ^JJationen, bie ebenfalls Kolonien l^aben, 
nadigca^mt iDerben. 

Srei Si'enbengen finb tjerborgetreten. Sie erfte finbet i^ren ^uSbrud in 
ben Stefolutionen be§ S3unbeS, (gHenbogenS unb ber ^oüänber, bie gtueite ift 
in ber ^cfolution ^^illquit enthalten, bie britte ift bie S^enbeng ber 5ßolen, 
bie bie bolle grei^eit bon (£in= unb SluStuanberung berlangen. ^di beantrage 
tie Slbftimmung über bie ©runbfä^e unb bann 'bie ©infe^ung einer ©ub= 
iommiffion, ber bie ©enoffen i^r SP^aterial unb ifire 9'lefolutionen unb S.lmenbe= 
mentS übergeben tnerben unb bercn 5lufgabe fein luirb, eine cin^eitlid)e 
Üiefolution gu berfaffen. 

^4stipIuit»=Seutfd)Ianb: 2Bir ftcljen auf bem (Stanbpunit, ba^ bie @in= unb 
SluStüanberung einer to e i f e n 23efc^rän!ung untertüorfen fein mufe. SBir 
unterftü^en bie Diefolution ipiKquit, bie trir faft ibentifd) mit ben 9^efoIu= 
tionen ban SSIiegen=(£llenbogen galten, unb tonnen leinen er^eblidien Untere 
fd^ieb gtüifdjen ber .^etibeng ber brei Üiefolutionen erfennen. Unmi3glid} Ii3nnen 
ioir gugeben, ba'Q in Säubern mit bod^enttoidelter Slrbcitcrbetoegung bie (£r= 
rungenfdjaften jaljrgel^ntelanger politifc^er unb geioerffdiafllidier Organifation 
mit einem ©cblage iUuforifd^ gemadit IDerben burc^ SJ^affeneiniranberung faft 
böUig bebürfmSiofer Slrbeiter. ^m geiüiffen ©inne beftel^en in bielen 
Säubern 23ef(^rän!ungen ber proletarifd^en SSanberung. ©o gibt e§ in 
g'ranfrcid^ ^cftimmungen, ba^ ein getüiffer ^rogentfa^ aller öffentlichen Slr= 
beiten bon ^nlänbern ausgeführt tücrben mufe, unb bie frangöfifd^en ©enoffen, 
bie l^ier fo eifrig fiir boKe ^etoegungSfreil^eit eintreten, l^aben gelni% — unb 
mit dledi)t — für foldfie ^eftimmungen geftimmt. Seutfd^e ^Regierungen l^in= 
oegen bcrbflid^ten hei umfangreid^en ©rbarbeiten (®ifenba:^n= unb ^anal= 
bauten) bie Unternehmer, auSlänbifdie Slrbeiter gu befd^äftigcn unb organi= 
fieren ben Slaffenimbort bon StuSlänbern, um bie 5lgrarier unb @rofe= 
inbuftrietCcn bor SoI}nforberungen ber inlänbifd^en 2lrbeiter gu fdfiü^en. Surd§ 
ben S)?offengugug italienifdEier uiib flatoifd^er Slrbeiter trirb ben beutfd^en 



— 120 — 

£anbarbettern bie (^rl^ö^utig t^rer Seben§f)altung äuBerft er[(f)tt)ert, ja 
faft unmögltcf) Qemodtit. SSir finb gern bereit, frembe ©tnlnanberer auf= 
guiiefimen, fie mit unferer Kultur 3u erfültert unb bon i^nen gu lernen; aber 
tüir muffen un§ gegen ben S^Jaffenimport fd^ü^en. Slurf) tüir fte^en bor ber 
(Sjefa^^r ber ^nlieinfu^r. S3ei unferen grof^en ©(f)iffa^rt§gefeltf(^aften ^at e§ 
angefangen, in öen ^ergtüerfen unb in ber Sanbli3irtf(f)aft tuirb eg toeiter gelten. 
Dtebner !ommt bann auf bie ©treübredfierimporte au§ (Snglanb nad) Hamburg 
unb D^otterbam gu fpredien unb bebauert auf ha§ leb^aftefte, ha^ bie§ in Dem 
llaffifd^en ©etrerffd^aft^Ianbe möglid^ getrefen fei. S^aran fei aber bie !onfer^ 
batibe ©efinnung ber englifdtien ©etcerffdEiaften fc^ulb, bie fid^ um haS^ Äumpen* 
Proletariat nid^t fümmcrn. SBir S^eutfcben lönnen feine 9^efoIution annehmen, 
bie jebe 3?ef(f)ränfung ber Immigration ablehnt. 

@itcr=9lufelanb: (£§ ift fel^r fdituer, bei biefer grage gu einer taÜifd^en 
fiöfung gu gelangen. S^an mufe gtrei (£in= unb SluStcanberungen unterfd^eiben, 
eine euro|?äiftf)e unb eine überfeeifc^e. S)ie erfte ift iüeniger tniditig; l^ier 
!ann burd^ bie ©infü^rung be§ S^inimallo^neS geholfen tnerben. S)ann mufe 
nod) unterfd^ieben toerben gtüifd^en ber SluStoanberung, bie au§ ben h3irt= 
fd^aftlid^en ^erl)ältniffen entfpringt, unb ber StuStüanberung, bie bon ben 
^a|)italiften betrieben trirb. S)a§ mufe au§einanber gehalten iüerben, e§ ift 
unmöglid^, bie erftere (£in= unb StuStPanberung gu befc^rän!en, ha ber ^a:pi= 
tali§mu§ bod) immer bie S^Jittel unb SBege finben iuirb, bie gefe^Iid^en 
8d)ran!en gu umge^^en. 2lud£) bie @etüer!fd£)aften fönnen i)ier nur mit tcenig 
Erfolg eingreifen. S)ie Slrbeiter fiaben bie ^flidEit, überatt beffere ßö^ne gu 
forbern. S^ann muffen tüix nod^ eine ftrenge Kontrolle ber ?][u§luanberung§= 
agenturen unb ber ©cE)iffa^rt§gefeIIfd^aften berlangen. ©ine (£infd)ränlung 
ber @in= unb SluStüanberung ift unmöglid^. S)ie greigügigfeit ber 5Irbeiter 
mufe geiuafirt bleiben. 

®er Antrag SSIiegen auf Slbftimmung über ha§ ^ringip einer 
Ütefolution unb (£infe^ung einer ©ubfommiffion tnirb ein ft immig an = 
genommen. ©benfaES iuirb e i n ft i m m i g ein gmeiter Sl n t r a g 
angenommen, hai^ bie SlmenbementS unb fonftigen D^lefolutionen, bie ber 
erfteren nidf)t gujDiberlaufen, bon ber ©ubfommiffion ge|)rüft unb berarbeitet 
tüerben !önnen. ^n bie ©ubfommiffion tüerben Qetva^U: Ellenbogen, 
abliegen, ©df)i|)pel, 93aIabanoff unb S)iner = ®inne§. 



V. frauen-Stimmre(l)t 

(Srfte ©i^ung. SDienftag, ben 20. 2Iuguft. 
S)eutid^e SDcitglieber : ©mma ;;5^rcr, ^oul ©inger, ^lara 

3et!in,£uife3ie^- 

© i n g e r fül^rt ben 5Sorfi^. Xer 93eratung liegt bie bon ber ^nter= 
nationalen grauenfonfereng befd£)Ioffene Ötefolution (fie^e ©eite 137 be§ ^ro* 
to!oߧ) gugrunbc. ®§ iDtrb b2fd)Ioffen, gunäd)ft eine @eneraIbi§tuffion ftatt= 
finben gu laffen. 

aSibaut = ^ 11 a n b : S)ie fogialbemo!ratifd^e SIrbeiterpartei ^oIIanb§ ift 
ber iUJeinung, ba^ e§> genügt, bie legten brei Slbfö^e ber ^efolution angu= 
ntijxnen, bie ben eigentlidtien fubftantieffen ^n^^alt enthalten. S)ie öEgemeinen 
Slugeinanberfe^ungen am Slnfang galten tüir für tneniger tüid^tig. 

5tblcr = SB i e n unterftüi^t biefen SIntrag. ^ä; fd)Iage be§^alb bor, bie 
.^efolution gu beginnen: 

,;I;cr ;;^ntcrnationaIe ©ogiaIiften!ongref5 begrüfet mit größter greubc, 
baff, gum erftenmal eine internationale fogialiftifd)e grauenfonfcreng in 



— 121 — 

Stuttöart giifammciißciictcii i\t inib erünrt \xd) mit bcn bon iljr aufgeftelltien 
gorbcrunoen folibartfd). (^^rabo!) ^nSbejonbcrc crtlärt bec ^ongrefe bie 
fc3ialiftifrf)en ^^^arteien allec Sänbcr für berpflid)tct, für biz @infül^ru,Tiö 
be§ allgemeinen graucnlua]^lre(i)t§ energifd^ gu !ämpfen" ufiü. 

2Sir Italien aufeerbcni eine Einfügung für nottüenbig. SBir bcrbanffen 
ben ©rfolg t>c§ l)inter un§ Itcgenben 2ßar)lre(f)l§{'amVfe§ in erfter 9^ei^e bem 
Opfermut, ber S)i§äiplin, bem i^erftanb unb ber Eingabe unferer ©enoffinnen. 
(ficbr)after S3eifa[f.) <Sie Ijahcn ben .^ampf mit un§ geführt unb ^Ben mit 
un§ gcfiegt. Hber fie l^aben mel^r getan, ©ie l^aben fidf) ben taftifcf^en 3^ot= 
lüenbigleiten bicfe§ Kampfes freilüillig unb felbftberftänblid^ gefügt, fie l^aben 
tag 33erbienjt, ha^ fie fo biel poIitifd)e§ SSetftänbniS für unfere Sage gehabt 
I)aben, ha^ fie un§ heii Stampf nicf)t erfcfiioert, fonbern erleid)tert l^aben. ^Ijre 
Situation iDar eine fdjtüere. ^ie bürgerlid^en grauen fiaben 5D?eeting§ für 
tag grauentüaT^Ired)t in bem 5JJoment abgehalten, tüo ha^ S[)?ännerlDa^Ire(f)t 
noä) feT^r in i^rage ftanb unb forberten unfere ©enoffinnen gur 3:;eilnai^me auf. 
Unfere ©enoffinnen aber tüaren einfid^tig genug, ^u fagen: Unfer ^la^ ift 
an ber (Seite unferer Sännet, tpir Ijaben nur eine gemeinfame proletarifd^e 
(Baä)e. (S3rabo!) S^un famen unfere grauen ^^ier^er, fie ftanben bor ber 
fogialiftifd^en £)effentlid)!eit iüeiblicfien ®ef(f)re(f)t§. <5ie berlangen !eine 2ln= 
er!ennung, aber fie berbienten e§ nod) treniger, ba^ fie gerügt trerben für i^r 
^^erl^alten, toie e§ gefd)e^cn ift bon ©enoffinnen, beren SSerbienfte id) ^od) 
fdiö^e, bie aber unfere öfterreictiifd^en SSer^ältniffe abfolut nid)t ?^ennen. (ltn= 
xuf^e.) 2ßir merben bat)cx dm Einfügung beantragen, bie bem @eban!en 5lu0= 
brud gibt, ba^ e§ ben Organifationen ber eingelnen Sänber überlaffen bleib'en 
mu§, ben Slugenblid unb bie SDJet^obe, in bem fie für ba^ ^raueniraj^Iredit 
eintreten, gu beftimmen. (93rabo!) 

^tara Bf^^Ein: ^ä) lann gunädift im @inberftänbni§ mit ben ©enoffinnen 
3ie| unb .^l^rer erÜären, ba'^ l-oir un§ auf ben erflen Xeil unferer Df^efolution 
nid)t berfteifen, ber für bie befonberen S^ede ber erften internationalen 
?5rauen!onferen§ beftimmt tüar. 5Beiter erÜäre iä), ba'^ tüxz ben Deflerreic^ern 
feine Öiüge erteilt l^aben. (£§ ift au§brüdlid) betont irorben, ba^ bie 9tefoIu= 
tion feinen fd^ulmeifterlidien ^abel entt}alten foE, fonbern eine 9^id)tf(^nur fei 
für ba§ 58eri)alten bei fünftigen SBal^Iredit^fämpf en. {'Bei)t richtig !) SBir ^aben 
in g'rage geftellt, ob e§> tüirllid} notrcenbig mar, ba§ 2ßa^Ired)t ber grauen 
au§3ufd)alten, unb ba ift eg unfer gute§ 9ted)t, anberer Tteinunq gu fein al§ 
©enoffe Slbler. SBir finb ber SJJeinung, ba^ internationale ^ongreffe b*ie 
5|5flid)t l^aben, fefte pringipieße 9^id§trinien gu befdjiiefeen. (Sonft finfen fie 
f^erab auf ba§ SHbeau freunbfd)aftlid)er 3ufammen!ünfte unb fd)eiben au§ iDen 
§(ftion§mitteIn ber internationalen ©ogialbemotratie au§. SBir fialten e§ 
nid^t für eine t^rage ber '^aitif, fonbern be§ 5|5ringip§, ba'^ toir unfere 5]Srin= 
gipien ftets aufredit erhalten unb fie nid^t bon born^erein !ampfIo§ au§fd)eiben 
laffen. (S3rabo!) 

5Ib(cr = 2S i e n : ©enof^in Qetün fagt mit dleä)t, ber ^ongrefe ^at bie 
5)Sringipien feftgufteHen, nad) benen bie ^Parteien borguge^en ^aben, fonft l^at 
er feine 33ered)tigung ! '£)at)er f^ahe iä) anä) aUe§ afgeptiert, \va§ fie in i^rer 
D^efclution pringipieH forbert. 5Inber§ fte^t e§ mit ber praftifc^en S)uri^= 
fül^rung ber pringipiellen 3^^^^- 2ßir galten e§ ba für riditig, ba% j|ebe§ 
Sanb nad) feinem beften SBiffen unb ©etüiffen bestimmen unb bie S3erant= 
luortung bafür tragen foH, tüie e§ ben ^ampf für bie l^ier feftgefe^ten ^rin= 
gxpien fül^rt. (8e^r ridjtig!) ^ä) l^abe borgefcCjIagen, ba^ bie§ in einem be= 
fonberen $^affu§ anerfannt irirb. SSenn aber ©enoffin ^^^fin meint, e§ fei 
beffer, trenn biefer 3"lo^ ^^^- bineinfommt, fo fage id^ ^i)nen, ba^ ba§ an 
ben SSerlauf ber S^inge gar ntd)t§ änbern tüirb. (©e^r riditig!) S^e^men ©ie 
unferen 5lntrag an, fo betüeifen ©ie bamit, ba'^ Sie fo biel poIitifd£)e§ SSer= 



— 122 — 

ftänbnt§ Xjahzn, um gu inifjen, ha^ bte politifdje ^onfteKation in jebem Sanbe 
ergiBt, lva§ in bicfem Sanbe in einem bejtimmten Moment möglich unb 
tüünfc^enSlrert ijt. (33rabD!j 

grau Sr. pelletier = ^ a r i § iuenbet ftci§ gegen ben öfterrei(f)if(i)en SSor= 
f(f)Iag. '^laä) il^rct @rfal)rung lüerbe c§ bann ben S)?ännern nie opportun er= 
fd;einen, ha^ grauenlt)a!)lred)t gu crfämpfen; bie grauen tüüxben immer mit 
(5t)mpat]§ieerllärungen aBgefpetjt tnerben. 

5Ibe(f)Ctb ^0^^ = SB X e n : ©enoffin ;3ßi^ii^ meinte, eine ^üge luäre un§ 
nid)t erteilt loorben. %ai\aä)e ijt bod) aber, ha'^ unfer S^erl^alten mifebiHtgenb 
!ritifiert morben ift fdion in iDtannf)cim, tüo mir leiber ha^ SBort gur 2(uf= 
flcrung beritjeigert lr)urbe. SBir finb ber Sl'Jeinung, ba'^ e§ nid^t $lufgaBe ber 
fügialiftifdjen grauen allein, fonbern Slufgabe ber [ogialbemoJratifdien ^ar= 
tcien ift, her. ^ampf um ha§ 2Sa]f)Ired)t gu fü^iren. ©e^r förbern mir bie 
(Badqe be§ grauenlDa^Ired^tS, irenn bie ^ommiffion bem ^ongrefe borfdilagen 
iDÜrbe, eg follen gu einer beftimmten 3eit in üEen Säubern grofee S}Jaffe*in= 
funbgcbungen aller ©ogialbemolraten für ba§ grauenlua^Irec^t ftattfinb^n. 
(S3rat)o !) 

Wi^ ^eonj = £onbon fd)Iägt folgenben 3ufo^ gu ber ^efolution bor: 

,,S)er internationale ^ongrefe erlennt an, ba^ e§ nidit angebrad)t fei, 
für jebe§ Sanb bie genaue B^^t angugeben, mo ein 2Baf)Ire(^t§!am|)f an= 
gufangen fei, erüärt jebod), ba^, trenn ein ^ampf für ba§ 2öaj^lred)t gefül^rt 
iüirb, er nur nadg ben fogialiftifdjen 5|5ringipien gefül^rt tcerben folle, alfo 
mit ber gorberung be§ allgemeinen 2öablred)t§ für grauen unb Sl^änner." 

9lata B^tlttt: Mxz fc^eint, ba^ man berfennt, tüorum e§ fid^ eigentlich 
l^anbelt. SBir lDÜnfd)en nidit eine erneute 5]5ringipiener!Iärung für ba§ grauen= 
lua^Iredjt, fonbern e§ l^anbelt fid) für un§ barum, einen ©d^ritt bortüärtS gur 
51erli)irnicf)ung be§ allgemeinen grauenmal)rred)t§ gu tun. (93rabo!) S)ie 
grage ift, meldier SBeg ift bagu gu befcEjreiten ? 5)abei finb tüir ber 2?Jeinung, 
ba^ ber ^ampf für ba§> grauentüal)lred)t nid^t Io§gelöft toerben !ann bon ben 
2Ba^Ired^t§!ämpfen be§ männlidjen ^Proletariats. 2Sir mehren un§ bagegen. 
ba^ au§ taltifd^en ©rmägungen ba§> grauentDa^lred)t au§ ben jeiueiligen 2ßa]^I= 
rcd£)t§!ämpfen au§gefd)altet luirb. 3^atürlid^ finb Juir nidjt fo politifc^ un= 
gefc£)ult, ba^ mir berlangen, ba'^ bie fogialiftifdjen 5]Sarteien öUer Sauber in 
jcbem SBaglreditSfampf unter allen Umftänben au§ ber gorberung be§ grauen= 
iral^lred^t§ ben @runb= unb ©dftein be§ ^ampfe§ mad^en. S)a§ Juirb bon ber 
]^iftorifd)cn fönttoidelung in ben eingelnen Säubern abl^ängen. Sßetin mir bie 
iattit Iritifiercn, bie baQ grauenmaf)Ired)t bon born^erein !ampflo§ in bie 
5tafd)e ftedt, fo beriefen tüir bamit nid^t bie 5pflid£)t ber internationalen (5oli= 
barität, bie nid)t bartn befielet, ba^ Juir aEeg loben unb nad^al^men, ma§ eine 
Partei be§ $lu§lanbe§ tut. $öor aGem bitte id^ ©ie fd^liefelid) nod)mal§, aud^ 
bie fd)arf^ pringipieGe Stblel^nung be§ befd^ränlten graueniua]^Ired)t§, bie mir 
beantragt 'baben, angune^m.cn. (Sebl^after S3eifaH.) 

S)ie ©eneralbtSfuffion totrb l^terauf gefd^loffen. S)ic 
au§fül)rlic^en ©inganggabfä^e ber beutfdien ^efolution 
iuerben mit großer 2D^eI)rI)eit g e ft r i d) e n , bagegen bie bon SSiltor Slbler bor= 
gefd)lagene furge Einleitung einftimmig angenommen. 

^n ber © p e g i a l b i § ! u f f i o u nimmt gunädjft ba§> SSort 

5J£iB 9)lac aUiUttu, um ba§ SSer^alten ber englifdien grauen gu red^t= 
fertigten, bie für ba§ befd^iränfte grauenh3al)lredf)t eintreten, grauen, bie fo 
biel Opfer für ilirc (Bad^e brädfiten, muffe man gugefte^en, ba^ fie für ein 
^c^c§ 2i'd eintreten, unb bürfe nid^t babon rcben, ba'^ fie fid) ben reid^en 
grauht berl'auft ptten. ^eir ^arbie, ber bod^ fidler für bte ^ntereffen b€§ 



— 123 — 

^Proletariat» eintrete, r)aBc fclbft tetont, bäfe mit ber ©elüä'firung be§ bon ben 
cnglifdjcn ^Jrauen erjtrcbten ül^atjlred^ta 80 ^to^. ber grauen ha§^ SBa^iIrec^t 
f'efämcn. 

S[)Zr. S()tttu iDÜrbc e§ für ein orüßeS Unölüd galten, l-üenn in irgeubeinem 
Sanbe ein bcjdjränfteS ÄSaI)Iredjt angenommen tnürbe. 3^id)t 80 ^J^rog., fonbern 
29 5|Sro3. ber g-rauen toürbcn in ©nglanb Bei Slnnal^me be§ borgelegten ®e= 
fe^e§ ba§ SSal^lrcdjt bcfommcn. (2öiberfj?rud) bon Wi^ Tlac STeiEan.) 

iSin ©djlufeantrag mxrb angenommen. S)er 2lbänberung5= 
antrag Slblcr mirb mit 12 gegen 9 stimmen abgelehnt, bagegen ber ^u^a^^ 
antrag S^ eolv angenommen, ebenfo bie \o beränberten brei Slbjä^e ber 
beutfdjcn Diefolution. 

3ur ^eferentin für ha§ 5ßlenum toirb bie ©enoffin Qetün getDal)lt. 



124 — 



^räfcnj^ßiftc betr beuffc^en ©elegation. 



9*? amc 


SBoI)nort 


«egeid^nung ber Drganijation 


«Mbamctf, $30f. 


£'attort)i^ 


«ergarbeitcr 


atbler, ©b. 


mtl 


7. Sc^Ie§tD.*§oIft. 9fleid^§tag§tDa§lfrei§ 


Smmann, D§f. 


Hamburg 


«äcfer 


Slltmonn, Sba 


Söerlin 


©enerolfommiffion 


mtöatcx, ^avl 


Stuttgart 


©emeinbe* unb Staats arbeiter 


5lrn^oIb, ^arl 


.^amburg 


3igarrenfortierer 


»aaber, Dttüie 


«erlin 


grauen 2)eutfd^Ianb§ 


58a§ner, ®mil 


SSerlin 


Sd^miebe 


33aubert, g. 2t. 


Söeimor 


SBeimar I. unb Tl., Coburg u. Sd^lrars» 
burg=Sonber§^aufen 


S3auer, ©uft. 


Berlin 


«ureauangefteHte 


Saumann, ßind^en 


Hamburg 


Sct)rc§tDig*§ol[tein 


$8eBeI, 2Jug. 


©d^öncberg 


^^arteioorftanb 


S3efirenbt, ®uft. 


Hamburg 


«augemerbl. Hilfsarbeiter 


33eim§, §erm. 


§iagbeburg 


9teg.'-«eä. äl^agbeburg 


S3ern[tein, @b. 


Berlin 


«reSIau, Dft unb SBeft 


S3ert|oIb, §einr. 


S)armftabt 


©rofel^ersogtum i^effen 


33ieb ermann, ß. 


©eli^fc^ 


3fteg.=«e3. 9JJerfeburg 


SSifc^otf, Sriebr. 


Hamburg 


^upferfijmiebe 


33Io§, 2BiI^. 


dannftatt 


1. «raunfd^tD. 3fleid^Stog§tüal^lfrei§ 


S3Ium, ^eter 


«erlin 


Sattler 


S3ocf, 2Ö. 


©ot^a 


Sd^u[)mad^er 


$8oEmann, 9Kinna 


§alberftabt 


grauen ©eutfd^IanbS 


$8ömcl5urg, %l). 


Hamburg 


^iaurer 


33orgmann, §erm. 


«erlin 


^roüing «ranbenburg 


58öttc^er, ai. 


^annoöer 


«öttd^er 


SSöttd^er, D§far 


«erlin 


«augetoerbl. ;g>ilf§arbeiter 


«ret^, 2lugu[t 


^annoöer 


gabrifarbeiter^ 


SSringmann, 91. 


Hamburg 


3intmerer 


S3rütfner, ©rnft 


«erlin 


®raüeure unb 3ifßlß"i-*ß 


SSrüdner, @ugen 


«erlin 


^roüing «ranbenburg 


33üd[)ner, Dtto 


«erlin 


«erlin IV 


58uc^malb, ©bm. 


atltenburg e. 21. 


2lltenburg 


33u^I, Sl^arl 


üeipm 


12. Säc^f. 3fleid^§tag§tra^Itrei§ 


33ürger, ^einrid^ 


Hamburg 


©emeinbe* unb Staatsarbeiter 


SBufolb, §etnr. 


^riebberg 


grtebberg 


6;o^en, 2lboIf 


«erlin 


ä«etallarbeiter*«erbanb 


Gunotü, .»ijcinnd^ 


«erlin 


3iebattion beS «ortt)ärt§ 


'Siac{)ne, 2tuguft 


«erlin 


SJ^aurer 


®aDib, ebuarb 


aRains 


©roBticrsogtum §i^ffen 


®ei(f)mann, tS. 


«remen 


Sabafarbeiter 


S)ie[)I, ®eorg 


grantfurt a. Tl. 


S)ad[)bcrfer • 


S)ein^arbt, (Srnft 


Stuttgart 


Holzarbeiter 


©ictric^, 91. 


Stuttgart 


«udjbinber 


S)tetri(^, ^arl 


«re§Iau 


Holjarbeiter 


©tefing, 9lubolf 


«erlin 


Hotelbiener 


©ifemann, 9^oB. 


^^rantfurt a. Tl. 


aJtetaHarbeitcr 


S)tttmann, SSil^elm 


grantfurt a. Tl. 


ateidiStagSira^IfreiS granffurt a. Tl, 


©öBIin, ©mil 


«erlin 


«ud)bruder 


Döring, ^. 


Hamburg 


Hafenarbeiter 


©orfd^u, ßeon!^. 


grantfurt a.Tl. 


9ieic^§tag§föal^IfrciS granffurt o. Tl. 


S)re^er, ^ol^. 


«erlin 


XranS|jortarbeiter 


©runfei, älbam 


«erlin 


S^öpfer 


Su^ont, ^aul 


«erlin 


«ilbt^auer 



— 125 



. 9i am c 


SS ^ n r t 


«egcid^nung bcr Drganifatton 


^l)r^art, '^van^ ^o\. 


iiubtuig§[)afen 


«abrifdjc '^\ali 


eidg^ont, .s^crmann 


.U\irl§rii^e 


«aben 


S^arBru^e 


©lafcr 


(^ifencit Ö.' 


DffenDod) 


©rofe^eräoglum .Reffen 


0. e-Im, 5lbülf 


Hamburg 


6. @dC)lc§tt)ig».^olftein 


©nbmann, 2^eobor 


yiecflingt)aufcn 


^Bergarbeiter 


©n^ner, Sl'arl 


9iürn&erg 


aUetaUarbctter 


@vn[t, trugen 


33eiltn 


Berlin VI 


etel, SJeartin 


§ anno b er 


33raucreiarbeiter 


@|forn, gricbridl 


Hamburg 


«arbiere unb grifcurc 


fööerS, Sofef 


§ilbe§l)etm 


^roüing S^annoütv 


f^ifd^er, Stid^arb 


$8erliti 


9leid:)§tag§traftton 


gifc^er, 3ftid^arb 


©aalfelb a. ©. 


Sad^fcn^äReiningcn 


glabung, HJJagttuS 


33od)oIt 


SSeftlid^eS äöeftfalen 


g^ranf, Dr. Sub tüig 


ältannJieim 


11. mhen 


grang, Dtto 


.sl^amburg 


a^ietaHarbciter 


grel)t^aler, Sßil^etm 


Berlin 


«erlin VI 


greilDolbt, ©eorg 


^anfott) 


9'iicber^«arntm 


©afener, .^eimid^ 


3Wüttd§en 


«äcfer 


©ecf, Stbolf 


Dffenburg 


«aben 


©eme^r, SSil^elm 


eiberfelb 


9^ieberrl§ein 


©tief, griebrid^ 


Serlin 


§anbfd]u^ma(^er 


©iröig, ©mil 


»erlin 


(Glasarbeiter 


©locfc, S^cobor 


23erlin 


^olgarbeiter 


©örll^, ©. 


Hamburg 


Hafenarbeiter 


©ötte, So^. 


Dberl^aufen 


Bergarbeiter 


(i)ottt)ufen, SBü^elm 


^^amburg 


ä)tctallarbeiter 


(öreifenßerg, SKarie 


2tug§burg 


grauen ®cutf(^Ianb§ 


(S^rofee, 33ert^. 


Hamburg 


Hamburg III 


©rofemann, ©rnft 


9Ji'agbeburg 


gabrifarbetter 


©ruenroalbt, 2oui§ 


Hamburg 


Hamburg I 


©utfd^c, SRaj; 


$öerlm 


^Metallarbeiter 


^aaf, 5Ragnu§ 


S)re§ben 


9?ietaIIarbeiter 


^^aafe, §"90 


S^önig§bcrg 


3fteic|§tag§it)a§l!rei§ Königsberg i. ^v. 


§aBerIanb, (Sari 


58 armen 


SfJieberr^ein 


§adEeI5ufd^, 9lt(^arb 


Berlin 


«erlin IV 


§anifd^, 2lIot§ 


Stettin 


3fteid^Stag§h)a'§I!r.9lanboft)*®reifen]^agen 


i^änlein, SSill^elm 


93erlin 


^fiotograpöen 


§aii§mann, ^etnrld^ 


@ic|Iing|oten 


«ergarbeiter 


Oarnbt, SllBert 


«erlitt 


«erlin III 


§au|3t, 2S. 


SJJagbeburg 


©c^u^mad^er 


§aüerfatn|), 2luguft 


33remer^aücn 


19. öannoüerfd^er 3fteid§§tagStra^lfrei§ 


^eitiric^, ^arl 


Hamburg 


8. @^c^le§tt)ig=§ol[tein. unb 10. ßauen= 
burgtfc^er 9ietc^§tag§n)a^Ifrei§ 


§eng§Bad^, (Siemens 


Stöln 


9iieberri}ein 


Jpettfe, SUfreb 


Bremen 


3fleid^§tag§rDa]^I!re{§ «rcmen 


genfer, ^ermann 


®i3£)Ien 


«ergarbeiter 


|>cttmg, ©uftaD 


2ei|)5tg*2mbcnau 


13. Säc^fifc^er 3lei(^§tag§h)at)Ifrei§ 


^terl, ajJid^ael 


(Bä)waf)aä) 


ajtetallarbeiter 


i^ilbenfiranb, Starl 


'Stuttgart 


1. SSürtt. 9leid^§tag§tDaf)lfrei§ 


i5irfc^, ^aul 


ß^arlottettburg 


Xeltotü-SceSfott) 


^offmann, ^arl 


33ielefelb 


Deftl. SBeftfalen 


^offmann, ^^aul 


33erlm 


«erltn IV 


i^offmann, ^aul 


Hamburg 
Saalfclb 


Hamburg II 


§ofmann, 2irt:^ur 


^2>c^tüar5burg'JiuboI[tabt 


§ofdf)fa, gerbinanb 


®ö|3|)mgett 


9., 10., 14., 15., 16. unb 17. SSürtt. 
9ieict)§tag§n3a^lfrei§ 


Ä^ofentl^ien, Dtto 


«Stuttgart 


3., 4., 11., 12. u. 13. SSürtt. 9teid^§t.'-SSa:^Ift:. 


iOüBfd^, 6arl 


«erlin 


S^egtilarbciter 


§ug, 5|ßaul 


«ant 


Dlbenburg*Dflfr-ie§Ianb 


ipugel, ^arl 


«at)reut^ 


Dberfranten 


Oufe, g. 


(Stuttgart 


dJlahx, i^acfierer unb S^ünd^er 


^üttmann, .^einr. 


granffurt a. m. 


SJi aurer 



126 



9t a m c 




^äcEer, ^einrid^ 
Safoö, (^uftaö 
S^rer, @mma 
Soo§, Sofef 

SungttidEel, Tla]^ 

^ixijhv, SS., grau 
Slater, gri^ 
^laufmann, D^far 
.^outgft), Sl. 
.<l;l^at)fer, 2B. 
Sl^eir, SS. 
.^etmgott, &. 
^ern, 5R. 
Slimmel, 2. 
mein, 91. 
<ftIot^, @mil 
^nie, ^avl 

Stnü|}fer, ä^. 
^oßer, ^ermann 
^oBer, $^ugo 
Si^od), Suliu§ 
Eöd:ei% 0^. 
Slraufe, 9io5. 
S^röger, 2S. 
^uBe, §. 
£'ü^n, Dtto 

SattbSBerg, Dtto 
ßange, griebrid^ 
ßange, ©uftab 
ßange, ^aul 
i^aufenberg, Dr. 
ßebcr, § ermann 
ßebebour, ©eorg 
ßcgicn, Starl 
Seemann, ®u[tab 
J^eim|)eter§, öot)ann 
Seinert, 3i*obert 
Seipart, Stieobor 
Sei§Ier, SSiltjelm 
ßiel)!ned[)t, Sl'arl 
2in bemann, Dr. §ugo 
ßinf, ®. 

ßi|3in§fi, 3li(i}arb 
ßütt), ^einriii] 

SUtätfelmonn, Slonrab 
9WaI)Icr, §einric^ 
SJJarten^, §einrid§ 
aJJaffotfd), a^arl 
$üicerfelb, ^tan 
äRc^ring, Dr. grang 
Th^\ä)ü, 2t. 

SKöHer, ^avl 
El^onicn, grang 
3KüI(cr, 33ernt)arb 
SRüHer, .<permann 
aJiüöer, l^aul 
aJJüIIer, Stöbert 
äTiüaer, SSiIt)eIm 



©üffelborf 
Öei^35ig 
Berlin 
©ot^a 

Samburg 
üing 
Slnnaberg 

S)ü[feIborf 

33crlin 

9^. 3fDÖni| - 

griebenau 

Stuttgart 

(Stuttgart 

Solingen 

§eibing§felb 

Ä^amburg 

DJcannl^eim 

Berlin 

Stuttgart 

Söerltn 

23erlin 

Hamburg 

Ä^amburg 

äRaabeburg 

Berlin 

ß^emni^ 

9ioftoct ' 

SB erlin 

S)re§ben 

Stogbeburg 

.sjamburg 

9lieberJ)äfeIid^ 

Hamburg 

©üffelborf 

Sena 

Berlin 

Berlin 

aUann^eim 

55od}um 

§annoüer 

Stuttgort 

?5r auf fürt a. S 

Berlin 

Stuttgart 

Berlin 

Hamburg 

SSerlin 

^arburg 

Stuttgart 

Sl^öln a. 9i 

Stcglit3 

2Utenburg 

^J3crlin 

^ anno Der 

Söcriin 

§eöln a. dl\), 

Berlin 

Hamburg 

StDiifau 

igiamburg 



SBejeid^nung ber Drganifation 



^Jietallarbeiter 

äl^aurer 

58Iumenarb eiterinnen 

®ot^a 

§anblung§ge]§ilfen 

^Bergarbeiter 

20. mib 21. Säd^f. 9iei(^§tag§tt)at)tfrei§ 

SZieberr^ein 

ßotaliften 

19. Säd§f. 9fleid§§tog§tt)a^Ifrei§ 

12. Säc^f. 9ieid^§tag§rDa£)Itrei§ 

^Sudöbruder 

2. 2Bürtt. 9teic|§tag§tDa^Itrei§ 

5. bi§ 8. SSürtt. 3ieicC)§tag§tt)a^Ifrei§ 
9iorbbai^ern 

i^amburg III 

9JcetaIIarbeiter 

Söuc^binber 

^ucj)bruc!er 

Steinfe^er 

3immerer 

ffl^aurer 

äl'Jaurer 

äl^aurer 

Berlin II 

Metallarbeiter 

9?iecflcnburg 

3immcrer 

4. Säd^f. 9ieic^§tag§rDa^ltrei§ 

äRagbeburg 
Sd^miebe 

6. Säd^f. 3flei(|§tag§tra^Ifrei§ 
§anblung§ge^ilfen 
^ieberr(}ein 

Sßeimar III 

33crlin YI 

(ijeneralfommijfion 

§effen^?Mffau 

Bergarbeiter 

§annouer 

^oljarbeiter 

.#ürfd)ner 

^ronins ^ranbenburg 

I. Söürtt. 9teic^§tag§lDa^Ifrei§ 
2tf|^^alteurc 

II. Säc^j. 9kid§§tag§tt)or)Ifrei§ 
Hamburg III 

Saugetüerbl. Hilfsarbeiter 

Seberarbeiter 

17. .\>aunöDcr|d§er 9leid^§tag§tDaf}Ifrei§- 

StRetallarbeiter 

Dberrl)ein 

Seibäig 

.'putarbeiter 

(^5emcinbc= unb StaotSarbeiter 

äRetaHarbciter 

i^ioläarbeiter 

Dbcrrljein 

^^arteinorftanb 

Seemann 

6rimmitfc]^aU'3iyidCau 

Sd)itt§8immerer , 



1 



I 



127 



'i'i n m c 




33c.5cirf)nurtn bcr Droanifntlbn 



•Wcunmnn, 2lbam 
T^oßtc, ©uft. 

Dbcntr)nl, G^rift. 

S\^cih$, .s^cinricf) 
'^famifüd), 2Bilf)cIin 
5i>ofoi-nii, granä 
i^ö^frf), 6>ugo 

Ciuift, 9Uig. 

^aitf), 2lnton 
iKaud), guiebric^ 
3teid^cl, QbcovQ 
3temmc{e, Slbam 
atofirlacf, C'crm. 
3{oIIH)agerC §an§ 

Stoffel, 3BiIE)eIm 
Siubolpl), Sllbert 
3tubülp(}, mala 

^oBatf), ©. 
(Sac^fe, Ocimann 
©d^äblidf, grati5 
(Sd^aboiu, SBil^elm 
©djeffel, grang 
©d)etß, Stonr., Sof). 
©djeibemann, ^f). 
©c^emBor, Dtto 
©c^immel, Sl^urt 
@d)i|?|3el, Tlaic, 
©d^Iegel, gnebric^ 
©d^mibt, ®eorg 
©d^mibt, JRid^arb 

td^mibt, Stöbert 
d^mitt, grang 
©d^mils, ^uöect 
©c^öpfün, ©eorg 
©d^raber, G^riftian 
©d^raber, %v. 
©c^rel)er, ;^. 
©c^ubart, Slaul 
©c^ubert, §erm. 
©c^uipi, Dtto 
©d^umaim, D§tDaIb 
©d^mar^, Xöeobor 
©c^iüarg, Garl 
@d)tt)emfe, gri^ 
©ebalb, g. 
©celmann, S. 
©cgi^, ä)t. 
©etbei, G. 
©cnbler, Tl. 
©cücring, G. 
©tlbcrfd^mibt, §erm. 
©mier, Dtto 
©imon, S- 
©inbermann, ^. 
©inger, ^aul 
©org, 91?. 



.s^amburg 

Ä^amburg 

;g)amBurg 

SiMrborf 

©traf3burg 

S)cff au 

Berlin 

33od3um 

SSerlin 

^öcvlin 

©tuttgart 



Vorarbeiter 

IG. fäd)f. Sieicf)§tag§tüal)ltcciy 

©tutfateure imb (S5i|3fcr 

9JJaurcr 

3^cÜoii)''93ee§fott)=©torfotr*(£^ar(ottcn6g. 

Gliaf5'liot[)rmgen 

3lne)alt 

"•^arteiöorftanb 

^Bergarbeiter 

(i5aftinirt§get)i(ien 

Sofaüften 

3JJetattarBeiter 



3Jlmd)cn 


.^olgarbeiter 


Zimmer 


^annoöcr 


©tuttgart 


ä'^ctattarbeiter 


Stitenburg 


ä)iü()Icnarbeiter 


©tettin 


aitetaHarbeiter 


2lug§burg 


©üb==93oL)ern 


33rc§Iau 


älJaurer 


SSeriin 


S;cr;ttlarbettcr 


granffurt a. Tl. 


§effen--9taffau 


granffurt a. Tl. 


grauen S)eutfc^Ianb§ 


Söerltn 


©cneralEommiffton 


58od^um 


25ergarbeiter 


Hamburg 


©ct)neiber unb ©d^neiberinnen 


Slottbu§ 


^ßrooing Sranbenburg 


Berlin 


SJJafdjiniften unb £)ei5cr 


2eit)5ig=9teubnife 


13. fäc^f. 3ieic^§tag^§toa^lt'rei§ 


Gaffel 


Gaffer 


Sittau 


1., 2. unb 3. fäd^f. 3fteid^§tag§tt)aprei§ 


Stuttgart 


VanbtungSgc^ilfen 


Berlin 


G[)cmnil^ 


Breslau 


ä)icta ITarBeiter 


Berlin 


©ärtncr 


äReißen 


7. fäc^f. 9^eid§§tag§tt3al§Ifrei§ 


Berlin 


©eneralfornmiffion 


2Jtünd)en 


©übb allem 


©oeft 


23eftr. Seftfalen 


Q^ipm 


14. fäd)f. 9teid^§tag§traPrei§ 


§ anno Der 


c^^annooer 


Hamburg 


Zimmerer 


^ari§ 


©eutfiljer ßefeflub 


^J3erltn 


gormfted[)cr unb Hilfsarbeiter 


33erltn 


S^roüing Branbenburg 


^Berlin 


Sran§|)ürtarbeiter 


'Berlin 


Transportarbeiter 


«übetf 


ßübecf 


©ansig 


SJtaurcr 


58erlin 


Bertin II 


äJiünd^en 


©emcinbearbeiter 


S^ronad^ 


Dberfranfen 


gürtl) 


»attelfranfen 


SO^Jann^eim 


Hafenarbeiter 


©olingen 


9J?etoaarbeiter 


Söielcfelb 


Deftl. SSeftfalen 


Söerlin 


SJiaurcr 


23crlin 


ßit^ogra|3r)en 


^Jürnberg 


©d^ut)mac^er 


S)re§ben 


S)re§bcu=3atftabt 


aSerlin 


9teid)ötag§fraftiott 


SfJürnberg 


Hotsarbeiter 



128 



9^ümc 


Sßol^nort 


SSejeid^nung ber Drganijation 


©örenfen, 2B. 


glenSöurg 


(Sd^Ie§tDig I Bi§ IV 1 


©tarfc, ^. 


2et|)5ig 


SteinarBciter ! 


©tellmg, ^. 


fiüöccf 


(Sc^te§tT3ig*.s^oI[tein Y u. IX u. güri'ten«= 
tum Sübed 


©tengele, @. 


^amBurg 


;^amBurg II 


@to(f, fönni 


23etlin 


grauen ®eutfif)Ianb§ 


©tolle, §emr. 


(Stuttgart 


9JJaurer 


(Stord^, gr. 


(Stettin 


(Stettin 


©tuBöe, §. 


§amßurg 


Hamburg III 


,@tüdlen, S). 


Berlin 


15. fäc^f. 9ieic|§tag§tüal)irrei§ 


©tütjmer, §. 


^Berlin 


(Sd[)neiber unb (Si^neiberinnen 


Ätrofeer, g. 


$)au§t}am 


Bergarbeiter 


©übefum, Dr. 3iI6ert 


Berlin 


9iürnberg 


^auBmann, SIlBert 


SSeifeenfee 


9^ieb erBarnim 


Saufc^ecE, ^ug. 


äRündien 


(Sd^netber unb ©d^neiberinnen 


S-l^iebe, $aula 


33erltn 


Bu(f)' unb (Steinbrucferei§iIf§arBeiter u. 
SlrB eiterinnen , 


3^!^tel, 39?arie 


%empcIE)ot 


^roüing BranbenBurg 


S^ielemann, Sluguft 


®[)emnt4 


i^olgarbeiter 


%i)öm, (i)eorg 


eaffel 


äRaurer 


S;i)ön§, ©mil 


S3eiim 


2??aurer 


Simm, So£ianne§ 


äJJünc^en 


(SübBal}crn 


Soöler, Sllßert 


^awBurg 


S)^aler, fiadierer unb 9lnftreidE)er 


%öp\tv, muvt 


^amßurg 


33augett)erBI. ^ilfSarBeiter 


Ulrid^, e. 


Dffenbad^ 


©re^l^ergogtum Reffen 


S8e§;per, Dtto 


23erltn 


2;a^e3ierer 


5ßetter§, g. 91. 


©iefeen 


©rofefierjogtum Reffen 


SSoamar, ®eorg 


^ünc^en 


9ieic^§tag§fraf'tion 


aSor^öI§er, ßarl 


(Stuttgart 


SKetaöarBciter 


S3ofe, Dtto 


§alle a. ©. 


SJietaHarBeiter 


aSÖagcner, ^aul 


33erlin 


SegtilarBetter 


Sßalb^ccfer, gri^ 


33oc^um 


SBergarBeiter 


3BQlter, ä«a$ 


S^ürnBerg 


SfJorbBat^ern 


SSeifart, ,^erm. 


Sfjamm 


BergarBeiter 


SBeinfc^ilb, §erm. 


DffenBac^ a. Tl. 


^ßortejeuiUcr 2C. 


SSeifeig, 3ftob. 


grantfurt a. äR. 


äRetaUarBeiter 


2BeI§, Dtto 


Berlin 


^'oöing BranbenBurg 


Sßerner, Slug. 


Berlin 


Sran§|3ortarBeitcr 


SSiefenptter, 9loö. 


(Stettin 


gaBrit; unb SanbarBeitcr 


SBinfelmann, ©arl 


^Bremen 


^ööttc^er 


SBittig, §etnr. 


granffurt a. W. 


^ßrauereiarBeiter 


SBtttrocf, So^n 


ßamBurg 


SaBat'arBeiter 


SöigorotüSfi, (Sjeovg 


(Stafefurt 


äRagbeBurg 


3SoIber§!t), .^ugo 


33erlin 


23erlin I 


SSoürnann, (Seorg 


(S^arlottenBurg 


^orjellanarBeiter 


SBoItmann, ^ri^ 


^annoöer 


^'^olgarBciter 


Sßörner, ßeont)arb 


ßannftatt 


gaBrifarBciter 


Söurm, ©manuel 


33erlin 


3leufe j. ß. 


^erntete, §erm. 


^Berlin 


SKetaüarBeiter 


getfin, eiara 


(Stuttgart 


grauen ®eutfd§Ianb§ 


gietfd), gri^ 


6;[)arl"ottenBurg 


3:elton3*33ee§fom*@torIotD^e§arIottenB9. 


Biefe, ßouife 


ipamburg 


Hamburg I 


gimmer, §erm. 


33re§Iau 


&anäportarBeiter 


Buc^t, ßeo 


93erlin 


Berlin Y • 



- 129 — 



S)elegierte ber ®euff(^^Öfterreic^ifc^en 
ßojialbemofratie 



?i a m c 



ol§ n r t 



t) e r t r i 1 1 



^Jlblcr, ®v., SSiftor 
St'aret, gcrbiuanb 

©acnDngciT, Tr., SiMIf). 
©miucrling, ('•k'org 
3lid)tcr, ^aul 
©aoib, 2(nton 
^ülfe, ©mil 
2Binar§fi), ßeopolb 
©euer, 2U5ert 
33oUcrt, .«^tarl 
©d^ramntcl, 2lnton 
3tucr, granj 
9?Jrftricfa, 3:^oma§ 
3iic^ter, a^arl 
©d^üttcr, S^arl 
2omj(f)if, Öofef 
33ecr, ;g»cmnd) 
S)omeö, grang 
ß^ner, ßubtüig 
©icgel, '^rans 
3:eten£a, Slorl 
^öUer, feindet) 
©pielmann, Julius 
® ruß er, Sofi^f 
^ölger, öofiann 
^icf, kavl 

MoIin§fQ, diobevi 
i^oHacsef, DSfar 
2tBe(e§, »crtI)olb 
Öötol), ^soroflal) 
33Ium, öuliu§ 
§anufd§, Jyerbinanb 
^rgma, Slnton 
©üöel, ©rnft 
@et|, S^arl 
eiberf4 9JJot^{a§ 
'Hicger, (Sbuarb 
@mitfo, So^onn 
(Straffer, ^ofef 
Gged^, 2)r., Öubrüig 
(Seliger, rsofcf 
grcunblitf), Öeo 
©löcfl, Dtto 
;öeuicl, grans 
®ietcl, §emricl) 
©(finfcr, Slnton 
^otInlfcf)cf,S)r., (sUiftaü 
©c^ulg, §itgo 
"i(uftcrli^, ?V^'i^ 
(Sd^IofenifcI, ^ironim. 
ßöir, S)ominif 
Sltram, (Simon 
gorftner, 5(uguft 



üTiNicit 



SlarI§Bab 
Sßten 



ßittg 
2Sien 



^rag 
SBien 
g^ilfen 
aSien 



(Sternöerg 
MarBbab 
SnnSBrud 
aSicn 



j)olilif(f)c £)rgam|atiün 



®mppt: (3:f)cmifctjc !örnncf)c 

>f tr )> 

„ i^ülgar&citcr 

II II 

^orscHanarßcitcr 
„ ©ifenßa^ncr 
„ äJJetaUarbciter 
II II 

II II 

Sauarßciter 

II II 

„ (Sc^u^mad^cr 
|)olitif(^e Drganifatiün 

II II 

®ru|)|)e: .s^anbeBangefteEte 



^3ültttfd§c Drganifatiott 
(Gruppe: S^cgtilarßeiter 



^rüttn 




$Rctd^§rat§'graftion 


Sßten 






II 
l^etd^cnßerg 
Srünn 




förulJpe: ^'leibermat^er 
politifd^c Drganifntion 


Sßien 


tißcrg 


/' II . 
II II 


5(ufüg a. b. 


®Ißc 


„ 


JHeid^eitßerg 
SSien 


II 


II II 

II 1 II 



(s>rui)|3e: S^ran^portorßciter 



130 



^ ame 


SS :^ttor t 


ö ertrii t 


Grtr, (ibuaxh 


S)orn5trn 


^jolitifc^e Drganifatton 


gicnncr, ®r., ^avl 


©icn 


|)o(itifcf)e Drqanifation 


Slbler, S)r., grtcbrtd§ 


Süric^ 


2)eutid§=ö[tciT.*unq. Drqan. i. b. ©cfjireig 


äJJü§I&erger, X^eobor 


Sßtcrt 


®rup|)e: ©rap^ifc^e ©emerBe 


^orolim, Slntott 


2:urn B. Scplits 


„ 23crqarBeitcr 


3fteuttercr, ^avl 


Sßlen 


33au§ü(t§ar6eiter 


65ufc^el, Öo^onn 


^, 


„ ©od^becfer 


SSibante, ®v., 5lnge(o 


Suicft 


Ttaüenifdje Drgantiation 


2öittl)f, (Semen 


öemöerg 


rutfienifc£)e Drqonifatiün 


^o|3|), 2lbe(§eib 


2Bien 


grauenorganifation 


@(f)leftnger, 3^t)erefc 


^^ 




Söofd^ef, 9(nna 






Qippa, mm 






^raja, 2?Jtna 






eset^, ßtli 


^rünn 




greunbHc^, ömmi 


ä)^ä:^r. Sd^önBcrg 


„ 


«ofc^ef, aiana 


SBten 




(S(f)Iefinflcr, 9lnna 


// 




Slbler, fömma 






Slbler, ®r., Sl^attjarma 


Sürid) 


// 



©reulidfi, ^., Sürid^ ; Sang, D., gürtc^ ; mffling, ^., güridö ; ©igg, ^ol^., 
3ürt(i); ^aa§, S)?argarete, S3ern; ä)?eifter, ^^^., 93ern; 9??oor, ^., S3ern; 9let(^e§:= 
berg, ^., 93ern; ©d^neeberger, D., S3ern; ©tidel, ^., S3ern ; ^^ie§, ^., S3ern ; 
©rimm, di., S3afel; ^aggli, Sl., 93afel; ^ä)3peler, ©., S3afel; Sööer,^^., S3afel; 
©c^mtbltn, ©.,, 93afellanb ; ©dilatter, ^., ©cfi äff Raufen ; SBilbßerger, $§., ©d^aff* 
]§aufen; ^efeler, ^., Dlten; ©igg, ^ean, @enf. 



S)ie ©efamtgal^l ber delegierten ßetrug nac^ ber Prüfung ber 3)?anbate 884, 
bte fi(^ auf bte einzelnen Sänber folgenbermafeen Verteilten: 



Slrgentinien 3 

5luftralien 1 

93elgien 27 

SSöl^men 41 

SSulgarien 5 

S)änemar! 17 

©eutfd^lanb 289 

ginnlanb 2 

gran!rei{f| 78 

©rofebritannien 123 

^ollanb 9 

^a^^an 1 

Italien 13 

StJortoegcn 8 



Defterreid) . . 
^olen 5).l q^. ©. 
^olen f. ©. ^. 
Rumänien . . 



Stufelanb ((5o3ialbemo!ratie) . 
Sftufelanb ((Sog.^Sfleöolutionäre) 
<Bä)tvthcn 



©d^nieig 
Spanien .... 
(Serbien .... 
(Sübafrifa . . . 
Ungarn .... 
SSereinigtc ©taaten 



75 

18 

12 

4 

39 

24 

19 

21 

6 

1 

1 

25 

22 



— 131 



6^re(i^^9legifter 



5lblci- (Deftcrreicf)) 8. 68. 76. 

77. 78. 79. 95. 104. 120. 

121. 
5lnbi-e (grnnfrcic^) 108. 
Stnfcclc C^öclgicn) 9. 

»cBcI (Sculfdyianb) 7. 9. 

13. 81. 98. 
23ccr (Dcfterrcidö) 52. 57. 106. 
^^ernftcm(I)eutfc^Ianb) 7.28. 
IH-acfc (^-rattfreid)) 33. 
SSranting (@d^lucben) 4. 102. 
bc Sroud^ere (23clgien) 54. 
SöuiToru (Gnglanb) 48. 

(farr (Slmcrifo) 104. 
G^Dfe ((Scf)lüei5) 116. 
Gofta (Stalten) 103. 

^a§3lin§fi (^olen) 10. 
Taüib, S)r. (®eutfc|Ianb) 30. 

39. 110. 
'Bclorl) (gianh-eic^) 109. 
S)tcr (Ungarn) 115. 

©HcnBogen (Defterrcid^) 59. 
64. 116. 

'i^aa?^ ((Sc^tueis) 109. 
gerri (flauen) 10. 77. 
güurnemont (33clgten) 77. 
granf, ®r. (©eutf^Ianb) 10. 

(Difjer (^ftufelanb) 120. 
(5)oaerfte|}^cr ($ßer. ©t.) 112 
(^reulid) ((Sd^tüeiä) 7. 
©roufficr (granfreid^) 22. 78. 
®ue§bc (granfreic^) 77. 

J^ammcr, ®r. (^Cer. (Staat.) 

117. 
.<oerüe (granfreid)) 70. 73. 
.ptibenbranb (Seutfc^Ib.) 10. 
§illquit (^-ßer. Staaten) 8. 

39. 62. 114. 
.s!>ut)§mon§ (SSelgicn) 32. 64. 
.sSljnbman (^itglanb) 6. 73. 

^anve§ (granfreid)) 4. 76. 

79. 88. 101. 
Se|)|)en{en (^fJortüegen) 103. 



Son6e(eiü§fi (5trgcntinicn) 

104. 
3rbing (©nglanb) 21. 

.^(tt^an (©nglanb) 118. 
.^'amar (^nbien) 38. 
^avm (^olen) 32. 112. 
^ato (;^npan) 63. 117. 
Staut^tl) (®cutfd)lanb) 34.108. 
^Uow ((inqlanb) 122. 
öan Slol (.^oüanb) 25. 36. 39. 
5lotfd)e (9flumänicn) 116. 
S^röner (Sluftralten) 63. 
Sl'nubfcn (Sänemarf) 9. 73. 

Saurence (©nglanb) 112. 
Santger (grantreid^) 107. 
Sebebour (Seutfd^Ianb) 29. 

110. 
ßegien (^cntfd^Ianb) 10. 11. 

108. 
2)e Öeon (3Ser. (Staaten) 54. 

108. 
fiinbßlat (3Ser. (Staoten) 109. 
2nca§ ((Sübafrifa) 23. 115. 
!!iuj;emöurg (2)cutfd)Ianb) 97. 

«macbonalb (©nglanb) 5. 20. 

99 og rjQ 

Wiaclman (föng(anb) 122. 
ajJarccH C£a(^tn (granfr.) 11. 
äRari) mac Slrt^ur (fönglanb) 

107. 
äliarle^fi (^l^olen) 118. 
movel (granfreic^) 114. 
TlnvU) (@nglanb) 47. 

«Wemec (mijrmn) 9. 109. 

Olfen (Dattemar!) 107. 

«<3ä|)Iott) (Seutfd^Ianb) 119. 
^eHetter (granfreid^) 47. 122. 
Sße^in (Belgien) 112. 
5ßernerftorfer (Dcftcru.) 112. 
^ßled^anütü (9ftuff. ©ogialb.) 

10. 109. 
'^opp (Dcftcrreid^j 47. 122. 

CXueld^ (e^nglanb) 21. 22. 

28. 32. 



9tafotr§fi (9^{umänien) 103. 
Slappnljort (guanfreid^) 115. 
3tcnoubet (granfr.) 23. 109. 
3tolanb<.§ol[t (.gollanb) 8. 

104. 
3louanct (granfreid)) 36. 111. 
^Hubanotritfd^ (Stuff.So^ialr.) 

6. 104. 109. 
atutfle'-Smart ((^nglanb) 98. 

104. 

Safef (23ö^men) 113. 
©d^cu (©nglanb) 103. 
©c^mibt (S)eutfc|Ianb) 106. 
ejcmßat (granfreid^) 57. 
@£)atu ((änglanb) 123. 
(Simon'S (^JSer. Staat.) 5. 35. 
Singer (S)eutfd^tanb) 3. 5. 

19. 21. 23. 25. 28. 31. 

32. 34. 38. 48. 49. 57. 

63. 64. 69. 70. 71. 74. 
Sübefum, ®r. (®entfd)Ianb) 

93. 98. 

^erluagnc (iöcigicn) 111. 
Siremolte (Stalten) 108. 
Xrüclc («clgicn) 85. 
Sroclftra (^oHanb) 5. 56. 78. 
2;römer (Stuftr allen) 113. 

Ugarte (Strgentinien) 113. 
Uni (granfreic^) 113. 

SSaillant (granfreid^) 6. 55. 

78. 87. 93. 
SSalere (Stalten) 118. 
SSanberüelbe (33elgten) 5. 12. 

16. 22. 49. 66. 69. 73. 

76. 81. 94. 104. 
33Iicgen (.soodanb) 117. 118. 
ö. SSoHtttar (Deutfc^lanb) 78. 

80. 91. 102. 

aSJetfe (Statten) 101. 
SStbaut (^ollanb) 120. 
SSottnoff (3tuf[. Sostalb.) 9. 
SSurm (2)eutjc^Ianb) 112. 
SStttt)f (Defterretd)) 118. 

^ctftn (©eutfd^Ianb) 5. 6. 
40. 121. 122. 



9* 



- 182 



6a(^^9legifter 



Slßftimmung über bie 9icjo= 
lution Betr. Regierungen 
giuifi^en ^^arlei unb ©e= 
lücrffdöaften 57. 

— über bie Sflcfolution Betr. 
©in* unb 2lu§tt)anberung 
64. 

— über bie'3iefoIution Betr. 
9?iilitari§mu§ unb intern. 
Slonfliftc 70. 

— über bie Dftejolulion gum 
graucnftimmred^t 48. 57. 

— über bie Siefolutionen sur 
^olonialfroge 38. 40. 

Eintrag Betr. (5infü^rung ein= 
^eitlic^er yj(itgücb§farten 
22 

— Betr. internationale .^''ülfS' 
fbrad)e 23. 

— Betr. S)?arimaIarBeiti3tag 
23. 

Sluöioeifung be§ ©enoffen 

Duelc^ 48. 
9lu§'' unb ©iniunnberung 57. 

113. 

^egrüBung^reben 12. 
33egrüf3ung^3fd)reiBen 19. 49. 
iöejietiungcn siuifdCjcn |.ioIi= 

tifc^en ^-Parteien unb ®e= 

mcrffc£)a]ten 50. 
Rranbunglücf, Unterftü^ung 

9f?ütreibenber 23. 



(^in^eitlid^e 3?JitgIieb§f arten 
22. 



©in* unb 5lu§tt)anberung 57. 

113. 
©rflärung ber Rritifd^en 

SDcIegation 72. 
(äröffnungSfi^ung 12. 

i^rauemStimmrcdjt 40. 120. 

OJefd^äftSiirbnung 32. 
(S5ctDerffc^aften unb |3oIitifc§c 
gearteten 50. 105. 

^nterbarlamentarifd^e fogia^ 
liflifc^e a'onferenä 76. 

^olonialfroge 24. 32. 110. 

SaBüur 5|5artt), ^roteft ber 
önglänber toegen 3"'- 
laffung ber 20. 

9?lanbat§|3rüfung 20. 
S^iaroffü, 9lefolution Betr. bie 

33orgängc in 72. 
SJiaffenmccting auf htm 

Gannftatter SiSafen 3. 
ä)(a^maIarBeit§tag 23. 
äl'JilitarigmuS unb interna^ 

tionale ^onfüftc 64. 81. 
äRitglieböt'arten, eintieitlicfie 

22. 

Crt be§ näd^ften ^ongreffe^ 
49. 73. 

^ülitijd)e ''Parteien unb ®e* 
tocrffc^aftcn 50. 105. 



^roteft gegen (Greueltaten 
ber rumdntfd^en 3kgie= 
rung am ^ßrolctariat 70. 

O^efülution ' Betr. bie Re^ 
i^ie^ungen jtuifcfien ber 
|)üntif(f)en HJortei unb 
ben ©etüerffc^aften 50. 51. 

— Betr. ©in- unb ^tuS- 
uianberung 58. 

— Betr. 9J?iIitari§mu§ unb 
internationale Slonflittc 
64.. 85. 86. 87. 88. 102. 

— betr. poütif^c Parteien 
unb ©emerffc^atten 105. 
106. 107. 

— Betr. @titti|)atr)icfunbnc= 
Bung für bie ehemaligen 
fosialbemofratifc^en 
S)umaabgeorbneten 77 

— betr. ©ijmBat^iebcjcu' 
gung für SSiütam i^ai;* 
tüüob 72. 

— Betr. ^öorgängc in äTJa= 
roffü 72. 

— gumgrauenfttmmrec^t40. 

— gur äolonialfrage 24. 39. 
111. 

(»l)m|)atr)ieBeseugung für bie 
ruff. grei^eitöfämpfer 71. 

:5:agc§ürbnung 19, 
Seiegramme 19. 49. 

Unterftüj^ung beim 'Sranb= 
unglücE )i>erunglüdter 23, 



3n;^aIt^^Q5et3e{(^ni^ 



äffen 



©eite 



®a§ internationale 

mceting 

^s n t c r n a ti n a l c r © o 3 i a li ft c n « 
Slongrcfe _ 

(Sröffnung§==^ituuig 12 

glDciter 33crl)anblungötag ... 19 
dritter 3Scröanblung§tag ... 23 
ißiertcr ^^krdanblungStag ... 32 
t^ünftcr SSerbanblungötag ... 48 
©ed)fter 3?erbanblung§tag ... 64« 
;$^n t er p arl am c n 1 ar i f d) c Sl n * 

f er eng 76 

®ie Siommiffionen 

I. S)er äliilitari§mu§ unb bie 
internationalen S^onflittc , . 81 



©eite 



IL S)ie SSegiel^ungen 5mifd)en bcn 
^olitifd3en Parteien unb ben 

(33en)crffd)aften ...... 105 

in. <^tolonialfrage 110 

IV. S)ie ©in* unb 3tu§lt)anberung 

ber 5lrBcitcr 113 

V. grauen'6timmred)t . . . 120 
^Nr(ifen3*i.Mfte 

ber beutfd)cn Delegation . . . 124 
ber bcutfd^ = öfterreidjifdjcn Xcle» 

gatton 129 

6d5it)eiäerifd)e "Delegierte . . . 130 

©cfamtsal^l ber Delegierten . . 130 

vSprcd^regifler 131 

6adjregifter 132 



5Borh)ärt§ Sudöbrucfcrei unb SBerlagSanftalt ^aul ©ingct & ©0., SScrlin SW. 68, i^inbcnftr. 61». 



PLEASE DO NOT REMOVE 
CARDS OR SLIPS FROM THIS POCKET 



UNIVERSITY OF TORONTO LIBRARY 



HX 



13 International Socialist Con- 
1585 ^ InieJi^ Stuttgart, IW 
1907c en ^^J ™**^°'^^l«r Sozialist- 

en-Kongress zu Stuttgart, 18 

Dis -^4. August 1907